❤ #AutorenTag Audrey Harings❤

❤ #AutorenTag Audrey Harings❤

 

>>Steckbrief<<

AudreyName: Audrey Harings
Alter: 48
Wohnort: Torrevieja, Spanien
Genre: Kinderbücher

Erschiene Werke: Sharj und das Wasser des Lebens, Sharj und der Feuerkristall, CanGu und die Kuchenkrümel

Hobbys: Schreiben, Lesen, Fliegen und mit meinen Kindern unterwegs sein
Lieblingsserie:— Ray Donovan
Lieblingsfilm: Im Auftrag des Teufels
Lieblingssong:— Amadeus von Falco und in the Ghetto von Elvis–
Lieblingsschriftsteller/in: Victor Hugo
Lieblingsbuch: Les Miserables
Lieblingsessen /-getränk: grüner Tee, Wasser
Lieblingsjahreszeit: Herbst
Lieblingsfarbe: grün

 

 

~ Interview ~ audrey

Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden?

~ Durch ein Nahtoderlebnis. ~

In welchem Alter hast du angefangen zu schreiben?

~ Kleine Sachen habe ich schon mit 12 geschrieben, insbesondere Kurzgeschichten für die Schülerzeitung. ~

Wo schreibst du am liebsten?

~ In meinem Garten und in der Nähe von Wasser. ~

Hast du ein Vorbild?

~ Eigentlich nicht. Aber es gibt natürlich Persönlichkeiten, deren Genialität ich bewundere. Dazu gehören Leonardo da Vinci, Victor Hugo und Rudolf Steiner aber auch moderne wie Elvis oder Michael Jackson. Was aber nicht bedeutet, dass sie meine Vorbilder sind. ~

Was inspiriert dich ?

~ Die Natur und meine ganze Umgebung. Einfach alles, ich bin ständig mit Diktiergerät unterwegs und mache mir so schnelle Sprachnotizen. ~

Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben?

~ Kommt darauf an, für das erste Sharj Buch habe ich ja fast 10 Jahre gebraucht, aber das zweite war nach 7 Monaten fertig. Für das dritte bin ich seit 2 Monaten dran und denke, dass ich nächste Woche fertig bin. Dann kommt die Lektorin und der Künstler noch hinzu. ~

Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten?

~ Ja, ich liebe die Bösewichte 😊 ~

Woher bekommst du die Ideen für Deine Romane und Geschichten?

~ Wie bereits erwähnt, ich wurde inspiriert und für andere Bücher, sind es oft Begebenheiten in meinem Umfeld, welche mich mit den Ideen versorgen. ~

Wie kommst du auf Deine BuchTitel ?

~ In der vierteiligen Sharj Serie dreht es sich um die Elemente, also flossen diese in den Titel mit ein. Das hat es recht einfach gemacht, die Titel zu finden. Schwieriger war es bei dem Hundebuch, es handelt von der Hündin Gucci und könnte perfekt Guccis Abenteuer heißen. Aber da die Marke Gucci dass sicher nicht gut finden würde und ich als kleine Autorin mich nicht dagegen wehren könnte, musste ich einen anderen Titel finden. So wurde es CanGu und die Kuchenkrümel. ~

Was hat dich dazu bewegt dieses Buch zu schreiben  ?

~ Gut warum, dass habe ich ja schon erläutert. Die Folgebände kamen, weil das erste recht erfolgreich war und natürlich müssen die Leser doch wissen wie es ausgeht. Die Sharj Bücher sind 2 Geschichten in einer. Es gibt immer eine abgeschlossene Fantasy Geschichte und eine fortlaufende Geschichte in der realen Welt. ~

Zukünftige Projekte ?

~ Band 4 der Sharj Reihe und noch weitere Abenteuer von CanGu.

Und ein Diät Buch 😊 ~

Sind dir Rezensionen wichtig?

~ Ja auf jeden Fall, sie spiegeln die Meinung der Leser wieder und die kann sehr facettenreich sein. ~

Wie sieht dein Alltag aus ? 

