#AutorenTag Leocardia Sommer

buch versumf (2)  #AutorenTag Leocardia Sommer buch versumf (2)

 

>>Steckbrief<<

cache_16058849.jpg

 

Name: Leocardia Sommer
Alter: gerade noch so 52 

Wohnort: Mannheim
Genre: Erotik-Thriller und erotische Liebesromane

 

Erschiene Werke:

Verboten Sinnlich
Atemlos verliebt
Gefährlich Sexy
Teuflische Fesseln
Sammelband – Einhundert Prozent „Securnow“
Sarah in Love
Evi startet durch
Ben meets Love
Sammelband – Liebe macht Sexy „Runde Tatsachen“
Eiskalte See
Eiskalte Nacht
Eiskalter Sturm
Eiskalter Schmerz
Sammelband – Eiskalte Zeiten „Diving Hunters“
Burning Destiny
Burning Passion
Der talentierte Liebhaber
Dating the Boss
Hot & Spicy – Kim und Adrian
Hot & Spicy – Kira & Mick
Hot & Spicy – Lucy & Tajan
Sammelband – Hot & Spicy “Sinnliche Träume”
Clubgeflüster – My sexy Physio
Clubgeflüster – My sexy Instructor
Clubgeflüster – The sex Code
Loving an Angel
Girls wanna have fun
Vernasch mich, Cowboy
The Bad Boys – Masters of Passion
The Bad Boys – Fighting for Passion
The Bad Boys – Secrets of Passion
Herzmomente – Gemeinschaftsprojekt mit Emma S. Rose

Hobbys: Schwimmen, Lesen, Kino
Lieblingsserie:
Derzeit „Chigaco Fire“
Lieblingsfilm: Immer noch „Avatar“ und „Australia“ – zwischen den beiden kann ich mich leider nicht entscheiden. 
Lieblingssong:
Derzeit „Lieblingsmensch“
Lieblingsschriftsteller/in: Immer noch „Shannon McKenna“
Lieblingsbuch: Die McCloud-Brüder – ist aber ne ganze Reihe
Lieblingsessen /-getränk: Schniposa – Schnitzel, Pommes und Salat 
Lieblingsjahreszeit: Herbst
Lieblingsfarbe: Rot

Wertvollster Besitz: Die Liebe meines Mannes

Größter Stolz: Was ich als Autorin geschaffen habe

5 schnelle Vorlieben aufzählen, ohne groß nachzudenken !

Buch – Taschenbuch
Wort – gechillt
Farbe – blau
schlechte Angewohnheit – Ungeduld
Person – mein Mann

 

~ Interview ~ 51Jg70BN0sL._UY200_

Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden?

~ Eine Freundin hat mir ins Gewissen geredet zu veröffentlichen. Geschrieben hatte ich eigentlich nur für mich. ~

In welchem Alter hast du angefangen zu schreiben?

Geschrieben habe ich schon früher, es dann aber lange Jahre nicht mehr getan. Neu angefangen eigentlich erst wieder 2011/2012. ~

Wo schreibst du am liebsten?

An meinem Schreibtisch ~

Hast du ein Vorbild?

~ Eigentlich nicht. ~

Was inspiriert dich ?

~ Einfach alles kann inspirierend sein. ~

Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben?

~ Abhängig vom Umfang der Geschichte – ein bis drei Monate. ~

Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten?

~Erik“ aus „Sarah in Love“. ~

Woher bekommst du die Ideen für Deine Romane und Geschichten?

~ Aus meinem Alltag, aus Filmen, von Menschen, Dinge, die ich erlebe – einfach überall her. ~

Wie kommst du auf Deine BuchTitel ?

Manchmal waren sie einfach da und manchmal war es ein langer Denkprozess. ~

Was hat dich dazu bewegt dieses Buch zu schreiben  ?

~ Mein aktuelles Buch „Herzmomente“ habe ich gemeinschaftlich mit Emma S. Rose geschrieben, was eine absolut wundervolle Erfahrung für mich war. Emma S. und ich sind von Beginn meiner Autorenlaufbahn an, bereits enge Freundinnen. Sie ist meine Seelentochter, denn genau so eine Tochter hätte ich mir gewünscht, wenn ich denn Kinder hätte. Sie selbst schreibt berührend schöne Liebesgeschichten, also lag es nahe, irgendwann einmal ein Projekt gemeinsam zu starten. ~

Zukünftige Projekte ?

~ Derzeit schreibe ich an einem Kurzgeschichtenband, natürlich erotisch und es folgen weitere erotisch angehauchte Storys.  ~

Sind dir Rezensionen wichtig?

~ Absolut. Es ist eine Art des Feedbacks und unser Applaus. ~

Wie sieht dein Alltag aus ?

Ich bin in Vollzeit berufstätig, also ist mein Alltag erst einmal davon geprägt. Am Abend gehe ich mit meinen Freundinnen schwimmen, treffe mich mit meiner Familie oder, wenn ein Abend ungeplant ist – schreibe ich ein wenig und pflege Freundschaften und Bekanntschaften via WhatsApp und FB.  Am Wochenende nutze ich jede Minute, die Mann und Haushalt zulassen, um intensiv zu schreiben – und natürlich sehr gerne und viel im Urlaub. Denn zum Glück ist schreiben für mich inspirierend – einfach wunderbar. ~

Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die Du gelesen hast?

Das ist eine schwere Frage. Mein erstes Buch, dass ich je gelesen habe – an das ich mich erinnern kann – ist „Die kleine Hexe“. Vielleicht kann ich mich deshalb noch daran erinnern, weil es für mich das Beste war…  ~

Was hältst du von Buchverfilmungen?

~ Ich liebe Buchverfilmungen und bin immer ganz gespannt, wie gut sie geworden sind. Manchmal muss man aber auch einsehen – das Buch ist nicht zu toppen. ~

Mit welchem Buchcharakter würdest du gerne mal einen KAFFEE tinken, TANZEN oder einen KUSS und mehr fordern?

~ Von meinen Protas wäre das auch Erik aus „Sarah in Love“. Er steht auf Kurven – was will Frau mehr? ~

 

buch versumf (2)  Buchvorstellung buch versumf (2)

Herzmomente – fest verankert in unserer Erinnerung …

herzHallo. Mein Name ist Elisabeth. Vor kurzem habe ich erfahren, dass ich mein Augenlicht verliere. Nicht nur, dass sich meine Welt komplett verändern wird – die Vorstellung, nichts mehr sehen zu können, macht mir eine Heidenangst. Zum Glück habe ich meine beste Freundin und meine erwachsene Tochter. Gemeinsam ersinnen wir einen Plan, die Zeit bis zur Dunkelheit mit schönen Erinnerungen zu füllen.

Hey, ich bin Paula. Ich bin gerade fortgezogen, als ich vom Schicksal meiner Mutter erfahre. Natürlich will ich ihr beistehen, denn dafür ist die Familie da. Allerdings habe ich die Rechnung ohne sie gemacht. Sie weigert sich, meine Unterstützung anzunehmen, also muss ich mir etwas einfallen lassen.

Und als wäre unser Leben noch nicht kompliziert genug, muss sich natürlich die Liebe einmischen. Ob wir unser Glück finden werden?

Wie kamst du zu der Story ?

~ Emma und ich saßen eines Tages zusammen und aus einer Laune heraus haben wir beschlossen, gemeinsam zu schreiben. Voila – Herzmomente voraus.  Natürlich war für eine solch emotionale und wundervolle Umsetzung wochenlanges Brainstorming notwendig, ehe wir mit dem eigentlichen Schreiben beginnen konnten. ~

Wie kamst du auf  Idee mit dem Cover & Buchtitel ?

Die Idee zum Cover und auch der Titel sind gemeinschaftlich entstanden – zum Einen mit unserer tollen Coverdesignerin von Covermanufaktur, der lieben Sarah, zum Anderen durch stundenlanges Brainstorming von uns beiden.  ~

Sind die Hauptprotagonisten frei erfunden oder aus deinem Umfeld?

