„Verrat im Zombieland“ von Gesa Showalter

~ REZI ZEIT ~

[ Rezensionsexemplar ]

verrat im zombieWas tust du, wenn deine große Liebe dich aus dem Jenseits um Hilfe anfleht?

„Du musst helfen!“ Zombiejäger Ashton „Frosty“ Martin traut seinen Augen nicht: Seine große Liebe Kat hat eine Botschaft aus dem Jenseits für ihn. Sofort geht er zu dem Ort, den sie ihm beschreibt. Und sieht schockiert, wer seine Hilfe braucht: Milla Marks, die verantwortlich für Kats Tod ist! Am liebsten würde er die Verräterin den gierigsten Zombies zum Fraße vorwerfen. Aber als Anima Industries zurückkehren, um aus den Zombies endgültig das Geheimnis der Unsterblichkeit zu pressen, muss er umdenken. Bevor es zu spät ist. Für sie – und für die Welt.

 >>Fazit: 4/ 5 Sterne<<
Emotional, überraschend und voller Loyalität!

Der 4. Band ist laut Autorin für die Fans, die nie genug von den Z-Jägern bekommen, geschrieben! Die Geschichten sollten mit dem 3. Band mit Alice & Cole enden. Jedoch wäre dass doch allzu verschwendet! Der Roman gibt uns die Auflösung von Frosty und wie er Kats Tod und seine Trauer bewältigt. Milla, die Schwester von River spiet eine besondere Rolle darin!
Das Cover zeigt Milla, die mit in dem Teil als Hauptprotagonisten vor kommt.
Milla hat ein wunderschönes Kleid an und sieht sehr nachdenklich aus! Warum ?
Die Farbwahl des Cover ist zum Thema dunkel gewählt.
Der Klapptext schürt die Neugierde, wie immer ! Der Beschreibung trifft den Inhalt, leider finde ich es schade dass das Geheimnis von Frostys wahren Namen genannt wird. Dies war eine sehr amüsante Auflösung. Daher bin ich wieder ein Mal froh dass Ich den Klapptext weniger Aufmerksamkeit geschenkt habe.
Die Protagonisten sind Milla & Frosty.
Milla ist eine Verräterin, Sie ist sich deren bewusst und versucht alles was in Ihrer Macht steht, um dieses wieder ungeschehen zu machen.
Milla ist eine bemerkenswerte Persönlichkeit, sie zeigt Stärke und Loyalität aber auch ihre Verletzlichkeit ist etwas was sie auszeichnet. Durch Sie erfahren wir durch erste Hand, wie es ist auch mit richtigen Werten den falschen Weg zu wählen. Der Weg der Busse lässt Ihrer Charakter sehr herzlich wirken und entwickelt sich sehr positiv.
Frosty ist nach Kats Tod am Boden zerstört und versinkt immer weiter ins Dunkle, dank Milla und Kat (in Geister Form) kommt er wieder ins Licht.
Frosty entwickelt sich aber weiter und durch seine eigene Geschichte können die Leser hinter seine harte Schale schauen, erblicken dadurch Herzlichkeit, Liebe und Loyalität.
Außer den Zwein spielt natürlich auch Kat eine wichtige Rolle, leider erscheint Sie natürlich als Geist. Sie überrascht einen durch Ihr Verständnis, dass Frosty sein Leben weiter leben muss. Ihr Selbstbewusstsein nimmt uns Lesern den Atem, aber amüsiert und beeindruckt.
Der Schreibstil ist wie auch die Bände zuvor von Beginn an fließend und mitreißend.
Im 3. Band geht es sofort spannend und mit viel Aktion weiter.
Dieser ist dramatisch und zieht einen wieder in seinen Bann.
Die dramatischen und traurigen Geschehnisse bringen den Leser zum mitfühlen!
Gesa’s Erzählweise ist erfrischend, aber auch sehr gefühlvoll und sehr emotional!
Das Buch berührt einen, besonders durch die Bewältigung der Wut & Trauer.
Der Lesefluss wird sehr durch die Aktionszenen und durch die spannungsgeladenen Stellen verstärkt.
Es hat mir viel Freude gemacht, dass Buch zu lesen, es hat mich ergriffen.
Der 4. Teil zeigt, dass man auch Fehlern lernen und sich immer im Leben bessern kann.
Die Zwischenmenschlichen Beziehung innerhalb der Z-Jäger haben für mich herausgestochen, es ist immer schön den Werdegang der gesamten Gruppe zu erfahren.
Wundervoll emotionale & ergreifende Szenen wurden mir wieder durch Frosty und Kat aber auch durch Milla und Ihre Vergangenheit geboten und haben mich berührt.
Die Entwicklung der Beziehung von Milla & Frosty war herzzerreißend aber auch amüsant.
Besonders gefiel mir die zusätzlichen Kapitel im Anhang. Natürlich der informative Teil der Zukunft aber auch Ali`s Bonus Kapitel!
Leider kann ich diesmal nicht die kompletten 5 Sterne vergeben, da mich persönlich diese Geschichte nicht so ergriffen hat wie die von Alice und Cole!
Sie sind für mich einfach das Ying und Yang der Reihe! Aber natürlich freut man sich über jede kleine Szene und Details aus dem weiteren Leben der 2 auch wenn sie nicht mehr zu den Protagonisten gehören.
Die Geschichte von den Z-Jägern ist immer noch nicht zu Ende erzählt. Ich bin auch erstaunt und gespannt wann der 5. Band der Reihe uns in Deutschland erreichen wird! Ich persönlich wünsche mir mehr über River zu erfahren.
Bei Mehr Infos werde Ich diese auf Facebook bekannt geben!
Empfehlenswert!
Vielen Dank für das Lesevergnügen & Rezi Exemplar an den HarperCollins Germany Verlag !!!

 

„Showdown im Zombieland““ von Gesa Showalter

~ REZI ZEIT ~

[ Rezensionsexemplar ]

showdownAlice im Wunderland trifft „The Walking Dead“ – Der große Showdown von Gena Showalters Zombie-Serie!! „Ich dachte Zombies wären die schlimmsten Feinde, denen ich je begegnen würde. Ich habe mich geirrt.“ Während Ali endlich ihre Beziehung mit Cole genießen kann, braut sich neues Unheil zusammen: Anima Industries überfällt die jungen Zombiejäger, vier der Freunde sterben. Eine klare Kriegserklärung – bis Ali bei der nächsten Attacke entdeckt, dass sie Untote kontrollieren und Schwerverletzte heilen kann. Eine sehr nützliche Gabe im alles entscheidenden Showdown, und doch ein zweischneidiges Schwert: Die überaus seltene Fähigkeit kann nämlich nur vererbt werden – und beweist, dass Ali mit der verräterischen Jägerin verwandt sein muss, die Coles Mutter zum Zombie machte. Wie soll ihre Liebe diesen Schlag verkraften?

