#AutorenTag Anke Maiberg

buch versumf (2) #AutorenTag Anke Maiberg buch versumf (2)

>>Steckbrief<<

91WrGM1AHBL._UX250_

Name: Anke Maiberg
Alter: 42
Wohnort: Berlin
Genre: Liebeskomödie
Erschiene Werke: Ist das Liebe oder kann der weg? , Vorübergehend verschossen
Hobbys: Schlafen. Allein auf Klo gehen (*mach das mal mit drei Kindern!)
Lieblingsserie: Game of Thrones. New Girl.
Lieblingsfilm: Bridget Jones
Lieblingssong: gerade viel Amy Winehouse
Lieblingsschriftsteller/in: Kerstin Gier, Sophie Kinsella, Janet Evanovich
Lieblingsbuch: Das Rosie-Projekt
Lieblingsessen /-getränk: Lasagne. Was mit Schirmchen drin.
Lieblingsjahreszeit: drinnen.
Lieblingsfarbe: weiß. (sind wir bei Wein?)

Wertvollster Besitz: meine Familie.

Größter Stolz: meine Familie

5 schnelle Vorlieben aufzählen, ohne groß nachzudenken !

  • Buch – lustig
  • Wort – Schneckchen
  • Farbe – weiß
  • schlechte Angewohnheit – ungeweckt bis mittags pennen
  • Person – schlampig

~ Interview ~ SAMSUNG CSC

Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden?

~ Es hat mir immer schon Spaß gemacht, zu schreiben. An ein Buch habe ich mich allerdings lange nicht getraut. Aber dann musste ich mal beruflich einen mehrere hundert Seiten langen Text schreiben und dachte mir: „He. Wenn das mit diesem langweiligen Jura-Kram funktioniert – dann kann ich auch einen Roman!“ ~

In welchem Alter hast du angefangen zu schreiben?

~ Ähm. 27, glaub ich? ~

Wo schreibst du am liebsten?

~ Egal. Wo mich keiner stört ~

Hast du ein Vorbild?

~ Ich liebe die Bücher von Kerstin Gier, Sophie Kinsella und Janet Evanovich. ~

Was inspiriert dich ?

~ Ach, alles. Gestern morgen habe ich mir an unserem Klorollenhalter einen blauen Fleck geholt und dachte mir: „Prima! Das kann ich bestimmt mal in einem Buch gebrauchen!“ ~

Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben?

~ Viel zu lange. ~

Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten?

~ Hm. Ich würde schon gerne mal mit Felix auf einer Yacht sein . Und Oma Ilse liebe ich. ~

Woher bekommst du die Ideen für Deine Romane und Geschichten?

~ Bei meinem ersten Buch „Ist das Liebe oder kann der weg?“ war es so, dass ich selber mal so etwas schreiben wollte wie die „Stephanie Plum“-Bücher von Janet Evanovich. Also habe ich eine nicht gerade dazu berufene, schusselige, aber zu allem Unfug bereite Protagonistin in einen Mordfall hineinermitteln lassen. Die Grundidee zu der Zwillingshochzeits-Geschichte in „Vorübergehend verschossen“ hatte mein Mann. Wie sich das dann so weiterentwickelt, fällt mir nach und nach ein, wenn ich mir meine Figuren vorstelle. Was würde ich tun, wenn ich mit jemandem in Flitterwochen bin, der mich mit einem anderen verwechselt? Und was kann bei einem Junggesellenabschied in Las Vegas alles passieren? … Da kommen einem doch sofort Ideen.~

Wie kommst du auf Deine BuchTitel ?

~ Man soll sofort sehen, dass die Bücher Liebeskomödien sind. Deshalb bastele ich Wortspiele rund ums Thema Liebe. ~

Was hat dich dazu bewegt dieses Buch zu schreiben ?

~ Spaß. Spaß Spaß Spaß. ~

Zukünftige Projekte ?

~ Ja. Aber noch nicht spruchreif. ~

Sind dir Rezensionen wichtig?