~ Die Protagonisten sind frei erfunden, aber ich kann mich als Elisabeth aus unserer Geschichte sehr gut in ihre Situation hineinversetzen, da meine Mama ähnliches durchlebt und ich so ihre Gedanken und Gefühle miterlebe. ~

Die Lieblingsstelle aus dem Buch?

~

Puhhh – das ist schwierig, denn ich liebe diese Geschichte so sehr, also nehme ich einfach den Prolog – der ist sehr berührend, wie ich finde.

Prolog

Wie es ist, nie mehr das Gesicht eines geliebten Menschen oder die satten Farben einer grünen Wiese sehen zu können? Ganz ehrlich, ich weiß es nicht.

Doch ich werde es bald wissen, denn ich erblinde.

Der Prozess schreitet langsam und allmählich fort und doch viel zu schnell – es wird immer viel zu schnell sein …

Mein erster Gedanke gilt meiner Tochter. Was wird werden, wenn ich ihr keine Stütze mehr sein kann, sondern zu ihrem Klotz am Bein werde?

Nie hätte ich gedacht, mit Ende Dreißig einen Punkt zu erreichen, an dem ich noch einmal von vorne beginnen muss. Ich werde lernen, meine Sinne zu trainieren, um meinen Alltag zu meistern, genau wie ich den Gedanken zulassen muss, nie mehr selbst Auto fahren zu können und auf fremde Hilfe angewiesen zu sein. Ich werde kein Buch mehr lesen, kein Kino oder Theater mehr besuchen und nicht mehr arbeiten gehen können. Nie mehr einen Sonnenuntergang bewundern, die Farbenpracht einer Blumenwiese oder das Türkis des Meeres sehen.

Aber vor allen Dingen werde ich nie mehr in den Gesichtern anderer Menschen lesen und so ihre kleinsten Gefühlsregungen wahrnehmen können. All diese Dinge, die bisher so selbstverständlich für mich waren – diese tausend Kleinigkeiten – werden mir nicht mehr möglich sein.

Der Gedanke, hilflos zu sein, ist furchteinflößend.

Leben ist mehr als sehen! Diesen Satz habe ich einmal gelesen und nicht darüber nachgedacht. Heute denke ich sehr viel darüber nach. Wie ich darüber denke? Fragt mich noch einmal, wenn es dunkel ist …

~

Warum hast du dich für das Genre entschieden?

~ Herzmomente war für mich um ehrlich zu sein, ziemliches Neuland. Ich habe zum ersten Mal überhaupt in Ich-Form geschrieben und jetzt, im Nachhinein, fand ich es gar nicht so schwierig (das dachte ich nämlich immer). Außerdem haben die Herzmomente so überhaupt nichts mit Thriller oder Erotik zu tun, sondern sie berührt, ist dramatisch und herzergreifend, aber humorvoll, leicht und voller Liebe. Freundschaft, Vertrauen und starker Wille spielen eine große Rolle. ~ 

buch versumf (2)

https://www.leocardia-sommer.de/

Erschiene Werke:

Verboten Sinnlich

Atemlos verliebt
Gefährlich Sexy
Teuflische Fesseln
Sammelband – Einhundert Prozent „Securnow“
Sarah in Love
Evi startet durch
Ben meets Love
Sammelband – Liebe macht Sexy „Runde Tatsachen“
Eiskalte See
Eiskalte Nacht
Eiskalter Sturm
Eiskalter Schmerz
Sammelband – Eiskalte Zeiten „Diving Hunters“
Burning Destiny
Burning Passion
Der talentierte Liebhaber
Dating the Boss
Hot & Spicy – Kim und Adrian
Hot & Spicy – Kira & Mick
Hot & Spicy – Lucy & Tajan
Sammelband – Hot & Spicy “Sinnliche Träume”
Clubgeflüster – My sexy Physio
Clubgeflüster – My sexy Instructor
Clubgeflüster – The sex Code
Loving an Angel
Girls wanna have fun
Vernasch mich, Cowboy
The Bad Boys – Masters of Passion
The Bad Boys – Fighting for Passion
The Bad Boys – Secrets of Passion
Herzmomente – Gemeinschaftsprojekt mit Emma S. Rose

 

„PASSION OF FIGHT – Yuna und Rage: “ von Sara Rivers

~ REZI ZEIT ~

[ Rezensionsexemplar ]

passion

Sie ist die Tochter des reichen Unternehmers Francis Raven.
Er der gefürchtetste Undergroundkämpfer Atlantas.
Sie zieht das Böse magisch an sich.
Er ist das Böse.

Palace of Pain. Einer der bekanntesten Strip-und Fightclubs in Atlanta. Frauen verkaufen ihre Körper wie Frischfleisch, Männer kämpfen im Ring vor dem Publikum um Leben und Tod. Und mittendrin? Yuna und Rage. Zwei Menschen, zwei Leben, zwei Gesichter. Und zwei Arten, dem Tod zu entfliehen.

Yuna

Ich bin eine Raven. Und ich bin es leid, diesen Namen mit mir zu tragen, wohin ich auch gehe. Mein Vater verwandelte mein Leben in ein Leben im goldenen Käfig. Doch damit ist jetzt Schluss – schließlich hat auch ein Rabe Flügel.
Das dachte ich jedenfalls … bis ich das erste Mal in diesen Club ging. Das erste Mal die Frauen tanzen sah. Bis ich ihm im Ring begegnet bin. Rage. Er sagt, ein Rabe könnte nie zu einem Schmetterling werden. Ich werde ihm zeigen, dass er falsch liegt!

Rage

Vier Buchstaben, eine Bedeutung. Jeder erzittert, wenn er meinen Namen hört. Frauen fallen in Ekstase und Männer wollen nur eines: So sein, wie ich. Ich stampfe sie alle in den Boden. Der Ring gehört mir. Meine Gedanken dem Kampf.
Jedenfalls gehörten sie dorthin. Bis ich sie traf. Mit ihren perfekten Rundungen und dieser blassen Haut. Mein gefallener Engel auf dem ersten Podest im Palace of Pain.
Sie will mir beweisen, dass sie ein Schmetterling sein kann. Also lehne ich mich zurück und genieße die Show …

***LESERSTIMMEN***

„Ein wunderbar stimmiges Buch, das es schafft, eine konstant düstere Atmosphäre aufrecht zu halten und dabei spannungsgeladene und liebevolle Sequenzen wie Farbkleckse in die Geschichte zu streuen.“ – Bücherzoo

„Gefährlich sexy, extrem spannend, feuchte Höschen sind vorprogrammiert!“ – Ninas Heart is where books are

Drei Autorinnen. Drei Bad Boys!

1. Passion of Fight (Yuna und Rage) Juli 2017 Sara Rivers
2. Passion of Kill (Nika und Darryl) August 2017 Emma Smith
3. Passion of Pay (Lane und Scott) September 2017 Samantha J. Green

Alle Erotikromane sind unabhängig voneinander lesbar und in sich abgeschlossen.

buch versumf (2) Fazit: 4/ 5 Sterne buch versumf (2)
…emotionell…fesselnd & spannend in einem Club voler Gefahren

Yuna und Rage begegnen sich in einer aufreibenden Situation, diese ist aber nicht die Letzte. Es beginnt ein aufregendes Kennen lernen zwischen den Beiden, in einen Klub den man nicht ohne Schutz betreten sollte.

Das Cover ist ein Blickfang, es ist verspielt und wunderschön. Die bandagierten Hände und Fäuste symbolisieren den Kampfgeist von Rage.
Die Kapiteleinteilung ist kreativ gestaltet! Mit zwei blutverschmierten Händen mit den jeweiligen Namen, der dieses Kapitel führt.

Der Klapptext ist stimmig und macht Lust auf mehr.

Die Protagonisten bestehen aus Yuna und Rage.
Yuna ist mit dem Ruf Ihres Vaters im Nacken aufgewachsen, dies verfolgt Sie überall hin. Sie schafft es sich daraus zu befreien und landet dann schnell durch den Club in Bedrängnis. Durch die Hilfe & das wiedersehen mit Rage wächst Sie langsam aus sich raus. Sie gewinnt an Mut und traut sich mehr zu & wächst an Stärke. Beeindruckender Charakter, der sich zu einer starken Persönlichkeit entwickelt.
Rage ist ein Fighter, verwöhnt von seinen Erfolg und mit einem unschätzbaren Maß an Selbstbewusstsein. Was Er will bekommt Er auch.
Er bekommt aber durch sein Interesse & Anziehungskraft zu Yuna auch eine verletzliche Seite, und will Sie um jeden Preis beschützen. Sehr sexy, sehr beschützend & sehr dominant.

