„Nalia, Tochter der Elemente – Der Jadedolch“ von Heather Demetrios

 ~ REZI ZEIT ~

[ Rezensionsexemplar ]

1001 Nacht in Los Angeles

naliaLuxus, Eleganz und der Glamour Hollywoods, das ist die Welt der 18-jährigen Nalia. Trotzdem ist ihr einziges Ziel zu fliehen. Denn sie ist eine Dschinn und als Sklavin des geheimnisvollen Malek Alzahabi auf der Erde gefangen. Ihre wahre Heimat ist Ardjinna, doch im Zuge eines grausamen Umsturzes wurde sie auf die Erde verschleppt. Sie dient Malek und ist an ihn gebunden, bis er seinen dritten Wunsch ausspricht. Doch das tut er nicht, denn er will sie keinesfalls gehen lassen. Er hat sich in sie verliebt. Dann taucht plötzlich Raif auf, Rebellenführer aus Ardjinna. Gegen ihren Willen fühlt sie sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Er kann ihr Band zu Malek lösen. Doch das hat natürlich seinen Preis …

buch versumf (2)  Fazit: 3/ 5 Sterne buch versumf (2)
…fantasievoll…

Leider nicht ganz der Funke bei mir übergesprungen.

Nalia, der Dschinn, der doch mehr ist, geht auf ein Abenteuer, um eigentlich nur Ihre Freiheit zu bekommen.

Das Cover ist geheimnisvoll, wunderschön und verspielt.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist leicht, flüssig und locker.

Die Protagonisten sind Nalia und Raif.

Nalia, ein gefangener Dschinn, der schnell mehr von sich offenbart. Sie zeigt sich schnell auch von einer anderen Seite, versucht gegen Ihren Meister anzukämpfen und beweist, wie Stark Sie ist, welche Fähigkeiten noch in Ihr schlummern oder doch nur verschleiert sind ?

Raif ist ein Held, Er hat sich schon oft behauptet und führt die Rebellen mit Stärke und Ehrgeiz. Als sich mit Nalia seine Wege kreuzen, zeigt er sich aber auch von einer anderen Seite, ist Fürsorglich und Einfühlsam.

Der Schreibstil von Heather ist leicht, sehr bildlich und flüssig.

Die Autorin erschafft eine fantasievollen Welt, diemit aktionistischen aber auch emotionalen Handlungsstrang den Leser begeistert.

Der Leser wird anhand anziehender Charaktere in eine emotionale und gefährliche Welt mitgerissen.

Das Buch hat mich unterhalten.
Die Erzählweise ist aktionistisch, emotionell, amüsant, liebevoll und fantasievoll.

Emotionell, aktionistisch & fantasievoll.

Das Buch zeichnet sich durch Natalia und Ihre Befreiung aus.

Zum Fazit;
_________
Ich war leider nicht sofort gebannt, es hat schon was gedauert.
Am liebsten hatte Ich die Charaktere & Ihr Zwischenspiel/ die Schlagabtausche zwischen den Protagonisten. Sie sind einmalig, Sie gönnen sich nichts und ziehen sich immer mehr an. Humorvollen aber auch emotionell!

Die Autorin schafft einen spannenden, aktionistischen aber auch emotionell gut durchdachten Handlungsstrang, der den Leser mitfühlen lässt.

Das war der erste Teil, der 2 folgt bald. Trotz der 3 Sterne muss ich zugeben, dass Ich schon neugierig auf Teil 2 bin. Sehr interessant wird es sicher mit dem Meister, Dschinn und den 2 Begleitern.
Die Idee und die fantasievolle Umsetzung war bemerkenswert.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an den Verlag dtv.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#NaliaTochterderElemente
#dtv
#werbung