„Scherben der Dunkelheit“ von Gesa Schwartz

~ REZI ZEIT ~

9783570164853_CoverDie sechzehnjährige Anouk verbringt die Ferien in einem kleinen Dorf in der Bretagne. Kurz nach ihrer Ankunft gastiert der Dark Circus in der Nähe: ein geheimnisvoller Zirkus, der im Dorf für seine düsteren und besonderen Vorstellungen bekannt ist. Auch Anouk gerät schnell in seinen Bann und damit in einen Kosmos, den sie kaum für möglich hielt: Eine magische Welt öffnet sich vor ihr, in der sie den mysteriösen Zauberer Rhasgar kennenlernt. Doch der Dark Circus birgt mehr, als Anouk ahnt. Bald schon schwebt sie in tödlicher Gefahr und weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Denn es gibt keine Regeln im Dark Circus bis auf eine: Nichts ist, wie es scheint …

buch versumf (2)  Fazit: 3/ 5 Sterne buch versumf (2)
…wunderschöne Idee nicht so gute Ausführung…

Ich war fasziniert vom Cover & Klapptext…

Anouk gelangt durch die Faszination in den Dark Circus, schnell muss Sie feststellen, dass nicht alles so ist, wie erawrtet.

Das Cover ist sehr verspielt und wunderschön, hat sofort mein Interesse geweckt.

Der Klapptext ist schlüssig und macht neugierig.

Die Hauptprotagonisten sind Anouk und Rhasgar.

Anouk ist geschlagen vom Leben, sie sucht neue Zuflucht und findet Sie in dem Dark Circus. Sie ist sehr unschuldig, überrascht jedoch über Ihren Mut & Ihre Stärke.

Rhasgar ist geheimnisvoll, charismatisch und so voller Distanz. Jedoch zeigt Er sich auch oft von einer anderen Seite und ist dann voller Gefühl und Emotionen beladen.

Die Autorin hat eine fantasievolle Geschichte erschaffen. Ihr Schreibstil ist flüssig und leicht zu folgen.

Sie schreibt sehr bildlich und emotional, so dass man schnell in den Handlungen der Charaktere verstrickt ist.

Der Inhalt hat einen emotionalen, spannenden und aktionistischen Handlungsstrang, so dass man schnell wie möglich weiter lesen möchte.

Die Erzählweise ist ein wenig stockend, erfrischend, gefühlvoll und unterhaltsam.

Ein fantasievolles Buch, voller Emotionen mit unerwarteten Wendepunkten.

Fantasievoll, überaschend und geheimnisvoll.

Das Buch zeichnet sich durch Anouks Weg im Dark Circus aus.

Zum Fazit;
_________
Ich habe mit viel Neugierde dem Buch entgegen gefiebert. Das Cover hat mich sofort gefesselt. Die Idee ist toll, die Geschichte sehr fantasievoll, leider die Ausführung nicht.
Trotz der gut ausgedachten Hauptprota waren die Geschichte nicht so fesseln und mitreißend. Den Schreibstil empfand ich langatmig und stockend. Vielleicht wäre es interessanter gewesen die Kürze in der Würze zu wählen, da leider viele Szenen zu lang ausgearbeitet waren. Viele Nebencharakter empfand ich auch überflüssig.
Nicht desto trotz ist es eine schöne Geschichte mit überraschenden Wendepunkten.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#ScherbenDerDunkelheit
#GesaSchwartz
#werbung

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Scherben der Dunkelheit“ von Gesa Schwartz

  1. ladysmartypants schreibt:

    Hallo 🙂
    Mit dem Buch habe ich schon so oft geliebäugelt, doch bisher hab ich leider nur eher entäuschende Rezensionen gesehen. Schade, dass die Autorin ihren vielversprechenden Ansatz nicht wirklich umsetzen konnte.

    Liebe Grüße,
    Smarty

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.