Der Schreibstil von Sarah ist flüssig und man kann der Handlung sehr gut folgen.
Die Erzählweise ist emotional, fesselnd und unterhaltsam.
Durch den Wechsel der Perspektive kann man besser in die Sicht der Hauptprotagonisten eintauchen und fühlt mit diesen mit.
Die knisternde erotische Spannung zwischen Yuna & Rage ist greifbar und sehr gut beschrieben.
Das Buch zeichnet sich durch die Veränderung von Rage aus.
Es hat mir viel Freude bereitet das Buch zu lesen!
Das Buch hat mich gefesselt, amüsiert & bewegt.

Zum Fazit;

Das Buch war emotional, sehr spannend & unterhaltsam.
Die Idee & Gestaltung von dem Club sowie Rage, als unerschrockener Kämpfer hat mich begeistert.
Yuna als weiblicher Prota amüsiert und zum schmunzeln gebracht.
Eine starke Frau die Rage beeindruckt. Die Stolpersteine die die Beiden durchleben mussten, waren fesselnd und spannend. Besonders Rage Einsatz für Yuna im Bezug auf ihren Vater waren erstaunlich.

Sehr emotionelle & fesselnde Lektüre umhüllt mit Liebe.

Vielen Dank für das Lesevergnügen.
! Empfehlenswert !
Vielen Dank für das Rezi Exemplar an die Autorin.

#AutorenTag Emma S. Rose

buch versumf (2)  #AutorenTag Emma S. Rose buch versumf (2)

>>Steckbrief<<

19420597_1497933580272133_7371699783202341304_n.jpg

Name: Emma S. Rose
Alter: 29 Jahre jung
Wohnort: Paderborn
Genre: Liebesromane, Drama

Erschiene Werke:

Lina – Hoffnung auf Leben (Mai 2014)
Frühstück ausgeschlossen (Oktober 2014)
Stolperfalle Liebe (Dezember 2014)
Lina – Leben mit Hoffnung (März 2015)
Herausforderung Liebe (April 2015)
Warum Du? (Juli 2015)
Zweite Chance für die Liebe (November 2015)
Lina – Hoffnungen: Sammelband (November 2015)
Märchen der Gegenwart (Dezember 2015)
Nachricht ins Glück (Februar 2016)
Warum Er? (Juni 2016)
Virus – Die neue Welt 1.1 (Juli 2016, Tessa Tormento)
Virus – Die neue Welt 1.2 (August 2016, Tessa Tormento)
Virus – Die neue Welt 1.3 (Oktober 2016, Tessa Tormento)
Herz oder Vernunft? (November 2016)
Virus – Die neue Welt 1.4 (Dezember 2016, Tessa Tormento)
Virus – Die neue Welt 1.5 (Februar 2017, Tessa Tormento)
Virus – Die neue Welt, Sammelband (März 2017, Tessa Tormento)
Couture – Wenn Liebe stärker ist (März 2017)
Herzmomente (gemeinsam mit Leocardia Sommer, Juni 2017)
Weil ich dir traue (Juni 2017)

Hobbys: Wenn ich denn Zeit dafür habe … Freunde treffen, Karaoke, Shoppen, meine Orchideen, Städtetrips, Lesen
Lieblingsserie: Habe ich nicht wirklich
Lieblingsfilm: Schwer zu sagen, aber Pretty Woman und Tatsächlich Liebe sind auf jeden Fall weit oben!
Lieblingssong: Wechselt ständig
Lieblingsschriftsteller/in: J.D. Robb, Susan Elizabeth Philips, Sebastian Fitzek
Lieblingsbuch: Das Tagebuch der Anne Frank
Lieblingsessen /-getränk: Spaghetti Bolognese und Kaffee
Lieblingsjahreszeit: Herbst (da kann man sich so schön einkuscheln)
Lieblingsfarbe: Lila

Wertvollster Besitz: Hugo
Größter Stolz: mein Mann

5 schnelle Vorlieben aufzählen, ohne groß nachzudenken !

  • Buch Romance
  • Wort kuscheln
  • Farbe lila
  • schlechte Angewohnheit Ungeduld
  • Person mein Mann

 

~ Interview ~ 

B1H2k1WiSKS._UX250_

Wie bist du dieses Jahr das erste Mal auf der Romance4You? Wie bist du dazu gekommen?

~ Tatsächlich war es dieses Jahr schon mein zweites Mal. Ich war 2015 in Berlin auf der Amazon Academy und kam damals mit Allie Kinsley ins Gespräch. Sie erzählte, dass sie gemeinsam mit Antje Weise eine Messe planen würde und damals bekundete ich Interesse. Ich habe mich sehr gefreut, als sie mich wenig später fragte, ob ich dabei sein wolle. Schon das erste Mal hat es mir riesig gefallen, deshalb stand es außer Frage, ob ich dies Jahr wieder teilnehmen will. Und auch nächstes Jahr werde ich mir die Messe nicht entgehen lassen …  ~

Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden?

~Geschrieben habe ich schon lange, aber ich dachte nie, dass ich ernsthaft Autor werden würde. Ein Umdenken kam im Sommer 2013, als ich in meinem alten Beruf (Sozialarbeiterin) ziemlich krank wurde. Damals dachte ich mir, dass ich es genauso gut einfach probieren könnte. Und was soll ich sagen … es hat funktioniert. Ich bin nicht mehr in meinen alten Beruf zurückgekehrt~

In welchem Alter hast du angefangen zu schreiben?

Mit dem Schreiben habe ich eigentlich schon angefangen, kaum dass ich dazu in der Lage war. Mit 12 war meine erste Geschichte (ein Umfang von immerhin 120 Din A4 Seiten) fertig.  ~

Wo schreibst du am liebsten?

Am liebsten schreibe ich auf der Couch, unter meiner Kuscheldecke und neben meinem Mann. Idealerweise liegt Hugo auf meinen Beinen. ~

Hast du ein Vorbild?

~ Sebastian Fitzek. Seine Einstellung zur Schreibblockade (dass es sie gar nicht gibt) und zum Schreiben allgemein hat mich sehr geprägt. ~

Was inspiriert dich ?

~ Alles. Mein Umfeld, der Alltag, mein alter Beruf. Meine Träume. Ich kann überall her Inspiration schöpfen. ~

Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben?

~ Rein fürs Schreiben brauche ich circa 6-8 Wochen, dann kommt ja die Überarbeitung. Man kann normalerweise mit 3-4 Monaten insgesamt rechnen. ~

Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten?

~ Lina aus meinem Debütroman wird immer meine liebste Protagonistin sein, obwohl mir auch Fee aus dem neuen Roman „Weil ich dir traue“ sehr ans Herz gewachsen ist! ~

Woher bekommst du die Ideen für Deine Romane und Geschichten?

~ Meist kommen mir die Ideen so zugeflogen. Ich habe schon davon geträumt, habe mich durch den Alltag oder durch meine alte Arbeit inspirieren lassen. Ganz unterschiedlich. ~

Wie kommst du auf Deine BuchTitel ?

Das ist leider gar nicht so leicht. Meist kommt der Titel erst im Laufe des Schreibens oder wenn die Geschichte vollendet ist. Etwas passendes zu finden, dass es noch nicht gibt, kann mitunter sehr schwer werden. ~

Was hat dich dazu bewegt dieses Buch zu schreiben  ?

~Die neue Reihe basiert auf der Idee, mich mit der Sportart Parkour auseinanderzusetzen. Ich liebe es, mir Videos dazu anzusehen, und dann entstand der Gedanke, ein solches Team ins Leben zu rufen. Dass jeder von ihnen seine Geschichte bekommen muss, war ja klar … ~

Zukünftige Projekte ?

