„One Night – Die Bedingung“ von Jodi Ellen Malpas

~ REZI ZEIT ~

[ Rezensionsexemplar ]

one night 1Livy kann auf ein aufregendes Leben verzichten: Sie ist glücklich damit, in einem kleinen Café zu kellnern und die Abende mit ihrer geliebten Großmutter zu verbringen. Doch als sie M begegnet, soll sich alles verändern. Er ist arrogant, reich und mit seinen strahlend blauen Augen gefährlich attraktiv – und er macht Livy ein Angebot, das ihre heile Welt komplett auf den Kopf stellt: Er will eine Nacht mit ihr verbringen, eine leidenschaftliche Nacht ohne Verpflichtungen, ohne Gefühl. Irgendetwas an M lässt Livy alle Vorsicht vergessen, und sie willigt ein, obwohl sie weiß, dass ihr Herz sich nach mehr sehnt. Und M verbirgt ein Geheimnis, das Livy in Gefahr bringt, nicht nur ihre Herz zu verlieren …

buch versumf (2)  Fazit: 5/ 5 Sterne buch versumf (2)
…mitreißend, gefühlvoll & mit knisternder Erotik…

So ein Gefühl / Blitzschlag…Funken sprühen, würde Ich auch gerne mal erleben…

Olivia lebt sehr zurückgezogen und in einem Leben, dass keine Schwierigkeiten oder auch Spannung erzeugt! Als Sie M einen Kaffee machen soll, ändert sich von einer Sekunde zur anderen, Ihre ganze Auffassungsgabe & Gefühlswelt. Wird Sie Ihn wieder sehen ?

Das Cover ist wunderschön und verspielt. Ich bin einfach mehr entzückt, wenn ein Cover keine Person im Vordergrund hat. Vielleicht ist der Markt damit überlaufen, oder auch zu oft mit dem gleichen Model besetzt.
Ich bin diesem durch die wunderschöne Rosen verfallen. Sehr gut gewählt!

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist leicht, gefühlvoll, sehr bildlich und locker.

Die Protagonisten sind Livy (Olivia) und Miller.

Olivia zeigt sich im Prolog, sehr zügellos und man versucht die Person mit der darauf folgenden Beschreibung in einen Charakter zu stecken! Es gelingt nicht. Livy ist wunderschön, zurückhaltend und eine liebe, harmlose Person.
Sie zeigt sich aber auch bald (zum Glück) von einer anderen, viel verwirrenden und emotionellen Seite, Sie überrascht und fordert einen zum Handeln auf.

Miller ist charismatisch, sexy und zwangsgesteuert. Diese Gleichheit, die Ihn umgeben muss, macht Ihn aber auch herrischer und dominanter, etwas was Livy zu schätzen weiß. Er zieht Sie mit seinen Geheimnissen in seinen Bann und man will diese mit Livy aufdecken und hinter seine Fassade blicken.

Die Autorin erschafft eine emotionale, erotische & spannende Welt, in dem der Leser schnell involviert ist. Der Handlungsstrang steigert sich immer wieder, so dass man nicht aufhören kann zu lesen!

Der Leser ist durch Livys Perspektive mitten im Geschehen gefangen, hofft, bangt und leidet mit dieser mit.
Der männliche Protagonist ist oft als ein Anti – Charakter beschrieben, es ist eine Leichtigkeit diesen mit negativen Gedanken zu betiteln. Er reißt einen durch die Ablehnung von Livy mit, das geheimnisvolle zieht einen in seinen Bann.

Bemerkenswert ist die Beschreibung der Anziehungskraft der Hauptprotagonisten, sie ist regelrecht packend und greifbar. Der Funke sprüht beim Lesen über.
Der Leser ist berauscht und wird durch die aktionistische & emotionale Welt gerissen.

Die Autorin bietet aber nicht nur spannende & gefühlvolle Szenen, sondern amüsiert mit dem Schlagabtausch zwischen den Hauptprotagonisten.
Die erregenden und die packenden erotischen Szenen geben ein Gefühl des Reizes wieder, die Leidenschaft der Protagonisten ist greifbar und steigert den Leseflusses.

Das Buch hat mich gut unterhalten, berührt, berauscht, mitgerissen, amüsiert und emotionell betroffen.

Die Erzählweise ist spannend, leidenschaftlich, aktionistisch & gefühlvoll.

Pure Leidenschaft, spannend, aktionistisch & mit überraschender Tiefe.

Das Buch zeichnet sich durch das Zusammenkommen der Protagonisten aus.

Zum Fazit;
_________
Erstaunlich, schon beim Prolog wird man zum nachdenken gebracht und muss sich gedanklich auf die verschiedenen kleinen Anhaltspunkte im Laufe des Buches orientieren, um auf die Erkenntnis dessen zu kommen.
So sind im ganzen Buch, kleine Details zu beiden Protagonisten verteilt, so dass man aufmerksam und spannungsgeladen sehr schnell durch das Buch kommt. Der rote Faden führt einen sehr fesselnd durch das Buch, ist sehr originell und gut durchdacht.

Ich habe es in einem Tag verschlungen und hoffe bald den 2. Teil lesen zu dürfen.

Die Charaktere ziehen einen in seinen Bann. Der erste Eindruck ist berauschend, diese Anziehungskraft spürbar, so dass man auch auf solche Funken beim Verlieben hofft. Die Beschreibung der erotischen Szenen ist leidenschaftlich und fesselnd beschrieben. Jedoch merkt man auch schnell, dass das Buch mehr bietet und die Sympathie der Charakter einen mitreißt. Beide Charaktere verstecken Ihr Inneres von einander, man ist beeindruckt was hinter der Fassade Beider steckt und erfreut sich, nach und nach diese offenbart zu bekommen.

Im Buch muss ergänzend die Zwangsneurose erwähnt werden, die ohne weiteres erkannt und akzeptiert wird, so dass es wieder Livy sehr sympathisch und mitfühlend macht.

Ein sehr emotionelles und erotisches Buch mit überraschender Tiefe, was aber auch amüsiert, reizt und fesselt.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an den Verlag Random House .
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#OneNight
#JodiEllen
#RandomHouse
#werbung