„Asche, Schnee und Blut (Die Grimm-Chroniken 2 )“ von Maya Shepherd

~ REZI ZEIT ~

asche, schneeDie zweite Folge der ‚Grimm-Chroniken‘ enthüllt ein Schneewittchen, wie es bisher niemand kannte. Die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen, ebenso wie zwischen Wahrheit und Lüge, Vergangenheit und Gegenwart, Traum und Realität.

»Wer hat Ihnen das angetan?«, flüsterte Maggy.
Der Mann richtete seine grauen Augen auf sie. »Schneewittchen«, stieß er mit seinem letzten Atemzug hervor, bevor sein Herz zum Stillstand kam.

buch versumf (2) Fazit: 4/ 5 Sterne buch versumf (2)

…… spannend geht es weiter ❤ ……

William und seine Freunde begeben sich auf ins Märchenland, was wird Sie wohl dort erwarten ?
Das ist der 2. Teil der Grimm Chroniken, für das Verständnis ist es wichtig den 1. Teil gelesen zu haben.
Das Cover ist wieder sehr kreativ. Ich war sofort begeistert, mit schönem Bild, Schrift & Farbwahl.
Der Klapptext ist flüssig und macht neugierig.
Der Schreibstil ist leicht, sehr bildlich, locker, gefühlvoll aber auch mitreißend.
Die Hauptprotagonisten sind Will und Mary.
Immer mehr erfährt man von Ihrer Vergangenheit, Ihrer Bürde und Ihren Entscheidungen. Sie fasziniert immer mehr und der Leser erschreckt und wundert sich über Ihrer Entwicklung & Verhalten in der Gegenwart.
Will versucht dieser Welt mehr Verständnis entgegen zu bringen, aber auch seine Freunde, scheinen eine engere Bindung mit dieser zu haben.
Die Autorin schafft eine fantasievolle und mitreißende Welt, die nach und nach Ihre Geheimnisse aufdeckt.
Der Schreibstil von Maya ist locker und leicht, man kann dem Buch gut folgen und ist schnell im Geschehen drin.
Die Autorin schreibt sehr bildlich, sehr emotional. Der Leser bekommt durch die unterschiedlichen Perspektive das Leben und die Probleme, aber auch die Gefühle näher gebracht. Der Wechseln zwischen den Perspektiven / der Zeitphase ist immer im Einklang und gut gelungen.
Die Grenzen verschwimmen, so dass man ein Gefühl des Einklangs beim Lesen bekommt und ganz in der Geschichte aufgeht.
Maya erschafft anhand märchenhafter Elemente eine fantasievolle Welt, mit spannendem und aktionistischem Handlungsstrang, so dass man mitgerissen wird uns sich wundert, schon fertig mit dem Buch zu sein.
Der Lesefluss ist flüssig, der roten Faden zieht sich durch die Grimm Chroniken, so dass man immer mehr des Abenteuers sowie auch der Vergangenheit von Mary erfährt.
Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, mitgerissen, gefesselt und berührt.
Die Erzählweise ist gefühlvoll, bildlich und flüssig.
Spannend, düster & gefühlvoll
Das Buch zeichnet sich durch die weitere Reise von Will & seinen Freunden aus.
Zum Fazit;
_________
Ein weitere gelungener Teil der Grimm Chroniken. Diesmal ewas düsterer und blutiger.
Ich bin wieder begeistert, besonders der Wechsel in die Vergangenheit & der Perspektiven hat mich beeindruckt. Man wechselt ohne ins Stocken zu kommen und taucht vollkommen in der Geschichte ein.
Die Entwicklung der Charakter ist erstaunlich & hat mich sehr eingenommen, besonders weil man Mary noch näher kennen lernt & der Gegensatz zur netten, liebevollen Frau und monströsen & blutrünstigen Monster ist erschreckend aber auch mitreißend. Ich bin gespannt was uns Mary noch verraten wird, wie Ihre Geschichte weiter geht und was es mit der Verbindung zu Will auf sich hat.
Vielen Dank für das Rezi Exemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.
#GrimmChroniken
#MayaShephard
#AscheSchneeundBlut
#werbung
Advertisements