 >>Fazit: 5/ 5 Sterne<<
Emotional, dramatisch und voller Aktion!

Alice & Cole sind in Ihrer Beziehung so weit, dass Sie nach geteilter Zweisamkeit sehnen, aber leider kommen nicht nur die Zombis sonder es stellt sich auch Anima Ihnen in den Weg.
Das Cover zeigt nicht Alice sondern eine blonde Frau, die auf einem Thron / Sessel sitzt und einen zum nachdenken bringt und man sich fragt wer diese denn ist !?
Die Farbwahl des Cover ist zum Thema dunkel gewählt.
Der Klapptext schürt die Neugierde. Der Beschreibung nach verkompliziert sich wieder die Beziehung von Cole und Alice, aber besonders spannend wird es durch die Info, dass Alice Kräfte vererbt bekommt. Überraschend.
Die Protagonisten sind Ali & Cole.
Alice ist endlich ganz und gar mit Cole vereint. Sie ist voller Liebe, leider kommt Ihre Vergangenheit, die diese auch für Helen empfinden lässt.
Alice ist bewundernswert, Sie nimmt alle Gefahren auf sich um Ihre Freunde zu beschützen. Sie wächst über sich heraus.
Natürlich ist Alice nicht auf sich alleine gestellt. An Ihrer Seite stehen Ihre Freunde, nicht nur die bekannten sondern es kommen auch noch River und andere dazu.
Cole ist in diesem Band sehr Dominat und duldet keine Verstoß gegen den Respekt zu Alice. Besonders auffallend ist es wenn er zu Rivers Gruppe stößt.
Er ist ein Alpha, sexy, wild und charismatisch. Seine Eifersucht bringt uns aber sehr zum schmunzeln. Das Aufzählen der Gründe, warum er Alice liebt sind einfach so herzzerreißend. Ihre Liebe zueinander ist traumhaft.
Der Schreibstil ist von Beginn an fließend und mitreißend.
Im 3. Band der Reihe von Alice werden wir in die Liebe zu Cole mit gerissen, aber auch zu Ihren Freunden. Es ist dramatisch und zieht einen wieder in seinen den Bann. Die dramatischen und traurigen Geschehnisse bringen den Leser zum mitfühlen!
Gesa’s Erzählweise ist erfrischend, aber auch sehr gefühlvoll und sehr fantasievoll!
Das Buch ist sehr mitreißend, besonders durch die Bewältigung der schweren Verluste im Kampf als auch wieder durch Alices Inneren Monolog. Sehr dramatisch sind nicht nur die Kämpfe sondern auch die Stellen der Bewältigung der Wut & Trauer.
Es hat mir nicht nur viel Freude gemacht, dass Buch zu lesen, es hat mich sehr ergriffen. Der 3. Teil zeigt wieder welche Charakterzüge voll Stärke sind. Das Band überrascht und schockiert einen im Werdegang und steigert damit den Lesefluss sowie die Spannung.
In diesem Band stachen für mich die Emotionen von Alice hervor, aber auch Ihre Stärke und Ihr Willen!
Wundervoll emotionale & ergreifende Szenen waren die mit Cole und der Aufzählung der Gründe warum er Alice liebt. So romantisch.
Besonders die Schaffung eines normalen Dates und die Momente waren sehr einfühlsam und voller Liebe.
Sehr schön gefiel mir auch der Bonus, die 2 Szenen aus Sicht von Cole!
Die Geschichte von Alice & den Z-Jägern ist immer noch nicht zu Ende erzählt, daher kein Wunder, dass Ich heute weiter lese und gespannt bin was im 4. Band „Verrat im Zombiland“ auf mich wartet!
Empfehlenswert!
Vielen Dank für das Lesevergnügen !!!

„Rückkehr ins Zombieland“ von Gesa Showalter

~ REZI ZEIT ~

[ Rezensionsexemplar ]

rückkehr ins zombiSie sind schnell. Sie sind entschlossen. Und sie gieren nach der Quelle deines Lebens.

Eben ist dein Leben perfekt, doch im nächsten Moment kann alles vorbei sein. Diese Lektion muss Alice schon zum zweiten Mal lernen. Erst verliert sie ihre Eltern an eine Horde grausamer Zombies. Und als ihr Freund Cole urplötzlich mit ihr Schluss macht, erkennt sie sich bald selbst nicht mehr. Woher kommt diese Panik, von der sie ständig erfasst wird? Und da wäre noch dieser Hunger, den sie einfach nicht stillen kann …

„Die Leser werden den nächsten Band kaum erwarten können.”
Booklist

  >>Fazit: 5/5 Sternen<<
Fantasievoll, emotional & düster!

Alice hat sich eingelebt, aber durch die weitere Kämpfe mit den Zombi, neue Aufgaben, neue Gefahren, kommen auch neue Z-Jäger ins Spiel!
Durch Gravin und Victoria wird alles anders! Werden Cole und Alice wieder zueinander finden ?
rückkehr 2
Das Cover zeigt Alice im wunderschönen Kleid, mit Kaninchen und zersplitterten Spiegel im Hintergrund! Es ist sehr verspielt, die Farbwahl ist zum Thema dunkel gewählt und es passt perfekt zum Inhalt des Buches.
Der Klapptext schürt die Neugierde. Der Beschreibung nach will man sofort das Buch lesen und herausfinden, weshalb Alice und Cole sich getrennt haben, jedoch ist das nur ein Sandkorn im Detail im Zusammenhang der Geschichte.
Die Protagonisten sind Alice, Cole und Kat.
Die Charaktere und Ihre Stärken entwickeln sich und man freut sich daran teilzuhaben.
Alice ist viel stärker als Gedacht. Sie muss immer wieder neue Gefahren überwinden, nicht nur Anima muss Sie besiegen sondern auch Ihren eigenen inneren Zombi. Ihre Gefühle und Ihr inneren Monolog machen Sie so herzlich und verletzliche. Sie erstaunt einen immer wieder und trotz Trennung hat Sie dass wichtigere größere Ziel immer im Vordergrund! Bewundernswert.
Natürlich ist Alice nicht auf sich alleine gestellt. An Ihrer Seite ist immer Ihre Freunde, Ihre Schwester Emma, ein wundervolles Mädchen, was trotz jungem Alter Alice immer warnt und beschützen will.
Kat, die Beste Freundin. Sie ist immer wieder so voller Elan, trotz Ihrer schlimmen Krankheit ist Sie eine Stütze. Ihre Stärke aber auch besonders Ihre Loyalität ist beeindruckend!
Cole ist in diesem Band verletzlicher als vorher, man kann mehr in die Tiefe seiner Persönlichkeit tauchen. Er ist ein Alpha, sexy, wild und charismatisch. Nach der Trennung von Alice will man Ihn einfach schütteln und zurecht weisen, es ist eine Herausforderung seine Beweggründe zu verstehen!
Der Schreibstil ist von Beginn an fließend und mitreißend. Ich konnte wieder ein Mal nicht aufhören zu lesen.
Besonders beeindruckt war Ich in dem 2. Band der Reihe von Alice, trotz Tiefschläge glaubt Sie an Cole und vertraut Ihm.
Die dramatischen Geschehnisse bringen den Leser zum mitfühlen!
Gesa’s Erzählweise ist erfrischend, aber auch sehr gefühlvoll und sehr fantasievoll!
Der Leser tauscht wieder in eine Welt ein, die einen interessiert jedoch auch erschreckt. Das Buch ist sehr mitreißend und wird inaktiv durch Alices Inneren Monolog emotional aber auch sehr amüsant. Sehr dramatisch sind nicht nur die Kämpfe sondern auch die Stellen durch das Zusammentreffen von Cole & Alice.
Es hat mir nicht nur viel Freude gemacht, dass Buch zu lese, es hat mich einfach wieder mitgerissen. Die Fortführung der Geschichte sowohl aber auch der Werdegang von Cole und Alice. Ich konnte keine Ruhe geben um zu erfahren ob Sie wieder zu einander finden, daher war es keine Überraschung für mich, dass Ich das Buch innerhalb einer Tages durch hatte!
In diesem Band waren Alice und Kat für mich, die die herausgestochen haben und Ich war über Ihre Entwicklung sehr fasziniert!
Besonders Eine Stelle des Buches, wo Alice Ihrer Wut freien lauf und sich dann die Tattoos stehen lässt waren beeindruckend und sprachen für das Dilemma in welchem Alice steckt. Wundervoll emotionale & ergreifende Szene der Autorin.
Die Geschichte von Alice & den Z-Jägern ist noch nicht zu ende erzählt, daher kein Wunder, dass Ich sofort weiter lesen muss und direkt mit Band 3 der Reihe „Showdown im Zombiland“ beginne!
Empfehlenswert! 
 