~ Aktuell einiges. Gerade schreibe ich am dritten und letzten Teil der Warum-Reihe, er soll Ende August erscheinen. Danach kommen die nächsten Teile der Couture- und der JumpSquad-Reihe und aktuell habe ich ja auch eine Geschichte auf Snipsl gestartet. Mal sehen, wohin die führt …~

Sind dir Rezensionen wichtig?

~Auf jeden Fall, nur so weiß ich ja, wie die Geschichten ankommen und was ich ggfls. besser machen kann! ~

Wie sieht dein Alltag aus ?

Ich versuche möglichst ausgeschlafen zu sein. Nach dem Frühstück spiele ich ein bisschen mit meinem Hund Hugo, dann versuche ich, vormittags und am frühen Nachmittag so viel wie möglich zu erledigen (vor allem zu schreiben). Nachmittags schreibe ich entweder weiter oder widme mich anderen Aufgaben wie zum Beispiel Korrekturen. Abends versuche ich Feierabend zu machen, aber das klappt selten. Zwischendurch gehe ich mit Hugo raus, erledige Telefonate, kümmere mich um Facebook und co … Insgesamt ist es so, dass dieser Ablauf schon sehr typisch ist, oftmals aber variiert. Ich liebe die Flexibilität, die mir das Schreiben ermöglicht! ~

Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die Du gelesen hast?

~ Ich denke das Tagebuch der Anne Frank, es hat mich unglaublich berührt.~

Was hältst du von Buchverfilmungen?

~ Grundsätzlich eine gute Sache. Ich habe schon sehr gute gesehen, aber auch sehr schlechte … es hängt ganz davon ab, wie sie umgesetzt werden. „Ein ganzes halbes Jahr“ fand ich zum Beispiel klasse, „Der Hobbit“ wurde viel zu sehr aufgebauscht.~

Mit welchem Buchcharakter würdest du gerne mal einen KAFFEE tinken, TANZEN oder einen KUSS und mehr fordern?

~ Hmmmm … André aus Stolperfalle Liebe, wobei ich Jo auch nicht verkehrt finde. Er wird als nächstes seine Geschichte bekommen. Aber das darf mein Mann natürlich nicht wissen. ~

 

buch versumf (2)  Buchvorstellung buch versumf (2)

 

„Weil ich dir traue“

51KbZDOZFxL._UY250_Wie kamst Du auf die Idee mit dem Cover und Titel?

Normalerweise möchte ich keine Gesichter auf dem Cover meiner Bücher, da ich die Leser nicht so sehr lenken will, aber in diesem Fall war es so, dass ich das Mädchen gesehen habe, und es passte einfach nur so perfekt zu meiner „Fee“, dass ich unbedingt das Cover so aufbauen musste. Natürlich mussten die Folgecover der Reihe dann ähnlich aufgebaut werden. Beim Titel habe ich dann geschaut, welche Art für insgesamt vier Bücher passen könnte, und der „Weil ich“-Aufbau passte sowohl inhaltlich als auch für alle vier Teile am besten.

Wie kamst du zu der Story ?

~Ich habe in letzter Zeit sehr oft Collegeromane gelesen und wollte gerne etwas in der Art, nur in Deutschland verortet, schreiben. Sport spielt da bei den Jungs ja ein eine große Rolle (meist Football o.ä.), und da mich Parkour aktuell so interessiert, stand schnell der Entschluss fest, dass ich die beiden Themen verknüpfen will. Was soll ich sagen – es macht so viel Spaß, dass es vier Bücher werden. Jeder der Jungs bekommt seine Geschichte. ~

Wie kamst du auf  Idee mit dem Cover & Buchtitel ?

Das ist leider gar nicht so leicht. Meist kommt der Titel erst im Laufe des Schreibens oder wenn die Geschichte vollendet ist. Etwas passendes zu finden, dass es noch nicht gibt, kann mitunter sehr schwer werden. ~

Sind die Hauptprotagonisten frei erfunden oder aus deinem Umfeld?

~ Zwar haben häufig meine Protagonisten einzelne „wahre“ Züge, aber insgesamt sind es erfundene Charaktere.~

Die Lieblingsstelle aus dem Buch?

~ Der Thermenbesuch ziemlich in der Mitte des Buches. Dabei kommen sich Fee und Daniel zum ersten Mal wirklich nahe und die ganze Szene ist so voller Gefühle …  ~

Warum hast du dich für das Genre entschieden?

~Ich liebe Liebesromane in jeder Form. Dieses Mal habe ich es bewusst in den Bereich New Adult gelegt, da es besonders gut zum Setting passte – Jungs, die nebenher Parkour machen und dabei „bekannt“ werden.~ 

buch versumf (2)

 
www.emma-s-rose.de
http://www.facebook.com/gedankenschloesser

 

Erschiene Werke:

Lina – Hoffnung auf Leben (Mai 2014)
Frühstück ausgeschlossen (Oktober 2014)
Stolperfalle Liebe (Dezember 2014)
Lina – Leben mit Hoffnung (März 2015)
Herausforderung Liebe (April 2015)
Warum Du? Juli 2015)
Zweite Chance für die Liebe (November 2015)
Lina – Hoffnungen: Sammelband (November 2015)
Märchen der Gegenwart (Dezember 2015)
Nachricht ins Glück (Februar 2016)
Warum Er? (Juni 2016)
Virus – Die neue Welt 1.1 (Juli 2016, Tessa Tormento)
Virus – Die neue Welt 1.2 (August 2016, Tessa Tormento)
Virus – Die neue Welt 1.3 (Oktober 2016, Tessa Tormento)
Herz oder Vernunft? (November 2016)
Virus – Die neue Welt 1.4 (Dezember 2016, Tessa Tormento)
Virus – Die neue Welt 1.5 (Februar 2017, Tessa Tormento)
Virus – Die neue Welt, Sammelband (März 2017, Tessa Tormento)
Zauber der Weihnacht
Couture – Wenn Liebe stärker ist (März 2017)
Herzmomente (gemeinsam mit Leocardia Sommer, Juni 2017)
Weil ich dir traue (Juni 2017)

>>HARD-FICTION<< DOMINANZ

FB_IMG_1498822550449

Ihr Lieben, ich möchte euch mal die Hard Reihe von einer anderen Sichtweise näher bringen.

Dominanz
>>Was bedeutet für euch männliche Dominanz?<<

Männer sind einfach gestrickt, sagt man.

Männer sind eiskalt, sagt man.

Männer sind dominant, sagt man.

Das ist das Thema, euch erwarten Anregungen, warum Wir es gerne lesen & Lieblingsstellen, die noch mehr aus sagen!

Männer sind…

Was bevorzugt Ihr beim Lesen ?

Arrogant, dominant, sexy, charismatisch ?

Blake in der Hard – Reihe ist vieles!

Der erste Eindruck verzaubert, nicht nur uns sondern auch Erica.

Blake ist verschlossen, aufmerksam aber doch sehr dominant!

<<<<<<<<<<

Definitionen.

Biologie

Dominanz-Hierarchien sind bei vielen Tieren einschließlich der Primaten und auch beim Menschen zu finden. Individuum A schränkt die Rechte und Freiheiten von Individuum B ein und gesteht sich selber diese Rechte und Freiheiten zu, was von B akzeptiert wird. Dominanz ist immer beziehungsspezifisch und ist zeit- und situationsabhängig.

 

Psychologie

In der Psychologie spricht man von Dominanzverhalten, wenn ein Individuum das Verhalten von einem oder mehreren anderen Individuen beherrschen bzw. kontrollieren möchte.

BDSM

Im Bereich des BDSM bedeutet Dominanz, dass jemand durch die Anwendung bestimmter physischer oder psychischer Methoden die Kontrolle über andere Menschen oder eine Situation erlangen kann oder es tatsächlich tut, soweit der Andere die Kontrolle freiwillig so weit abgibt. In diesem Kontext ist das Gegenstück zum dominanten der devote Part.

Spieltheorie

In der Spieltheorie spricht man von der Dominanz als einer Strategie bzw. von einer dominanten Strategie, wenn ein Spielzug ungeachtet der gegnerischen Antwort stets zu einem besseren Ergebnis als jeder andere Spielzug führt.

