#AutorenTag Violet Truelove / Ava Innings #BloggerBox

buch versumf (2) #AutorenTag Viola Plötz alias Violet Truelove & Ava Innings buch versumf (2)

=> Steckbrief <=

 

14956566_920024634766369_151455332513534443_n

 

Name: Viola Plötz alias Violet Truelove und Ava Innings
Alter: 37
Wohnort: Waldems im Taunus
Genre: moderne Liebesromane

 

Erschienene Werke:
Ein Surfer zum Verlieben, Ein Fotograf zum Verlieben, Ein Rockmusiker zum Verlieben, Ein Surfer zum Verlieben 2 – Ein Surfer fürs Leben, Ein Cop zum Verlieben, Ein Geist zum Verlieben,

Sieben Minuten Himmelreich (Teil 4 der Himmelreich-Reihe), Waves of Love – Joe: Sog der Leidenschaft, Waves of Love – Rory: Vermächtnis der Angst, Waves of Love – Brad: Schatten der Vergangenheit,

NY Millionaires Club – Finn, LA Millionaires Club – Chandler, LA Millionaires Club – Tristan, LA Millionaires Club – Hunter, Miami Millionaires Club – Noah

Hobbys: Schreiben, Fotografieren, Surfen, Yoga, Lesen
Lieblingsserie: Dexter, Castle, Firefly
Lieblingsfilm: Cross Point Blank
Lieblingssong: You & Me, Einer dieser Steine (aber die Version von Joel Brandenstein)
Lieblingsschriftsteller/in: Stephen King
Lieblingsbuch: Die Frau des Zeitreisenden
Lieblingsessen/-getränk: Schokolade/Schokoshake
Lieblingsjahreszeit: Herbst
Lieblingsfarbe: türkisblau

~ Interview ~ 

Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden?

Ich wollte immer einen Roman schreiben. Das war mein Lebenstraum. ~

In welchem Alter hast du angefangen, zu schreiben?

~ Mit zwölf Jahren habe ich meine erste Geschichte geschrieben. Es ging um Ponys, denn ich war ein total vernarrtes Pferdemädchen. ~

 Wo schreibst du am liebsten?

~ Im Bett, bei offenem Fenster und wehenden Vorhängen … wobei: noch lieber am Meer. ~

Hast du ein Vorbild?

Nein, nicht wirklich. Ich schätze ehrliche, großzügige und freundliche Menschen, aber letztendlich sind wir alle verschieden. Ich möchte nicht sein wie jemand anderes. Ich habe genug damit zu tun, ich selbst zu sein. ~

Was inspiriert dich ?

~ Andy Irons … Andy ist ein verstorbener Profi-Surfer und eine unendliche Quelle der Inspiration. Es reicht mir, ein Video zu sehen, in dem er lächelt, oder die Interviewfragen vollkommen ehrlich beantwortet. Er war – und das bewundere ich sehr – ein authentischer und sehr emotionaler Mensch. Natürlich hatte er große Geheimnisse, die ihn schließlich das Leben gekostet haben, aber für mich ändern auch die Umstände seines Todes nichts daran, dass ich ihn als Inspiration sehe.

Musik ist natürlich auch sehr inspirierend.  ~

Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben?

~ Das kommt ganz auf die Geschichte und den Umfang an, aber ich arbeite meistens sehr intensiv an einem Roman und schreibe oft mehr als zehn Stunden am Tag. ~

Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten?

Brad aus „Waves of Love“ und Warden aus „Ein Surfer zum Verlieben“ … meine beiden Surfer sind definitiv meine Favoriten, aber auch mein letzter Millionär – Noah aus „Miami Millionaires Club – Noah“ – hat es mir angetan. Alle drei haben keine einfache Vergangenheit. Ich habe es irgendwie mit den kaputten Charakteren. ~

Woher bekommst du die Ideen für Deine Romane und Geschichten?

Das ist unglaublich schwer, zu erklären. Manchmal sind es Träume, manchmal ist es ein Song. Neulich war zuerst der Titel und dann die Idee zum Buch da. Oft ist es auch eine Nebenfigur, die ihr Recht auf eine eigene Geschichte einfordert. Inspiration lässt sich nicht erklären. Wie gesagt: Für mich ist Andy wahnsinnig inspirierend. Er ist quasi meine Muse und ich wette, er würde bei dem Begriff kotzen, aber es ist, wie es ist.  ~

Wie kommst du auf Deine BuchTitel ?

~ Ich habe so viele Bücher geschrieben, es ist echt schwierig, zu erklären. Der Titel „Ein Surfer zum Verlieben“ war einfach da, die Folgebände hatten dann auch „zum Verlieben“ im Titel. „Waves of Love“ hieß ursprünglich „Safeword ‚Wipe-Out‘“. Feelings, dem Verlag, der die Rechte bekommen hat, war es jedoch nicht eingängig genug und es ist kein BDSM-Roman. Außerdem gaben sie zu bedenken, dass der Begriff ‚Wipe-Out‘ den Leser/innen vermutlich nicht bekannt sein dürfte. Der Buchtitel von dem Roman, den ich in Kürze beginne, ist eine Songzeile, die ich sehr schön und passend fand. ~

Was hat Dich dazu bewegt, dieses Buch zu schreiben ?

Bei „Ein Surfer zum Verlieben“ habe ich mich einfach wahnsinnig in die Idee verliebt und dann auch sehr, sehr schnell in Warden. Ich fand ihn einfach großartig und ich war neugierig, wie Lindsay, die Bestseller-Autorin aus meinem Roman, ihm erklärt, wie es dazu kam, dass er Protagonist in einem Liebesroman ist.

Im Moment schreibe ich an Band 5 der „Waves of Love“-Reihe. Es ist der Abschlussband und es ist eine schwierige Geschichte. Es geht um den Pro-Surfer Russel Reynolds der bei einem Autounfall tödlich verunglückte, seine Verlobte, seine Zwillingsschwester und den Rest seiner Familie (darunter seinen großen Bruder Dean) zurücklässt. Die bis dahin scheinbar perfekte Welt der Reynolds und auch die von Samantha (Russels Verlobter) versinkt daraufhin im Chaos. Es ist eine sehr schmerzhafte Geschichte. Sie handelt davon, dass Liebe den Tod überdauert, aber auch, wie schwierig es ist, nach so einem Schicksalsschlag weiterzumachen. ~

Zukünftige Projekte ?

~ Ja, gibt es.  ~

Sin dir Rezensionen wichtig?

~ Sie sind notwendig, aber mir persönlich nicht wichtig. Eine Rezension gibt den persönlichen Geschmack wieder. Sie ist bei der Kaufentscheidung also nicht sonderlich hilfreich, denn Geschmäcker sind verschieden. Ich sehe mir nie die Rezensionen von Büchern an, die ich kaufe. ~

Wie sieht dein Alltag aus ?

