Adventszeit , besinnliche Zeit

Die liebste Jahreszeit bricht an.

c3b899f1-699f-40dd-810a-a787803b56c6Ich liebe es zu dekorieren, auch das schmücken der Fenster aber auch schenken macht Freude.

In dieser Zeit schenkt man nicht nur der Familie, Zeit sondern auch gerne was anderen.

Daher danke Ich aber erst mal all meinen Unterstützern, ob Autoren, Bloggern mit denen man zusammen arbeitet oder auch Verlagen.

Ihr schenkt uns das ganze Jahr über nicht nur Bücher, sondern eure kreativen Werke ,die immer eine Herzensangelegenheit sind, denn mit diesen macht Ihr euch Verletzlich, teilt eure tiefsten Gedanken mit uns und lasst Kritik zu.

Deswegen möchte ICH auch einmal DANKE sagen und etwas zurück geben ❤

250d07a0-f480-4cac-91ed-1c371d98316bDieses Jahr gibt es nicht nur bei BUCH VERSUM auf Facebook einen Adventskalender!

Ich darf auch beim Blogger Adventskalender mit dabei sein.

24 unterschiedliche Blogger veranstalten gemeinsam und täglich eine Verlosung auf Ihrem Blog!
Schaut gerne vorbei ❤

Hier die Auflistung, wer an welchem Tag dran ist.

1. . Sabine von countrycarrie
2. Daniela von Rassambla
3. Marina von MS Welltravel
4. Tina von Frühlingskind
5. Emily von Emily and Family testet
6. Sabine von Fundstücke 
7. Luisa von Oceanhippie
8. Ina von Fresh Food for Workout
9. Julia von Unser Traum in grün
10. Lisa von Lisas lovely world
11. Andrea mit Andys Favourites
12. Antonia mit Fios Welt
13. Ira Christina von Styleunicorn
14. Te von Te’s Bücherblog
15. Karolina Fashion or Fabulous
16. Baumondi Accessoires von Shoeaffairs
17. Isabelle von Frau Chefin
18. Charlie von Wickelwahnsinn
19. Katja von Schminktussis Welt
20. Ania von Buchversum
21. Sandy von Kochbuch Leser
22. Jenny von Bellezalicious
23. Rebecca von Sansanrebecca
24. Valerie von Cultura Hamburg

Viel Glück!

23231419_1553322248046651_8097553981338280057_n

Dieses Jahr unterstütze Ich auch andere Kalender / Aktionen.

Am 24. bin ich im in der Weihnachtszauber Blogger Aktion am 24.12 dabei ❤

Wie ihr seht ist viel los !

Ich wünsche euch & euren Lieben ein besinnliches Fest und eine schöne Adventszeit.

1ea72621-caaa-474b-842a-b9019305cbf8Im Winter, wenn es stürmt und schneit
ist der Blogger gar nicht weit.
Er putzt sich raus, ist ganz entzückt,
macht sich mit allem schon ganz verrückt.
Es werden Geschenkpapier, Glitzer und Kugeln genutzt.
Selbst der Blogger ist schon ganz verdutzt.
Wenn der Blog glitzert und scheint,
Haben sich viele Geheimnisse hier vereint,
Ganz still und leisee7dabecf-355d-42b7-a883-722590d653d9
Gibts für euch die schönsten Preise.
Blogger machen alles fein,
denn Weihnachtszeit soll auch zum schenken sein.
Es schleicht sich rein die Weihnachtsfee
Und verteilt sogleich, den ganzen Schnee.
~ verfasst von Buch Versum (Ania de Lux) & Kristina Mass von Catch your Dreams – Zauberhafte Bücherwelt ~

 

Advertisements

„FALLEN HEART: Jede Erinnerung schwärzt das Herz (Final Part)“ von J.S. Wonda

~REZI ZEIT~

Das große Finale!

Nur für kurze Zeit 2,99€ statt 3,99€

23201767_1930697823918306_2007849989_nRYAN
Shane Archer ist ein Mann ohne Gewissen. Und wenn ich »ohne Gewissen« sage, dann meine ich damit genau das. Für ihn gibt es kein Hindernis auf seinem Weg zum Ziel, denn nichts wird ihn jemals hindern. Er nimmt sich, was er will, und gibt nichts wieder zurück.
Du glaubst, nur weil ich mich als seinen Freund sehe, solltest du dich auch vor MIR fürchten? Vielleicht. Aber auch mich hat er in seiner Hand. Er lebt davon, dass jeder ihm etwas schuldet. Geld, Macht, Einfluss … Das sind die Währungen, in denen er bezahlt. Und du solltest dich von ihm fernhalten, denn Liebe ist etwas, das noch niemand in seiner Gegenwart spüren durfte.

SHANE
Wir haben uns immer gefragt, was geschehen wird, sollte ich mich erinnern. Ich habe mich erinnert. An jedes Wort, an jeden Gedanken, an jede noch so dunkle Tat aus meiner Vergangenheit. Ich weiß, warum ich alles vergessen habe. Ich weiß, warum ich mein Herz verschloss und meine Erinnerungen in den tiefsten Abgrund schob. Weil ein Leben als Shane Archer nicht mehr möglich ist.
Nicht bei dem, was ich getan habe.
Nicht mit dir.

Romantik, Spannung, Action & viel Gefühl – das Finale der FALLEN-Reihe!

Reihenfolge:
FALLEN: Kein Abgrund ist tief genug
FALLEN DEEPER: Nicht einmal Angst kann dich retten
FALLEN HEART: Jede Erinnerung schwärzt das Herz

 

buch versumf (2) Fazit: 5/ 5 Stern buch versumf (2)

FB_IMG_1509389600688

VerFALLEN…spannungs und emotionales Finale…

Das ist der 3. Band der Reihe, es ist für das Verständnis wichtig die vorherigen Teile gelesen zu haben.

Shane in voller Charakterstärke, gnadenlos, gefährlich und düster….

Ein beeindruckendes mitreißendes Werk der Autorin.
Das Cover mit männlichem Modell, sexy, düster, anziehend und mit Vögeln an der Seite sehr verspielt.

Der Klapptext ist spannend und macht neugierig auf mehr.

Amely ist so bewundernswert, man kann sich mit ihr perfekt wieder finden. Sie ist stark, loyal,und kämpft, was man bestimmt zu Anfang der Reihe nicht erahnt hat.
Shane ist geheimnisvoll, charismatisch & sexy.
Er ist wieder Er selbst.
Ry ist immer anziehender for den Leser, er ist einnehmend. Man kann ihn nicht einschätzen und so verliert man sich in seiner
düsteren Präsens. Er begeistert durch seine Behutsamkeit im Umgang mit Amely.

Der Schreibstil von Jane S. Wonda ist bemerkenswert, sehr bildlich, flüssig und fesselnd.
Die Erzählweise ist emotionell und gefühlvoll. Diese reißt einen mit und belebt den Lesefluss, dass man nicht aufhören kann zu lesen.

Der Wechsel der Perspektive lässt den Leser besser an den Emotionen der Hauptprotagonisten teilhaben und ist dadurch emotional mit betroffen.
Die Autorin schafft eine atemberaubende, spannende und fremde sowie gefährliche Welt von Shane Archer. Düster und voller Geheimnisse.

Es hat mir überaus viel Freude bereitet das Finale zu lesen und zu verschlingen.

Das Buch hat mich geschockt, gefesselt, berührt, amüsiert, überrascht, emotional mitgerissen und sehr gut unterhalten.

Fazit:
_____
Bemerkenswertes Finale!
Die überraschenden Wendungen und aktionistischen Handlungen fesseln und begeistern.

Besonders hat mich nicht nur Shane und sein wahrer Charakter erstaunt, erschrocken und begeistert. Sondern auch die Entwicklung von Ry, er hat soviel Gefühl und der liebevoller Umgang mit Amely ist bemerkenswert.
Amely wächst wieder über sich hinaus! Ich liebe sie einfach, ihren Sarkasmus, ihre Liebe zu Noah und Ihr Wille auf Ihr Happy End!

Die Autorin erstaunt immer wieder mit Ihren Werken und ihrem grandiosen Schreibstil. Ich bin seit der Und täglich Reihe süchtig nach ihren Büchern!
Fallen ist eine perfekt gelungene Reihe mit spannungsgeladener und aktionistischer Handlung, knisternder Erotik und wundervollen roten Faden, der nach und nach dem Leser alle möglichen Details über Noah eröffnet und einen damit in seinen Bann zieht.