<<<<<<<<<<

Besonders im sexuellen Beziehungen zieht die männlicher Dominanz einen an, Sie erregt & man unterwirft sich ihr, gibt die Kontrolle ab und genießt nur die Lust.

Jedoch müssen die Rollen eindeutig verteilt sein, so dass keine falschen Schlüsse gezogen werden oder ein Partner unglücklich über die Verteilung ist.

Ich habe dazu andere Leser befragt…

hard-1>>Jenna<<

Also gibt wirklich verschiedene Arten von Dominanz. Allein schon, wenn ein Mann sagt: „Du gehörst mir“ ist das eine Form von Dominanz. Ich persönlich mag dominate Männer, aber es darf nicht zuuu weit gehen. Er soll sich nehmen, was er will, aber auf respektvolle Art. Unterwürfige Frauen mag ich nicht besonders. Sie sollte ihm schon was entgegen setzen können. Im Bett sollte es gleichberechtigt bleiben. Warum liest man sowas? Die einen, weil sie es noch nie erlebt haben und neugierig sind, sich in eine andere Welt fantasieren zu können und die anderen, weil sie es bereits ausprobiert haben und einfach mögen

>>Sonja Schwatke <<Was bedeutet für euch männliche Dominanz?
Manchmal ist männlich Dominanz ganz gut  Solange sie nicht einschränkend oder übermäßig bestimmend ist, so dass keine eigene Meinung mehr zählen darf
Dominanz im Sexleben ?


?hat manchmal durchaus seinen Reiz
Rollenverteilung immer Mann dominant
Frau unterwürfig ?
Auf keinen Fall! Die Mischung sollte passen und von jedem Paar zusammen ‚entschieden werden‘
Warum lesen wir gerne über dominante Männer ?
Ich denke das ist so eine geheime tief im inneren verwurzelte ‚Sehnsucht‘. Denn eigentlich mag kaum eine Frau zugeben das sie auf männliche Dominanz steht. bzw. Liegt es daran, dass es für den Moment des Lesens genau den Reiz ausmacht.

>>Andra Jaeckel <<
Ich lese gerne Bücher über dominante Männer, weil ich es immer wieder aufs Neue interessant finde, wie diese Männer es schaffen oft gestandene Frauen zu dominiere. Aber auf der anderen Seite dann einen richtigen Beschützerkomplex entwickeln. Plötzlich steht die Frau für sie im Mittelpunkt und sie würden alles für sie tun. Auch wenn sie damit manchmal übers Ziel hinaus schießen. Durch ihr Verhalten wollen sie eigentlich nur zeigen, was sie fühlen. Man könnte auch sagen „Harte Schale, weicher Kern“.
Ich finde, es muss eine „gesunde Dominanz“ sein. Wenn der Mann komplett über das Leben der Frau bestimmt und sie keinerlei Mitspracherecht mehr hat, geht das zu weit. Jeder sollte immernoch in der Lage sein sein Leben zu führen, wie er es will.
Dominanz im Sexleben ist okay, wenn es nicht darauf hinausläuft, dass einer von Beiden unterdrückt wird.
Es muss nicht immer der Mann der dominante sein. Auch die Frau kann zeigen, wo es lang ist. Egal ob im Bett oder im Leben.

Fazit für mich:hard 3

Ich finde die Mischung muss stimmen. Der männliche Part darf dominant sein, jedoch muss der weibliche Part innerhalb der Beziehung ernst genommen werden & man trennt zwischen Alltäglichen Situation sowie dem Sexleben!

Da Dominanz im SexLeben die Vertrauensbasis wieder spiegelt. Ohne Vertrauen funktioniert nichts! In keiner Form einer Beziehung.

Man kann die Lust nicht ausleben und die Beziehung ist nicht erfüllt.

Meine Aussage passend zur Blake & Erica. Die Rollen sind verteilt, Sie unterwirft sich ihm, Sie sind jedoch (Ausschnitt Band 3 ) nicht immer einig wie genau es abläuft.

S
P
O
I
L
E
R
!!!

PicsArt_07-14-09.25.59

Blake schränkt Erica ein, das darf natürlich nicht sein. Sie fühlt sich eingezwängt. Hat Angst Ihn zu verlieren und geht auf seine Forderungen ein. Er durchlebt dies durch sexuelle Taten / Bestrafung!

Das war für mich einfach nur zu Hart, Erica wurde gezwängt in eine Rolle, die Sie nicht annehmen wollte.

Die Aussage „DU GEHÖRST MIR!“ wird sehr gerne von Männer ausgesprochen.
Frauen werden markiert & anderen Gegenüber als SEINS bezeichnet!

ABER viele Frauen fühlen sich geschmeichelt, viele aber auch eingeschränkt.

Daher für Liebe muss keiner sich eingeschränkt fühle, die Dominanz darf auch eingeschränkt werden, so dass Beide Partner sich wohl fühlen !

Sehr schmeichelhaft ist dabei natürlich der Beschützerinstinkt des Mannes, es reizt die Frau, sich geborgen und sicher zu fühlen.

hard-pressed~ LIEBLINGSSTELLE ~

»Netter Versuch«, flüsterte ich. Grollend verschloss er meinen Mund mit seinem und neckte mich mit winzigen Zungenschlägen, drängend und zärtlich zugleich. »Du machst mich wahnsinnig, Erica.« »Oh?«, hauchte ich und versuchte, nicht zu stöhnen, als die Luft aus meinen Lungen wich. »Ja, auf jede erdenkliche Weise. Lass uns hier verschwinden.

#Hardpressed

————

»Ich liebe dich.« Ein Schluchzen begleitete die Worte. Ich rang den Drang nieder, komplett zusammenzubrechen, gestärkt von der Erleichterung , mit der es mich erfüllte, es auszusprechen. »Ich liebe dich so sehr.« Seine Antwort bestand darin, mich auf seinen Schreibtisch zu heben. »Dann gib uns nicht auf. Liebe mich , verdammt . Bitte, Baby. Lass mich dich lieben.«

#hardpressed

 

~ REZENSIONEN ~

„Hardline – verfallen“ von Meredith Wild

„Hardpressed – verloren“ von Meredith Wild

„Hardwired – Verführt“ von Meredith Wild

Hard_1-5

Löst unser Kreuzworträtsel und sendet die Lösung bis 20.07.2017, 24 Uhr an gewinnspiel@booktraveler.de

https://www.kreuzwort-raetsel.com/raetsel/hard-raetsel

(Frage 3 bezieht sich auf den Beitrag am 14.07.2017)

Was könnt ihr gewinnen?

1 × die komplette HARD-Reihe als Print

je 1 × ein eBook im Wunschformat aus der HARD-Reihe (verratet uns vorher welchen Band ihr gern gewinnen wollt)

Während der Facebook-Veranstaltung verlosen wir je 1 × ein eBook im Wunschformat aus der HARD-Reihe. Schaut vorbei und erhaltet weitere Gewinnmöglichkeiten.

https://www.facebook.com/events/1492591580762760

Viel Glück

„Rage: Fight for Love“ von Rose Bloom

~ REZI ZEIT ~

[ Rezensionsexemplar ]

Band zwei von insgesamt zwei Bänden.

rage2

»Alles war taub. Mein Körper war taub. Meine Empfindungen waren taub. Meine Seele war taub. Was gut war, denn sobald ich es mir erlaubte, wieder etwas zu fühlen, kam der unfassbare Schmerz zurück. Der Schmerz, der mich nach Shawns Zusammenbruch nicht atmen gelassen hatte. Er drohte, mich zu ersticken, und wollte mir alles nehmen. Einzig die Hoffnung hatte mich aufrecht gehalten. Die Hoffnung, die ich mir geschworen hatte, niemals zu verlieren.«

Es begann als normaler Kampf und endete in einer Tragödie.
Nun kämpft Lauren. Mit ihrer Trauer und um ihren Verstand.
Wird sich Shawn wieder vollständig erholen? Sich Lauren zuliebe ändern und sein Leben überdenken?
Oder braucht er einen letzten großen Kampf, um endlich abschließen zu können?
Denn sein nächster Gegner ist kein Unbekannter für ihn. Kane.
Sein Bruder wartet auf seine Rache, und diese Chance wird er nicht verstreichen lassen.

