„Love is war“ von R. K. Lilley

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖🔖

love is warScarlett hatte schon immer große Träume. Ihr Ziel war Hollywood. Aber in ihren wildesten Träumen hätte sie sich nicht ausgemalt, dass sie mit 28 Jahren pleite sein und in 10.000 Meter Höhe Drinks servieren würde. Sie war nichts als eine bessere Kellnerin über den Wolken. Und eines Tages saß er da, durchbohrte sie mit seinem heißen Blick und bestellte einen Gin Tonic. Es war Jahre her, seit sie ihn gesehen, seit er sie geliebt hatte. Dante wollte sie. Wieder. Und sie ihn. Sie würde mitspielen … aber dieses Mal war er an der Reihe. Sie würde IHN brechen. Denn letzten Endes ist Liebe Krieg.

>>Hier gehts zum Buch<<

❤ Fazit: 5/ 5 Sterne ❤

…ergreifend…verführend…Liebe ist gleich Krieg…Atem berauschend!

Scarlett führt eine Hassliebe zu Ihrer ersten Liebe Dante, doch man merkt schnell dass da vieles noch nicht aufgearbeitet ist. Der Leser wird direkt in diesen gezogen & bekommt vieles unerwartetes geboten.

Das ist das Debüt von R.K. Lilley und sofort ein unerwarteter Bestseller.

Das Cover ist wunderschön. Verspielt und ohne Personen / Modells, einfach nur ein Herz und der Titel in Buchstaben, die in den Vordergrund gedruckt sind.

Der Klapptext ist vielversprechend und macht sehr neugierig.

Die Hauptprotagonisten bestehen aus den Scalett und Dante.

Scarlett ist bemerkenswert, Sie ist so voller Gefühl und Agression, dass man beim ersten Lesen sich sehr wundert. Jedoch ergreift den Leser sofort die Sympathie & das Mitleid mit Ihr, da Sie sich nur verteidigt. Ihr Charakter hat so viele Facetten, das man nur langsam alle kennen lernt, jedoch direkt weiß warum Dante für Sie einsteht und sich in Sie verliebt hat. Eine Frau voller Stärke, trotz Ihrer Verletzlichkeit und Sturheit.

Dante ist gutaussehend, charismatisch und sexy. Er ist sehr anziehend, trotz allem Hass ist sich Scarlett dessen bewusst. Er ist charmant & liebevoll. Er überrascht durch seinen immer wehrenden Beschützerinstinkt für Scarlett und macht ihn dadurch viel angenehmer.

Der Schreibstil von Lilley ist bemerkenswert. Er ist flüssig, einheizend, amüsant, voller Tiefe & spannend. Der Leser kann der Handlung sehr gut folgen und ergründet durch die Sprünge von Vergangenheit in Gegenwart die fehlenden Puzzleteile innerhalb der Beziehung der beiden Hauptprotagonisten.

Die Erzählweise ist sehr emotional, spannend, amüsant und sehr unterhaltsam.
Die Autorin schafft die direkte Sympathie zu den Protagonisten, es macht Spaß am Leben dieser teilzunehmen & zu ergründen, was schief gegangen ist. Der fesselnde rote Faden zieht sich durch die Handlung, man hofft auf Erkenntnisse aber auch auf Aufklärung der Hassliebe.

Der Leser ist sofort im Buch versunken, man will alles erfahren, daher verständlich dass ich dass Buch in einem Rutsch an einem Nachmittag durch gelesen habe.

Der Leser bekommt nicht nur amüsante Stellen sondern auch die knisternde erotische Spannung zwischen Scarlett & Dante sofort zu spüren, Sie ist greifbar und sehr gut beschrieben.
Es sind viele erotische Momente im Buch enthalten, die das Buch noch prickelnder machen.
Das Buch zeichnet sich durch die fesselnde, emotionale & humorvollen Geschehnisse aus.
Es hat sehr mir viel Freude bereitet das Buch zu lesen!
Ich wurde in die emotionale Welt von Scarlett & Dante gezogen und war gefesselt & ergriffen über die Schicksalsschläge.

Das Buch hat mich gefesselt, berührt, erstaunt, betroffen, amüsiert & gut unterhalten.
Zum Fazit;
Der Lesefluss ist genial, das Buch steigert sich von Beginn an. Der rote Faden zum Ergründen, warum die Hassliebe besteht ist erstaunlich und fesselt beim Lesen, so dass man es in einem Rutsch durchliest.
Die Charaktere begeistern, besonders Scarlett in ihrer wilden Seite, ob Wut oder Aggression.
Das Buch hat die perfekte Mischung aus Unterhaltung, Spannung, Liebe und Erotik.
Die erotische Energie des Romans sowie auch die Spannung waren bis zum Schluss sehr mitreißend.
Die Autorin bieten dem Leser eine beeindruckend Geschichte, die mehr bietet, als man am Anfang meint.
Der Gemütszustand & Leben verwirren den Leser und zwingen mitzudenken, sowie geben immer wieder Anstöße auf Lösungen, die man nicht erahnt hat.
Überaus amüsant sind aber auch immer wieder Dantes Handlungen im Eifer der Eifersucht oder Wut.
Besonders aber auch ist es wichtig zu sagen, dass man Einblick in die negative Welt des Aufwachsen bekommt. Mobbing & Gewalt sollten nie in so einen Ausmaß erlebt werden müssen!
Sehr emotionale, ergreifende & fesselnde Lektüre umhüllt mit Liebe & Verarbeitung eines Trauma.
Sehr erstaunliches Debüt, leider endet mit einem Cliffhanger, der uns ungeduldig bis August warten lässt.
Vielen Dank für das Lesevergnügen.
! Empfehlenswert !
Vielen Dank für das Rezi Exemplar an den Verlag.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s