Vielen Dank für das Lesevergnügen !!!

„Alice im Zombieland“ von Gesa Showalter

~ REZI ZEIT ~

[ Rezensionsexemplar ]

35a74c02-01cb-4868-b3d8-c3434f297bb2Alice hat unter mysteriösen Umständen ihre Familie verloren – und wenn sie nicht bald erfährt, wer oder was hinter dem Unfall steckt, dreht sie noch durch. Auf ihrer neuen Highschool in Birmingham kommt sie der Wahrheit näher, als ihr gut tut. Sind es womöglich Zombies, die sie zur Waisen gemacht haben? Nie hat sie an deren Existenz geglaubt. Jetzt zeigt der draufgängerische Cole ihr, wie sie sich gegen die fleischfressenden Untoten zur Wehr setzen kann. Und er weckt eine Sehnsucht in ihr, die sie jede Vorsicht vergessen lässt.

>>Fazit: 5/ 5 Sterne<<
Fantasievoll, düster und spannend!

Alice lebt im Käfig, den Ihre Eltern für Sie und Ihre Schwester erschaffen haben. Durch einen tragischen Wendepunkt wird Alice in eine neue und Unbekannte Welt gezogen! WO Sie sich überraschend gut zurecht finden!

Das Cover zeigt Alice im wunderschönen Kleid, einfach zum verlieben! Es ist recht schlicht, die Farbwahl ist zum Thema dunkel gewählt.

Der Klapptext schürt die Neugierde. Der Beschreibung nach will man sofort das Buch lesen und herausfinden, wie es Alice geht.

Die Protagonistin ist Alice, Ali Bell.

Alice ist sofort sympathisch und es reizt mit Ihr in Ihre Welt einzutauchen. Ihre Gefühle und Ihr inneren Monolog machen Sie so herzlich und verletzliche. Besonders aber überrascht Sie einen jedoch immer wieder. Sie beweist Stärke und Mut. Wundervoll wie Sie nach und nach durch Ihr Trauma kommt.

Natürlich ist Alice nicht auf sich alleine gestellt. An Ihrer Seite ist immer Ihre Schwester Emma, ein wundervolles Mädchen, was trotz jungem Alter Alice immer warnt und beschützen will.

Kat, Ihre Beste Freundin ist immer eine Stütze. Sie hilf Ihr in Ihrer neuen Schule zurecht zu kommen, Sie erinnert Sie grade zu wieder zu leben! Kat wünscht man sich als Freundin, Ihre Unterstützung, Ihren Charme, Ihre Stärke aber auch besonders Ihre Loyalität.

Die Geschichte wäre kein Gesa Showalter Meisterwerk, wenn nicht auch die Liebe drin vorkäme!
Alice ist vom ersten Moment n Coles Bann. Er ist ein Raufbold, sexy, wild und charismatisch. Jede Begegnung mit Ihm ist eine Herausforderung, jedoch stellt sich Alice Ihre (fast) immer besonders mit Sarkasmus und coolen Sprüchen, das amüsiert und Sie einfach noch authentischer macht.

Der Schreibstil ist von Beginn an fließend und mitreißend.
Besonders beeindruckt war Ich schon vom ersten Moment, besonders die dramatischen Geschehnisse bringen den Leser zum mitfühlen!

Gesa’s Erzählweise ist erfrischend, aber auch sehr gefühlvoll und sehr fantasievoll!
Der Leser tauscht in eine Welt ein, die einen interessiert jedoch auch erschreckt. Das Buch ist sehr mitreißend und wird inaktiv durch Alices Inneren Monolog emotional aber auch sehr amüsant. Sehr erfrischend sind die Stellen
durch das Zusammentreffen von Cole & Alice.

Es hat mir nicht nur viel Freude gemacht, dass Buch zu lesen, es hat mich einfach mitgerissen. Der erste Band der Reihe ist einfach gelungen!

Die verschiedenen Charaktere machen das Buch noch sympathischer und die Entwicklung dieser macht die Geschichte der Zombis noch faszinierender, zeiht einen in einen Bann!

Daher kein Wunder, dass Ich danach direkt zu Band 2 „Rückkehr ins Zombiland“ lese.

Empfehlenswert!

 

„Sugar Daddy Issues“ von Mia Kingsley

~ REZI ZEIT ~

[ Rezensionsexemplar ]

»Komm für Daddy, Sugar.«

sugar daddyMein Name ist Sugar. Du glaubst mir nicht? Okay, okay, eigentlich heiße ich Pearl McPhee. Allerdings ist die Frage, ob das wirklich besser ist. Nenn mich doch einfach weiterhin Sugar. Das machen ohnehin alle.
Ich verrate dir ein Geheimnis.
Bist du bereit?
Wirklich?
Ich habe einen Daddy-Kink. Doppelt gut also, dass ich für sugaraddictsanonymous arbeite – ein Service, der Mädchen wie mich an ältere, erfahrene und wohlhabende Männer vermittelt. Selbstverständlich ist es ein vollkommen legaler Service, an dem moralisch absolut nichts verwerflich ist, und ich würde niemals auf die Idee kommen, mit einem meiner zahlreichen Daddys ins Bett zu gehen.
Bestimmt nicht.
Garantiert nicht.
Ich würde auch nie mit meinem Boss schlafen. Oder mich in einen Mordfall verwickeln lassen. Am allerwenigsten würde ich mich dabei verlieben.
Mein Name ist Sugar und ich habe ein paar Probleme – ich fürchte, vielleicht sogar ziemlich viele …

Dark Romance. Düstere Themen. Eindeutige Szenen. Deutliche Sprache. In sich abgeschlossen.