Heiß! Mitreißend! Aktionistisch!

Das Buch reißt einen mit, man ist fasziniert von der Suche nach der wahren Identität sowie der Entwicklung der Charaktere & der Handlung!

!  – Empfehlung ! Suchtfaktor!

Vielen Dank für das wundervolle & mitreißend Lesevergnügen auf hohem Niveau.

FB_IMG_1511377964584

#AutorenTag Nicole Böhm

buch versumf (2) #AutorenTag Nicole Böhm buch versumf (2)


>>Steckbrief<<

61Z1hDs6WKL._UX250_Name: Nicole Böhm
Alter: 43


Wohnort: Speyer
Genre: Urban Fantasy

Erschiene Werke: Die Chroniken der Seelenwächter

Hobbys: Schreiben, malen, reiten, fotografieren
Lieblingsserie: Im Moment Sense 8
Lieblingsfilm: Prince of Persia
Lieblingssong: hunderte Ich liebe Snow Patrol, Placebo, Musicals. Sehr bunt gemischt.
Lieblingsschriftsteller/in: Cassandra Clare
Lieblingsbuch: Habe ich keins, weil ich so viele genial finde, aber natürlich stehen die Chroniken der Unterwelt ganz oben auf der Liste. Und Harry Potter.
Lieblingsessen /-getränk: Oreo Cookies
Lieblingsjahreszeit: Herbst

 

~ Interview ~  14925473_717175178430350_7280635305641132143_n

Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden?

~ Ich habe tatsächlich einfach angefangen zu schreiben und dann hat es mich nicht mehr losgelassen. Ausschlaggebend war wohl Cassandra Clares „Die Chroniken der Unterwelt“. Nachdem ich die Trilogie gelesen hatte, wollte ich auch unbedingt schreiben. ~

In welchem Alter hast du angefangen, zu schreiben?

~ Mit 36 Jahren. ~

Wo schreibst du am liebsten?

~ Zu Hause in meinem Büro oder mit Stift und Papier draußen in der Natur. ~

Hast du ein Vorbild?

~ So direkt nicht, aber ich finde Cassandra Clare sehr toll. Immerhin hab ich ihr ja auch irgendwie die Geschichte zu verdanken. Die Chroniken der Unterwelt hat mich damals sehr motiviert. .~

Was inspiriert dich?

~ Boah, schwer. Vieles. Musik. Gespräche. Spaziergänge. Andere Bücher. Serien. Da gibt es tausend Möglichkeiten, woher ich meine Inspiration ziehe. ~

Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben?

~ In der Regel nicht länger als 4 Wochen. ~

Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten?

~ Ich mag Anna sehr gerne, aber eigentlich liebe ich sie alle. Sie sind mir ans Herz gewachsen in der langen Zeit. ~

Woher bekommst du die Ideen für Deine Romane und Geschichten?

~ Auf die gleiche Art, wie ich inspiriert werde. Die Ideen kommen von überallher. Ich gehe mit offenen Augen durchs Leben und behalte einen offenen Geist und dann kommen die Ideen. ~

Zukünftige Projekte ?

Ja Aber ich kann noch nichts darüber verraten. ~

Sind dir Rezensionen wichtig?

~ Rezensionen sind generell für Autoren superwichtig, weil sie die Sichtbarkeit nach außen sind. Insofern ja. ~

Wie sieht dein Alltag aus ?

~ Ich stehe morgens zwischen 6 und 7 auf. Meditiere und schreibe meine Gedanken nieder. Das hilft mir beim Sortieren. Dann frühstücke ich mit meinem Mann und mache mich danach ans Schreiben der Seelenwächter. Zur Pause gehe ich meistens ins Fitnessstudio, dann kommt das Mittagessen und neuerdings lege ich mich danach recht gerne für eine viertel Stunde hin. Die Zeit danach ist für Social Media reserviert, dann kommt nochmal ein Schreibblock, ein Spaziergang oder ein Stallbesuch und gegen Abend mache ich die grafischen Arbeiten. ~

Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die Du gelesen hast?

~ Habe ich leider keins. ~

Was hältst du von Buchverfilmungen?

~ Finde sie super, wenn sie passen. Da gibt es ja viele Unterschiede. Harry Potter fand ich sehr gelungen. Genau wie die Tribute von Panem.
 ~

 

buch versumf (2)  Buchvorstellung buch versumf (2)

D1JRfTMc55S._SL250_FMpng_Aus Band 1: Gewinner des Deutschen Phantastik Preises 2017 als „Beste Serie“!
Gewinner des Deutschen Phantastik Preises 2016 als „Beste Serie“!

Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders
endet als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter
greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf
zwischen Licht und Schatten verknüpft.

Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und
den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart.

Die Serie erscheint monatlich als E-Book mit ca. 120 Seiten Umfang.
Auch als Hardcover mit drei enthaltenen Romanen erhältlich.

Wie kamst du zu der Story ?

~  Das Lied Hallelujah von Jeff Buckley hat mich dazu inspiriert. Genauer gesagt, die erste Songtextzeile daraus. ~

Wie kamst du auf  Idee mit dem Cover & Buchtitel ?

Das hat laaaaangeee gedauert. Ich habe einfach viele Entwürfe erstellt, viel mit dem Verlag zusammengearbeitet und viel mit Freunden und irgendwann war das Cover und der Titel da. ~

Sind die Hauptprotagonisten frei erfunden oder aus deinem Umfeld?

~ Sie sind alle frei erfunden. ~

Die Lieblingsstelle aus dem Buch?

~ Boah, da gibt es hundert. Die Reihe ist ja mittlerweile sehr lang geworden, insofern gibt es etliche Lieblingsstellen. Die Stallzsene von Jess und Jaydee find ich z.B. toll. ~

Warum hast du dich für das Genre entschieden?

~ Weil ich es selbst gerne lese. ~

 

buch versumf (2)

Erschiene Werke:  Die Chroniken der Seelenwächter

20882202_873297592818107_6514312352782226608_n

 

#AutorenTag Kera Jung

buch versumf (2) #AutorenTag Kera Jungbuch versumf (2)


>>Steckbrief<<

81GSjs4uRxL._UX250_Name: Kera Jung
Alter: 44
Wohnort: Baden Württemberg
Genre: Romanze, Drama, Erotik, Thriller, Fantasie

Erschienene Werke:
Urteil Leben
California College 1 bis 6
Mrs Kingsleys Liebhaber
From Yesterday
Erstens kommt es anders,
Und zweitens als man denkt
Mr. Iron and Miss Steal
Sweet Dreams
Vom Sinn des Seins
Der Antityp
Twisted Games
The Unforgivable Words
Four-Seasons-Reihe
Starke Frau, was nun
Blind-Wedding
Wedding Excuses
14 Carat (mit Maria O’Hara)
Brainfuck (mit Don Both)
Als Susana Dean:
The Point of No Return
Als Olivia Carter:
Seven Times
Als A.C.Dean:
Survive

Hobbys: Hörbuch hören, Handarbeiten, Urlaub machen
Lieblingsserie: ähhhh , oooohhhh. Also, ich mag sehr, sehr gern: Gilmore Girls, Friends, Skins, Supernatural, Boston Legal, Game of Thrones, Vampire Diaries, King of Queens, Californication, Suits, (Und ich hab bestimmt die Hälfte vergessen)
Lieblingsfilm: Das ist echt unfair, es gibt zu viele Filme, die ich immer und immer wieder sehen könnte, und auch noch aus jedem Genre. Okay …
Dirty Dancing – all time Favorit, x-man, Spiderman, Titanic, Interview mit einem Vampir, Indipendence Day, Manche mögens heiß, Vom Winde verweht
Und das ist nur das, was mir gerade eingefallen ist, in Wahrheit sind es unzählige mehr.
Lieblingssong: Siehe Lieblingsserie und Lieblingsfilm. Es ist unmöglich, all die Lieder, die mich inspiriert haben und immer noch inspirieren, aufzuschreiben.
Ich nehm mal ein paar All-Time-Favorites:
Hurricane – 30 Seconds to Mars
Leave out all the Rest – Linkin Park
20 Years– Placebo
Last Resort – Papa Roach
Too Lost in You – Sugababes
I come four you – Nickelback
Everything – Lifehouse
Und in Wahrheit sind es 100e wenn nicht sogar 1000e mehr.
Lieblingsschriftsteller/in:  Ich MAG viele; Ich LIEBE zwei: Stephen King, J.K. Rowling
Lieblingsbuch: Das kann und will ich nicht beantworten.
Es gibt zu viele Bücher, die ich immer und immer wieder lesen könnte. Das Gesamtwerk
von S.K und von J.K. Rowling; aber auch die Bücher vieler anderer Schriftsteller.
Lieblingsessen/ Getränk: Ich mag vieles, am liebsten trinke ich Kaffee, das kann ich sagen. Aber ein Lieblingsgericht? Kann ich nicht festlegen, ich esse zu gern
Lieblingsjahreszeit: Sommer, aber ich mag auch den Herbst und den Frühling und sogar den Winter.
Lieblingsfarbe: Ich mag jede Farbe, wirklich jede

