„Onyx“ Jennifer l. Armentrout

💘📖🔖 REZI ZEIT 🔖📖💘

Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden.
Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren.
Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf – und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können? Dies ist der zweite Band der Obsidian-Reihe von Jennifer L. Armentrout.

 

Fazit: 5 von 5 Sternen

Schöne Fortsetzung, ich liebe die Bücher! Freue mich sehr auf die nächsten Bände.
Cover passt wieder ein Mal perfekt! Katy, die von Daemon weg läuft und vor Ihren Gefühlen.

Plötzlich taucht auch noch Blake auf, wird er Ihre Beziehung verändern ?
Spannend und wieder mit viel Aktion und Daemon der wieder Katys Held wird…

…Spoiler möglich…

12998608_529576387226401_1321178770808905956_n

Inhaltsanalyse:

So wundervoll, so süß und charmant um Sie zu bekommen.
Dann Ihre Krankheit, zum Glück ist Daemon da und bringt Sie zum Krankenhaus, ist alles kein Traum gewesen.
Dann das Auftauchen von Blake, so schnell lässt Katy sich auf Ihn ein, er ist zu schnell und zu viel an Katy interessiert.
Dass macht doch nur hellhörig.
Natürlich ist es schön, dass Sie glücklich ist aber auch Deamons Eifersucht ist berauschend.
Die Küsse sind wohl alles wert, schon laut der Beschreibung wie.
Dann wie Katy sich verändert und leider wohl mehr mutiert. Blake hat leichtes Spiel, scheint sein/ Katys Vertrauen in Ihn berechtigt zu sein.
Bis Er anfängt mutiger zu werden. Das Messer werfen, die Aktion mit dem Armut. Unmöglich und dann doch so offensichtlich dass Er etwas vorhat.
Deamon hätte seinen 1.Eindruck und Gefühl folgen sollen.
Dann Katys Glück / Zufall Bethy zu sehen, dies dann Blake zu erzählen war töricht, letzter Nagel zum Sarg und endlich zweifelt Sie an Ihm. Hatte schon befürchtet Sie errät es nicht Daemon , doch Sie tut es und keimt die Hoffnung das Dawson noch lebt.
Die Beschattung ist höchst interessant, aber Ich hätte mehr Aktion zwischen Deamon und Katy erwartet, das Hin und Her nervt ein wenig.
Schnell ändert sich jedoch als Sie von Ihrem Ausflug von Vaughs Haus zurückkehrt.
Daemon ist dann einfach hinreißend und sensibel. Sie kommen sich näher und dann steigt die Neujahrsparty, wo Katy dann doch auf 1 mal hin wollte.
Sehr schnell geht auch die Wette, die Daemon ausgesprochen hat in den Hintergrund. Besonders auch wie Er Ihr an Thangsgiving Essen bringt und mit Ihr den Baum schmückt. Herzzerreißend. Außerdem ist es himmlisch wie Beide endlich zu Ihrer Liebe stehen, da Sie ja wissen, dass die Verbindung nix mit sich zu einander Hingezogen fühlen, zu tun hat. Himmlisch wie Er dann in Ihrem Bett einschläft und die Mutter Sie erwischt. Schnell geht es wieder spannend weiter, erschrocken sind wir mit Katy als Blake auftaucht.
Zum Glück merkt Katy es noch im letzten Moment. Dann kämpft Sie gut und schnell gegen Ihn, jedoch ist Er stärker.
Dann Dee und Adam, die einschreiten jedoch dann leider doch nix ausrichten können. Traurig dass Adam bei dieser Rettungsaktion stirbt sein Leben lässt.
Sehr mutig, dass Katy sich in den Weg des Armun stellt und dann endlich , Ihre Kraft so stark wird. Dank Daemon.
Ihre gemeinsame Kraft ist beeindruckend und endlich bekommen Vaugh und die anderen diese Kraft zu spüren. Mit Aufseufzen, endlich ist Katy gerettet und die anderen abgesehen von Blake getötet.
Blake ist bestimmt noch für eine Überraschung gut.
Endlich das Happy End für Deamon und Katy ist so nahe. Sie geht zum Fluss, denkt dass Daemon Sie hasst, jedoch kümmert Er sich um Sie, überraschend erfreulich, mit soviel Hoffnung.Neugier.
Endlich gesteht Katy IHm seine Gefühle und Sie kommen sich näher. Sehr nahe,…. Dann beeindruckend Daemon hört auf, weil Er es nicht richtig findet. Erst die Dates, so liebenswert.
Wie ruhen uns aus, aller Schrecken ist erst mal vorbei und dann taucht Will mit der Info über Katys Mutter auf.
Schon sitzt Katy in seinem Auto und wird doch ich zu Letzt entführt.
Gefolltert und nahe am Abgrund des Aufgebens, doch wie auch immer , wieder taucht Daemon zu Ihrer Rettung auf und befreit Sie.
Besonders da Er will mutiert hat. Die Info nach Dawsons Aufenthaltsort und Sie beeilen sich zu Ihm.
Die Enttäuschung steht bereit als dieser nicht dort ist ! Dann fahren Sie nach Hause und Daemon ist so traurig und Katy somit fühlend. Er will Sie ins Haus tragen. So ist Deamon, Er will und braucht es sich um jemanden zu kümmern. Dann dass Schrecken, Dawson lebt! Ende…

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s