~ Der ist vor allem arbeitsreich. Ich arbeite meistens mehr als zehn Stunden am Tag, aber ich liebe, was ich tue. Neben der Schreibzeit gibt es auch noch viele andere Dinge, die man als Self-Publisher organisieren muss. Alles, was normalerweise der Verlag organisieren würde, muss der Self-Publisher selbst machen, d.h. Lektorat, Korrektorat, gegebenenfalls Covergestaltung in Auftrag geben (und natürlich vorfinanzieren), Goodies erstellen oder erstellen lassen, Auftritte auf Messen und Conventions organisieren, signierte Bücher verschicken etc. ~

Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die du gelesen hast?

Ich mag „Die Frau des Zeitreisenden“ sehr gerne, aber es ist auch von meiner Tagesform abhängig. An manchen Tagen passen andere Bücher besser.   ~

Was hältst du von Buchverfilmungen?

~ Finde ich gut. Würde ich mir für meine Bücher auch wünschen.  Jetzt gibt es erst mal Hörbücher. Das ist wieder ein kleiner Schritt nach vorne. ~

buch versumf (2)  Buchvorstellungbuch versumf (2)

518lHn0D79L._SY346_Der erste Roman der erfolgsverwöhnten Bestsellerautorin Lindsay Lovejoy handelte von dem hartgesottenen Profisurfer Palmer Warden. In Erklärungsnot gerät die Autorin, als die Vorlage für diese Romanfigur, der Surfstar Warden Palmer, in ihr Leben tritt.
Kann der Bad Boy dem Traumtypen aus ihren Romanen das Wasser reichen? Oder muss Lindsay erkennen, dass sie all die Jahre für ein Produkt ihrer Fantasie geschwärmt hat?

Bisher erschienene Bücher in der empfohlenen Reihenfolge:
Ein Surfer zum Verlieben (Band 1)
Ein Fotograf zum Verlieben (Band 2)
Ein Rockmusiker zum Verlieben (Band 3)
Ein Surfer zum Verlieben 2 – Ein Surfer fürs Leben (Band 4)
Ein Cop zum Verlieben (Band 5)
Ein Geist zum Verlieben (Band 6)

Außerdem: Band 4 der Amor`s-Five-Reihe: Sieben Minuten Himmelreich

Violet Truelove schreibt auch unter dem Pseudonym Ava Innings. Ihre Surfer-New-Adult-Reihe ‚Waves of Love‘ erschien bei feelings. Die Novelle ‚NY Millionaires Club – Finn‘ (Band 1 der ‚NY Millionaires Club‘-Reihe erscheint am 01.08.2016.

 

Wie kamst Du zu der Story?

~ Ich habe die Story zu „Ein Surfer zum Verlieben“ geträumt. Ich war nämlich mit meinem Lieblingssurfer verheiratet und obwohl das ziemlich cool war, hat mich bloß interessiert, was mit meinem Mann und meinen Kindern ist. Stimme aus dem Off: „Du bist Bestsellerautorin.“ Keine Antwort auf meine Frage, aber eine, die mich abgelenkt hat. Ich: „Und was habe ich so geschrieben?“ Stimme aus dem Off: „Liebesromane über ihn.“ Ich: „Und da hat er mich geheiratet? Ist ja irre.“
Den ganzen nächsten Tag habe ich darüber gegrübelt wie peinlich so eine Situation wäre und die Idee zu dem Roman war geboren. Daraus erwuchs dann das „Zum Verlieben“-Universum. Und inzwischen hoffe ich bloß, dass ich niemals in die Verlegenheit komme, meinem Lieblingssurfer zu erklären, warum er Protagonist in einem Liebesroman ist.
~

Sind die Haupt Protagonisten frei erfunden oder aus deinem Umfeld?

Nein, Warden, den Surfer aus „Ein Surfer zum Verlieben“, gibt es in Form meines Lieblingssurfers wirklich. Allerdings kenne ich ihn natürlich nicht persönlich und somit hat er quasi nur als Vorlage gedient. Warden ist sicherlich ganz, ganz anders und bestimmt viel cooler, süßer und großartiger: eben ein Book-Boyfriend. Außerdem hat Warden auch viel von mir abbekommen, denn ich kann auch sehr impulsiv und unbeherrscht sein. ~

Wie kamst Du auf die Idee mit dem Cover und Titel?

Das ursprüngliche Cover von „Ein Surfer zum Verlieben“ war schlichter und ohne die Blumen, aber bevor ich Band 2 (Ein Fotograf zum Verlieben) herausgebracht habe, habe ich es bunter gestaltet (die Schnörkel wurden pink) und es kamen die Blüten hinzu, damit ein Wiedererkennungswert gegeben ist. Der Titel war einfach da, denn schließlich ist Warden „Ein Surfer zum Verlieben“. ~

 

Die Lieblingsstelle aus dem Buch?

Ist dir kalt?“, fragte Warden. Er selbst trug nur T-Shirt, Boardshorts und Flipflops, doch als sie nickte, trat er hinter sie und umarmte sie. Lindsay empfand wieder dieses wohlige Gefühl, welches sie immer dann verspürte, wenn er sie in die Arme schloss. „Du hast da was am Hals“, raunte er ihr zu.

Was denn?“, wollte sie wissen und klang ein wenig erschrocken.

Eine ungeküsste Stelle“, meinte Warden und im nächsten Augenblick spürte sie seine Lippen auf ihrer Halsbeuge. Aus dem zarten Kuss wurde ein sanftes Saugen, ein neckisches Knabbern und Lindsay fröstelte nun erneut – diesmal jedoch vor lauter Erregung. Sein unrasiertes Kinn streifte ihren Hals, sein Atem ihr rechtes Ohr.

Wow, war der Spruch kitschig“, killte sie die Stimmung, und unterdrückte ein sinnliches Stöhnen. „Zieht der normalerweise?“ Warden lachte kehlig auf. ~

Ich mag die Stelle besonders gerne, weil mein Mann das wirklich einmal zu mir gesagt hat. ~

 

Warum hast du dich für das Genre entschieden?