Wertvollster Besitz: Ich bin ein ziemlich unmaterieller Mensch,
Sachen, Gegenstände sind für mich immer nur Mittel zum Zweck. Daher ist wohl mein
Computer mein derzeit wertvollster Besitz.
Ohne ihn könnte ich nicht arbeiten.
Größter Stolz: Mein Mann und meine Kinder.

fünf schnelle Vorlieben
Buch: Harry Potter
Wort:: hingerissen
Farbe: schwarz
Schlechte Angewohnheit: aufbrausend
Person: Alle, die mich mögen.

 

~ Interview ~  14212026_521894824678786_2962083214279165131_n

Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden?

~ Da waren viele Bücher in meiner Schublade und ich befand mich an einem Scheideweg:
Entweder ganz schreiben oder damit aufhören. Ich entschied mich für Ersteres –
seitdem bin ich von Beruf Autor. ~

In welchem Alter hast du angefangen, zu schreiben?

~ Da muss ich so … 8 Jahre gewesen sein. ~

Wo schreibst du am liebsten?

~An meinem Schreibtisch, meinem Arbeitsplatz.~

Hast du ein Vorbild?

~ Japp. Stephen King.~

Was inspiriert dich?

~ Alles, was ich sehe, rieche, fühle, höre ... ~

Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben?

~ Das ist völlig unterschiedlich, manchmal einen Monat, manchmal 10 Monate ~

Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten?

~ Zwei:
Andy Dean und Frank Johnson.  ~

Woher bekommst du die Ideen für Deine Romane und Geschichten?

~ Von allem, was ich sehe, rieche, fühle, höre …~

Wie kommst du auf Deine BuchTitel ?

~ Auf verschiedene Arten, manchmal inspiriert mich der Titel zu einem Buch, soll heißen,
als Erstes fällt mir der Titel ein, daraus plotte ich die Story, auf jeden Fall sind es immer
Gedankenblitze – die ich aufgreife und verwende. Ganz selten suche ich forciert und
über Stunden.~

Was hat dich dazu bewegt dieses Buch zu schreiben? /- selbe Frage zum neuen?!

~ Bethy (Don Both) und ich saßen zusammen und schauten einen Film. Wir beide sind
Liebhaberinnen von Teenagerromanzen – wir sahen ihn und wurden von den Plotbunnys
regelrecht erschlagen.~

Zukünftige Projekte ?

~ Uhhh, ich habe mich diesmal wirklich zurückgehalten. Es stehen für 2018 bislang nur
drei Projekte fest:
The unforgivable Words – die Fortsetzung
Brainfuck – the end
Und der letzte Teil der Carat-Reihe.
Okay und dann gibt es da noch eine Story, die ich aber noch geheim halte. ~

Sind dir Rezensionen wichtig?

~ Natürlich!
Jeder Autor liebt und fürchtet sie gleichzeitig. Sie sind das, woran ich den Erfolg oder
Misserfolg eines Buches festmachen kann, nicht, wie viele vielleicht meinen, die Verkaufszahlen
oder die Platzierung.~

Wie sieht dein Alltag aus ?

~ Ich stehe relativ früh auf, versorge meine Babykatzen und dann arbeite ich los:
Lektorate, Korrektorate, Buchsätze, viel Werbung und natürlich das Schreiben. Das
Ganze zieht sich täglich bis zum Abend, weshalb ich normalerweise so gut wie keine
Freizeit habe. Umso wichtiger sind die kleinen Auszeiten, die wir uns gönnen. Nur dann
können wir entspannen – und ja, ich liebe mein Leben ~

Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die Du gelesen hast?

~Kann ich nicht benennen, es gibt zu viele Anwärter auf den Thron. ~

Was hältst du von Buchverfilmungen?

~ Sind für mich in den meisten Fällen eine Enttäuschung. Ich halte mich lieber an die
Bücher.~

Mit welchem Buchcharakter würdest du gerne mal einen KAFFEE tinken, TANZEN oder einen KUSS und mehr fordern?

~ Ich nehme mal nur meine eigenen:
Uhhh, ich bin verheiratet … insofern würde ich bei keinem mehr einfordern. Aber Kaffeetrinken
würde ich gern mit allen meinen Protas. Außer Bianca, die kann bleiben, wo sie
ist  ~

 

buch versumf (2) Buchvorstellungbuch versumf (2)

51utcIbP4+L35.000 Dollar.
So viel bekommt Niklas Harper – der Mann für alle Fälle an der Challenge-Academy –, wenn er aus Jennifer Baker ein cooles, angesagtes und vor allem bei den Männern gefragtes Mädchen macht.
Und das nicht etwa in dem Kaff, aus dem sie stammt, sondern in der New Yorker High Society.
Es versteht sich von selbst, dass ein intensives Kusstraining und mehr inklusive ist. Auftraggeber ist John, Jennys Bruder, der um seinen guten Ruf besorgt ist.

Das trifft sich für Jenny ganz gut, ist sie doch seit ihrem ersten Tag an der Elite-Highschool in den äußerst attraktiven, allseits angebeteten Bad Boy verliebt. Unglücklich verliebt, sollte man hinzufügen, weil Nik ihre Gefühle so gar nicht erwidert.
Im Gegenteil, er kann Jennifer (die Potenzbremse) nicht ausstehen.
Zumindest, bis er hinter die Maske des unbeliebten Mädchens blickt …

Was, wenn man sein Herz an den absolut Falschen verliert?
Was, wenn man dann dahinterkommt, dass hinter seinem vermeintlichen Interesse kalte Geldgier steckt?
Was, wenn man eines Tages begreift, dass jedes Lächeln, jeder Kuss und jede liebevolle Berührung nur ein Schauspiel war?

Das Schicksal nimmt seinen Lauf.
Total gerissen trifft auf unglaublich naiv.
Der Löwe trifft auf das Lamm.
Absolutes Desinteresse trifft auf glühende Verliebtheit.
Kann unter diesen Voraussetzungen eine Seelenverwandtschaft entstehen, zwei Menschen, die einander lieben, oder muss Jenny die bitterste Enttäuschung ihres Lebens hinnehmen?

Die BRAINFUCK-Reihe wird in drei Teilen erscheinen:
1. Teil: First sight
2. Teil: It’s getting harder (erscheint voraussichtlich im Oktober 2017)
3. Teil: In the End (erscheint voraussichtlich im Februar 2018)

Wie kamst du zu der Story ?

~ Bethy (Don Both) und ich saßen zusammen und schauten einen Film. Wir beide sind
Liebhaberinnen von Teenagerromanzen – wir sahen ihn und wurden von den Plotbunnys
regelrecht erschlagen.~

Wie kamst du auf  Idee mit dem Cover & Buchtitel ?

~ Bei dem Titel haben wir ein paar Stunden gebrainstormt und bei dem Cover: Wir haben
beide unsere Covermaker (Sabrina und Babels), da wir keinen bevor- oder benachteiligen
wollten, haben wir das Cover ausnahmsweise selbst kreiert. Wir wollen es knallig,
wir wollten keine Personen, wir wollten es außergewöhnlich~

Sind die Hauptprotagonisten frei erfunden oder aus deinem Umfeld?

~ Sie sind frei erfunden.~

Die Lieblingsstelle aus dem Buch?

