„Sugar Daddy Issues“ von Mia Kingsley

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖🔖

»Komm für Daddy, Sugar.«

sugar daddyMein Name ist Sugar. Du glaubst mir nicht? Okay, okay, eigentlich heiße ich Pearl McPhee. Allerdings ist die Frage, ob das wirklich besser ist. Nenn mich doch einfach weiterhin Sugar. Das machen ohnehin alle.
Ich verrate dir ein Geheimnis.
Bist du bereit?
Wirklich?
Ich habe einen Daddy-Kink. Doppelt gut also, dass ich für sugaraddictsanonymous arbeite – ein Service, der Mädchen wie mich an ältere, erfahrene und wohlhabende Männer vermittelt. Selbstverständlich ist es ein vollkommen legaler Service, an dem moralisch absolut nichts verwerflich ist, und ich würde niemals auf die Idee kommen, mit einem meiner zahlreichen Daddys ins Bett zu gehen.
Bestimmt nicht.
Garantiert nicht.
Ich würde auch nie mit meinem Boss schlafen. Oder mich in einen Mordfall verwickeln lassen. Am allerwenigsten würde ich mich dabei verlieben.
Mein Name ist Sugar und ich habe ein paar Probleme – ich fürchte, vielleicht sogar ziemlich viele …

Dark Romance. Düstere Themen. Eindeutige Szenen. Deutliche Sprache. In sich abgeschlossen.

>>Hier gehts zum Buch<<

Fazit: 5/ 5 Sterne ❤

HOT ! Sehr Erotisch, düster und spannend!
Sugar, das beschreibt Sie schon und genau so lebt Sie ihr Leben, einfach Süss. Mit der Würze dass sie ausserdem gerne noch Daddys beglückt.
Das Cover zeigt ein wenig von Sugar. Es ist recht schlicht, die Farbwahl ist zum Thema dunkel gewählt.
Der Klapptext schürt die Neugierde. Der Beschreibung nach will man sofort in Sugars Leben eintauchen und erfahren wie Sie lebt.
Die Hauptprotagonisten sind Sugar und Ihr Boss Ryker.
Sugar ist sofort sympathisch und es reizt mit Ihr in Ihre verbotene Welt einzutauchen. Besonders aber überrascht Sie auch als Person. Sie beweist Stärke und Mut.
Ryker passt einfach perfekt zu Ihr, auch wenn Sugar es noch nicht zu Beginn weiß. Er ist sexy, charismatisch und Dominat.
Der Schreibstil ist von Beginn an verführend, fließend und mitreißend.
Besonders beeindruckt war Ich schon ohne, dass das Buch begonnen hatte, denn das Vorwort spricht einfach an. Gehen wir gemeinsam auf ein Experiment mit Mia. Sehr gerne 🙂
Mias Erzählweise ist erfrischend, aber auch sehr gefühlvoll und sehr erotisch!
Die Suche und die Ermittlung des Mordes bringen zusätzlich dann noch sehr gut eingebaute Elemente eines Thriller ein.
Der Leser ist dann mit spannungsgeladenen Eifer beim lesen und wird inaktiv durch Sugars Selbstgespräche oder persönlicher Ansprache durch die Autorin gefesselt.
Es hat mir nicht nur viel Freude gemacht, dass Buch zu lese, es hat mich einfach verführt. Diese Experiment kann ich als positiv abschließen und bin begeistert, nicht nur durch die heißen erotischen Szenen sondern auch vom sarkastischen Sprüchen der Autorin sowie amüsanten Selbstgespräch durch Sugar.
Empfehlenswert!

Vielen Dank für das Lesevergnügen !!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s