buch versumf (2) Fazit: 4/ 5 Sterne buch versumf (2)
emotionell…fesselnd & zum Glück mit Happy End…

Lauren muss soviel durch machen. Sie ist bei Rage. Wird Er es schaffen?
Das Cover ist an Teil 1 angeglichen, sehr erotisch und zeigt Aggressivität eines Kämpfers.
Die Kapiteleinteilung ist total gut gelungen! Mit zwei Fäusten, die zum Kampf bereit sind. Zwischen den 2 Fäusten steh der jeweilige Charakter mit einem Song Text der zum Kapitel passt! Sehr kreativ.
Der Klapptext ist stimmig und macht Lust auf mehr.
Die Protagonisten bestehen aus Lauren und Rage.
Lauren ist so stur, dickköpfig und besitzt eine Ehrgeiz, der bewundernswert ist. Sie ist so stark und hält soviel aus, aber auch im 2. Teil muss Sie noch viel mehr durchstehen. Ihre Unterstützung für Rage ist so liebevoll.
Rage ist im Koma, Er ist gebrochen und versucht mit allen Mitteln seine Niederlage zu überwinden. Durch Lauren zeigt er auch seine Verletzlichkeit und zeigt viele andere Charakterstärken, aber auch seine Charme & seine romantische Ader.

Der Schreibstil von Rose ist flüssig und man kann der Handlung sehr gut folgen.

Die Erzählweise ist emotional, fesselnd und unterhaltsam.
Durch den Wechsel der Perspektive kann man besser in die Sicht der Protagonisten eintauchen und fühlt mit diesen mit.
Die knisternde erotische Spannung zwischen den Lauren & Rage ist greifbar und sehr gut beschrieben.
Das Buch zeichnet sich durch die Veränderung von Rage aus.

Es hat mir viel Freude bereitet das Buch zu lesen!
Das Buch hat mich gefesselt, amüsiert & bewegt.

Zum Fazit;

Das Buch war emotional & unterhaltsam.

Der Aufbau von Rage und seiner Genesung hat mich begeistert, aber auch verzweifeln lassen, die Stolpersteine die die Beiden durchleben mussten, waren nicht mit anzusehen!

Ein Gefühlschaos, dass auch den neutralsten Leser
zum mitfühlen bringt.

Tolle weiter Entwicklung der Charaktere, ins besonders hat mir die mutige Lauren sehr gefallen.

Sehr emotionelle & fesselnde Lektüre umhüllt mit Liebe.

Vielen Dank für das Lesevergnügen.
! Empfehlenswert !
Vielen Dank für das Rezi Exemplar an die Autorin.

„Die 11 Gezeichneten: Das zweite Buch der Sterne“ von Rose Snow

~ REZI ZEIT ~

[ Rezensionsexemplar ]

Ohne Dunkelheit könntest du keine Sterne sehen … Die neue Trilogie von Bestsellerautorin Rose Snow mit der mitreißenden Geschichte von Stella und Cas geht weiter!

sterne2

Stellas Welt liegt in Scherben. Ihr geliebter Zwillingsbruder Cas wurde vergiftet und der einzige Weg, ihn zu retten, besteht darin, mit ihren 11 Gezeichneten aufzubrechen und eine gefährliche Mission zu bestreiten. Das Problem dabei: Weder Stella, noch die von ihr geküssten Jungs fühlen sich auf die vor ihnen liegende Aufgabe vorbereitet – und die Spannungen in der Gruppe nehmen immer weiter zu. Wie sollen sie so die Mission überleben? Darüber hinaus fehlt auch noch von Ethan jede Spur und Stella fällt es zunehmend schwerer, sich von Cedric fernzuhalten … „Die 11 Gezeichneten – Das zweite Buch der Sterne“ ist die Fortsetzung unserer neuen und fantastischen Romantasy-Trilogie. Bisher erschienen: Die 11 Gezeichneten – Das erste Buch der Sterne Die 11 Gezeichneten – Das zweite Buch der Sterne Der dritte Band der Trilogie erscheint noch im Juli 2017!

buch versumf (2) Fazit: 5/ 5 Sterne buch versumf (2)
fesselnd & spannender 2. Teil mit schockierenden Ende…

Stella und Ihre Crew gehen auf Mission, spannende Reise mit vielen tollen Wendepunkten.
Das Cover gleicht sich an den ersten Teil an, es ist wunderschön und sehr verspielt.
Der Klapptext ist schlüssig und macht sehr neugierig.
Die Protagonisten bestehen aus den Stella, Ihrer Crew, ins besonders Cedric.
Stella ist direkt sympathisch und liebenswert.
Sie ist neugierig, stur und amüsant, am meisten erstaunt der Mut, denn Sie mit Ihrer Sorge um Ihren Bruder hat. Sie und die Mission, die Gefahr zeigen wie stark und clever Sie ist.
Neben Ihr tauchen noch Ihre gezeichneten aus, durch die Mission kann der Leser diese genauer kennen lernen und freut sich, dass sie mehr oder weniger eine Hilfe für Stella sind.
Besonders Cedric kommt wieder dabei in den Vorderfund und da er ins besonders mein Favorit ist, freut es mich dass er natürlich an Stellas Seite ist. auf.

Cedric ist ein Traum von einem Mann. Er ist der sexy, humorvoll und charismatisch. Er ist bewundernswert, wie Er seine Mission verfolgt.

Außerdem besteht zwischen Stella und Ihm direkt eine unerklärliche Verbindung sowie erotische Anziehung.

Der Schreibstil von Rose Snow ist einfach toll. Er ist fesselnd, flüssig und man kann der Handlung sehr gut folgen. Die Leichtigkeit beim Lesen ist ein Traum, man fliegt fast durch das Buch und wundert sich warum es schon zu Ende ist.
Die Erzählweise ist emotional, spannend, amüsant und sehr unterhaltsam.
Die Geschichte geht weiter, Sie ist Aktion geladen & spannend.
Die Autorinnen schaffen die Steigerung der Aktions reichen Handlung und fesseln den Leser, es macht Spaß am Leben der Protagonisten teilzunehmen und freut sich mit Stella über Ihren Erfolg.
Das Buch zeichnet sich durch die spannende Mession und diese Durchführung aus.
Es hat mir sehr viel Freude bereitet das Buch zu lesen!
Ich wurde sofort in die fantasievolle Welt gezogen und konnte nicht aufhören zu lesen!

Das Buch hat mich amüsiert, gefesselt, erstaunt, betroffen & sehr gut unterhalten.

Zum Fazit;
Der Lesefluss war einfach grandios, diese Leichtigkeit und der tolle Humor, so dass Ich es in einem Rutsch gelesen habe.
Das Buch hat die perfekte Mischung aus Spannung, Liebe und Humor.
Die Charaktere sind sehr verschieden, so bekommt jeder Lesetyp einen Favoriten.
Das Buch war sehr fantasievoll, fesselnd aber auch Aktion geladen.
Die Autorinnen bieten dem Leser so viel Einblick in die Emotionen von Stella, Ihre Sorgen und Ihre Freuden.
Das zweite Buch der Sterne endet wieder mit einem Cliffhanger, dieser ist noch besser als im ersten Teil, es reizt die Neugierde. Zum Glück muss man nicht lange auf den nächsten Teil warten. Dieser erscheint schon im in kürze.

Sehr spannende & fesselnde Lektüre umhüllt mit Magie, Liebe & dem Leben!

Vielen Dank für das Lesevergnügen.
! Empfehlenswert !
Vielen Dank für das Rezi Exemplar an die Autorinnen.

#AutorenTag Allie Kinsley

buch versumf (2)  #AutorenTag Allie Kinsley buch versumf (2)

>>Steckbrief<<

14715444_1230774220321405_409106928597345740_oName: Allie Kinsley
Alter: 32
Wohnort: Im wunderschönen Allgäu
Genre: erotic Romance/Chicklit und Liebesromane
Erschiene Werke: Fire&Ice 1-13, Sweet like Candy, Yearn for Adam, Yearn for Slade, Protect Me 1-6, Wir sind mehr als Liebe
Hobbys: Lesen, Reiten, Schreiben
Lieblingsserie: Arrow
Lieblingsfilm: Step up
Lieblingssong: Ich kenne nichts, das so schön ist wie du
Lieblingsschriftsteller/in: J.R. Ward
Lieblingsbuch: Fire&Ice 2 – Tyler Moreno
Lieblingsessen /-getränk: Spätzle / Cola Light
Lieblingsjahreszeit: Sommer
Lieblingsfarbe: hellblau

Wertvollster Besitz: Meine Tiere

Größter Stolz: ?

