Forbidden Touch, Band 1: Sieben Sekunden“ von Kerstin Ruhkieck

💘📖🔖 REZI ZEIT 🔖📖💘

forbidden**Schön, schöner, unberührbar…** Es braucht für einen Menschen nur eine Berührung von sieben Sekunden, um sich zu verlieben. Aber Liebe ist eine der vielen Gefahren, die unkontrollierte Nähe mit sich bringen könnte. Um die Menschen davor zu schützen, wird in der neuen Welt von AurA Eupa jegliche Berührung strengstens überwacht. Die Bevölkerung ist eingeteilt in die drei Ligen der Schönheit, der Kontakt zwischen ihnen verboten. Doch als die junge Novalee aus der durchschnittlichen Liga 2 in die Siedlung der Unverheirateten zieht und auf Graey trifft, ist sie sich der staatlichen Ordnung nicht mehr sicher. Graey ist nicht durchschnittlich, sondern höchst attraktiv. Und sieben Sekunden können unendlich kurz sein… //Textauszug: »Okay, Graey, von mir aus. Sag es mir! Sag mir, was du willst!« Er musterte Novalee einige Augenblicke. Es schien, als könne er sie sehen, sie so sehen, wie sie wirklich war, mit all ihren Fehlern, all ihren Makeln, nicht nur denen an der Oberfläche, sondern auch denen in ihrem Inneren. »Ich möchte Illusion.« Er ging etwas in die Knie, um ihren Blick einzufangen, und Novalee ließ es geschehen. »Ich möchte, dass wir mit der Idee spielen, wie es wäre, wenn wir uns berühren. Was dann passieren würde.«//

 

 

Fazit:

Sehr guter gelungener Start in die Reihe…spannen und voller Gefühl.

Man taucht in eine neue Welt ein und findet sich sehr schnell zu Recht, man fühlt sich den Charakteren direkt verbunden. Mitgefühl wird sehr schnell gebildet und man will einfach weiter lesen…staunt dann das es zu Ende ist und wartet dann auf Teil 2 .

Inhaltsananlyse:

Vorsicht Spoiler

Ich fand den ersten Eindruck gut, habe die Unsicherheit nach Fühlen können. Besonders entzündliche war ja diese ganzer Prozess und sich die Beschreibung der Stufe.

Die selbst Zweifel und die ganze Prozedur macht einen ja sehr stutzig.das dortige System und die Mittel würde mich alles überdenken lassen. Die Furcht ist schlimm…armer jung

Genau das war auch meine Überlegung. Er wirkt dadurch sehr geheimnisvoll und interessanter für den Leser, man will sein geheimes kennen.
Besonders es er auch vorhat im Bezug auf Nova. Spannend

Babs das fand ich sich erschreckend. War sie so eifersüchtig dass sie ihn verraten hat. Und wenn ja dann müsste sie sich Graey auch direkt preisgeben.
Da was genial mit der Date Einladung…??

Wow sehr emotional, nicht nur der Brief sondern auch das warten. Endlich werden wir Leser auch von seiner sorge befreit. Wow
Sehr flüssig und spannend geschrieben ?

Die Dates und Manel an sich ist etwas was nicht zu Nova passt. Befreundet ja aber als paar ne..Auch wenn Manel sich bemüht…
So ärgert man sich das sie es weiter halbherzig versuchen will.

Tja viele Gedanke warum Greay gesucht wird …Aber die frage ist wenn er für die nicht gefährlich Ist.Für wenn dann?

Bei crish war ich nicht sicher , anfänglich was das alles bezwecken sollte.
So bekommt man aber natürlich direkt eine männliche Sichtweise zum System.

Tja dann kommt er in ein zimmer nur xander, die Katastrophe nimmt seinen Anlauf.

Asher ist mir da von Anfang an sympathisch und er ist Für Crish eine stütze und Hilfe.

Leider quält ihn Xander weiter.

Tja Eifersucht gibt es häufig. Manel will wieder mit ihr ausgehen, Nova fühlt sich unwohl weil die Party statt findet.sie ihn nicht einlädt aber sich dafür am so mit ihm verabredet.

Die Party ist recht amüsant, nur nix für Nova. Greay und sie auf den Balkon ist einfach knuffig. Sie wehrt Sich so sehr aber ein sich mit ihm befreundet sein. So kurz davor seine Geheimnisse zu erfahren kommt die Info vom Feuer,…

Das dies eine gewollte Aktion sein sollte kann gut möglich sein, am schlimmsten ist aber das Manel in dem Haus gewohnt hat.