>>Fazit: 5/ 5 Sterne<<
HOT ! Sehr Erotisch, düster und spannend!

Sugar, das beschreibt Sie schon und genau so lebt Sie ihr Leben, einfach Süss. Mit der Würze dass sie ausserdem gerne noch Daddys beglückt.
Das Cover zeigt ein wenig von Sugar. Es ist recht schlicht, die Farbwahl ist zum Thema dunkel gewählt.
Der Klapptext schürt die Neugierde. Der Beschreibung nach will man sofort in Sugars Leben eintauchen und erfahren wie Sie lebt.
Die Protagonisten sind Sugar und Ihr Boss Ryker.
Sugar ist sofort sympathisch und es reizt mit Ihr in Ihre verbotene Welt einzutauchen. Besonders aber überrascht Sie auch als Person. Sie beweist Stärke und Mut.
Ryker passt einfach perfekt zu Ihr, auch wenn Sugar es noch nicht zu Beginn weiß. Er ist sexy, charismatisch und Dominat.
Der Schreibstil ist von Beginn an verführend, fließend und mitreißend.
Besonders beeindruckt war Ich schon ohne, dass das Buch begonnen hatte, denn das Vorwort spricht einfach an. Gehen wir gemeinsam auf ein Experiment mit Mia. Sehr gerne 
Mias Erzählweise ist erfrischend, aber auch sehr gefühlvoll und sehr erotisch!
Die Suche und die Ermittlung des Mordes bringen zusätzlich dann noch sehr gut eingebaute Elemente eines Thriller ein.
Der Leser ist dann mit spannungsgeladenen Eifer beim lesen und wird inaktiv durch Sugars Selbstgespräche oder persönlicher Ansprache durch die Autorin gefesselt.
Es hat mir nicht nur viel Freude gemacht, dass Buch zu lese, es hat mich einfach verführt. Diese Experiment kann ich als positiv abschließen und bin begeistert, nicht nur durch die heißen erotischen Szenen sondern auch vom sarkastischen Sprüchen der Autorin sowie amüsanten Selbstgespräch durch Sugar.
Empfehlenswert! Vielen Dank für das Lesevergnügen !!!

„10 Tage in Vancouver“ von Jutie Getzler

~ REZI ZEIT ~

[ Rezensionsexemplar ]

10 tageEs war ein merkwürdiger Moment. Eine Minute, die Laras Leben auf links krempelte. Sie wie elektrisiert auf den Bildschirm starren ließ und von einer Sekunde zur nächsten in eine andere Welt katapultierte. Fernab ihrer eigenen, herausgeschubst aus dem gefühlsneutralen Kokon, in dem sie seit einiger Zeit lebte. Ein Blick, ein zweiter, und
sie erkannte, dass in ihr etwas angeknipst worden war. Sie konnte nicht wissen, was dieser Moment heraufbeschwören würde, was auf sie zukam, aber es hatte sie voll erwischt.
Was kann geschehen, wenn man seinen Gefühlen vertraut, die Vernunft hintenanstellt und sich aufmacht, um seinen Traummann zu finden?
Es kann so, oder so, oder ganz anders kommen.
Jede Version ihrer Reise hält andere Überraschungen, Wendungen und
verschiedene Bekanntschaften für Lara bereit.
Was wird daraus entstehen? Kummer oder Glück? Geborgenheit oder Leid? Wird sie bekommen, was sie sich so sehr wünscht?
Für welche der drei Geschichten entscheidest du dich? Treffe deine Wahl, aber triff sie weise, denn du hast damit Laras Zukunft in
der Hand. Lass dir keine der Möglichkeiten durch die Lappen gehen, eine solche Chance kommt nur einmal.

 >>Fazit: 4/ 5 Sterne<<
Liebevoll, amüsant und in 3 verschiedenen Versionen !

Mal ein anderes ungewohntes aber sehr interessantes Konzept. Eine Geschichte in drei verschiedenen Versionen zu erzählen!
Lara reißt nach Vancouver, um endlich Ihre große Liebe zu finden, jedoch weiß der gute Patrick noch nichts davon, da diese Ihn nur aus dem Fernsehn aus seiner Serie kennt! Wird es Lara gelingen Patrick kennen zu lernen ?
Das Cover ist zeigt 2 Liebende in zärtlicher Pose. Es ist sehr verspielt und es wurde sehr aufs Detail geachtet.
Der Klapptext schürt die Neugierde. Man will sofort sehen was sich hinter Lara und Ihrem Ziel sowie der Bezeichnung „Interaktiver Liebesroman“ verbirgt.
Die Protagonisten wechseln innerhalb des Romans bzw. der Version der Geschichte. Die einzigen Konstanten sind erstmal Lara und Patrick sowie seine Frau Amiy.
Anhand der verschiedenen Versionen wird auch Patrick meiner Meinung sehr unterschiedlich gezeigt, jedoch sind jede seiner Reaktionen zur Situation angemessen.
Trotz Schauspieler Allüren zeit er sich im Umgang mit seiner Frau und Bruder sehr liebevoll und ermöglicht ihn als Mensch und nicht nur als Star zu sehen!
Lara ist dagegen immer zu Beginn des Buches sehr Fan, was einen eventuell kritisieren lässt, jedoch aber auch mich sehr zum schmunzeln gebracht hat.
Bemerkenswert ist aber ihr Mut und Ihre Stärke Ihr Ziel zu erfüllen! Sie beeindruckt sehr mit Ihrer Lebenslust und wirkt sofort sympathisch.
Jede Version schenkt uns natürlich den passenden Traummann. Ich fang einfach mal mit meinen Favorit Tim an, dieser ist charismatisch, sexy und besonders hilfreich als Lara, keinen Ahnung hat wo Sie eigentlich in Vancouver hin soll. Besonders aber auch sein Interesse an Lara verfolgt man mit Spannung.
Die 2 anderen waren auch sehr lieb und mit sympathisch. Besonders Mick und seine Geschichte war einfach amüsant und leidenschaftlich zu lesen. Aber auch der Nebenbuhler und bester Freund Ron haben diese Version einen versüßt.
Der Schreibstil ist fließend und in einfachem Wort verfasst. Der Roman ist locker und doch emotional verfasst.
Das Besondere hierbei, man kann sich selber den Traummann für Lara aussuchen & hoffen dass es gut weiter geht !
Es hat mir nicht nur viel Freude gemacht, dass Buch zu lese. Ich habe mich sehr amüsiert und mit Lara gebangt, dass Ihr Geheimnis nicht entlüftet wird!
Wer Lust auf ein mal anders geschriebenes Buch hat, ist hier definitiv richtig!
Empfehlenswert!
 