18486194_1895763167339287_2375361048579762355_n

5 schnelle Vorlieben aufzählen, ohne groß nachzudenken !

  • Buch Black Dagger
  • Wort Pferd
  • Farbe weiß
  • schlechte Angewohnheit: Süßigkeiten
  • Person sind so viele … Familie

~ Interview ~ 

Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden?

~ Ich habe mich immer darüber geärgert, dass die Personen in den Bücher nicht gemacht haben, was ich möchte, also habe ich mir selbst ein Buch geschrieben, in dem alles genau so passiert, wie ich es mir vorstelle. ~

In welchem Alter hast du angefangen zu schreiben?

Ich habe als Jugendliche schon einmal einen Versuch gestartet, wirklich sinnvoll wurde es aber erst 2013. ~

Wo schreibst du am liebsten?

~  In meinem kleinen Büro. Hier habe ich die nötige Ruhe. ~

Hast du ein Vorbild?

~ J.R. Ward. ~

Was inspiriert dich ?

~Alles. Bilder, Musik, Menschen, Filme, Bücher … ich kann nichts ansehen, ohne eine kleine Idee zu haben, dafür bin ich sehr dankbar! ~

Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben?

~ Das ist völlig unterschiedlich. Manche Bücher brauchen nur sechs Wochen, andere Schreibe ich über Jahre hinweg. ~

Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten?

~ Ganz klar Tyler Moreno ~

19510236_1338047652960175_4417402077004968057_n Woher bekommst du die Ideen für Deine Romane und Geschichten?

~ Alles. Bilder, Musik, Menschen, Filme, Bücher … ich kann nichts ansehen, ohne eine kleine Idee zu haben, dafür bin ich sehr dankbar! ~

Wie kommst du auf Deine BuchTitel ?

Meistens steht der Titel, dann kommt die Geschichte. Es sind Geistesblitze.~

Was hat dich dazu bewegt dieses Buch zu schreiben  ?

~ Ich habe eine Idee und diese fesselt mich so lange, bis ich sie zu Papier gebracht habe. Deshalb habe ich auch wenig Einfluss darauf, wann ich was schreibe  ~

Zukünftige Projekte ?

Soooo viele!! Ich habe mindestens zehn angefangene Bücher hier liegen. Wir sind mehr als Liebe 2 und 3, Yearn for Deacon, Fire&Ice 14 und 15 (Taylor und Juan), Hollywood Badboys 2, Protect Me 7 und 8 … ~

Sind dir Rezensionen wichtig? 19554793_1338048322960108_827473453683606720_n

~ Ja, sehr! Die guten treiben mich jeden Tag dazu an, weiter zu schreiben, weil sie mir das Gefühl geben, dass ich Menschen mit meinen Büchern glücklich machen kann. Die schlechten helfen mit besser zu werden, wenn auch nur ein ganz kleines bisschen ~

Wie sieht dein Alltag aus ?

Ich stehe früh auf, gehe mit dem Hund und beginne dann zu arbeiten. Gegen Mittags gehen Tyson und ich zu den Pferden, dann geht es erneut an den Schreibtisch. Ich schreibe oder arbeite an organisatorischem, dann laufe ich nochmal eine Runde, ehe ich bis spät in die Nacht am PC sitze. ~

Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die Du gelesen hast?

~ Hm… das ist eine wirklich schwere Frage! Aber ich denke es ist Band 1 der Gestaltwandler von Nalini Singh.~

Was hältst du von Buchverfilmungen?

~ Einige sind durchaus gelungen, kommen aber selten an das Buch und meine Vorstellungen heran.  ~

Mit welchem Buchcharakter würdest du gerne mal einen KAFFEE tinken, TANZEN oder einen KUSS und mehr fordern?

~ Meinem Tyler  auch nach 3 Jahren bin ich noch schwer verliebt ~

 

buch versumf (2)  Buchvorstellungbuch versumf (2)

51OAhnq28yLZusammen mit ihrem besten Freund Roy teilt Curley sich eine Wohnung in Philadelphia. Eigentlich könnte ihr Leben nicht perfekter sein, wäre da nicht Daniela, das Perlenketten tragende Monster. Roys neue Freundin macht Curley das Leben zur Hölle. Um nicht länger das fünfte Rad am Wagen zu sein, begibt sie sich auf die Suche nach der eigenen großen Liebe und erkennt beinahe zu spät, wonach sie sich wirklich sehnt.
„Wir sind mehr als Liebe“ ist ein humorvoller Liebesroman, der von witzigen Begegnungen, echter Freundschaft und den kleinen und großen Problemen in Curleys Leben erzählt.

Der Liebesroman ist ca. 250 Taschenbuchseiten lang.

 

Wie kamst du zu der Story ?

~ Ich habe eine Idee und diese fesselt mich so lange, bis ich sie zu Papier gebracht habe. Deshalb habe ich auch wenig Einfluss darauf, wann ich was schreibe 😉 ~

Wie kamst du auf  Idee mit dem Cover & Buchtitel ?

~ Meistens steht der Titel, dann kommt die Geschichte. Es sind Geistesblitze.~

Sind die Hauptprotagonisten frei erfunden oder aus deinem Umfeld?

~ Frei erfunden, wobei sie natürlich einzelne Eigenschaften/Charakterzüge von Bekannten haben ~

Die Lieblingsstelle aus dem Buch?

~ »Warum weinst du, Babe?“, fragt er sanft, wieder ganz mein Roy. Meine Tränen rollen nur noch schneller. „Wenn du noch nicht einmal siehst, was wir im Begriff sind zu verlieren, dann war dir unsere Freundschaft wohl nie so viel wert wie mir.“
Augenrollend gehe ich zu ihm hinüber, lege meine Arme um seine Mitte und schmiege meinen Kopf an seine breite Brust. Einen Moment hält er seine abweisende Haltung aufrecht, dann legt auch er seine Arme um mich und entspannt sich. „Bleib“, sagt er leise. Da erst wird mir bewusst, dass auch die anderen Angst haben, dass alles auseinanderbrechen könnte.
Beide aus Wir sind mehr als Liebe. ~

Warum hast du dich für das Genre entschieden?

~ Ich schreibe, was ich selber gerne Lesen würde ~

buch versumf (2)

Fire&Ice 1-13

Sweet like Candy

Yearn for Adam

Yearn for Slade

Protect Me 1-6

19489483_1361766500572825_154345168_n

Wir sind mehr als Liebe

„Sexy Secrets“ von J. Kenner

~ REZI ZEIT ~

[ Rezensionsexemplar ]

s secrets

Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand.

Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit.

Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt.

buch versumf (2) Fazit: 3/ 5 Sterne buch versumf (2)
…spannend …eine Jagd nach den Entführern…

Dallas & Jane habe sich gefunden, stehen für einander ein. Jedoch ist Ihrer Liebe immer noch nicht so fest, es entstehen immer wieder Zweifel, der Druck wenn es öffentlich wird steigt.

Außerdem entstehen immer mehr Indizien zu den Entführern.

Das ist der 2. Band der Reihe. Der erste Band muss zum Verständnis vorab gelesen werden.

Das Cover ist wunderschön, es passt ist einheitlich, passend zur Reihe. Es ist verspielt und ohne Modells, einfach nur ein schwarzer Hintergrund und mit einem S zum Titel geschmückt.

Der Klapptext ist vielversprechend und macht neugierig.