~ Nik singt vor dem Wohnheim  ~

Warum hast du dich für das Genre entschieden?

~ Weil ich in diesem Genre am liebsten schreibe. Die Protagonisten sind noch jung, formbar,
entwicklungsfähig, ungezwungen und relativ frei, im Gegensatz zu späteren
Lebensabschnitten. ~

 

buch versumf (2)

Erschienene Werke:
Urteil Leben
California College 1 bis 6
Mrs Kingsleys Liebhaber
From Yesterday
Erstens kommt es anders,
Und zweitens als man denkt
Mr. Iron and Miss Steal
Sweet Dreams
Vom Sinn des Seins
Der Antityp
Twisted Games
The Unforgivable Words
Four-Seasons-Reihe
Starke Frau, was nun
Blind-Wedding
Wedding Excuses
14 Carat (mit Maria O’Hara)
Brainfuck (mit Don Both)
Als Susana Dean:
The Point of No Return
Als Olivia Carter:
Seven Times
Als A.C.Dean:
Survive
22554777_719265638275036_4274652029631661300_n

#AutorenTag Don Both

buch versumf (2)  #AutorenTag Don Bothbuch versumf (2)

>>Steckbrief<<

22140760_10210578718527420_6048753587080030116_nName: Don Both
Alter: 30
Wohnort: Bayern
Genre: Romanze, Drama, Erotik, Thriller, Fantasie

Erschienene Werke:
Immer wieder samstags
Immer wieder samstags reloaded
Immer wieder Verführung
Immer wieder Verführung – the end
Rock oder Liebe
Rock oder Liebe unplugged
Rock oder Liebe Thunder
Rock oder liebe Final Countdown
Immer wieder Sehnsucht
Immer wieder Versuchung
Unter deiner Haut
In deinem Bann
Durch das Feuer
Dark-Love-Reihe
Forbitten Secret (mit Emily Key)
Mad Love
Bad Love
Menage a troix
Brainfuck (mit Kera Jung)
Corvo – Spiel der Liebe

Hobbys: Sex, Lesen, meine Tiere Kochen, essen, Netflixen
Lieblingsserie: Ohhhh da gibt es so einige aber am aller aller aller aller meisten liebe ich Game of Thrones momentan
Lieblingsfilm: Boah! Echt schwere Frage, es gibt so viele tolle Filme ähhh alles it Tom Hanks ist toll oder mit Leo oder Channing
Lieblingssong: Ich liebe Gossip, Muse und so aber Gossip – Move in the right direction ist ein sehr wichtiges Lied für mich
Lieblingsschriftstellerin: Kera Jung Und die Stephenie Meyern und die Karen Marie Moning
Lieblingsbuch: Ich liebe die Feverreihe, aber auch Twilight
Lieblingsessen/ Getränk: BOAH! _Ich liebe Antispasti und Latte Machiatto aus meiner neuen tollen Kaffemaschine und Coconut Kiss
Lieblingsjahreszeit: DA bin ich überfragt, momentan steh ich aber total auf den Herbst
Lieblingsfarbe: Lila, Schwarz

Wertvollster Besitz: Mein Sohn
Größter Stolz: Mein Sohn Und IWS

fünf schnelle Vorlieben:?????????????????????????
Buch: Twilight
Wort:: Fuck
Farbe: Lila
Schlechte Angewohnheit: Verfressen lol
Person: Nett

23172453_10210818880931330_9172616172251308215_n

~ Interview ~ 

Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden?

~ 12 Lebensjahr, es ist meine grösste
Passion.~

In welchem Alter hast du angefangen, zu schreiben?

~ Als ich 12 war.~

Wo schreibst du am liebsten?

~In meinem Arbeitszimmer oder im Bett.~

Hast du ein Vorbild?

~J.K. Rowling wobei ich weiß, dass ich never ever an sie rankommen werde.~

Was inspiriert dich?

~ Andere Bücher, Serien, Filme, das Leben~

Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben?

~ 3 Monate. ~

Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten?

Klar Tristan weil er einfach Tristan ist. ~

Woher bekommst du die Ideen für Deine Romane und Geschichten?

~ Aus Serien, Filmen und aus dem Leben.~

Wie kommst du auf Deine BuchTitel ?

~ Ist immer ein äußerst schwerer Kampf~

Was hat dich dazu bewegt dieses Buch zu schreiben? /- selbe Frage zum neuen?!

~ Hahahahahah das war der Film Eiskalte Engel, den Kera davor noch nie gesehen hatte!~

Zukünftige Projekte ?

~ Och, ne Mafiaboss Reihe und so anderer geiler Scheiss z.B über einen Psychologen
und eine Prostituierte ~

Sind dir Rezensionen wichtig?

~ Superwichtig! Ich schreibe(fast) für sie!~

Wie sieht dein Alltag aus ?

~ Irgendann fall ich aus dem Bett, Klo, Kacken, Kaffee, dann an den PC und irgendwann
reiße ich mich los, das ist so zwischen vier und 24 Uhr.~

Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die Du gelesen hast?

~Von mir geschrieben?
IWS~

Was hältst du von Buchverfilmungen?

~Finde ich toll! Will ich unbeding!~

Mit welchem Buchcharakter würdest du gerne mal einen KAFFEE tinken, TANZEN oder einen KUSS und mehr fordern?

~Tristan!~

 

buch versumf (2) Buchvorstellung buch versumf (2)

51utcIbP4+L35.000 Dollar.
So viel bekommt Niklas Harper – der Mann für alle Fälle an der Challenge-Academy –, wenn er aus Jennifer Baker ein cooles, angesagtes und vor allem bei den Männern gefragtes Mädchen macht.
Und das nicht etwa in dem Kaff, aus dem sie stammt, sondern in der New Yorker High Society.
Es versteht sich von selbst, dass ein intensives Kusstraining und mehr inklusive ist. Auftraggeber ist John, Jennys Bruder, der um seinen guten Ruf besorgt ist.

Das trifft sich für Jenny ganz gut, ist sie doch seit ihrem ersten Tag an der Elite-Highschool in den äußerst attraktiven, allseits angebeteten Bad Boy verliebt. Unglücklich verliebt, sollte man hinzufügen, weil Nik ihre Gefühle so gar nicht erwidert.
Im Gegenteil, er kann Jennifer (die Potenzbremse) nicht ausstehen.
Zumindest, bis er hinter die Maske des unbeliebten Mädchens blickt …

Was, wenn man sein Herz an den absolut Falschen verliert?
Was, wenn man dann dahinterkommt, dass hinter seinem vermeintlichen Interesse kalte Geldgier steckt?
Was, wenn man eines Tages begreift, dass jedes Lächeln, jeder Kuss und jede liebevolle Berührung nur ein Schauspiel war?

Das Schicksal nimmt seinen Lauf.
Total gerissen trifft auf unglaublich naiv.
Der Löwe trifft auf das Lamm.
Absolutes Desinteresse trifft auf glühende Verliebtheit.
Kann unter diesen Voraussetzungen eine Seelenverwandtschaft entstehen, zwei Menschen, die einander lieben, oder muss Jenny die bitterste Enttäuschung ihres Lebens hinnehmen?

Die BRAINFUCK-Reihe wird in drei Teilen erscheinen:
1. Teil: First sight
2. Teil: It’s getting harder (erscheint voraussichtlich im Oktober 2017)
3. Teil: In the End (erscheint voraussichtlich im Februar 2018)

Wie kamst du zu der Story ?

~ Brainfuck: Kera und ich lagen so da und redeten und dabei kam der geile Scheiss~

Wie kamst du auf  Idee mit dem Cover & Buchtitel ?

~ Frei erfunden! Mit kleinen Wesenzügen der Menschen aus meinem Umfeld~

Sind die Hauptprotagonisten frei erfunden oder aus deinem Umfeld?

~ Frei erfunden! Mit kleinen Wesenzügen der Menschen aus meinem Umfeld~

Die Lieblingsstelle aus dem Buch?

~ Ich denke mal es geht um Brainfuck. Ohhhh ähhhh hmmmmmm hmmmmm h mmmmm
also ich glaube der Hubschrauber~

Warum hast du dich für das Genre entschieden?