Vielen Dank für das Lesevergnügen !!!

„DARK DUTY: Dunkle Pflicht“ von J.S. Wonda

~ REZI ZEIT ~

[ Rezensionsexemplar ]

8e48199d-c84d-4bdc-96b1-8e1bfe228ad2»Du weckst Gefühle in mir. Schon von Anfang an.
Aber nicht nur die positiven, die märchenhaften, sondern die dunkelsten, die gefährlichsten und abtrünnigsten, die ich jemals empfunden habe. Ich bin bereit, mein Leben für deines zu opfern. Ich bin bereit, für dich durch die Hölle zu gehen. Ich bin bereit, zu sterben, damit du leben kannst. Und sag mir, Prinzessin, wenn das hier kein Märchen ist, wie soll es dann möglich sein, dass ich diesen Todesstoß überlebe?«

Pflicht oder Liebe?
Blut oder Vertrauen?
Freund oder Feind?

DARK DUTY ist der vierte Band der Bestseller-Reihe DARK PRINCE und stellt alle Weichen neu. Alec muss sich zwischen seiner Pflicht als Prinz und seiner Liebe zu Florence entscheiden. Davies muss sich zwischen seiner Loyalität und dem Feind entscheiden. Evan hat nur darauf gewartet, im richtigen Moment zuschlagen zu können, und dann ist da noch eine neue Fremde, die versucht mitzuspielen, aber nicht eine Regel des Spiels richtig zu deuten weiß. Und wo ist Nike?

»Hörst du die Täubchen zwitschern?«
Könige. Prinzen. Europa. 2017. (K)ein Märchen.

Reihenfolge:
DARK PRINCE
DARK DESIRE
DARK ROYALTY
DARK DUTY
DARK PRINCESS (voraussichtlich 07.04.)
DAKK KINGDOM (voraussichtlich letzter Band)

received_1727166864271404

 >>Fazit: 5/ 5 Sterne<<
Spannungsgeladen, berauschende Liebe mit viel Aktion & unerwarteten Wendepunkten !

Es ist (Kein) Märchen jedoch geht es uns, Lesern doch immer wieder so !
Der Wunsch nach einem Happy End!
Es ist einfach idyllisch, endlich sind Alec und Florence wieder vereint. Es könnte einfach nicht schöner sein, wären da nicht Alec`s Pflichten & Davies in Gefangenschaft. Was hat Vorrang ?
Was ist mit der Suche nach Evan ?
Dark Duty ist der 4. Teil der Dark Prince Reihe. Es ist für das Verständnis und Lesevergnügen nötig, die 3 anderen Bände zu lesen!
Warnung, inhaltlich können die 3 anderen Bände ungewollt erwähnt werden.
Das Cover ist passend zur Reihe und einfach zum verlieben! Das Rot und die leichten Ornamente hinter den Titel. Perfekt.
Der Klapptext reißt einen mit und schürt die Neugierde. Man will sofort alles ergründen.
Die 3 Protagonisten erlebt man sehr intensiv, die drei Charaktere bekommen immer mehr Tiefgang durch das wir Sie noch lieber mögen und besser verstehen.
Besonders aber überraschen Sie einen.
Alec scheint endlich am Ziel seiner Beziehung mit Flo, er öffnet sich, zeigt sich liebevoller und sticht mit unentdeckten Talenten hervor.
Florence ist einfach Stärker und raffinierter als man denkt. Trotz schlimmster Möglichkeiten findet Sie immer Ihren Weg zurück zu Ihrem Prinzen.
Davies schockt einen und man glaubt schon fast den Verrat! Jedoch können schlechte Argumente Ihn so schnell vom Prinzen und seinen Zielen entfernen?
Durch mehr Details der Royals kommt auch mehr von Ella (Elouise) im Band vor. Ich finde es klasse, dass es noch eine weibliche Protagonisten neben Flo geben soll, auch wenn Sie langsam als Charakter in Buch eingeführt wird.
Ella fand ich schon in Band 3 sehr sympathisch. Sie schockt grade zu in Band 4 und es ist spannend den Aufbau zu der Beziehung zu Davies mit zu erleben.
Freue mich auf die weitere Entwicklung des Charakters!
Nicht desto trotz darf man bei der Sympathie innerhalb der Reihe den Bösewicht nicht vergessen! Dieser ist Evan und ich mag ihn wirklich nicht. Perfektes Clichee, da man Bösewichte ja nicht mögen darf, oder ?
In vielen Stellen des Buches ist dies aber durch seine Raffinesse schwer möglich. Dafür dass Evan so lange auf der Flucht ist, überrascht er mit seinen Fähigkeiten sowie aber auch Taten in seiner Vergangenheit.
Außerdem sind noch Angelica, Chester sowie Royston in verschiedensten Situation näher gebracht! Diese Mischung von Charakteren ermöglicht, dass das Buch noch mitreißender gemacht wird und den Lesegenuss steigert.
Der Schreibstil ist bemerkenswert. J.S. Wonda schreibt fließend und sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist.
Außerdem beherrschst der Inhalt einen roten Faden, der durch die Bände führt und dem Leser den Dark Prince und seine höheren aber auch emotionalen Ziele näher bringt. Besonders bei diesem Band war auch erstaunlich wie sich alles im Nachhinein zusammengefügt hat.
Natürlich sind nicht alle Fragen beantwortet, da es noch 2 weitere Bände geben soll. Jedoch ist man erstaunt wie viel Wissen man durch die Aufarbeitung der Vergangenheit erfährt. Dieses Band erstaunt einen! Bringt einen zum noch mehr zum Nachdenken!
Dieses Band hat außerdem noch durch seine Aktionsszenen geglänzt, diese waren logisch und präzise Beschrieben, aber auch Emotional, so dass man tief mit betroffen war.
Natürlich wäre es nicht ein WONDA, ohne Emotionen und Erotik. Diese ist sehr ergreifend Sie beschreibt diese auf hohem Niveau und man kann sich gut in Flos Empfindungen versetzen.
Als Sahnehäubchen bekommt man wieder wunderschöne Zitate aus Märchen dargeboten. Das Zitat, was für mich am meisten herausgestochen hat:
~ AUCH LUZIFER MUSSTE ERST FALLEN ~
~ MANCHMAL, HELFEN NUR FEUER UND FACKELN ~
Als Schlußschocker erhält man dann noch einen begnadeten Cliffhanger, dem man nie erraten hätte, so dass man erstaunt und verblüfft von der genialen Idee Erstmal sacken lassen muss!
Es hat mir nicht nur viel Freude gemacht, dass Buch zu lese. Ich liebe es, gefangen im Banne des Prinzen und seines Dieners!
Ich war berauscht & Begeistert, konnte es nicht aus der Hand legen! Vielen Dank für diesen meisterlichen Lesegenuss!
Herzens – Empfehlung!
 