In meiner ersten Schwangerschaft litt ich unter extremem Schwangerschaftserbrechen (Hyperemesis gravidarum) und jegliche Aufregung hat es verschlimmert. Also wurden meine geliebten Krimis und Thriller beiseitegelegt und ich habe angefangen, Liebesromane zu lesen … Und: Es war toll! Als ich dann wieder angefangen habe, zu schreiben (wegen der Kinder gab es eine Pause), habe ich mich jedoch erst einmal weiter an anderen Genres versucht (allerdings nie ein Buch beendet) und dann hatte ich den Traum vom Surfer. „Ein Surfer zum Verlieben“ habe ich dann innerhalb von knapp zwei Monaten geschrieben. Ich war wie im Rausch. Und ja: Ich liebe Liebesromane! ~

Erschienene Werke:
Ein Surfer zum Verlieben, Ein Fotograf zum Verlieben, Ein Rockmusiker zum Verlieben, Ein Surfer zum Verlieben 2 – Ein Surfer fürs Leben, Ein Cop zum Verlieben, Ein Geist zum Verlieben,

Sieben Minuten Himmelreich (Teil 4 der Himmelreich-Reihe), Waves of Love – Joe: Sog der Leidenschaft, Waves of Love – Rory: Vermächtnis der Angst, Waves of Love – Brad: Schatten der Vergangenheit,

NY Millionaires Club – Finn, LA Millionaires Club – Chandler, LA Millionaires Club – Tristan, LA Millionaires Club – Hunter, Miami Millionaires Club – Noah

Advertisements

„Broken Hearts: Flammendes Begehren“ von Gena Showalter

~ REZI ZEIT ~

Sie sind reich, sie sind sexy – und ihre Vergangenheit verfolgt sie: Die Heartbreaker

be0eb3e8-846b-484e-9164-0d390ab47ca4Dieser arrogante Mistkerl! Nach jedem Wortgefecht mit Lincoln West schäumt Jessie Kay vor Wut, Lust und Frust. Leider kann sie ihm nicht aus dem Weg gehen, denn der sexy Millionär ist eng mit ihrer Clique verbandelt. Wenn er bloß nicht so verboten heiß wäre und diesen absurden Schwur abgelegt hätte: nicht mehr als eine Affäre pro Jahr, und niemals länger als zwei Monate! Aber spontan wie sie ist, geht Jessie Kay das Risiko ein. Egal, wie gefährlich es für ihr Herz werden kann.

„Showalter begeistert mich jedes Mal wieder!“
Sylvia Day

 

buch versumf (2)  Fazit: 5/ 5 Sterne buch versumf (2)Ein neuer Weg der Begierde…terminlich & zeitlich festgelegt…und doch so viel mehr.

Der 3. Band der Broken Hearts. Dieses ist in sich abgeschlossen, kann also auch einzeln gelesen werden!
West ist eisern und bestraft sich selber, voller Schuldzuweisung verweigert Er sein eigenes Glück! Entkommt er seinen eigenen auferlegten Werten ?

Das Cover ist leidenschaftlich und sehr verspielt. Die Farbwahl ist perfekt gewählt und das Paar sieht sehr verliebt miteinander aus.

Der Klapptext zieht einen in seinen Bann und man will wissen, wie es mit dem 3. der Gruppe weiter geht.

Die Hauptprotagonisten bestehen aus West und Jessie Kay.
Jessie Kay kennt man kurz aus den vorherigen Bänden, sie ist jedoch verändert und eisern. Besonders will Sie Ihre Schwester beweisen, dass Sie es Wert ist geliebt zu werden.
Der Leser lernt Sie auf eine viel liebevollere und andere Art kennen. Sie ist charismatisch, loyal und tut alles für Ihre Schwester.

West ist sexy, charismatisch und begehrenswert.
Leider frisst Ihm seine Schuld auf und schränkt Ihn ein, dadurch entdeckt der Leser Ihn aber auch sehr verletzlich und traumatisiert!
Er überrascht aber durch seinen Einsatz für Jessie Kay, er hat einen bemerkenswerten Beschützerinstinkt. Ergreifender Einsatz und wundervolle Hingabe in Erfüllung der Liste, um seine Liebe für sich zu gewinnen.
Außer den Beiden erscheinen natürlich wieder die anderen aus den vorherigen Bänden. Jase und Brooke Lynn sowie Beck und Harlow.
Diese Protagonisten sind sehr unterschiedlich und machen einen das Buch sehr herzlich, somit ist für jeden Lesetypen ein Favorit mit dabei.

Sehr amüsant….sehr emotionale aber auch tiefgründige Geschichte!
Der Schreibstil ist sehr erfrischend und mitreißend. Das Buch ist einfach zu lesen und sehr bildlich.
Die Erzählweise von der Autorin ist voller Emotionen, Humor und Liebe.
Der Leser ist sofort im Buch versunken, man wird durch die Gedankengänge und verschiedenen Schlagaustausch durch Jessie Kay & West unterhalten, amüsiert & berauscht.
Gena schafft es, dass man sofort emotionell mit involviert ist. In diesen Band sind jedoch die Gedanken und Sprüche so herzlich und voller Humor, dass man zwischendurch von der Ernsthaftigkeit und Schicksalsschlägen schockiert wird.
Die Konstellation der Hauptprotagonisten berauscht und zieht einen in seinen Bann. Besonders die erotische Spannung zwischen West und Jessie Kay ist sofort spürbar, diese macht das Buch noch prickelnder und ist wundervoll beschrieben.
Die Autorin schafft den Leser zu fesseln und reißt diesen mit.
Die Geschichte berührt einen, überrascht aber amüsiert einen auch.
Es hat mir sehr viel Freude bereitet, dass Buch zu lesen, es hat mich wundervoll unterhalten, begeistert, amüsiert, ergriffen und zum Seufzen gebracht! Besonders der Schlagaustausch aber auch die tieferen gefühlvollen Momente.
Das Buch steigert von Beginn an die Leselust. Mit dem stürmischen Charakteren sowie auch mit dem Wechselbad der Gefühle zwischen Wes und Jessie Kay.
Der Schreibstil ist bemerkenswert, wundervoll und amüsiert den Leser.

Ich bin begeistert, besonders dass man in West so viel mehr entdeckt, als auf den erste Eindruck scheint. Der Leser darf hinter seine Fassade blicken und verliebt sich mit Jessie Kay in Ihm.

Herzens – Empfehlung!
Vielen Dank für das Lesevergnügen & Rezi Exemplar an den Harper Collins Verlag.

„Die Legende von Enyador (Enyador-Saga)“ von Mira Valentin

~ REZI ZEIT ~

die legendeVier Königssöhne. Vier Wünsche. Ein Schicksal.
Seit Jahrhunderten kämpfen in Enyador Elben, Drachen und Dämonen um die Macht. Die Menschen wurden von den Elben unterworfen, ihre Erstgeborenen als Sklaven in den Krieg gegen die Drachen geschickt. Doch Tristan, ein Waisenjunge, widersetzt sich seinen Unterdrückern, anstatt an deren Grausamkeit zu verzweifeln. Dadurch löst er eine Reihe von Ereignissen aus … und eine uralte Prophezeiung erwacht zu neuem Leben.

 

buch versumf (2)  Fazit: 4/ 5 Sterne buch versumf (2)Spannend, fantasievoll und voller unerwartete Wendungen

Eine fantasievolle Welt voller verschiedener Völker, eine gemeinsame Geschichte & neuer Wege in die Zukunft.

Das Cover zeigt ein Land, es ist sehr verspielt.

Der Klapptext macht neugierig, verrät wenig so dass man so schnell wie möglich beginnen möchte zu lesen.

Die Hauptprotagonistin sind nicht nur Agnes, Kay & Tristian sondern auch Ihre nächsten Begleiter, sowohl der Print, Magier als auch die Mitreisende in Gefangenschaft.