Weil ich es einfach liebe und am liebsten auch selber lese ~

buch versumf (2)

Erschienene Werke:
Immer wieder samstags
Immer wieder samstags reloaded
Immer wieder Verführung
Immer wieder Verführung – the end
Rock oder Liebe
Rock oder Liebe unplugged
Rock oder Liebe Thunder
Rock oder liebe Final Countdown
Immer wieder Sehnsucht
Immer wieder Versuchung
Unter deiner Haut
In deinem Bann
Durch das Feuer
Dark-Love-Reihe
Forbitten Secret (mit Emily Key)
Mad Love
Bad Love
Menage a troix
Brainfuck (mit Kera Jung)
Corvo – Spiel der Liebe

22554777_719265638275036_4274652029631661300_n

#AutorenTag Brienne Brahm

buch versumf (2)  #AutorenTag Brienne Brahmbuch versumf (2)


>>Steckbrief<<

22310226_138037080161011_8819979172106204581_nName: Brienne Brahm
Alter: 37 Jahre
Wohnort: Tüttendorf
G
enre: Fantasy, Satire
Erschiene Werke: Pfad des Schicksals -Der Wille des Orakels-, Unter dem Pseudonym Funny von de Koest das Buch Ein ganz normaler Urlaub in Bayern -Shit Happens-
Hobbys: Lesen, Spazierengehen, mein Garten
Lieblingsserie: Game of Thrones, Grimm, Qutländer….
Lieblingsfilm: Die Farbe Lila
Lieblingssong: da habe ich keinen Bestimmten
Lieblingsschriftsteller/in: Thomas Finn, Nalini Singh, Jeanine Frost und noch soooo viele mehr
Lieblingsbuch: Weißer Schrecken von Thomas Finn
Lieblingsessen /-getränk: Ich liebe Pfannkuchen in allen Variationen, Kiba
Lieblingsjahreszeit: Frühling…da hüpfe ich dann durch meinen Garten und freue mich über jedes Pflänzlein, was wächst.
Lieblingsfarbe: Lila

Wertvollster Besitz: meine Bücher
Größter Stolz: meine Kinder

5 schnelle Vorlieben aufzählen, ohne groß nachzudenken !

  • Buch Den Träumen ganz nah
  • Wort wundervoll
  • Farbe Lila
  • schlechte Angewohnheit naschen
  • Person mein Schatz

 

~ Interview ~  21462587_131515317479854_5352276707517686516_n

Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden?

~ Puh…schwierige Frage! Ich denke, meine Freundin hat Schuld. Sie hat mich dazu angehalten, es zu versuchen und mich angespornt, nicht aufzugeben. ~

In welchem Alter hast du angefangen, zu schreiben?

~ Ich habe schon ganz früh damit angefangen. Das war bereits in der Grundschule. Aber so richtig habe ich erst vergangenes Jahr losgelegt. ~

Wo schreibst du am liebsten?

~ In meiner Küche oder meinem Arbeitszimmer. ~

Hast du ein Vorbild?

~ Furchtbar viele um ehrlich zu sein. Eigentlich kann man jeden Autor den man mag nehmen. Denn jeder von ihnen hat seine Vorzüge. ~

Was inspiriert dich?

~ Meine Kinder, Freunde, die Natur und Musik. ~

Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben?

~ Mein Debüt hat ca. 9 Monate gedauert. Ich könnte es bestimmt auch schneller, jedoch möchte ich immer das beste aus einer Geschichte herausholen, da nehme ich mir die Zeit die es eben braucht. ~

Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten?

~ Schwierig…. Also aus Pfad des Schicksals denke ich, würde ich Tzara Tarehy wählen. Von ihr kann man wohl am meisten über ihr Volk und dessen Vergangenheit erfahren.  ~

Woher bekommst du die Ideen für Deine Romane und Geschichten?

~ Ganz unterschiedlich. Manchmal durch Fantastereien meiner Kinder und durch viele Gespräche mit den Menschen in meinem Umfeld. Aber hin und wieder sind es auch einfach meine eigenen fixen Ideen die mir manchmal in den Kopf schießen. ~

Wie kommst du auf Deine BuchTitel ?

~ Das Motto zu Pfad des Schicksals ist: Der Weg ist das Ziel. Da fand ich es irgendwie passend  ~

Was hat dich dazu bewegt dieses Buch zu schreiben? /- selbe Frage zum neuen?!

~ Ich hatte eine Idee die ich anfing aufzuschreiben. Dann wuchs die Geschichte ganz von selbst weiter. ~

Zukünftige Projekte ?

~ Der zweite Teil zu Pfad des Schicksals soll, wenn es alles glatt läuft im Januar 2018 erscheinen. Ein weiteres wird dann Ende 2018 folgen. Außerdem plane ich noch einen Erotik Roman. ~

Sind dir Rezensionen wichtig?

~ Ja, sehr sogar! Ich freue mich jedes Mal riesig, wenn ich eine bekomme. An ihnen erkenne ich, wie meine Geschichte bei den Lesern ankommt und wo ich mich vielleicht noch verbessern kann. ~

Wie sieht dein Alltag aus ?

~ Oha. Das alles aufzuschreiben, würde dann doch den Rahmen sprengen. Aber die Kurzfassung werde ich gerne mal versuchen. Ich habe noch drei Kinder von 8 bis 16 im Haus, was dazugehört, weiß jeder der auch Kinder hat, denke ich. Ich bin voll berufstätig in der Betreuung von Senioren und mache gerade eine Weiterbildung im Bereich Motopädagogik. ~

Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die Du gelesen hast?

~ Das kann ich ehrlich nicht sagen. ~

Was hältst du von Buchverfilmungen?

~ Finde ich super, auch wenn das Buch und der Film nicht unbedingt übereinstimmen. Manchmal ist das gut, manchmal eben nicht. ~

Mit welchem Buchcharakter würdest du gerne mal einen KAFFEE tinken, TANZEN oder einen KUSS und mehr fordern?

~ Ich denke mit Ekipa, einfach mal ausgehen, der ist so herrlich schüchtern. ~

 

buch versumf (2) Buchvorstellung buch versumf (2)

 

51yBWlge2DL._SY346_Als Iray erfährt, dass das Orakel für ihn vorsieht, seine Heimat zu verlassen, gerät seine für ihn perfekte Welt ins Wanken. Die Weissagung verrät ihm weder, wohin sein Weg führt, noch was genau seine Aufgabe ist. Dennoch macht er sich mit seiner gefiederten Gefährtin Vorona auf, das erste Portal in die Wüstenlande zu durchqueren. Auf seinem Weg begegnet er auf den unerschrockenen Saphir der Wüste, dessen Geheimnis ihm beim Kampf gegen dunkle Mächte unentbehrlich ist. Er gerät in einen urplötzlichen Sturm, der ihn und seine Weggefährten beinahe in die Knie zwingt.
Wie kamst du zu der Story ?

~ Durch eine fixe Idee zu meinem Hauptprotagonisten. ~

Wie kamst du auf  Idee mit dem Cover & Buchtitel ?

~ Der Titel benennt das Motto der Geschichte: Der Weg ist das Ziel. Das Cover hat mir eine tolle Jungdesignerin (Julia Seitz) gemacht und es meiner Meinung nach genau auf den Punkt getroffen. ~

Sind die Hauptprotagonisten frei erfunden oder aus deinem Umfeld?

~ Meine Protagonisten sind alle frei erfunden. ~

Die Lieblingsstelle aus dem Buch?

~ Oh, da gibt es einige. Ich finde die Stelle an der Tzara, Sitra erzählt, was das Orakel für ihren Sohn vorgesehen hat sehr schön. Aber auch die geschwisterliche Plänkelei zwischen Iray und Hihevitra sehr schön. Und ich kann mir nicht helfen, aber ich mag die Szenen mit meiner Antagonistin Rahavary sehr gern. Natürlich auch das Fest zu Irays Ehrentag. Schwer sich zu entscheiden. ~

Warum hast du dich für das Genre entschieden?

~ Ich finde es einfach schön, mir neue Dinge auszudenken und diese dann zu beschreiben. Außerdem ist die Fantasie grenzenlos  ~

 

buch versumf (2)

 

Erschiene Werke:
Pfad des Schicksals -Der Wille des Orakels-

Pseudonym Funny von de Koest das Buch Ein ganz normaler Urlaub in Bayern -Shit Happens-

20449163_345716929198100_6563023269897926492_o

 

„Bird and Sword (Bird-and-Sword-Reihe 1)“ von Amy Harmon

~ REZI ZEIT ~

Ein Mädchen ohne Stimme.