~ Ich arbeite rund 10-13 Stunden, 6 Tage die Woche. Das Schreiben ist mein Ventil, so wie andere Sport machen. ~

Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die Du gelesen hast?

~ Les Miserables von Victor Hugo. ~

Was hältst du von Buchverfilmungen?

Meistens finde ich die Bücher besser. Doch durch Filme werden Bücher lebendig. ~

 

Buchvorstellung

front 2Sharj und José untersuchen den Kompass, den der Elfenkönig Sloma ihnen geschenkt hat, und entdecken dabei einen verborgenen Mechanismus. Wie durch Zauberei transportiert er sie in eine andere Welt: nach Luciera.

In Luciera herrscht, anders als der Name vermuten lässt, ewiges Dunkel. Hier leben Samira, Roma und Alma in großer Angst vor den Dajanen, einem blutrünstigen Vampirvolk, und dessen schrecklichen Anführer Golob. – Wie ist es zu dieser Dunkelheit gekommen? Wie können die Bewohner dort existieren und Nahrung finden? Können sie die Dajanen besiegen? Sharj und José erleben wieder ein spannendes und gefährliches Abenteuer.

Doch auch auf der Erde ist einiges los: Josés Vater waltet seines Amtes als Tierarzt, Mona und Tina sind im Zeltlager. Und Otto erprobt sein Gift – mit tödlichen Folgen?

 

Wie kamst du zu der Story ?

Eigentlich habe ich beruflich mit Zahlen zu tun und auch schon einige Fachbücher veröffentlicht. Doch nach einer plötzlichen auftretenden Komplikation durch eine nicht sachgemäß durchgeführte Bauch Operation, hatte ich ein Nahtoderlebnis. Danach veränderte sich die Sicht auf die Dinge und so ging ich ein paar Tage nachdem ich aus dem Krankenhaus entlassen wurde durch unser Städtchen. Als ich an einem Schaufenster stand, sah ich eine Steinfigur, ein lustiger Drache auf welchem eine Elfe reitet. Ich musste lachen und ging weiter. Aber die Geschichte um Sharj begann in meinem Kopf abzulaufen. Noch in derselben Nacht träumte ich Kapitel um Kapitel. Mein Mann kaufte mir die Figur und so hatte ich eine Muse. Das war in 2005. Ich begann zu schreiben, doch es passierte privat Zuviel, ich hatte einige Schicksalsschläge und mehrere Fehlgeburten.

In 2013 bekamen wir 2 Pflegkinder, durch diese fühlte ich mich so angespornt und habe Sharj und das Wasser des Lebens schließlich vollendet.
Der zweite Teil Sharj und der Feuerkristall folgte kurz darauf und derzeit bin ich den letzten Zügen von Sharj und das Salz der Erde. ~

Wie kamst du auf  Idee mit dem Cover & Buchtitel ?

~ Sharj ist ein wunderschöner Name, ich wusste immer dass ich die Hauptfigur so nennen würde. Da ich einen Mehrteiler schreibe, habe ich mich auf die Elemente Wasser, Feuer, Erde und Luft konzentriert. Das Cover und die Bilder dazu, hat ein guter Freund gemalt. ~

Sind die Hauptprotagonisten frei erfunden oder aus deinem Umfeld?

Alle absolut frei erfunden. Wobei in einer anderen Kindergeschichte CanGu und die Kuchenkrümel fast alle reale Personen aus dem Umfeld sind. ~

  Die Lieblingsstelle aus dem Buch?   

Da gibt es einige – im ersten Sharj Band gefällt mir besonders wie der Troll gefangen genommen wird und die bösen Stumps auch gleichzeitig so dämlich sind. Im zweiten Band gefällt mir der Teil mit dem Seeungeheuer gut. ~

Warum hast du dich für das Genre entschieden?

~ Wie gesagt, ich habe mich nicht dazu entschieden, sondern wurde inspiriert. Mein Lieblingsgenre als Leser ist eher Thriller. ~ 

 => Facebook Seite <=

Erschiene Werke:

Sharj und das Wasser des Lebens
Sharj und der Feuerkristall

CanGu und die Kuchenkrümel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s