Warum Crish da zu lässt kann ich nicht verstehen, …
Asher ist so beschützend, so süß..
Die erste Verwirrung warum er so viel Aufmerksamkeit von Asher bekommt…
Dann die freudige Überraschung das Asher zu ihm und zimmer zieht!
Crish macht dich natürlich sorgen das Xander jetzt auch Asher was antut!
Die Gefühle sind super beschrieben und man versetzt sich direkt in Crish und macht sich auch Sorgen

Viele Tote, arme nova hat Gewissensbisse…schade um manel
Leilani versucht eine bessere Freundin zu werden…
Greay will ihr sein Beileid aussprechen aber ihr Verlust ist nicht das was er meint…
Endlich gibt Greay mehr zu…“schade, dass es dich so rein gar nicht interessiert, was ich möchte“sagt alles was wir Leser hören wollen und Nova sollte mal auf ihre eigenen Gefühle hören

Crish hat ruhe von Xander. Gut so …
Süß wie sie einen Bett liegen und der arme Crish so durch einander ist.
Auch sein Gespräch mit asher bewirkt keine Besserung.
Dann die unheimliche Frau…wer wohl sie ist ?
Der gemischte Abend…eher eine Katastrophe aber so Schürt es die Eifersucht und Crish weiß was er empfindet….
Die Aussage von sich für die Familie Aufopfern ist oft ein gutes Thema…Natürlich sollte man vieles für die Familie tun aber sich sonst nicht verlieren, dass muss Crish noch lernen.
Oh Gott dann Xander s Angriff, so hinterhältig. So unerwartet…zum Glück kommt Asher in der Leuten Sekunde zur Rettung!
Dann in der Kantine, endlich wehrt sich Crish gegen Xander….Xander wird abgeführt..eine Erleichterung!

Die Idee mit der Party ist von Grund auf gut.nur natürlich geht es in die Hose.
Greay ist selbst verständlich auch da…verunsichert sie…Jedoch können sie nicht die Augen von einander nehmen.
Endlich kommen Sie sich näher, Nova traut sich gesteht dich eventuell auch ein, dass es keinen Zweck hat sich gegen diese Anziehungskraft zu wehren…
Spannungsgeladen…ängstlich schafft es Nova da raus…wieder zu hause trifft sie auf Greay, der sich sorgen gemacht hat, was ihr natürlich nicht auffällt. Aber nach so einer Aktion und dann den Konsequenzen, der Toten darf man verstört sein.
Leilani versucht sich zu entschuldigen aber nova entschuldigt sich eher for die Regierung…versucht aks zu verdrängen…

Süß die Entwicklung der Beziehung zwischen Crish und Asher.
Dann der Scheck das Xander noch da ist…
Das Gespräch zwischen Asher und Crish sollte wohl andeuten das beide bereit sind eine Beziehung ein zu gehen. Leider toleriert die Liga so etwas nicht.
Upss Xander ist tot…keiner traut ihm nach. Verständlich
Dann die Damen, die sie besuchen…ohaa Asher ist heiß begehrt und Crish eifersüchtig. Genial…
Der Überfall (wieder) auf Crish. Man misshandelt die ihn, der arme.
Die Sorge und die schuld Gefühle setzen Asher sehr zu.
Tja das Gespräch darauf war echt frustrierend. Beide kommen nicht zum Punkt. Es werden nur Andeutungen in verschiedene Richtungen gemacht…spannend

Greay setzt auf Spiel erwischt zu werden, nur um mit Nova zu reden…sehr gefährlich
Dann das Auftauchen von Leilani, wow jetzt suchen sie nach Nova. Was für ein Schlamassel.
Dann zum Glück Rettung bei Greay. Danach gibt sie ihn endlich die Möglichkeit seine Geschichte zu erzählen !

Crish verheimlicht immer noch wer ihn misshandelt hat. IV es richtig oder falsch ist kam kann schlecht ein schätzen.
Dann wird er tatsächlich kurz darauf wieder angegriffen, aber zum Glück ist er dieses mal vorbereitet. Solche Bruralus.
Dann die Zeit mir den Mädels und Crish sich äußert, ganz anders als vorher. Und dann die böse Frauenstimme, da bekommt man ja vor Angst…gefährlich.
Dann seine Erinnerung nur den Handschuhen. Der arme. Ändert schon das Asher da ist für ihn.
Besonders romantisch und endlich wird es offen ausgesprochen, als er Crish s Kopf in seine Hände nimmt.
Endlich eine Aussprache?
Dann soll Asher aufsteigen…Sie komische schreckliche Frau (Aleena) Harz das befohlen, definitiv.
Die schlimme Trennung, die armen!

Dann die Wahrheit über Greay, so benutzt und misshandelt und gebrandmarkt zu sein, der arme…
Leilani kommt unerwartet rein und sie verändern sich damit sie nicht sofort erkannt werden.
Dann der Plan zur Flucht und unerwarteter Begleitung von Leilani. Wer hätte das gedacht.

Crish, seine Sorge um Asher so süß.
Dann natürlich wieder nachts, taucht Asher überraschender Weise auf…
Asher s Flucht und das anschließen von Crish damit die gemeinsam weg können…
Auch auf zur Atominsel.
Dann kommen sie leider nicht so schnell zur Flucht wie sie meinen…
Im muten des Weges müssen sie sich gegen Hummels stellen um weiter zu kommen!
Dann Wow dabei trifft er deinen Vater, er möglichst das sie beide frei sind und weiter flüchten können…

Dann ihr Flucht, gemeinsam…
Sein Blut ist Gelb…markiert, in so einer Form, schrecklich.
Dann wird es so spannend und das erste Buch endet mit einem Schrecken und der Hoffnung das sie es sicher zur Atominsel schaffen….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s