Ein König in Ketten.

Ein Königreich, das kurz vor dem alles entscheidenden Krieg steht …

birds &amp; swordLark ist fünf Jahre alt, als ihre Mutter vor ihren Augen hingerichtet wird. Ihre letzten Worte sind „Still, Tochter. Bleib am Leben.“, womit sie Lark sowohl die Fähigkeit nimmt, zu sprechen, als auch die Möglichkeit, ihre Magie einzusetzen – eine Todsünde im abergläubischen Jeru. Dreizehn Jahre verbringt das Mädchen daraufhin am Hof ihres Vaters, der sich für sie schämt und sie wie einen Vogel im goldenen Käfig hält. Lark wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich frei zu sein. Da bittet König Tiras von Jeru ihren Vater um Unterstützung im bevorstehenden Krieg. Um sicherzugehen, dass dieser sich an die Abmachung hält, nimmt der König Lark als Geisel mit in sein Schloss. Zunächst fürchtet sich Lark vor Tiras. Doch sie merkt schnell, dass er der Einzige ist, der sie auch ohne ihre Stimme verstehen kann …

Eine fesselnde Fantasy-Geschichte über die Magie und die Macht der einen, großen Liebe – von New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin Amy Harmon

buch versumf (2) Fazit: 5/ 5 Stern buch versumf (2)
atemberaubender Schreibstil, fesselnde & fantasievolle Geschichte

Ich habe nur einen ganz kurzen, wirklich kleinen Einblick in die Leseprobe werfen wollen. Das Resultat dessen war, ich war sofort gefesselt, bekam nicht genug!

Dank des Verlags Bastei Lübbe / LYX konnte ich dann nach kurzer Wartezeit weiter in die Stille Welt von Lark eintauschen…und mich weiterhin fesseln & von der Geschichte mitreißen lassen. ❤

Lark ist nach einer traumatischen Begegnung ohne Stimme,…Worte bedeuten Macht! Ohne Sie ist man beschützt.

Das Cover ist wunderschön, sehr verspielt und fantasievoll. Die Farbwahl ist toll und sehr gut gewählt. Perfekt und passend zum Charakter.

Der Klapptext ist schlüssig, spannend und macht sehr neugierig.

Die Hauptprotagonisten bestehen aus den Lark und Tiras.

Lark kann nicht sprechen, aber sie gibt sich durch andere Mittel zu erkennen. Ihre Taten und Ihre Gedanken lassen Sie, den Leser ins Herz schließen.
Sie ist eine starke, mutige und liebevolle junge Frau. Die einen immer wieder erstaunt, besonders im Umgang mit einen König.

Tiras ist ein junger König, charismatisch und Dominat. Ein Wink des Schicksal bringt in Lark auf einem silbernen Tablett, kaum zum Glaube ist sein Glück.
Tiras ist außerdem ein junger König, der aber auch geheimnisvoll ist und dieser einen nur langsam hinter seine Fassade blicken lässt.

Der Schreibstil von Amy Harmon ist bemerkenswert.
Die Idee des Buches hat mich direkt in seinen Bann gezogen. Das Buch ist fesselnd, reißt einen mit und der steigert den Lesefluss.

Die Erzählweise ist emotional, spannend, berührend, amüsant und sehr unterhaltsam.

Die Geschichte beginnt mit der jungen Lark, eine liebevolle Szene, die von einem brutalen König zerstört wird. Sofort ist der Leser dadurch involviert, man verfolgt mit angehaltenen Atem wie es mit Lark weiter geht.

Die Autorin schafft die direkte Sympathie zu den Protagonistin, man ist entsetzt durch den Mangel der Worte, gibt aber auch Acht auf die Macht derer. Der Leser nimmt teil am Leben von Lark und durchlebt Ihre Angst und das Gefühlschaos. Die Geschichte zieht einen in Begeisterung und man hofft auf die Befreiung Larks und Ihrer Stimme.

Das Buch zeichnet sich durch die spannenden Reise von Lark und Ihrer Gabe aus.

Es hat mir sehr viel Freude bereitet das Buch zu lesen!
Ich wurde sofort in die fantasievolle Welt gezogen und konnte nicht aufhören es zu verschlingen!

Das Buch hat mich gefesselt, erstaunt, betroffen, amüsiert, berührt & sehr gut unterhalten.

Zum Fazit;
Wie schon oben angesprochen, habe ich nach kurzem Lesen sofort meine Begeisterung für diese Buch gespürt.
Ich lese sehr selten Leseproben, diese hat mich aber einfach umgehauen.
Das Mystische aber auch die spannende Reise, waren eine perfekter Mix zum verlieben in dieses Buch!
Es begeistert schon mit seinem wunderschönen Cover, dies ist ein Blickfang und macht so was von neugierig.
Der Leser wird sofort von den Charaktere eingenommen, Lark ist bezaubernd, nicht hilflos sondern eine überraschende mutige und starke junge Frau. Tiras und seine eiserner Wille sind eine perfekte Ergänzung und zeigen, dass Er alles tun wird um sein Volk zu retten!
Dieser Hauptprotagonisten sind nicht nur gemeinsam eine perfekte Ergänzung, sondern haben sich auch einzeln direkt in mein Herz geschlichen!
Die kleinen liebevollen Gesten aber auch der lustige Schlagabtausch, oder einfach Larks Begeisterung für das Erringen von Wissen und Tiras Wunsch es Ihr beizubringen.
Ich bin in der fantasievollen Welt versunken und habe mich von den magischen Wesen, der Magie und auch der überraschenden Wendepunkte begeistern lassen!
Besonders mitreißend waren aber auch der spannende Kampf, die aktionistischen Handlungen als auch die Suche nach den Feinden innerhalb der königlichen Mauern. Diese steigerten den Lesefluss und Ich konnte es nicht aus der Hand legen.
Das Buch hat die perfekte Mischung aus Spannung, aktionistischer Handlung, Liebe und Humor.
Die Autorin bieten dem Leser Einblicke in die Emotionen von Lark. Ihr Leben, wie Sie ohne Worte zurecht kommt und wie Sie durch durch Taten, die Menschen Ihrer Umgebung in Ihren Bann zieht.
Ich würde liebend gern mehr als 5 Sterne geben. ❤ Eine Liebe auf den ersten Leseproben Blick. Freue mich sehr auf den 2. Teil der Reihe, wo wir mehr über Tiras Bruder erfahren werden!
Sehr spannende & fesselnde Lektüre umhüllt mit Magie, Liebe & der Macht des Wortes…

Vielen Dank für das außerordentliche Lesevergnügen.

!Herzens – Empfehlung !

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an den Verlag.
#basteiluebbe
#lyx

 

„3 Lilien: Das erste Buch des Blutadels (Die Bücher des Blutadels 1)“ von Rose Snow

~ REZI ZEIT ~

Ihn zu küssen hatte sich so richtig angefühlt, obwohl es so falsch gewesen war. Entdecke die neue Trilogie von Bestseller-Autorin Rose Snow mit der mystischen Geschichte von Vitus & Lorelai!

blutadelSeit Monaten wartet die 17-jährige Lorelai darauf, dass die alte Gabe des Blutadels bei ihr erwacht – wobei sie nicht mal ihrer besten Freundin von ihrer magischen Abstammung erzählen darf. Denn die Gesetze des Blutadels sehen vor, das geheime Wissen unter keinen Umständen mit Außenstehenden zu teilen. Doch das erweist sich als äußerst schwierig, als Lorelai den verwegenen Vitus kennenlernt. Zwischen ihnen knistert es gewaltig – und während Lorelai noch mit ihren Gefühlen kämpft, haben die Probleme gerade erst angefangen …

„3 Lilien – Das erste Buch des Blutadels“ ist der Beginn unserer neuen magischen Romantasy-Reihe.
Der zweite und dritte Band der Trilogie erscheinen noch vor Weihnachten 2017!

buch versumf (2) Fazit: 5/ 5 Stern buch versumf (2)
beeindruckender Schreibstil…
fesselnd, mitreißend & fantasievoll …wartet auf

Lorelai wartet auf die Erweckung Ihrer Gabe, trotz aller Anstrengung passiert nichts, aber dafür taucht ein fremder in Ihrem Leben auf.

