„Irgendwo im Glück “ von Anna McPartlin

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖🔖

Du bist Mutter, Tochter, Geliebte.

688_3524_168040_xxlMaisie Bean steht vor einer Versammlung von Studenten und beginnt, von der Vergangenheit zu sprechen, von einer Zeit voller Freude, Lachen und Wärme. Und voller Schmerz: Genau 20 Jahre ist es her, dass ihr Sohn Jeremy starb.

Am Neujahrstag 1995 verschwand der 16-jährige mit seinem besten Freund. Es folgten vier Tage der Ungewissheit, des Bangens, der Hoffnung. Aber es waren auch Tage der Wahrheit, der neuen Anfänge, der Freundschaft und Liebe. Und bei aller Trauer hat Maisie daraus eine wichtige Botschaft mitgenommen …

Nina Petri trifft mit ihrer Lesung genau den richtigen Ton.

(6 CDs, Laufzeit: 6h 48)

=> Hier gehts zum Hörbuch<=

Fazit: 4/5 Sternen ❤

Hörbücher haben leider nicht nur mit den Buch zu tun, sondern mit dem der es vorliegt!

Bei diesem Hörbuch passt es nicht immer perfekt, jedoch gewöhnt man sich schnell daran.

Zum Ende hin, würden die Emotionen perfekt wieder gegeben!

Sehr konstruktives Buch! Epilog spricht mir aus vollem Herzen!

Leider nicht die Qualität die ich sonst gewöhnt bin. Aber immer noch ein einschneidendes Lesevergnügen!

Man fragt sich am Anfang was die Kernaussage der Geschichte ist, da man einfach chaotisch viele Infos erhält.

Nach und nach merkt man das alte innerhalb der Familie ihr Päckchen zu tragen haben!

Emotional und bewegend.

Das Cover ist schlicht und einfach, macht neugierig .

Der Schreibstil ist sehr gut, fließend und fesselnd, steigert die Spannung und schockiert bis zum Schluß.

Vielen Dank für das Rezi Hörbuch an das BloggerPortal!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s