Die Charaktere sind alle unterschiedlich und komplex, daher ist für jeden Lesetypen ein Favorit dabei.
Agnes ist ein Bauernmädchen. Sie ist zu Beginn sehr verängstigt, nimmt aber im Verlauf der Geschichte an Mut und Stärke zu. Besonders im Umgang mit dem Prinzen blüht Sie auf.
Istariel, der Prinz der Elben, seinem Stand vollkommen bewusst, trotzdem setzt Er sich für Agnes ein. Er ist mehr als nur ein Prinz, charismatisch und liebevoll.
Elyah, ein gefangener Magier und doch viel mehr, raffiniert und mächtiger den je.
Kay, der auf der Suche nach seinen Geschwister zu soviel mehr in der Lage ist. Beeindruckender Weg seine Stärke zu finden.
Tristian, der durch die Gefangenschaft und den Weg zu etwas größerem bestimmt ist. Jedoch immer wieder durch die Loyalität und seinem Beschützerinstinkt zu seiner Schwester & Freundin herausragender beeindruckender Charakter.

Der Schreibstil ist von Beginn an erfrischend und fließend, leider dauert es ein wenig bis man in die Geschichte rein kommt. Man wird durch viele Details mit Aktion mitgerissen.

Die Leser taucht in eine sehr gut durch dachte fantasievolle Welt ein.

Die Autorin schafft es durch Ihre bildliche und emotionale Schreibweise zu fesseln und involviert den Leser in die komplexen Details der Geschichte.

Es hat mir Freude gemacht, dass Buch zu lesen, es hat mich , gefesselt, berührt, amüsiert aber auch überrascht.
Die Idee der Geschichte ist super und gut durchdacht, leider dauerte es ein wenig bis der Lesefluss mich ergriffen hat.
Die Charakter sind verschieden und haben mich somit in vieler Hinsicht fasziniert, besonders Agnes.
Durch die Ankunft von Agnes im Schloss beginnt für mich auch der spannende Teil des Buches, dies geschieht leider erst nach einiger Zeit. Man muss sich als Leser gedulden damit die Geschichte einen in seinen Bann ziehen kann, jedoch ist man danach Feuer und Flamme und verfolgt den Werdegang mit angehaltenen Atem.

Sehr besonders heraus stechend finde ich die Entwicklung der Charaktere.

Der 1. Teil endet viel zu schnell und man will direkt weiter lesen.

Empfehlenswert!

Vielen Dank für das Lesevergnügen & Rezi Exemplar an die Autorin.

 

received_1351661178233805

 

“ NY Millionaires Club – Finn“ von Ava Innings

~ REZI ZEIT ~

finn** Eine herzergreifende Novelle (125 Normseiten) über Träume, Wünsche und Hoffnungen *** Nach dem unvorhergesehenen Tod seines Vaters ist Finn gezwungen, die Geschäftsführung der millionenschweren Firma zu übernehmen. Die Verantwortung lastet schwer auf Finn, der seitdem ein sehr strukturiertes Leben führen muss und immer versucht, es allen recht zu machen – besonders seiner Mutter und seiner Verlobten Viktoria. Seine Heiratspläne geraten jedoch ins Wanken, als die deutlich jüngere Sängerin Reagan in sein Leben platzt und ihn mit ihrem Erfolgssong daran erinnert, dass er eigentlich ganz andere Träume hatte. Doch Reagan, so bezaubernd sie auch ist, ist kein High Society Girl und passt so gar nicht in seine Welt. Können der Millionär und die talentierte Sängerin dennoch einen Weg finden, zusammen zu sein? Leseprobe Finn grinste. »Du bist eine Frau mit einem erstklassigen Geschmack.« »Eine Frau? Ich dachte, in deinen Augen wäre ich keine Frau, sondern bloß ein kleines Mädchen.« Finn biss sich auf die Unterlippe und verzog sein Gesicht zu einer Grimasse. »AUTSCH!«, zischte er. »Das wird mir ewig nachhängen, was?« »Nun ja, es war keine deiner Sternstunden, aber später hast du gesagt, dass ich die Welt verändern könnte und das war wahnsinnig süß.« Reagan drehte sich zu ihm herum und sah ihn aufmerksam an. Finn schluckte hörbar. »Genaugenommen war das der Moment, in dem ich mich in dich verliebt habe«, fuhr sie unerbittlich fort. »Denn niemals zuvor hat mir jemand etwas so Schönes gesagt.« Sie nahm all ihren Mut zusammen, trat an ihn heran, legte ihre Arme um seinen Hals und wartete dann darauf, dass er den letzten Schritt tat. Sie spürte seinen Atem auf ihrem Gesicht. Finn war ihr so nahe und sie sehnte sich so sehr nach ihm. Bitte, bitte küss mich, flehte sie im Stillen.

Weitere Titel von Violet Truelove: Ein Surfer zum Verlieben Ein Fotograf zum Verlieben Ein Rockmusiker zum Verlieben Ein Surfer fürs Leben Ein Cop zum Verlieben Ein Geist zum Verlieben Sieben Minuten Himmelreich (Band 4 der Amor`s Five Reihe) Weitere Titel von Ava Innings: Waves of Love – Joe: Sog der Leidenschaft Waves of Love – Rory: Vermächtnis der Angst Waves of Love – Brad: Schatten der Vergangenheit

buch versumf (2) Fazit: 4/ 5 Sterne buch versumf (2)
Heiß…mit Stress…aber herzlich…

Finn ist in seiner Beziehung nicht glücklich, als er Reagan kennen lernt, ändert sich alles.
Das Cover ist wunderschön und sehr verspielt. Die Farbwahl ist gut gewählt.
Der Klapptext macht neugierig und man möchte sofort beginnen zu lesen.
Die Hauptprotagonisten bestehen aus Finn und Reagan.
Reagan ist so erfrischend, herzlich und liebenswert! Sie der Rockstar, der dem Leser zeigt wie Sie sich von anderen unterscheidet.
Finn ist ein erfolgreicher Geschäftsführer, eingespannt in seine Pflichten. Sein Charakter ist vielseitig, besonders steht seine Loyalität zu seinen Freunden hervor. Er setzt sich immer wieder für seine Freunde ein.

Der Schreibstil ist sehr erfrischend und mitreißend. Das Buch ist einfach zu lesen und sehr bildlich.

Die Erzählweise von der Autorin ist voller Emotionen.
Der Leser ist sofort im Buch versunken, man will Finn und Reagan kennen lerne.

Die Autorin schafft es besonders die erotische Spannung zwischen Finn und Reagan sofort spürbar zu machen, diese macht das Buch noch prickelnder und ist wundervoll beschrieben.

Die Autorin schafft den Leser zu fesseln und reißt diesen mit.
Die Geschichte berührt einen, überrascht aber amüsiert einen auch.
Es hat mir leider nicht so viel Freude bereitet, wie Ich es erwartet hatte.
Trotz dessen hast das Buch mich gut unterhalten, begeistert, amüsiert, ergriffen und zum Seufzen gebracht!