Vielen Dank für das Lesevergnügen !!!

 

„Vertrauen ist gut, küssen ist besser“ von Susan Mallery

~ REZI ZEIT ~

[ Rezensionsexemplar ]

593a4dd2-2b10-4327-b081-13d6934b572bDas Leben ist kein Liebeslied. Der Meinung ist Destiny, und als Tochter zweier Countrystars muss sie es schließlich wissen. Sie sucht alles außer Drama und Herzschmerz. Aber die erhoffte Ruhe, die sie erwartet hat, findet sie nicht in Fool’s Gold. Denn um ein Bergrettungsteam aufzubauen, muss sie eng mit dem Ex-Profi-Skifahrer und Adrenalinjunkie Kipling Gilmore zusammenarbeiten. Schon bald wird es zwischen ihr und Kipling so heiß, dass der Schnee schmilzt …

„Susan Mallery ist eine Klasse für sich“
Romantic Times Book Reviews

 >>Fazit: 5/ 5 Sterne<<
Liebevoll, Rockstar im Blut und so herzzerreißend …

Destiny wird mit Kepling das neue Programm HERO in Fools Gold einführen.
Jedoch ist nicht nur Ihre Arbeit neu, sondern auch die Situation durch die Übernahme der Vormundschaft ihrer Halbschwester Star.
Das Cover ist wie immer wunderschön, verspielt durch die Farben und durch das Paar, dass miteinander in der Winterlandschaft zu sehen ist.
Der Klapptext gibt kurz den Beginn des Romans wieder und macht neugierig.
Die Protagonisten bestehen aus Destiny und Kepling.
Beide wachsen einen sofort ans Herz, besonders Kepling, da man von Ihm aus den vorherigen Buch seinen Unfall und die Vergangenheit seiner Familiengeschichte bzw. die Geschichte seiner Schwester erfahren hat.
Er ist sofort charmant, sexy und charismatisch. Jedoch die Ecken und Kanten machen ihn authentisch. Er ist ein Problemlöser aber das ist nicht in jeder Situation angebracht.
Destiny, ist wie Ihr Name schon sagt sehr unabhängig. Sie hat 2 Eltern als Rockstar, da ist es schwer normal aufzuwachen. Dank Ihrer Großmutter ist es Ihr gelungen, jetzt versucht Sie dies Ihrer Halbschwester Star zu ermöglichen.
Destiny ist eine bemerkenswerte Frau, Sie überrascht immer wieder in Ihrer Stärke. Besonders einfallsreich waren die kreativen Ausschnitte der Songtexte.
Star ist eher ein Nebencharakter, jedoch finde ich es wichtig Sie auch zu erwähnen. Sie spielt perfekt den Teenager und zeigt uns wiedermal, was Kinder brauchen! Sehr wichtige Aspekte die in keinem Aufwachsen fehlen dürfen.
Der Schreibstil ist von Beginn an fesselnd, fließend und sehr bildlich, so das IMG_yo3pdrman emotional mit betroffen ist. Sehr gute amüsante Stellen, die einen zum schmunzeln bringen. Die beschriebene erotische Szenen sind sehr einfühlsam und gut beschrieben.
Die Charaktere waren sehr gut ausgewählt und überraschten in vielerlei Hinsicht, aber auch die Symbolik der Namenswahl war einfach passend.
Bemerkenswert war aber wie immer die idyllische Kleinstadt und Ihre Gemeinschaft!
Der Roman verdeutlicht die wahren wichtigen Merkmale, die zu einem perfekten Happy End führen!
Es hat sehr viel Freude gemacht, dass Buch zu lese. Ich liebe die Geschichten von Fools Gold seit dem ersten Band. Es zieht einen in seinen Bann und macht Spaß am Leben, wenn man auch genau weiß dass einen ein Happy End erwartet. Jedoch haben mich die Charaktere auch überrascht. Im Hinblick auf Destiny war es immer toll wenn Ihre Leidenschaft zur Musik hervor trat. Kleiner Makel waren die Wertvorstellung zum Thema Sex, jedoch hat mich dass trotz meiner (einer anderer) Meinung nicht gestört.
Empfehlenswert! 
Vielen Dank für das Lesevergnügen & Rezi Exemplar an Mira Taschenbuch Verlag.

#AutorenTag Paige Brown

AutorenTag Paige Brown

=> Steckbrief <=

10403276_353320974835414_6091376060790737693_n

Name: Paige Brown
Alter: noch 41
Wohnort: Plauen
Genre: Liebesromane
Erschiene Werke: Rock Heart, Ein Rockstar zum Verlieben
Hobbys: Grafikdesign
Lieblingsserie: Buffy
Lieblingsfilm: Das ändert sich immer mal, derzeit schmelze ich bei Jane Austen dahin
Lieblingssong: Sound of Silence von Disturbed
Lieblingsschriftsteller/in: Jane Austen und die Brontë-Schwestern
Lieblingsbuch: Sturmhöhe
Lieblingsessen /-getränk: Svickova (tschechischer Sauerbraten)
Lieblingsjahreszeit: Frühling, da ist es nicht zu warm und auch nicht zu kalt
Lieblingsfarbe: derzeit lila

 

~ Interview ~  16423128_779102462257261_5671218213501412456_o

Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden?

Durch das Lesen. Ich bin in einem sehr strengen Elternhaus aufgewachsen, ohne jegliche Freiheiten. Alles, was mir blieb waren die Bücher meines Vaters. Also habe ich viel gelesen. Ich hab alles verschlungen und mich oft immer gefragt, wie die Autoren auf diese Ideen kommen und alles so wunderbar in Worte fassen können? Später dann hab ich das Lesen dann erstmal pausiert, hab geheiratet und Kinder bekommen und habe dann mit den Twilight-Büchern wieder angefangen zu lesen. Und als ich erfahren habe, dass die Autorin so wie ich auch 3 Kinder hat und es trotzdem geschafft hat, diese tollen Bücher zu schreiben, da wollte ich das auch versuchen und hab mich an mein erstes Buch gesetzt und Schreibkurse belegt. ~

In welchem Alter hast du angefangen, zu schreiben?

~Ich hab schon als Teenager an Geschichten geschrieben, aber ernsthaft begonnen habe ich erst mit 29 Jahren.~

 Wo schreibst du am liebsten?

~ Auf der Couch oder im Bett ~

Hast du ein Vorbild?

~ Stephenie Meyer

Aber eigentlich versuche ich, meinen eigenen Stil zu finden.~

Was inspiriert dich ?

~ Autoren, die es verstehen aus Figuren lebende, atmende Wesen zu machen, von denen ich mir wünsche, mit ihnen befreundet sein zu dürfen. ~

Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben?

