„Big Rock – Sieben Tage gehörst du mir!“ von Lauren Blakely

~ REZI ZEIT ~

[ Rezensionsexemplar ]

Die Frauen denken, ich bin ein arrogantes Arschloch und ein unverbesserlicher Playboy. Und das war ich auch. Bis eine Woche mein Leben für immer veränderte …

big rock

Meiner Familie zuliebe soll ich mich eine Weile zusammenreißen: Keine Sexskandale mehr! Und als perfekter braver Sohn brauche ich eine Schein-Verlobte für sieben Tage. Was läge da näher als meine beste Freundin Charlotte zu fragen? Mit so einer scharfen Frau fällt es mir nicht schwer, den verliebten Softie zu mimen. Leider kann ich seit wir im Bett gelandet an nichts anderes mehr denken als an ihren heißen Körper. Charlotte spielt ihre Rolle als meine Zukünftige perfekt – doch bei mir ist es längst viel mehr als ein Spiel …

„Spencer ist der perfekte Alpha-Held , mit tonnenweise Charme. Ich habe lange nicht mehr so viel Spaß mit einem Roman gehabt. Bei jeder Seite musste ich grinsen.“
USA Today-Bestsellerautorin CD Reiss

„Verdammt noch mal, ich liebe es! Mal musste ich lachen, dann mir wieder Luft zufächeln. Spencer ist superheiß.“
New York Times-Bestsellerautorin Sawyer Bennett

„So viel Spaß, so viel Sex und eine wunderbar arrogante männliche Erzählperspektive. Ihr werdet Wachs in Spencers geschickten Händen sein.“
The Rock Stars Of Romance

„Unglaublich sexy. Ein absoluter Buchgasmus! Eines der besten Bücher des Jahres!“
USA Today-Bestsellerautorin Adriana Locke.“

buch versumf (2) Fazit: 5/ 5 Sterne buch versumf (2)
erfrischend…amüsant & sehr herzlich und das aus der Perspektive des Mannes !!!

Spencer, ein Frauenheld aber doch so charmant, will seinen Vater zum Besten Geschäft verhelfen und gibt sich einer vorgetäuschten Verlobung hin.

Das Cover ist ein Blickfang, es ist verspielt und wunderschön.
Ohne Modells sehr einprägend! Sticht heraus.
Der Klapptext ist stimmig und macht Lust auf mehr.

Die Protagonisten bestehen aus Spencer und Charlotte.
Spencer ist ein Frauenheld, charmant, charismatisch & sexy. Leider aber ohne das Ziel sich fest zu binden. Durch seine eigenen Lügen ändert sich das Schlag auf Schlag, jedoch entdeckt er dabei mehr an sich als nur die Fähigkeit zum Beziehungsmenschen! Perfekte Entwicklung innerhalb des Romans. Er zeigt sich nicht nur emotional sondern auch verletzlich, erlaubt Charlotte mehr zu sehen als den besten Freund.
Charlotte ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau, mit Besitzerin der Bar. Sie ist herzlich und vom ersten Moment sympathisch. Besonders als Ihr Ex Ihr auflauert, will man Charlotte nur beschützen und fühlt mit dieser!
Außerdem ist Sie witzig, charmant und wickelt jeden in Ihrer Umgebung um den Finger. Perfekte Ergänzung zu Spencer.
Aber auch die restlichen Mitglieder der Familie sind einfach umwerfend.
Harper, die kleine Schwester von Spencer ist so schlagfertig und witzig.
Der beste Freund Nick ist eine perfekte Ergänzung zu Spencer, loyal und sexy.

Der Schreibstil von Lauren ist amüsant, flüssig, mitreißend, so dass man perfekt der Handlung sehr gut folgen kann.

Die Erzählweise ist emotional, fesselnd und sehr unterhaltsam.
Durch die männliche Perspektive bekommt man Spencer nicht nur mit Jeder Silbe seines Körper sondern auch mit seinen Gedanken und Gefühlen kennen, man besser in die männliche Sicht eintauchen und fühlt mit diesen mit.
Besonders schafft Lauren bei gängigen und alltäglichen Sorgen des Mannes diese in der Ich Perspektive sehr amüsant aber auch sehr nachvollziehbar / emotionell wieder zu geben.

Die knisternde erotische Spannung zwischen Spencer & Charlotte baut sich nach und nach auf, ist dann greifbar und sehr gut beschrieben.
Das Buch zeichnet sich durch die Veränderung von Spencers Sicht auf seine Freundschaft zu Charlotte aus.

Es hat mir viel Freude bereitet das Buch zu lesen!

Das Buch hat mich amüsiert, unterhalten, erstaunt & bewegt.

Zum Fazit;
Sehr deutlich gut beschriebene männliche Perspektive, die berührt aber auch sehr amüsiert! Besonders die Leiden des Mannes in Hinsicht des Zustandes der Erregung waren nachvollziehbar aber auch amüsant dargestellt.
Bestes Zitat „Dann muss ich ja sogar mit 2 Organen denken“
Außerdem sehr zum schmunzeln war Spencer an sich, der Charakter ist einen ans Herz gewachsen, besonders auch in der Hinsicht, dass seine Erkenntnis zu seinen wahren Gefühlen, viel später kommt als die des Lesers.
Dies hebt wiederrum Charlotte hervor und spricht den Lesefluss sehr an, da man endlich miterleben möchte, dass Spencer Ihre Avancen versteht.
Die perfekte Mischung eines Gefühlschaos, das nach der Zeit der Verlobung entsteht.
Das Buch war emotional, mitreißend & unterhaltsam.
Freue mich auf die weiteren Werke der Autorin.

Sehr emotionelle & amüsante Lektüre umhüllt mit Liebe.

Vielen Dank für das Lesevergnügen.
! Empfehlenswert !
Vielen Dank für das Rezi Exemplar an den Verlag HarperCollins.