Besonders hat mir auch gefallen, wie die Charakter sich entwickeln.

Vielen Dank für das Lesevergnügen & Rezi Exemplar an die Autorin.

 

 

“ Illusion of Words – Momente des Vergessen“ von Susan Liliales

~ REZI ZEIT ~

FB_IMG_1491214155510Amanda ist eine erfolgreiche Autorin, die ihre Inspiration in ständigen One-Night-Stands sucht. Die Klatschpresse L.A.s hat sie als Nymphomanin abgestempelt, dabei kennt keiner ihre echten Beweggründe.
Als sie für einen Buchpreis nominiert wird, schlägt ihr Verleger vor, dass sie sich einen Scheinfreund zulegen soll.
Nach einer herben Enttäuschung, an einem ihrer Sextage, trifft sie unerwartet auf Josh.
Sie bietet ihm einen Handel an, der seine Lebenssituation verändern wird. Jedoch ahnt sie dabei nicht, dass ihr früheres Leben sie dadurch wieder einholen wird.


Ein in sich abgeschlossener Liebesroman, gespickt mit erotischen Szenen, für Leser ab 18 Jahren.


Umfang analog Printausgabe: 240 Taschenbuchseiten


Hier ein kleiner Einblick (Oder lies den Anfang ohne Risiko, mit dem kostenlosen BLICK INS BUCH)

»Und nun?«, fragt sie, als wir das Kino verlassen.
»Nun fahre ich dich nach Hause, küsse dich vor der Haustür, dass du dir wünschen würdest, du hättest keinen Slip an, und dann verschwinde ich in meine Wohnung. Wieder einem Job auf dem Bau nachzugehen, ist ganz schön anstrengend«, antworte ich ihr leise und gehe in Richtung Lift.
»Kannst du das noch einmal wiederholen?«, fragt sie hinter mir und ich drehe mich zu ihr um.
»Was? Dass ich müde bin, weil ich die Arbeit nicht mehr gewöhnt bin? Oder dass ich dich nach Hause fahre?«
»Gib es zu. Insgeheim bist du der Sohn des Satans. Komm schon, sag es«, meint sie grummelnd und tritt in den Fahrstuhl.
»Ich bin der Sohn von Elizabeth und George Baker. Satan war der Vater meiner Exfrau«, antworte ich so ernst, wie es mir im Augenblick möglich ist, und stelle mich neben sie.
»Du bist unmöglich«, meint sie schmunzelnd.
∞ ∞ ∞
Wie versprochen bringe ich sie nach Hause. Ich gebe ihr den Autoschlüssel und begleite sie zur Tür.
»Unser Freund ist wieder da«, meint sie und zieht mich, ohne dass ich mich auch davon überzeugen kann, an sich.
»So war das aber nicht geplant«, flüstere ich und überlasse ihr alles Weitere.
»Du warst auch nicht geplant, aber deine Worte gehen mir nicht mehr aus dem Kopf.«
»Welche?«, frage ich absichtlich, denn ich weiß, was sie vorhin noch einmal hören wollte, doch dann antwortet sie mit Taten.
Sie lässt ihre Finger durch mein Haar gleiten, woraufhin mich sofort ein genussvolles Kribbeln bis in die Zehenspitzen durchfährt. Als sie mir dann noch mit der Zungenspitze sanft über die Lippen fährt, kann ich mich nicht mehr bremsen. Ich vergrabe die Finger in ihrem Haar, ziehe sie mit einem kräftigen Ruck an mich und fange mit meiner Zunge ihre ein. Unsere Münder ringen miteinander und Amanda reibt sich auffordernd an der Beule, die wie so oft in ihrer Nähe durch den Stoff meiner Hose drückt. Ich zwänge sie noch etwas fester an die Tür und drücke ihr meine Härte in den Schritt. Sie keucht in meinen Mund, zwickt meine Lippe mit ihren Zähnen und ihre Finger gleiten unter mein T-Shirt.
»Gute Nacht«, sage ich außer Atmen, lasse sie los und trete zurück.
In mir wehrt sich alles, aber ich will auch nicht mehr zerstören, als da ist. Das einzige Bindeglied ist der Vertrag, den sie bereits erfüllt hat. Wenn ich mich jedoch nicht unter Kontrolle habe, dann mache ich mit meinem Verlangen nach ihr womöglich alles kaputt.
»Gute Nacht«, meint sie ebenso außer Atem, streicht mir sanft über die Wange, küsst mich noch einmal flüchtig und dreht sich um.
Sie greift zum Türknauf und ich drehe mich daher zum Fußweg, um nach Hause zu gehen.
»Ich würde mir wünschen, ich hätte einen Slip angezogen«, sagt sie und schließt die Tür hinter sich.
Wie vom Blitz getroffen, bleibe ich stehen, lege den Kopf in den Nacken und rufe laut »FUCK! FUCK! FUCK!« in die Dunkelheit. Panisch sehe ich zur anderen Straßenseite, jedoch ist kein Reporter zu sehen. Kurz frage ich mich, ob Amanda mich angeflunkert hat, damit sie einen Grund hat, mich noch einmal zu küssen, aber auch ohne Reporteralarm hätte ich mir gewünscht, dass es dazu kommt.

buch versumf (2)  Fazit: 4/ 5 Sterne buch versumf (2)Heiß…mit Witz…herrliche Geschichte zum abtauchen ..

Amanda ist Autorin für Liebesromane, damit diese immer heiß hergehen holt Sie sich auf sehr besondere Art Ihre Anregungen. Bis Josh auftaucht,…
Das Cover ist wunderschön und sehr verspielt. Die Farbwahl ist gut gewählt. Bei so vielen Covern mit Gesichtern, ist es eine Freude hier nur sinnliche Lippen zu sehen! Sinnlich und sehr fantasievoll ist das Cover.

Der Klapptext macht neugierig und man möchte sofort beginnen zu lesen.

Die Hauptprotagonisten bestehen aus Amanda und Josh.
Amanda ist sehr erfolgreich und weiß was Sie will und wie Sie es erreichen kann. Sie überrascht aber auch in Ihrem Charakter, man merkt dass Sie auch verletzlich sein kann und ungewiss ist, wie Sie mit der neuen Situation umgehen soll.
Amanda ist sofort sympathisch und man will in Ihre Welt eintauchen.

Josh ist ein Obdachloser und tritt durch Zufall in Amandas Leben. Erfrischend und auch auf den 2. Blick sehr nett und sympathisch. Seine Leidensgeschichte berührt uns und macht ihn menschlicher und verdeutlicht, wie schnell es den Berg runter gehen kann.
Nachdem Er wieder mehr ins Leben gefunden hat, merkt man wie charismatisch und sexy Er sein kann.

Der Schreibstil ist sehr erfrischend und mitreißend. Das Buch ist einfach zu lesen und sehr bildlich.

Die Erzählweise von der Autorin ist voller Emotionen.
Der Leser ist sofort im Buch versunken, man will Amanda und Josh kenne lernen.