Das Cover ist wunderschön, sehr verspielt und fantasievoll. Die Farbwahl ist toll und sehr gut gewählt.

Der Klapptext ist schlüssig und macht sehr neugierig.

Die Hauptprotagonisten bestehen aus den Lorelai und Vitus.

Lorelai ist direkt total sympathisch. Sie ist sehr liebenswert, neugierig und amüsant. Sie lässt sich durch nichts unterkriegen, zeigt Mut, denn Sie mit Ihrer Einsatz immer wieder unter Beweis stellt.

Vitus ist charismatisch, sexy und geheimnisvoll. Er ist sehr charmant und zeiht einen in seinen Bann.

Der Schreibstil von Rose Snow ist einfach wieder fantastisch. Er ist fesselnd, flüssig und man kann der Handlung sehr gut folgen. Die Leichtigkeit beim Lesen ist ein Traum, man fliegt fast durch das Buch und wundert sich warum es schon zu Ende ist.

Die Erzählweise ist emotional, spannend, amüsant und sehr unterhaltsam.

Die Geschichte beginnt mit Lorelai im Blumenladen, Ihrer Liebe zu Pflanzen, Sie lässt uns sofort in Ihre Liebenswürdigkeit / Art schauen und dies schafft direkten Bezug zu dem Charakter.

Der weitere Verlauf der Geschichte involviert den Leser in Ihr Leben und die geheimnis- / fantasievolle Welt.

Die Autorinnen schaffen die direkte Sympathie zu den Protagonisten, es macht Spaß am Leben dieser teilzunehmen und durchlebt mit Lorelai Ihre Erweckung.
Außerdem kommt ein geheimnisvoller Mann in Ihr Leben gestolpert. Die Anziehungskraft zwischen Lorelai & Vitus ist greifbar und sehr gut beschrieben.
Das Buch zeichnet sich durch die spannenden Veränderungen von Lorelai und Ihrer Gabe aus.

Es hat mir sehr viel Freude bereitet das Buch zu lesen!
Ich wurde sofort in die fantasievolle Welt gezogen und konnte nicht aufhören zu lesen!
Das Buch hat mich gefesselt, erstaunt, betroffen, amüsiert, berührt & sehr gut unterhalten.

Zum Fazit;
Es war mir wieder eine über aus wundervolle Ehre das neuste Buch des Autoren Duo zu lesen.
Schon das Cover ist ein Blickfang und macht so was von neugierig,
Der Leser wird sofort von den Charaktere eingenommen, so unterschiedlich, so liebevoll, so loyal.
Der Lesefluss war einfach phänomenal, diese Leichtigkeit und die erschaffene fantasievolle Welt, die einen in seinen Bann zieht, so dass Ich es in einem Rutsch gelesen habe.
Das Buch hat die perfekte Mischung aus Spannung, Liebe und Humor.
Die Autorinnen bieten dem Leser so viel Einblick in die Emotionen von Lorelai. Ihr Leben woran der Leser teil nehmen darf und mit Ihr durch Ihre Aufgaben, Veränderungen und Gefühlschaos geht.
Außerdem spürt man immer wieder wie zufrieden Lorelai ist und in was für einen liebevollen zu Hause sie aufwächst. Der Familienzusammenhalt stärkt um so mehr ihren Charakter, der dadurch zeigt wie stark Lorelai ist.
Eine wundervolle erschaffene fantasievolle Welt.
Sehr spannende & fesselnde Lektüre umhüllt mit Magie, Liebe & dem Leben!

Vielen Dank für das Lesevergnügen.
! Empfehlenswert !
Vielen Dank für das Rezi Exemplar an die Autorinnen.

„Herbstprinzessin: Winterbrise“ von Nicky P. Kiesow

~ REZI ZEIT ~

Teil 3 der Herbstprinzessinnen-Reihe

herbstprinzessin 3Nachdem Hannah die Ausbildung zur Jahreszeit angetreten hat, wird sie von allen drei Jahreszeiten besucht, die ihr gewisse Grundlagen vermitteln. So muss sie sich mit einer ihrer Grundängste auseinandersetzen und auch Winters kühlen Unterricht über sich ergehen lassen, der ihr alles andere als positiv in Erinnerung bleiben wird – besonders, da er nichts Besseres zu tun hat, als sie einfach mit einem großen Problem alleinzulassen. Zum Glück gibt es aber noch Tobi, den Frühling, der ihr aus der Patsche hilft und sie so vor weiteren Peinlichkeiten mit der Polizei bewahrt.

 

buch versumf (2) Fazit: 4/ 5 Stern buch versumf (2)
guter Fortsetzung …fesselnd…amüsant…

Hannah bekommt eine weitere Aufgabe und fragt man sich, wie gut sie es durchsteht und bewältigt!

Das Cover ist wunderschön und sehr verspielt. Es ist ein Blickfang, wunderschön gestaltet, das Gesicht in Vordergrund und rundherum herbstlich mit Blättern dekoriert.

Der Klapptext ist macht neugierig auf mehr.

Die Hauptprotagonisten ist Hannah.

Hannah ist sehr sympathisch, liebenswert und zeigt mit Elan den Einstieg in die neue Welt, die Sie erwartet. Sie stellt sich tapfer Ihren neuen Aufgaben und geht mutig an diese, damit Sie sie erfüllen kann.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht, sehr bildlich, flüssig und fesselnd.

Die Erzählweise ist emotionell und gefühlvoll. Diese reißt einen mit und steigert den Lesefluss mit der fortlaufenden Handlung des Buches.

Die Autorin baut einen schönen roten Faden auf, der sich durch die Bände zieht sowie steigert die Spannung durch die unterschiedlichen Aufgaben.

Die Autorinnen bieten dem Leser eine emotionale, spannende und aktionistische Geschichte.

Das Buch zeichnet sich durch das Bewältigen der Aufgaben und der Weg zum vollwertigen Jahreszeit aus.

Es hat mir sehr Freude bereitet das Buch zu lesen.
Das Buch hat mich amüsiert, überrascht und gut unterhalten.

Fazit:
______

Eine tolle erschaffenen fantasievolle Welt, die durch die Autorin kreativ gestaltet wird.

Das Lösen der gestellten Aufgaben erhöht die Spannung sowie zeigen wie viel Einsatz Hannah einsetzt , um ein vollwertige Jahreszeit zu werden!

Die verschiedenen Charaktereigenschaften würzen das Buch mit mehr Humor und Spannung.
Man lernt die anderen Jahreszeiten besser kennen und schafft sich seinen eigenen Favoriten, ist es Winter oder doch Frühling ?

Fantasievoll ! Unterhaltsam ! Amüsant!

! Empfehlenswert !

Vielen Dank für das Lesevergnügen & Rezi Exemplar an die Autorin.

 

 

#AutorenTag Melissa David

buch versumf (2)  #AutorenTag Melissa David buch versumf (2)

>>Steckbrief<<

11203072_662860050508745_7405567622609421807_nName: Melissa David
Alter: bald 33 Jahre
Wohnort: in der Nähe von Nürnberg
Genre: Fantasy-Romane

Erschiene Werke:
Kruento:
Kruento – Heimatlos (Novelle)
Kruento – Der Anführer (Band 1)
Kruento – Der Diplomat (Band 2)
Kruento – Der Aufräumer (Band 3)

Cheetah Manor
Cheetah Manor – Das Erbe (Band 1)
Cheetah Manor – Das Geheimnis des Panthers (Band 2)

Hobbys: lesen, backen und Zeit mit meiner Familie verbringen
Lieblingsserie: derzeit Supernatural
Lieblingsfilm: Ein wie Keine
Lieblingssong: gibt es derzeit nicht
Lieblingsschriftsteller/in: Nalini Singh
Lieblingsbuch: Blutbraut
Lieblingsessen /-getränk: Spinat mit Spiegelei
Lieblingsjahreszeit: Frühling
Lieblingsfarbe: blau

Wertvollster Besitz: meine Familie
Größter Stolz: auch meine Familie

5 schnelle Vorlieben aufzählen, ohne groß nachzudenken !

