„Der Sommer der Inselschwestern“ von Susan Mallery

~ REZI ZEIT ~

[ Rezensionsexemplar ]

orca-image-1503261169153.jpg_1503261169274
Drei Schwestern nennt man die Häuserzeile auf Blackberry Island, und spontan kauft die junge Kinderärztin Andi das letzte Häuschen. Nach einer schweren Enttäuschung braucht sie dringend ein Heim für Herz und Seele. Was sie nicht nur im Haus, sondern vor allem bei ihren beiden neuen Nachbarinnen Deanna und Boston findet. Die zwei Frauen zeigen Andi: Wenn die Straße des Lebens holprig ist, braucht man dringend Freundinnen! Besonders, wenn eine unerwartete Liebe alles durcheinander zu bringen droht …

„Ich habe gelacht, ich habe geweint, ich habe es geliebt!“
goodreads.com

„Eine herzerwärmende Geschichte über tiefe Gefühle und die heilende Kraft von Frauenfreundschaften.“
Library Journal

Dieses Buch sollte auf der Shortlist jeder Leserin stehen!“
fresh fiction

buch versumf (2)  Fazit: 4 / 5 Sterne buch versumf (2)
…Drei Frauen, die sich wundervoll ergänzen! Gefühlvoll & mitreißend…

Andi braucht einen Tapetenwechsel, Sie flieht von Ihrer Vergangenheit und versucht sich Ihre Zukunft in der neuen Stadt aufzubauen. Sie findet in Boston und Deanna unerwartet Freundinnen und Unterstützer.

Das Cover ist sehr verspielt und die Farbwahl ist toll gewählt.

Der Klapptext ist spannend und macht neugierig auf mehr.

Die Protagonisten bestehen aus Andi, Boston und Deanna sowie Partner.

Andi ist eine tolle Ärztin, Sie findet sofort Anschluss. Sie ist eine starke Persönlichkeit und findet aus der Flucht ein neues Zu Hause. Wade ist sexy und gutaussehend. Er ist für Sie eine perfekte Ergänzung zu Ihr, auch wenn er dies wohl noch nicht einsieht.

Boston und Zecke sind bis vor Ihrer Tragödie ein perfektes Paar gewesen. Leider müssen Sie mit dem Verlust Ihres Kindes auseinandersetzten und die Trauer bewältigen.

Deanne ist eine perfekte Mutter und Ehefrau. Jedoch ist immer alles so wie es auf den ersten Anschein wirkt. Ihr Mann und Ihre Kinder sind keine Hilfe, aber liegt es wirklich an Ihnen ?

Der Schreibstil von Susan ist sehr bildlich, flüssig und fesselnd.

Die Autorin schafft eine wundervolle Welt, besonders aber eine emotionale und spannende.

Die Erzählweise ist emotionell und gefühlvoll. Diese reißt einen mit und belebt den Lesefluss, dass man nicht aufhören kann zu lesen.

Die erotische Spannung fesselt den Leser und ist spürbar sowie gut beschrieben.

Die Autorin bietet dem Leser eine emotionale, spannende und amüsante Geschichte.

Das Buch zeichnet sich durch die Entwicklung der Leben sowie der Freundschaft der 3 Frauen aus.

Es hat mir viel Freude bereitet das Buch zu lesen.

Das Buch hat mich berührt, amüsiert, überrascht und gut unterhalten.

Fazit:

Emotion geladene Geschichte mit Findung, spannender & aktionistischem Verlauf.

Ich war begeistert & mitgerissen, sowie auch sehr amüsiert aber auch berührt über die Stärke der Charaktere. Die Weiterentwicklung ist bemerkenswert.

Durch die Vielzahl der Charaktere ist für jeden Lesertypen jemand dabei, in den man sich hinein versetzen kann und mit diesem mit fühlt.

Ich kam leider etwas schwer in das Buch, musste wie die beiden Frauen mit Deanna, erst mal mit der Geschichte warm werden.

Nach Kennenlernen und öffnen der Charaktere war ich hingerissen, alle 3 Frauen sind bemerkenswert.

Emotionelle Lektüre umhüllt mit Entwicklung, Stärke und Liebe.

Vielen Dank für das Lesevergnügen.

! Empfehlung !

buch versumf (2)

Danke für das Rezi Exemplar an den Verlag HarperCollins.