Die Autorin berauscht und zieht einen in seinen Bann. Besonders die erotische Spannung zwischen Josh und Amanda ist sofort spürbar, diese macht das Buch noch prickelnder und ist wundervoll beschrieben.
Die Autorin schafft den Leser zu fesseln und reißt diesen mit.
Die Geschichte berührt einen, überrascht aber amüsiert einen auch.
Es hat mir viel Freude bereitet, dass Buch zu lesen, es hat mich wundervoll unterhalten, begeistert, amüsiert, ergriffen und zum Seufzen gebracht! Besonders das Kennen lernen von Amanda und Blick in Ihre Charakter hat mir sehr gefallen.
Das Buch steigert von Beginn an die Leselust. Mit dem lustvollen Leben von Amanda als auch dem Wechselbad der Gefühle von Amanda.
Der Schreibstil ist bemerkenswert, berauscht und amüsiert den Leser.
Besonders hat mir auch gefallen, wie die Charakter sich entwickeln.

Empfehlung!

Vielen Dank für das Lesevergnügen & Rezi Exemplar an die Autorin.

 

 

„Rock my Body“ von Jamie Shaw

~ REZI ZEIT ~

rock my bodyAls Dee Dawson das erste Mal auf den sexy Gitarristen Joel der Band The Last Ones To Know trifft, weiß sie eines ganz genau: Auch ihn wird sie in kürzester Zeit um den Finger gewickelt haben! Schließlich konnte ihr noch nie ein Mann lange widerstehen. Aber in Joel hat sie ihr Gegenstück gefunden, denn auch er hat den Ruf, nichts anbrennen zu lassen. Zwischen ihnen sprühen sofort die Funken – in jeder Hinsicht, denn beide haben ihren ganz eigenen Kopf und klare Ansichten, was sie von festen Beziehungen halten. Und doch muss sich Dee bald eingestehen, dass sie mehr sein will, als nur Joels Affäre …

 

buch versumf (2) Fazit: 5/ 5 Sterne buch versumf (2)Lachen…lieben…herrliche Geschichte zum abtauchen…

Joel und Dee sind eine hoch explosive Mischung. Immer wieder kommen Sie zu einander aber es wird mit keinen „Namen!“ bezeichnet. Bis etwas schlimmes passiert und Joel heraus findet, wie wichtig Sie Ihm ist.
Das Cover ist wunderschön und sehr verspielt. Die Farbwahl ist super gewählt und das Model sieht sehr treffend für einen Rockstar aus.
Der Klapptext verrät wenig, zieht einen in seinen Bann und man will den Rockstar kennen lernen und lesen.
Die Hauptprotagonisten bestehen aus Joel und Dee.
Dee ist eine kleine verrückte, aber zu Ihren Freunden einfach das Beste was Ihnen passiert ist. Die bringt gerne mal was durcheinander, aber Sie rückt auch gerne mal alles ins richtige Licht.
Im Laufe des Bandes verändert Sie sich und es wird Ihr bewusst, was wichtig im Leben ist.Joel ist ein Rockstar, sexy, charismatisch. Ein begnadeter Liebhaber.
Er überrascht aber durch seinen Einsatz für Dee und hat einen bemerkenswerten Beschützerinstinkt. Ergreifender Einsatz und wundervolle Begegnung mit Lee, die einen die Tränen in die Augen schießen, ob vor Rührung oder Humor.
Sein Charakter ist begehrenswert, aber auch humorvoll und besitzergreifend.
Außer den Beiden erscheinen natürlich wieder die Freunde als auch die Band Mitglieder.
Diese Protagonisten sind sehr unterschiedlich und machen einen das Buch sehr herzlich, somit ist für jeden Lesertypen ein Favorit mit dabei. In diesen Band werden wieder Ro und Adam gezeigt, wie Ihr gemeinsames Leben aussieht.
Außerdem erscheint ein neues Bandmitglied, es ist weiblich, macht neugierig und hat eine gemeinsame Vergangenheit mit Shawn.
Das ist der 2. Teil der Reihe, es sind noch 2 Folgebände geplant & der 3. Teil erscheint im Juni..
Der Schreibstil ist sehr erfrischend und mitreißend. Das Buch ist einfach zu lesen und sehr bildlich.
Die Erzählweise von der Autorin ist voller Emotionen, Humor und Liebe.
Der Leser ist sofort im Buch versunken, man will Dee und Joel zur Vernunft bringen.
Jamie schafft es, dass man sofort emotionell mit involviert ist. In diesen Band sind jedoch die Gedanken und Sprüche so herzlich und voller Humor, dass man zwischendurch von der Ernsthaftigkeit und Schicksalsschlägen schockiert wird.
Der Rockstar berauscht und zieht einen in seinen Bann. Besonders die erotische Spannung zwischen Joel und Dee ist sofort spürbar, diese macht das Buch noch prickelnder und ist wundervoll beschrieben.
Die Autorin schafft den Leser zu fesseln und reißt diesen mit.
Die Geschichte berührt einen, überrascht aber amüsiert einen auch.
Es hat mir sehr viel Freude bereitet, dass Buch zu lesen, es hat mich wundervoll unterhalten, begeistert, amüsiert, ergriffen und zum Seufzen gebracht! Besonders die Leichtigkeit dem Miteinander innerhalb der Band / der Freundschaft ist aussagekräftig. Man ist durch die Autorin teil der Gruppe, und fiebert mit den Geschehen mit.

Das Buch steigert von Beginn an die Leselust. Mit dem stürmischen Charakteren sowie auch mit dem Wechselbad der Gefühle zwischen Joel und Dee.

Der Schreibstil ist bemerkenswert, wundervoll und amüsiert den Leser.
Besonders hat mir auch gefallen, dass die Charaktere so unterschiedlich sind und man mehr als 2 Charaktere lieben lernt.

! Rockstar Alarm !

Ich bin begeistert, besonders dass man in Joel so viel mehr entdeckt, als auf den erste Eindruck scheint. Leider muss ich jetzt bis Juni auf den nächsten Teil warten. Vorfreude ist die schönste Freude.
Herzens – Empfehlung!

Vielen Dank für das Lesevergnügen & Rezi Exemplar an das BloggerPortal.

