„Royal Desire“ von Geneva Lee

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖🔖

royal 2Ein Blick, ein Kuss und nichts ist mehr wie zuvor …

Enttäuscht und verletzt hat Clara ihre Beziehung zu Prinz Alexander nach einer letzten gemeinsamen Nacht beendet. Sie stürzt sich in die Arbeit, um ihn zu vergessen – vergeblich. Die Erinnerungen an ihn, an ihre gemeinsame Zeit lassen sich nicht auslöschen. Und Alexander ist kein Mann, der so leicht aufgibt. Kann er Clara von seiner wahren Liebe überzeugen? Und wird sie zu ihm stehen, wenn er seine dunkle Vergangenheit vor ihr enthüllt?

 

Fazit: 3/5 Sternen

Immer noch keine Sympathie für Clara und X. Klar ist deren Beziehung nicht einfach, jedoch fesselt mich Sie leider nicht.

Der Wechsel in der Perspektive, bringt auch nicht den erforderlichen Effekt, da der Schreibstill sich gleich ließt, man Unterschied erkennen kann.

Spannung bietet der Teil, man kann sich auf Aktion und erotische (sehr viele) Details freuen.

Positiv ist auch dass die Charaktere mehr Tiefgang erhalten. Wer Teil 1 toll fand, wird Teil 2 lieben…

Teil 2 hat mir besser als Teil 1 gefallen,…Steigerung in der Handlung…Mitgefühl für Clara, die Frage ob Teil 3 mich dann mehr erfreut !?!

 

Inhaltsanalyse: Vorsicht Spoiler

Sehr leidenschaftlich beginnt es, man hofft kurz, dass Er sich doch besinnt, tut es aber nicht. Sie versucht Ihr Leben wieder in Griff zu bekommen…

Interessantes Verhältnis zum Boss, dann die Briefe…Er kann es nicht sagen / schreiben und ohne gibt Sie nicht nach.. endlich etwas was Sie Charakterstark macht.

Tja sehr dramatisch, ein Hauch von Leidenschaft. Clara im Club und Alex will Sie…braucht Sie, gut dass Sie am Ende standhaft bleibt.

Das Treffen mit Edward ist süss, hoffen Wir mal das Beste für Ihn und David.

Tja das Interview ist der Hammer. Neues direkt aus dem TV von Alex zu erfahren…endlich mal etwas worüber man als Leser schmunzeln kann.

Zack ist Sie überzeugt, aber Alex hatte sehr harte (grins) Argumente.

Heile Welt also…tja dann sieht sie Daniel…beruhigend voll kommendes Vertrauen.

Perspektiven tausch X – Seine Gedanken, düsterer Weg, Erkenntnisse.

Die Mutter ist echt unmöglich, will das Edward Ihr die Party vorbereitet.

Dann erblickt Clara Ihren Vater und will Ihre Wut loslassen, Alex soll Sie züchtigen und das tut Er auch.

Die Party ist dann dran, interessante Gäste, interessante Begebenheiten.

Daniel taucht plötzlich auf, zum Glück wird Clara noch im letzten Moment befreit.

Sehr liebevoll kümmert sich dann Alex um Clara. So einen Angriff lässt Ihn den Mut fassen, endlich Ihr seine Gefühle mit zu teilen !!!

Clara wird verständlicher Weise jetzt unter Personenschutz gestellt, was Ihr jedoch sehr missfällt.

Einkaufen mit Edward und Belle ist amüsant.

Der Ausflug in das Chalet ist eine gute Idee…etwas Entspannung brauch Clara und X.

Schnell ist die Zeit vorbei, tja war klar, dass noch was von Pepper kommt. Fiese Zicke.

Die Krone für Ihr Schweigen, aber schön dass Alex sich für Seine Beziehung mit Clara einsteht!

Dann scheint Alex Schluss zu machen, dann kehrt Er wieder zurück – sehr verwirrend.

Er stellt Pepper zur Rede, schafft es anscheinend Sie in Ihre Schranken zu verweisen.

Dann wird Clara abgeholt mit kleinen Zwischenstopp und sehr romantischer Aktion. Der Heiratsantrag ! Süß ! Dann die Hoffnung auf das Happy End. Der König taucht auf. Einschüchtern Szene, Clara besitzt wieder Mut und will und schmeißt den König aus Ihrem Haus.

X Warum ? Dieses Hin und Her nervt ein wenig… Epilog mach gruslig neugierig auf den 3 Teil…

=> Hier gehts zum Buch >=

Vielen Dank an Random House für das Rezensionsexemplar 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s