❤ #AutorenTag Eva Maria Klima❤

❤ #AutorenTag Eva Maria Klima❤

 

>>Steckbrief<<

steckName: Eva Maria Klima
Alter: 34
Wohnort: Winklern
Genre: Fantasy, Liebesroman
Erschiene Werke: Peris Night: Terakon Geheime Sprache; Marado Legendäre Wesen; Mukadis Seelenverbundene; Onirena aus Liebe geboren; Auch wenn du mich vergisst.
Hobbys: Schreiben 🙂
Lieblingsserie: Game of thrones, Supernatural, The walking dead
Lieblingsfilm: Das Haus am Meer
Lieblingssong: Das ändert sich ständig
Lieblingsschriftsteller/in: Da gibt es mehrere
Lieblingsbuch: Hier kann ich es auch nicht auf ein Buch beschränken.
Lieblingsessen /-getränk: Cola Light
Lieblingsjahreszeit: Alle
Lieblingsfarbe: momentan blau

Wertvollster Besitz: Mein Zuhause

Größter Stolz: Meine Kinder

5 schnelle Vorlieben aufzählen, ohne groß nachzudenken !

  • Buch: Fantasy
  • Wort: hell
  • Farbe: türkis
  • schlechte Angewohnheit: Nägelbeißen
  • Person: nett

 

~ Interview ~ 

Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden? in

~ Ich habe mein erstes Buch Terakon für mich geschrieben. Mit der Zeit spielte ich immer öfter mit dem Gedanken, es zu veröffentlichen und dann nahm eigentlich alles seinen Lauf.  ~

In welchem Alter hast du angefangen zu schreiben?

~Meine erste Geschichte habe ich meiner Mutter mit vier Jahren diktiert. Wo schreibst du am liebsten? Eigentlich überall, aber es ist super, wenn ich ein wenig Ruhe habe.~

Wo schreibst du am liebsten?

~ Eigentlich überall, aber es ist super, wenn ich ein wenig Ruhe habe. ~

Hast du ein Vorbild?

Nein, ich gehe seit jeher lieber meine eigenen Wege. ~

Was inspiriert dich ?

Meine Familie, meine Kinder, eigentlich mein normaler Alltag.   ~

Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben?

~ Das ist unterschiedlich. Es kommt auch auf die Länge des Buchs an. Die Grobversion ist nach zwei bis vier Monaten fertig, aber dann muss ich die Bücher auch noch überarbeiten und dazu brauche ich auch noch mehrere Monate. ~

Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten?

~ Nein, ich mag eigentlich die meisten. ~

Woher bekommst du die Ideen für Deine Romane und Geschichten?

~ Keine Ahnung, plötzlich sind sie da.   ~

Wie kommst du auf Deine BuchTitel ?

Mit meinen Buchtiteln ist es eigentlich wie mit meinen Geschichten. Plötzlich fallen sie mir ein und ich verwende sie. ~

Was hat dich dazu bewegt dieses Buch zu schreiben  ?

~ Ich fand, dass Hugorio eine eigene Geschichte verdient. ~

Zukünftige Projekte ?

~ Noch drei Spin-offs von Peris Night, dann will ich noch den zweiten Teil von »Auch wenn du mich vergisst« schreiben und ich habe noch zwei angefangene Reihen, die ich auch noch fertigstellen will. ~

 

Wie sieht dein Alltag aus ? 

~ Vormittags schreibe ich, dann hole ich die Kinder von der Schule und unternehme etwas mit ihnen. ~

Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die Du gelesen hast?

~   Das ist eine sehr schwere Frage, die ich eigentlich nicht beantworten kann. Ich mag viele Bücher sehr gern.   ~

Was hältst du von Buchverfilmungen?

~ Ich denke, das eigene Buch verfilmt zu sehen, ist der Traum jeder Autorin.   ~

Mit welchem Buchcharakter würdest du gerne mal einen KAFFEE tinken, TANZEN oder einen KUSS und mehr fordern?

~ Samuel aus „Auch wenn du mich vergisst.“ ~

 

Buchvorstellung

coverKann unabhängig von Peris Night gelesen werden.

Mariella besitzt außergewöhnliche magische Fähigkeiten. Sie lebt mit ihren Eltern in einem verlassenen Kloster in den Bergen Tibets. Doch als sie herausfindet, warum ihre Eltern zeitweise von einer unaussprechlichen Trauer heimgesucht werden, trifft sie einen folgenschweren Entschluss. Sie verlässt ihr idyllisches Zuhause und gerät ins Kreuzfeuer zweier mächtiger Männer, die eine enorme körperliche Anziehung auf sie ausüben. Geblendet von ihren Gefühlen, findet sie sich plötzlich in einer scheinbar ausweglosen Situation wieder.
Ein Brief, der das ganze Leben verändert. Ein vergessenes Familiengeheimnis und eine Frau, deren Herkunft nicht bekannt werden darf.

Filguri
Teil I: Filguri Spiel mit dem Schicksal
Teil II: Filguri Rache des Schicksals (September 2017)

Filguri ist ein Spin-off der Peris Night Reihe, der unabhängig gelesen werden kann.

Wie kamst du zu der Story ?

~ Es ist ein Spin-off meiner bereits erschienen Peris Night Reihe. ~

Wie kamst du auf  Idee mit dem Cover & Buchtitel ?

~ Filguri sind Wesen, die ich in meiner Peris Night Reihe zum ersten Mal einführe. Der Untertitel: „Spiel mit dem Schicksal“, hat eine tiefere Bedeutung. Aber ich müsste spoilern um sie zu erklären. Das Cover sollte eine Geschichte erzählen, daher das Kloster, mein Hund und die hübsche Frau. ~

Sind die Hauptprotagonisten frei erfunden oder aus deinem Umfeld?

~ Meine Protagonisten sind frei erfunden. ~

  Die Lieblingsstelle aus dem Buch?   

~  Die Stelle bei der Hugorio Mariella im Badezimmer überrascht. ~

 

Warum hast du dich für das Genre entschieden?

~ Weil ich Fantasy liebe und ich finde, dass es mir sehr gut liegt.~ 

 => Facebook Seite <=

Erschiene Werke:
Peris Night:
Terakon Geheime Sprache
Marado Legendäre Wesen
Mukadis Seelenverbundene
Onirena aus Liebe geboren
Auch wenn du mich vergisst.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s