~ Ach, ich fürchte, ja. Kritik trifft mich, aber ich lerne auch draus. Lob macht mich so glücklich, da kommen drei Portionen Kaiserschmarrn und Caipirinha nicht dran. Also seeeeehr. ~

Wie sieht dein Alltag aus ?

~ Aufstehen. Knoten aus Kinderhaaren bürsten. Schreibtisch. Kinder rumkutschieren. Game of Thrones gucken. Bett. ~

Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die Du gelesen hast?

~ Oh. All time favourites hab ich glaub ich nicht. Dafür bin ich auch zu vergesslich. In den letzten Jahren fällt mir „Das Rosie-Projekt“ ein. Das hab ich auch tausend mal verschenkt. ~

Was hältst du von Buchverfilmungen?

~ Meistens toll. Gut, vorher das Buch gelesen zu haben und nicht nachher. ~

Mit welchem Buchcharakter würdest du gerne mal einen KAFFEE tinken, TANZEN oder einen KUSS und mehr fordern?

~ Mr. Darcy. Aber wir wollen ja realistisch bleiben. Colin Firth würde auch gehen. ~

buch versumf (2) Buchvorstellung buch versumf (2)

41meH4Xh3+L

Nelli ringt ums richtige Braut-Outfit – ihr Bräutigam Tim ringt um Fassung. Er ist auf Junggesellentour in Las Vegas versackt. Nun muss sein Zwillingsbruder einspringen. Felix gibt sich als Tim aus. Er heiratet Nelli und fliegt mit ihr in die Flitterwochen. Tim muss solange in Las Vegas die versehentliche Spaß-Hochzeit mit einer alten Jugendfreundin annullieren lassen. In Nizza entdeckt Nelli so viele tolle neue Seiten an ihrem Ehemann, dass sie ihrer Hochzeitsnacht erst recht entgegenfiebert. Die versucht Felix zunächst mit allen Tricks zu verhindern. Aber dann erkennt er, dass er sich verliebt hat. Und auch in Las Vegas spitzt sich die Katastrophe noch zu …

Wie kamst du zu der Story ?

~ Ehrlich gesagt kam mein Mann drauf! (Ausgerechnet er, der mit Liebesgeschichten nichts am Hut hat…) Bei uns – wir haben drei Töchter – sind die Hanni und Nanni-Geschichten immer präsent, und er sagte: „Mach doch auch was mit Zwillingen! Und mit Heiraten, da steht Ihr Frauen doch drauf.“ Und ich fand, er hatte Recht . ~

Wie kamst du auf Idee mit dem Cover & Buchtitel ?

~ Ich wollte, dass der Titel beides zeigt: dass die Geschichte um Liebe geht, und dass es lustig ist. Deshalb gefiel mir das Wortspiel. Mein erstes Buch „Ist das Liebe oder kann der weg?“ hat ja auch schon einen anders in den Köpfen verankerten Spruch („Ist das Kunst…“) umgedreht, und daran habe ich mit „Vorübergehend verschossen“ angeknüpft. Das Cover passt dazu: Amor in Gestalt eines verplant guckenden Erdmännchens – das schreit sofort „Liebeskomödie“. ~

Sind die Hauptprotagonisten frei erfunden oder aus deinem Umfeld?

~ Sie haben ein paar Eigenschaften von Leuten aus meinem Umfeld, ganz schön oft auch von mir … aber in der Art, wie sie zusammengepuzzelt sind, sind sie kein Abbild von echten Personen. ~

Die Lieblingsstelle aus dem Buch?

~ Oha. Ich würde sagen, die Karaoke-Szene in Las Vegas. „Der beste Sex, den sie nie haben würden…“ – da habe ich echt extrem mit Doro gefühlt! ~

Warum hast du dich für das Genre entschieden?

~ Ich schreibe ja nicht, weil ich irgendwelche tiefschürfenden Einsichten über die Welt zu haben glaube, die ich in Romanform unter die Leute müsste – sondern einfach, weil ich echt gerne andere zum Lachen bringe. Und romantisch habe ich es auch sehr gern… ~

buch versumf (2)

Ist das Liebe oder kann der weg?

Vorübergehend verschossen

21762014_2210317612318452_6779424250221069619_n

Werbeanzeigen