  • Buch – E-Books
  • Wort – großartig
  • Farbe – bunt
  • schlechte Angewohnheit – Kaffee
  • Person – mein Mann

 

~ Interview ~  16142442_1029743413820405_4758313075324481555_n

Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden?

~ Ich habe mich beim Lesen darüber geärgert, dass Bücher nie so enden, wie ich es gerne gehabt hätte. Also habe ich angefangen zu schreiben und musste feststellen, dass Protagonisten grundsätzlich nicht das tun, was Autor möchte … ~

In welchem Alter hast du angefangen, zu schreiben?

~ Die ersten Geschichte bereits in der Grundschule. Damals noch per Hand, später dann am Computer. Dann war lange Zeit nichts mehr, bis ich mit Anfang zwanzig wieder angefangen habe und seitdem nicht mehr aufhören kann. ~

Wo schreibst du am liebsten?

~ Wo ist eher Nebensache, da ich mit Laptop arbeite. Wichtig ist, dass ich mich konzentrieren kann, was mit zwei Kindern manchmal nicht so einfach ist. ~

Hast du ein Vorbild?

~ Viele Autoren ein bisschen, aber niemand von dem ich sagen kann, dass es »mein Vorbild« ist.~

Was inspiriert dich?

~ Alles um mich herum und am meisten das Leben. ~

Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben?

~ Das kommt natürlich auch auf die Länge an. Mein erstes Buch hat mehrere Jahre gebraucht, das zweite dann etwas mehr als ein Jahr. Inzwischen brauche ich etwa ein halbes Jahr von der ersten Idee bis zum Erscheinen. ~

Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten?

~ Ja, immer die aktuellen Protagonisten  ~

Woher bekommst du die Ideen für Deine Romane und Geschichten?

~ Am Anfang ist es meist eine vage Idee, die ich sehr lange mit mir herumtrage und die dann immer ausgefeilter wird. Bevor ich beginne, habe ich ein Konzept, aber die besten Ideen kommen immer während des Schreibens. ~

Wie kommst du auf Deine BuchTitel ?

~ Für meine Vampire habe ich irgendwann ein Einstellungsmerkmal gesucht und so entstand der Begriff »Kruento«. Das hat gepasst und wurde zum Reihentitel. Ansonsten sind die Bücher nach den Hauptfiguren bzw. deren Position begannt. »Der Anführer«, »Der Diplomat«, »Der Aufräumer« etc.
Cheetah Manor war dagegen bereits der Projektname, weil so die Plantage hieß. Und als es dann darum ging einen Titel zu finden, war schnell klar, dass es der Reihentitel wird, denn es ist das, was alle Bücher miteinander verbindet. ~

Was hat dich dazu bewegt dieses Buch zu schreiben? /- selbe Frage zum neuen?!

~ Ich schreibe das, was ich gerne lese. Die Geschichten sind in meinem Kopf und irgendwann müssen sie einfach niedergeschrieben werden. ~

Zukünftige Projekte ?

Derzeit arbeite ich am 4. Band von Kruento, der nächstes Jahr erscheinen wird. Danach werde ich vermutlich Cheetah Manor abschließen. ~

Sind dir Rezensionen wichtig?

~ Sehr, sehr wichtig. Nicht unbedingt, weil es bei Amazon nett aussieht, wenn man so Sterne und Rezensionen hat, sondern weil ich für meine Leser schreibe und mich deren Meinung interessiert. Wenn ich dann in einer Rezension manche Zusammenfassungen lese, stehe ich davor und denke mir: Wie genial! Das, was ich sagen wollte, ist echt angekommen und er/sie hat es verstanden. ~

Wie sieht dein Alltag aus ?

~ Ich bin Mama, von zwei Kindergartenkindern, die mich ordentlich auf Trab halten, habe einen wundervollen Mann, ein Haus und einen Garten, die in Schuss gehalten werden wollen und so nebenher arbeite ich auch noch halbtags.
Ach ja, und dann schreibe ich noch  
~

Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die Du gelesen hast?

~ Das ist echt schwer zu sagen. Ich lese Bücher in der Regel nur ein einzige Mal. Aber ich liebe Hörbücher und das Hörbuch, das ich mir immer wieder anhöre ist »Blutbraut«. Die Story finde ich einfach total genial und sie flasht mich immer wieder aufs neue. ~

Was hältst du von Buchverfilmungen?

~ Willst du meine Bücher verfilmen? Gerne.
Wenn sie gut gemacht sind, finde ich es eine super Ergänzung.
~

Mit welchem Buchcharakter würdest du gerne mal einen KAFFEE tinken, TANZEN oder einen KUSS und mehr fordern?

~ Ich glaube, ich würde gerne meinen aktuellen Charakter treffen. Den Vampir Rastus und ihn fragen, was er sich bei dem Mist, den er so verzapft, eigentlich denkt. ~

 

buch versumf (2)  Buchvorstellung buch versumf (2)

CheetahManor2_ebook„Du kannst sie nicht wie einen Vogel in einen goldenen Käfig stecken. Sie ist ein Raubtier, sie muss frei sein und die Chance haben, sich auszuprobieren.“

Rayna, die Jüngste der Morgan-Geschwister, ist froh, den heimtückischen Angriff auf Cheetah Manor überlebt zu haben. Dennoch gelingt es ihr nicht ganz, in den Alltag zurückzufinden. Als sie dann auch noch erfährt, dass ihr ältester Bruder sie heimlich überwacht, flieht sie vor ihm. Um zu verhindern, dass ihre Familie sie zurückholt, schließt sie sich Ethan Washington, Anwalt und bester Freund ihres großen Bruders, heimlich an und folgt ihm ins Ausland. Dabei ahnt sie nicht, dass auch Ethan seine Geheimnisse hat und er gerade dabei ist, den Mörder ihres jüngsten Bruders zu jagen.

Die Fortsetzung der packenden Gestaltwandlergeschichte voller Magie und Geheimnisse.

Es handelt sich um eine eigenständige in sich abgeschlossene Geschichte und kann unabhängig von Band 1 gelesen werden. ~ LESEPROBE ~

 

Wie kamst du zu der Story ?

~ Ich trage die Geschichten immer sehr lange mit mir herum, bis ich die Zeit finde, sie niederzuschreiben. So war es auch bei Cheetah Manor. Lange Zeit war die Geschichte im Liebesroman-Genre angesiedelt, aber so die letzte Würze hat gefehlt. Nach einem Gespräch mit Annika Bühnemann, die auch Autoren coacht, stand für mich fest, es soll eine Fantasy-Geschichte werden. Also setzte ich mich hin und schrieb alle Gedanken auf. So entstanden die drei Storylines. Drei? Ja, es wird noch einen dritten Band geben – nächstes Jahr. ~

Wie kamst du auf  Idee mit dem Cover & Buchtitel ?

~ Der Reihentitel stand sehr schnell fest, weil die Plantage »Cheetah Manor« heißt. Der Buchtitel dagegen war etwas schwieriger. Ich habe ein lange Liste gemacht, mit den unterschiedlichsten Titeln und meine Testleser um ihre Meinung gebeten. So hat sich »Das Geheimnis des Panthers« herauskristallisiert. Und nach wie vor finde ich den Titel sehr spannend. ~

Sind die Hauptprotagonisten frei erfunden oder aus deinem Umfeld?

~ Ich bediene mich eher weniger an meinem Umfeld – zumindest was die Protagonisten betrifft. Also, sie sind frei erfunden. ~

Die Lieblingsstelle aus dem Buch?

~ Das, was über dem Klappentext steht
„Du kannst sie nicht wie einen Vogel in einen goldenen Käfig stecken. Sie ist ein Raubtier, sie muss frei sein und die Chance haben, sich auszuprobieren.“ 
~

Warum hast du dich für das Genre entschieden?

~ Weil ich selbst sehr gerne Fantasy-Bücher lese und man bekanntlich das am besten schreiben kann, was man selbst gerne liest   ~

 

buch versumf (2)

Erschiene Werke:

Kruento:
Kruento – Heimatlos (Novelle)
Kruento – Der Anführer (Band 1)
Kruento – Der Diplomat (Band 2)
Kruento – Der Aufräumer (Band 3)

Cheetah Manor
Cheetah Manor – Das Erbe (Band 1)
Cheetah Manor – Das Geheimnis des Panthers (Band 2)

CheetahManor1-2-1