Die Protagonisten bestehen aus den Jane und Dallas.
Dalles ist gutaussehend, charismatisch und sexy. Er zeigt sich immer offener und verletzlicher, damit Jane ihn besser versteht & Ihm helfen möchte. Er verbirgt jedoch immer noch Geheimnisse vor Ihr.
Jane ist wie schon im vor Band sehr sympathisch, sie ist nicht nur eine tolle Freundin, aber auch Geliebte sondern eine starke Persönlichkeit. Immer wieder wird Sie vor schlimme Situationen gestellt und an Ihre Grenzen gebracht, schafft es aber immer mit Ihrer Liebe & Vertrauen zu Dallas standhaft zu bleiben.

Der Schreibstil von J. Kenner kenne ich nur als bemerkenswert. Er ist flüssig, fesselnd, spannend & emotional. Der Leser kann der Handlung sehr gut folgen und ergründet durch die Sprünge von Vergangenheit in Gegenwart die fehlenden Puzzle Teile innerhalb der Beziehung der beiden Protagonisten.

Die Erzählweise ist sehr emotional und spannend.
Die Autorin schafft die Sympathie zu den Protagonisten, es macht Spaß am Leben dieser teilzunehmen & zu ergründen.

Der Leser bekommt nicht nur emotionalen Stellen sondern auch die knisternde erotische Spannung zwischen Jane & Dallas zu spüren, Sie ist greifbar und sehr gut beschrieben.
Es sind viele erotische Momente im Buch enthalten, die das Buch noch prickelnder machen.

Das Buch zeichnet sich durch die wachsende erotische & emotionale Bindung der Protagonisten aus.
Der 2. Teil der Reihe hat mich nicht immer noch nicht allzu überzeugt.
Ich wurde in die emotionale Welt von Jane & Dallas gezogen und war gefesselt & ergriffen über die Schicksalsschläge.

Das Buch hat mich unterhalten.

Zum Fazit:
Der Lesefluss ist besser als im ersten Band jedoch immer noch was schleppend, das Buch steigert sich jedoch nach und nach. Der rote Faden zum Ergründen, warum die Beiden entführt wurden & wer dahinter steckt.
Die erotische Energie des Romans sowie auch die Spannung waren bis zum Schluss sehr mitreißend.
Die Autorin bieten dem Leser eine spannende Geschichte, die mehr bietet, als man am Anfang meint.
Der Gemütszustand & Leben verwirren den Leser und zwingen mitzudenken, sowie geben immer wieder Anstöße auf Lösungen der Vergangenheit.
Was mir sehr gefallen hat, war dass Ich mit meinen Vermutungen der Entführer in die richtige Richtung denke & überein mit der Autorin gleich denke.

Emotionale, ergreifende & fesselnde Lektüre umhüllt mit Liebe & Verarbeitung eines Trauma.

Vielen Dank für das Lesevergnügen & Rezi Exemplar an Random House.
Ich hoffe auf guten Abschluss der Reihe.

„Dirty Secrets“ von J. Kenner

~ REZI ZEIT ~

[ Rezensionsexemplar ]

1d4c12a8-f65f-459e-b89e-c15adfa40f21

Die Erinnerung an Dallas Sykes brennt in mir.

Jeder kennt ihn als den berüchtigten Playboy, für den Frauen und Geld bloße Zahlen sind. Doch für mich ist er der Mann, nach dem ich mich sehnlichst verzehre. Und den ich nie haben kann.

Dallas versteht mich so gut wie niemand sonst. Wir tragen in uns dieselben Wunden, dasselbe dunkle Kapitel unserer Vergangenheit. Ich wollte ihn vergessen, aber nun, da wir uns wiedersehen, kann ich der Anziehungskraft zwischen uns nicht widerstehen.

buch versumf (2) Fazit: 3/ 5 Sterne buch versumf (2)
…dramatisch ..verwirrend…leider nicht so fesselnd…

Dallas & Jane habe viel mitgemacht. Ihre Liebe stand schon immer unter einem schlechten Stern.

Das ist der 1. Band der Reihe.
Das Cover ist wunderschön. Verspielt und ohne Modells, einfach nur ein schwarzer Hintergrund und mit einem S zum Titel geschmückt.

Der Klapptext ist vielversprechend und macht neugierig.

Die Protagonisten bestehen aus den Jane und Dallas.
Dalles ist gutaussehend, charismatisch und sexy. Er ist der KING of Fuck, das macht ich schon sehr anziehend und charmant. Er verbirgt jedoch auch andere Seiten hinter diese Fassade.
Jane ist auch wie Dallas durch die Kindheit aber auch durch das traumatische Erlebnis der Entführung an Dallas emotional gebunden. Die Verbindung ist aber schon lange zerbrochen, dies macht Jane sehr verletzlich. Der neu erwachte Kampfgeist macht Ihr Charakter interessanter.

Der Schreibstil von J. Kenner kenne ich nur als bemerkenswert. Er ist flüssig, fesselnd, spannend & emotional. Der Leser kann der Handlung sehr gut folgen und ergründet durch die Sprünge von Vergangenheit in Gegenwart die fehlenden Puzzle Teile innerhalb der Beziehung der beiden Protagonisten.

Die Erzählweise ist sehr emotional und spannend.
Die Autorin schafft die Sympathie zu den Protagonisten, es macht Spaß am Leben dieser teilzunehmen & zu ergründen.

Der Leser bekommt nicht nur emotionalen Stellen sondern auch die knisternde erotische Spannung zwischen Jane & Dallas zu spüren, Sie ist greifbar und sehr gut beschrieben.
Es sind viele erotische Momente im Buch enthalten, die das Buch noch prickelnder machen.
Das Buch zeichnet sich durch die wachsende erotische & emotionale Bindung der Protagonisten aus.
Es hat leider nicht allzu viel Freude bereitet das Buch zu lesen!
Ich wurde in die emotionale Welt von Jane & Dallas gezogen und war gefesselt & ergriffen über die Schicksalsschläge.

Das Buch hat mich unterhalten.

Zum Fazit;

Der Lesefluss ist leider was schleppend, das Buch steigert sich jedoch nach und nach. Der rote Faden zum Ergründen, warum die Beiden sich nicht mehr nahe stehen.
Die erotische Energie des Romans sowie auch die Spannung waren bis zum Schluss sehr mitreißend.
Die Autorin bieten dem Leser eine spannende Geschichte, die mehr bietet, als man am Anfang meint.
Der Gemütszustand & Leben verwirren den Leser und zwingen mitzudenken, sowie geben immer wieder Anstöße auf Lösungender Vergangeheit.

Emotionale, ergreifende & fesselnde Lektüre umhüllt mit Liebe & Verarbeitung eines Trauma.

Vielen Dank für das Lesevergnügen.
Ich hoffe Teil 2 nimmt mich mehr in Beschlag.

~LeseMonat Juni~


IMG_20170703_180018

Gesamtseiten: 5.166 /16 Bücher

Herausgestochen haben diesen Monat für mich die Bücher Die 11 gezeichneten – Das erste Buch der Sterne  & Love is War sowie das Ebook Dark Kingdom, Set me free – Gebunden,  Dirty, Sexy, Love & I Hate you, Honey.

Meine Highlights diesen Monat

Dark Kingdom

&

Love is War

Vielen Dank für das Lesevergnügen, besonders fesselnd und mitreißend!

 

buch versumf (2) Vielen Dank für mein Lesevergnügen! buch versumf (2)

Was waren eure Lesehighlights ???

I hate you, Honey“ von Emma Smith

Die Endlichkeit des Augenblicks“ von Jessica Koch

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt“ von Nicola Yoon

CONTROL YOUR FEAR“ von Jenna Silver

Dark Kingdom“ von J.S. Wonda

Rage: Fight for Desire“ von Rose Bloom

KING of Los Angeles: Verliebt in einen Rockstar“ von Sarah Saxx

Set me Free: Gebunden“ von Carla Miles

Mein Herz sucht Liebe“ von Susan Mallery

Dirty, Sexy, Love“ von Kylie Scott

Die 11 Gezeichneten: Das erste Buch der Sterne (Die Bücher der Sterne)“ von Rose Snow

Hardline – verfallen“ von Meredith Wild

The Score – Mitten ins Herz“ von Elle Kennedy

Rock my Soul“ von Jamie Shaw

San Francisco Millionaires Club – Ian“ von Charlotte Taylor

Love is war“ von R. K. Lilley