~ Das ist ganz unterschiedlich. Es gibt Bücher, die sind schon bis ins kleinste Detail in meinem Kopf und fließen einfach nur so aus mir heraus und alles passt perfekt und fügt sich zusammen und ich muss mich nur noch hinsetzen und schreiben. Andere Bücher fallen mir schwerer, weil ich mich zum Beispiel an einer bestimmten Stelle aufhänge und nicht mehr weiterkomme, obwohl ich genau weiß, was eigentlich als nächstes kommen müsste, aber ich bin eben nicht so zufrieden mit der letzten Szene und das hält mich dann länger auf. Es kann also sein, dass ich an einem Buch 3 Monate arbeite, an einem anderen aber bis zu einem Jahr.~

Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten?

Da ich nicht nur unter Paige Brown schreibe, sondern auch als Elena MacKenzie ist das eine Figur aus einem Elena-Buch. Camden aus The Devils Place ist ein sehr komplexer Mann, der in einem Moment sehr hart und dominant sein kann, der aber auch eine so weiche Seite hat, dass er sich trotz der schlimmen Dinge, die ihm seine Exfrau angetan hat, liebevoll um sie kümmert, als sie ihn braucht. ~

Woher bekommst du die Ideen für Deine Romane und Geschichten?

~ Aus Büchern oder Filmen. Ich brauche manchmal nur einen Satz irgendwo aufzuschnappen und aus dem entwickelt sich dann eine ganz eigene Idee. Oder der Wunsch eine Geschichte über eine Figur zu schreiben, die mich neugierig macht. So war das bei Julian Rush aus Ein Rockstar zum Verlieben. Da hatte ich nur den Wunsch ein Buch zu schreiben in dessen Mittelpunkt ein Rockstar steht, der so unsterblich in eine Frau verliebt ist, dass er unter dieser Liebe leidet und diese Frau auch nach Jahren noch immer nicht vergessen hat. Der von diesen Gefühlen aber auch überrascht wird, als er sie als junger Mann zum ersten Mal trifft.~

 Wie kamst du auf deine/n Buchtitel ?

~ Das sind meistens Überlegungen, die das Marketing betreffen. Ich hab mir also angeschaut, wie ähnliche Titel heißen und habe meinen Titel daran angepasst. ~

 

15977471_767707120063462_3342736652782819896_n Was hat dich dazu bewegt dieses Buch zu schreiben? /- selbe Frage zum neuen ?!

~ Das hab ich oben schon erwähnt. Das war die Figur Julian Rush selbst. ~

 

Zukünftige Projekte ?

~ Während ich an Ein Rockstar zum Verlieben geschrieben habe, habe ich mich immer mehr in die kleine Stadt Riverside verliebt. Es wird also noch mehr Bücher geben, die dort spielen. Und Summer Rain: Love Affair wird auch noch kommen. In dem Buch geht es um eine junge Frau, die zu einer Hochzeit in den Karpaten eingeladen wird und dort auf einen Mann trifft, der extrem nervig ist.~

Sind dir Rezensionen wichtig?

~ Ja, auf jeden Fall! Ich freue mich über jede Rezension, weil ich einfach wissen möchte, wie meine Bücher beim Leser angekommen sind. Welche Gefühle sie hervorgerufen haben? Was ich anders machen könnte? Was gut war? Rezensionen können sehr hilfreich für einen Autor sein. Also unbedingt rezensieren, und wenn es nur ein bis zwei Sätze sind. ~

Wie sieht dein Alltag aus ?

~ Der besteht zum großen Teil aus Autor sein. Das fängt schon bei Facebook an, bei Steuerkram, Planung für die Messe und natürlich schreiben. Und zwischen all dem muss ich auch noch immer Zeit für Familie und Haushalt finden. Und zum Lesen. Lesen ist super wichtig für Autoren. Man merkt es einem Buch an, ob es von einem Autor geschrieben wurde, der kaum selbst mal ein Buch liest. ~

Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die du gelesen hast?

~ Tribute von Panem

Die Autorin hat mich so in diese Story reingesogen, dass ich alle 3 Bände hintereinander weg gelesen habe und nicht mehr aufhören konnte.  ~

Was hältst du von Buchverfilmungen?

~ Ich finde sie gut. Natürlich, beim Film muss man immer Abstriche machen und er wird nie so gut sein, wie das Buch, aber es ist auch schön, zu sehen, wie die Figuren von Autoren lebendig werden. ~

 Buchvorstellung

ein-rockstar-zum-verlieben-genericSeit vier Jahren tourt Julian Rush schon mit seiner Band durch die USA. Jetzt ist die Luft bei ihm raus. Er will die Band auflösen und nach einem letzten Auftritt in Seattle nach Riverside zurückkehren. Ausgerechnet bei diesem Auftritt trifft er Mila wieder, das einzige Mädchen, das ihm jemals etwas bedeutet hat. Mila und Rush haben eine schwere Zeit hinter sich, die beide emotional an ihre Grenzen gebracht hat. Am Ende dieser Beziehung ist Mila aus Riverside geflüchtet und Rush musste ins Gefängnis. Mila steckt seit Jahren in einer Ehe fest, die sie einsperrt, und Rush glaubt, überhaupt nichts mehr fühlen zu können. Bis die beiden sich in die Augen sehen. Sie erlauben sich eine einzige Nacht, von der niemand etwas wissen muss. Als Julian am nächsten Morgen aufwacht, ist Mila schon weg und ihm wird klar, er hätte sie nie gehen lassen dürfen. Er versucht alles, um sie zu finden. Am Ende bleibt ihm nur noch ein Weg, ihr zu sagen, was sie ihm bedeutet: Sie muss den Song hören, den er für sie geschrieben hat.
Enthält explizite Szenen und Happy End.

 

Wie kamst Du zu der Story?

~ Ich hab damals Klang der Herzen gesehen und gedacht, es wäre schön, ein Buch zu schreiben, in dem es um einen Song geht. Und da ich Julian Rush schon eine Weile auf meiner Ideenliste stehen hatte, dachte ich, er wäre die perfekte Figur, um dieses Buch über einen Song umzusetzen. Und ich wollte schon immer mal ein Buch schreiben, in dem die Figuren die Leser über mehrere Jahre begleiten. Dieses Buch hat also eigentlich sogar zwei Geschichten: Die erste Geschichte ist die von Julian und Rush, als sie noch zur Schule gehen, Mila zum ersten Mal überhaupt Gefühle für einen Jungen hat und Rush voller Probleme steckt, die ihn am Ende sogar in den Knast bringen.

Die zweite Geschichte spielt sich dann Jahre später ab, nach Rushs Gefängnisstrafe und seiner Tour mit der Band. Beide sind älter und gereifter, aber die Erlebnisse der Vergangenheit hängen besonders Mila noch nach, während Josh umso entschlossener ist. ~

Sind die Haupt Protagonisten frei erfunden oder aus deinem Umfeld?