„Rock my Heart“ von Jamie Shaw

~REZI ZEIT ~

rock my heartFeiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Club der Stadt gehen. Was Rowan allerdings gründlich die Laune versaut, ist ihr Freund Brady, den sie dort mit einer anderen Frau beim Knutschen sieht. Noch vor Beginn des Konzertes flüchtet sie nach draußen, und trifft dort auf Adam Everest, den absolut heißen, verdammt attraktiven Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – zu einem Kuss, der nicht nur ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird …

 

buch versumf (2) Fazit: 5/ 5 Sterne buch versumf (2)
berauscht…amüsiert…mehr als nur ein Frauenmagnet…

Adam Everest, ist ein Rockstar. Schon bei der ersten Begegnung ist Ro erschrocken und fasziniert. Jedoch als Er in der Stunde Ihrer Verletzlichkeit auftaucht überrascht Er nicht nur Sie sondern wird dem Leser sofort sympathisch.Der Kuss…
Das Cover ist wunderschön und sehr verspielt. Die Farbwahl ist super gewählt und das Model sieht sehr treffend für einen Rockstar aus.
Der Klapptext verrät wenig, zieht einen in seinen Bann und man will den Rockstar kennen lernen und lesen.
Die Hauptprotagonisten bestehen aus Adam und Rowan.
Rowan ist eine Studentin, Sie ist auf den ersten Blich schüchtern und zurück haltend. Sie ist sympathisch und liebenswert, aber besitzt auch einen wundervollen Humor und versteckte Talente, die man erst auf den 2. Blick kennen lernen darf.

Adam ist ein Rockstar, sexy, charismatisch. Ein Frauenmagnet!

Er überrascht aber sofort bei der ersten Begegnung mit RO, wie liebenswert und hilfsbereit ist. Sein Charakter ist begehrenswert, aber auch humorvoll und besitzergreifend.
Außer den Beiden erscheinen die Freunde von Ro Dee & Leti und die übrigen Band Mitglieder.

Diese Protagonisten sind sehr unterschiedlich und machen einen das Buch sehr herzlich, somit ist für jeden Lesertypen ein Favorit mit dabei. In diesen Band werden Dee und Shawn, als beste Freunde der Hauptprotagonisten auch in den Vordergrund gestellt.
Dee ist im Gegensatz zu Ro verrückt und draufgängerisch, so eine Freundin braucht jedoch jeder. Sie ist loyal und immer für Ro da.
Shawn ist genauso charmant wie Adam. Shawn ergänzt Adam und ist für diesen wie Familie.
Das ist der 1. Teil der Reihe, es sind noch 3 Folgebände geplant & der 2. Teil ist schon erschienen.

Der Schreibstil ist sehr erfrischend und mitreißend. Das Buch ist einfach zu lesen und sehr bildlich.

Die Erzählweise von der Autorin ist voller Emotionen, Humor und Liebe.

Der Leser ist sofort im Buch versunken, man will Adam einfach selbst abknutschen.
Jamie schafft es, dass man sofort emotionell mit involviert ist.

Der Rockstar berauscht und zieht in seinen Bann. Besonders die erotische Spannung zwischen Adam und Rowan ist sofort spürbar, diese macht das Buch noch prickelnder und ist wundervoll beschrieben.
Die Autorin schafft den Leser zu fesseln und reißt diesen mit.

Die Geschichte berührt einen, überrascht aber amüsiert einen auch.

Es hat mir viel Freude bereitet, dass Buch zu lesen, es hat mich begeistert, amüsiert, ergriffen und zum Seufzen gebracht!

Das Buch steigert von Beginn an die Leselust. Mit dem Schicksalsschlag von Ro / Peach ist man sofort mit deinen Gefühlen involviert & freut sich auf die Begegnung mit Adam!
Der Schreibstil ist bemerkenswert, wundervoll und amüsiert den Leser.
Besonders hat mir auch gefallen, dass die Charaktere so unterschiedlich sind und man mehr als 2 Charaktere lieben lernt.

! Rockstar Alarm !

Ich bin begeistert und freue mich auf Teil 2 der Reihe.
Herzens – Empfehlung!

Vielen Dank für das Lesevergnügen.

 

„Driven Starkes Verlangen“ von K. Bromberg

~REZI ZEIT ~

driven 7

 

 

Kriegsberichterstatter Tanner Thomas liebt das Leben am Limit. Ständig stürzt er sich in neue Gefahren, immer auf der Jagd nach der nächsten Story – bis die Fotojournalistin Beaux Croslyn auftaucht. Doch die beiden müssen ihre Leidenschaft verbergen. Denn auch Beaux hat ihre Geheimnisse …

 

buch versumf (2) Fazit: 4/ 5 Sterne buch versumf (2)Verwirrend…heilend…mit viel Tiefe…

Tanner, ist noch von seinem Verlust seiner Partnerin und Freundin traumatisiert, will jedoch wieder in den Nahen Osten um seinen Job als Reporter wieder aufzunehmen! An seine Seite wird Ihm eine neue Partnerin / Fotografin gestellt. Doch bald stellt sich raus, dass BJ auch noch ganz andere Seiten hat…
Das Cover ist wunderschön und sehr verspielt. Es ähnelt den anderen und passt sich der Driven Reihe an.
Der Klapptext verrät wenig und man will wissen was Tanner erlebt hat.
Die Hauptprotagonisten bestehen aus Tanner und Beaux.
Tanner, hat viel erlebt und ist immer noch im Prozess der Trauer um seine Kollegin. Er ist charismatisch, sexy und verschlossen, aber auch aggressiv sowie dominant. Schnell bekommt aber auch seine Frustration mit, die Schrecken seines Jobs. Man will hinter seine Fassade blicken und erkennen, was Ihn ausmacht. Er ist viel verletzlicher und hilfloser mit der Verarbeitung seiner Trauer, als Er einen zeigen will.

Beaux ist eine klasse Fotografin, Sie hat ein festes Ziel und will es so gut wie möglich erreichen.
Sie ist sympathisch, hat einen wundervolle Dickköpfigkeit und Neugierde und ist schlagfertig, besonders wenn es um Tanner geht.
Bemerkenswert ist jedoch Ihr Mut und Ihre Stärke. Sie überrascht im Verlauf des Buchs und je weiter der Verlauf zunimmt wird Sie liebenswerter.

Das ist der 7. Teil der Driven Reihe, dieser ist in sich abgeschlossen. Jedoch ist es vom Vorteil, die anderen Teile gelesen zu haben.

Der Schreibstil ist sehr ergreifend und mitreißend. Das Buch ist einfach zu lesen und sehr bildlich.

Die Erzählweise von der Autorin ist voller Emotionen, Spannung und Liebe.

Der Leser ist sofort im Buch versunken, man will Tanner und ins einer Trauer helfen und hinter die Fassade blicken.
Die männliche Perspektive, lässt uns Tanner besser kennen lernen, seine Gefühle besonders die Gedanken der Protas.
Bromberg schafft es, dass man sofort emotionell mit involviert ist.

Dieses Band schafft aber auch sehr viel Spannung sowie Verwirrung beim Lesen. Der Leser wird in Tanners Perspektive gegenüber Beaux misstrauisch und will gemeinsam mit dem Prota Beaux und seine Vergangenheit und Charakter auflösen.

Die Faszination von Beaux ist durch die Autorin geweckt und nach und nach löst man Ihr Geheimnis gemeinsam mit Tanner auf.

Die erotische Spannung zwischen Tanner und Beaux ist spürbar, sie macht das Buch noch prickelnder und ist wundervoll beschrieben.
Die Autorin schafft den Leser zu fesseln und reißt diesen mit.