~ Beide Protagonisten sind frei erfunden. Wobei Julian ein bisschen was von Damon aus The Vampire Diaries hat. Er ist nach außen hin der coole, harte Typ, aber in seinem Inneren will er einfach nur für Mila da sein dürfen und sie beschützen.

Und Mila ist ein wenig ich in dem Alter. Die Außenseiterin, weil sie von woanders herkommt, neu in der Schule ist und erstmal von allen aus der ferne beäugt wird. Das Mädchen, das versucht, ihre Eltern zu beeindrucken, indem sie versucht zu sein wie sie sind, obwohl sie genau das eigentlich hasst. ~

Wie kamst Du auf die Idee mit dem Cover und Titel?

~ Die meisten meiner Cover mache ich selbst. Dieses auch. Ich wollte etwas Jugendliches, es sollte aber auch sexy sein und zu einem Rockstar passen. Also habe ich mich für ein kuschelndes Paar in Jeans entschieden und einen rockigen Schriftzug. Normalerweise sieht man auf dem Frontcover meist den Oberkörper, ich wollte es mal anders und habe das Cover so gestaltet, dass der Oberkörper hinten auf dem Buch ist. Wenn man das Print aufschlägt, sieht man dann sozusagen das komplette Bild. Auch im Buch selbst habe ich einiges grafisch gestaltet. ~

Die Lieblingsstelle aus dem Buch?

Eine von vielen ist die Szene am See. Julian hat Mila einfach entführt und sie beide reden über ihre Gefühle füreinander. Und Julian merkt, dass er mit mehr kommen muss als seinem Lächeln, um Mila zu überzeugen, es mit ihm zu versuchen, also zieht er sein Handy aus seiner Tasche und spielt „den Song“ ab. Er hat den Text ihres Gedichts genommen, das sie im Unterricht vorgetragen hat und hat daraus einen Song gemacht.

»Ich werde nicht eins deiner Spielzeuge.«

»Und wenn du das nicht bist?«

Ich lache bitter auf und schüttle den Kopf. »Julian, so bist du nun mal. Und das ist für mich auch okay. Aber ich kann das nicht. Vielleicht können das die Mädchen, mit denen du sonst zu tun hast. Jetzt sitzt du noch hier vor mir und in zehn Minuten … Bei wem bist du dann?«

»Bei dir.«

»Und morgen?«, frage ich ihn ernst. Aber ich kann mich kaum konzentrieren, weil mein Puls überall in meinem Körper klopft und das Blut in meinen Ohren rauscht. Und wenn mein Magen sich noch schlimmer verkrampft, werde ich ihm jeden Moment vor die Füße spucken. Ich werde mich schrecklich vor Julian blamieren, und das alles nur, weil ich so panische Angst habe. Und ich platze vor Verlangen, einfach meine Zweifel wegwischen zu können und ihm nachzugeben. Wenn da nicht die anderen Mädchen wären. Ich weiß einfach, dass ich das nicht schaffe. Ich kann nicht damit leben, dass ich ihn teilen muss. Ich wünschte, ich könnte es, dann würde mein Herz vielleicht weniger brennen, als es das seit Tagen tut. Warum empfinde ich nur so für ihn? Er ist so völlig anders als ich.

»Dann bin ich noch immer bei dir.« ~

Warum hast du dich für das Genre entschieden?

~ Weil es das Genre ist, das auch ich gerne lese. Ich liebe Bücher, bei denen ich Schmetterlinge im Bauch bekomme, wenn die Figuren sich zum ersten Mal küssen, oder sie schlimme Sachen durchmachen müssen, sich vielleicht gegenseitig verletzen und hart umeinander kämpfen müssen. Und dann wird am Ende alles gut.~

15966216_767708683396639_7394816522936265935_n

 Ein Rockstar zum Verlieben (Riverside Love Stories 1)
Rock Heart (Erotischer Liebesroman)

„One more Chance: ES IST LIEBE, WENN DU KEINE ANGST MEHR VOR DEM TOD HAST“ von Emma Smith

~ REZI ZEIT ~

[ Rezensionsexemplar ]

one-more-chanceWährend des alles entscheidenden Kampfes gegen Ryan erfährt Devon, dass sowohl von Elly als auch von seiner Schwester jede Spur fehlt. Um sie zurückzubringen, würde er alles tun.

Elly erwacht und weiß nicht, wo sie ist oder wer sie entführt hat. Doch schnell erkennt sie, dass ihr ein Kampf auf Leben und Tod bevorsteht. Als sich eine grausame Wahrheit auftut, weiß Elly, dass nichts mehr so sein wird, wie es einmal war. Unklar bleibt nur, was das für ihre Zukunft bedeuten wird …

Wie weit gehst du, um diejenigen zu retten, die du liebst? Und was passiert, wenn sie nie wieder dieselben sein werden?

 

 >>Fazit: 5/ 5 Sterne<<
Spannend und mit viel Aktion…

Elly ist entführt, Devon unternimmt alles mögliche um Sie wieder zu sich zu bekommen! Schafft er es ? Ist Elly danach bereit mit Davon zusammen zu sein ?
Das Cover ist einfach wieder sehr schön, das Paar sieht sehr zärtlich im Umgang miteinander aus.
Der Klapptext ist einfach passend und macht neugierig auf mehr.
Die Protagonisten bestehen aus Elly und Davon.
Beide bekommen durch die Geschehenisse mehr Tiefgang und wachsen uns, wenn möglich noch mehr ans Herz.
Elly trägt noch mehr mit sich rum als im ersten Teil, man denkt Sie hat schon so viel erlebt, warum noch mehr ?
Sie ist selbstbewusst und beeindruckt mit Ihrer Stärke und Ihrem Kampfgeist.
Devon ist sexy, nachdenklich und charismatisch. Jedoch ist er durch seine Kämpfe immer in Gefahr. Leider wirkt er in diesem Teil ein wenig beschrkänkt, besonders wenn man bedenkt was Elly alles durchmachen musste ! Ich habe es mehr auf deine Trauer geschoben und war belustig durch die Eifersucht auf Max.
Max ist übrigens Devons bester Freund, immer zur Stelle und auch gut darin Elly ein Lächelns ins Geschicht zu zaubern. Besonders bezaubernd ist sein Humor aber auch seine Treue & Loyalitätt gegenüber den beiden Protagonisten.
Der Schreibstil ist von Beginn an fesselnd, fließend und sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist. Sehr gute mitreißende Aktionszenen. Die beschriebene erotische Szenen sind sehr einfühlsam und gut beschrieben.
Es hat sehr viel Freude gemacht, dass Buch zu lesen und mit Elly durch Ihre Geschichte zu gehen. Ich bin sehr erfreut über den weiteren Werdegang der Geschichte, es hat mich einfach mitgerissen und ich hab das Buch verschlungen. Ich bin richtig gespannt und mit Vorfreude hraus zufinden was mich in Band 3 erwartet!
Empfehlenswert! 
Vielen Dank für das Lesevergnügen!