Die Geschichte berührt einen, überrascht aber auch durch die Tiefe bzw. Spannung durch die Gefahren vor Ort.
Es hat mir viel Freude bereitet, dass Buch zu lesen, es hat mich verwirrt, begeistert, ergriffen und zum Seufzen gebracht!

Das Buch braucht ein wenig um den Leselust zu steigern. Es ist komplexer und ist durch die Melancholie anders als die Bände davor.
Der Schreibstil ist bemerkenswert, wundervoll und ergreift den Leser.
Besonders hat mir jedoch auch gefallen, dass man Rylee und Colton wieder zu lesen bekommt. Ein Highlight oben drauf.

Die Autorin schafft es den Leser zu verwirren, dies hat mich nicht so ganz überzeugt, besonders das Hin und Her am Schluss war für mich Verwirrung pur, auch wenn es so von der Autorin gewollt war, für mich ein wenig zu viel des Guten.

Trotz dessen, bin ich wieder begeistert & kann es nur für alle Driven Fans weiter empfehlen!

Vielen Dank für das Lesevergnügen & Rezi Exemplar an Hyne von RandomHouse / BloggerPortal.

„Imagines Dein Star ganz nah“ von Anna Todd

~ REZI ZEIT ~

30cf72c4-f76a-4565-b3fe-2633d6b41d75Manchmal verschwinden wir gerne in eine Fantasiewelt, die uns den Alltag versüßt und unsere Vorstellungskraft anregt. Genau das tun auch die Autoren dieses Bandes. In Imagines bringen namhafte Autoren, allen voran Anna Todd, uns mit unseren liebsten Prominenten zusammen und erzählen Geschichten voller Ruhm, Glamour, Leidenschaft und Liebe.

buch versumf (2)  Fazit: 3/ 5 Sterne buch versumf (2)Gute Laune Geschichten

Sammlung verschiedener Wattpad Autoren, die eine Chance bekommen.

Das Cover ist wunderschön und sehr verspielt.

Der Klapptext verrät wenig und man will anfangen zu lesen.

Eine wundervolle Idee leider nicht so gut umgesetzt. Es ist bewundernswert, dass Anna Todd Ihren Namen dafür gegeben hat und nicht vergessen hat, wodurch Sie berühmt wurde!
Leider sind nur einige der Geschichten richtig prickelnd und interessant.

Der Schreibstil von Anna Todd ist jedoch wie eh und je wundervoll. Doe schafft es in der kurzen Geschichte zu fesseln und zu begeistern!
Anna schafft es, dass man sofort emotionell mit involviert ist.

Die Stimmung der Prota ist verletzlich und man fühlt mit Ihr, will Ihr helfen.
Es hat mir Freude bereitet, dass Buch zu lesen, es hat mich amüsiert und ergriffen.

Außer der Geschichte von Anna Todd, fand ich die Geschichte von Camptian America sowie Super Natural gut! Ich denke man hat natürlich mehr Spass an den Geschichten, wo man auch ein Fan von ist.

Sehr ergreifend war auch, die Fan Fiction von Nick Bateman!

Vielen Dank für das Lesevergnügen und Rezi Exemplar an Heyne!

„Driven. Bittersüßer Schmerz“ von K. Bromberg

~ REZI ZEIT ~

driven bitter

 

Rockstar Hawkin hilft seinem Zwillingsbruder Hunter immer wieder aus der Patsche – und landet dafür vor Gericht. Um einer Haftstrafe zu entgehen, muss er als Gastdozent am College unterrichten – und trifft dort auf die attraktive Assistentin Quinlan Westin. Sie zu verführen ist ein leichtes Spiel, denkt er …

buch versumf (2) Fazit: 5/ 5 Sterne buch versumf (2)Berauschend…amüsant…Leidenschaft Pur…

Quin, ist Coltons Schwester, wir haben schon nebenher von Ihr erfahren, endlich hat Sie Ihren eigenen Band. Sehr knisternd und streitsüchtig wird Sie wenn Hawk in der Nähe ist, ein Rockstar!
Das Cover ist wunderschön und sehr verspielt. Es ähnelt den anderen und passt sich der Driven Reihe an.
Der Klapptext verrät wenig und man will anfangen zu lesen.
Die Hauptprotagonisten bestehen aus Quin und Hawk.Quin ist eine strebsame Studentin, Sie hat ein festes Ziel und will es so gut wie möglich erreichen.
Sie ist sympathisch, hat einen wundervollen Humor und ist so schlagfertig, besonders wenn es um Hawk geht.
Bemerkenswert ist jedoch Ihr Verständnis und Ihre Stärke.
Hawk ist ein Rockstar, er ist charismatisch und sexy und bekommt immer eine Frau, wenn Er Sie will.
Schnell wird aber hinter seine Fassade geblickt und erkennt, dass Er viel verletzlicher und hilfloser mit einem Leben ist, als Er einen zeigen will.

Der Schreibstil ist sehr ergreifend und mitreißend. Das Buch ist einfach zu lesen und sehr bildlich.

Die Erzählweise von der Autorin ist voller Emotionen, Spannung und Liebe.

Der Leser ist sofort im Buch versunken, man will Quin besser kennen lernen. Amüsiert sich sofort als Hawk ins Spiel kommt.

Der Wechsel der Perspektive teilt man die Gefühle besonders die Gedanken der Protas.
Bromberg schafft es, dass man sofort emotionell mit involviert ist.

Die Schlagfertigkeit von Quin und Charme von Hawk machen eine wundervolle Mischung Schicksal aber auch der Charakter für das Buch.

Die erotische Spannung zwischen Quin und Hawk ist spürbar, sie macht das Buch noch prickelnder und ist wundervoll beschrieben.

Die Autorin schafft den Leser zu fesseln und reißt diesen mit.

Die Geschichte berührt und berauscht einen, überrascht aber auch durch die Tiefe bzw. die Schicksalsschläge der Geschichte.
Es hat mir sehr viel Freude bereitet, dass Buch zu lesen, es hat mich amüsiert, begeistert, ergriffen und zum Seufzen gebracht!

Ein Rockstar siegt immer über einen Rennfahrer!

Das Buch steigert die Leselust. Es macht einfach Spaß hinter die Fassade des Rockstar zu schauen und Ihn und die Band lieben zu lernen!

Der Schreibstil ist bemerkenswert, wundervoll und ergreift den Leser.

Besonders hat mir jedoch auch gefallen, dass man Colton als beschützender großer Bruder in Aktion sieht.
Das Colton und Rylee wie immer sind, liebevoll und unperfekt perfekt.

Außerdem fand ich es sehr schön, dass die Autorin übergreifend zu anderen Geschichten, die Rockstars zum Beispiele, die D-Bags innerhalb Ihres Romane. Kellan ist immer eine Freude, auch wenn nur eine Kurze.

Das Buch sprüht vor Charme und Rockstars, da wünscht man sich selber einen .

Herzens – Empfehlung!

Vielen Dank für das Lesevergnügen.