„Der erste Blick, der letzte Kuss und alles dazwischen“ von Jennifer E. Smith

~ REZI ZEIT ~

der erste blick
Ab morgen wird Clare an der Ostküste studieren und Aidan auf ein College in Kalifornien gehen. Clare ist skeptisch, ob ihre Beziehung trotz der Entfernung zwischen ihnen bestehen kann. Dennoch lässt sie sich darauf ein, gemeinsam mit Aidan all die Orte aufzusuchen, die für ihre Liebe eine Rolle gespielt haben. Können zwölf Stunden Clares Entschluss beeinflussen? Im Morgengrauen ist der Moment der Wahrheit gekommen: Ist es eine Trennung auf Zeit oder ein Abschied für immer?

buch versumf (2) Fazit: 3/ 5 Sterne buch versumf (2)
…… wunderschönes Cover<3 ……

Das College beginnt, das Leben ändert sich, vieles geht zu Ende

Das Cover ist ein Blickfang und sehr kreativ. Ich war sofort begeistert, mit gezeichnet Modellen, mit schöner Schrift & Farbwahl.

Der Klapptext ist flüssig, interaktiv, spricht den Leser an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist leicht, sehr bildlich, locker und flüssig.

Die Hauptprotagonisten sind Clare und Aiden.

Clare ist recht eigene, hat eine sehr stark geregelte Vorstellung, wie alles laufen soll. Sie ist für Ihr junges Alter sehr verwirrt, wie es Ihr mit Ihrer Beziehung auf dem College ergehen soll.

Aiden ist liebenswert, sehr charmant und ein guter Fang. Clare ist sich nicht sicher, somit ist Aiden viel überzeugter wie positiv die Weiterführung der Beziehung wäre.

Die Autorin schafft eine jugendlich romantisch, witzige als auch herzliche Geschichte.

Der Leser soll in das Dilemma der Beiden involviert werden, nimmt teil am Verlauf wie die Entscheidung der Trennung gefällt werden soll.

Der Lesefluss ist schwankend, mal flüssig, mal stockend, die Handlungen sind amüsant.

Das Buch bietet nicht nur amüsante, aber auch gefühlvolle Szenen, die gut beschrieben sind und die Protas empfindsamer machen.

Das Buch hat mich zum Teil unterhalten, amüsiert und berührt.

Die Erzählweise ist gefühlvoll, bildlich und flüssig.

Gefühlvoll & jugendlich

Das Buch zeichnet sich durch die Frage zur Trennung und den Weg des Abschiedes aus.

Zum Fazit;
_________
Ich habe mehr erwartet, es ist eine niedliche Geschichte, zwischendurch vertieft man sich auch in der Traurigkeit des Dilemmas der Protas, aber im ganzen ist es nicht wirklich einnehmend.
Es fehlte einfach mehr Tiefe in der Geschichte. Trotz der Symphatie von Aiden und seinen Glauben in die Zukunft der Beziehung, waren die Charaktere noch recht ungeformt. Eventuell kann es an den sehr jugendlichen Perspektive gelegen haben, dass mich das Buch nicht überzeugt hat.
Die romantischen Elemente und der Schluss waren es dann, die zu 3 / 5 Sterne im Gesamteindruck bewegt haben.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an den Verlag HarperCollins.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Dererste BlickderletzteKussundallesdazwischen
#JenniferESmith
#HarperCollins
#werbung

„Mr. O – Ich darf dich nicht verführen!“ von Lauren Blakely

~ REZI ZEIT ~

mr oMein Name ist Nick Hammer. Aber nennt mich einfach Mr. O – denn ich kann jeder Frau den ersehnten Höhepunkt bescheren. Wieso sollte ich also ablehnen, wenn die süße, total scharfe Harper Holiday mich bittet, ihr Nachhilfe in Liebesdingen zu geben? Das Problem: Sie ist die kleine Schwester meines besten Freundes Spencer und damit für mich absolut tabu. Flirttipps geben: erlaubt. Flirttipps mit Harper ausprobieren: strengstens verboten. Doch je mehr Zeit wir miteinander verbringen – und je mehr schmutzige SMS wir uns schreiben – desto weniger kann ich mich zusammenreißen …

 

buch versumf (2)Fazit: 3/ 5 Sterne buch versumf (2)

…sehr gehyped leider nicht seinen Ruf gerecht geworden<3 …

Er ist erfolgreich in dem was er tut, ob er es auch sein Wissen teilen kann.

Das Cover ist kreativ, ohne Modelle, mit schöner Schrift & Farbwahl.

Der Klapptext ist flüssig, interaktiv, spricht den Leser an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist leicht, sehr bildlich, locker und flüssig.

Die Hauptprotagonisten sind Nick und Harper.

Harper ist eine sehr sympathische als auch positive, humorvolle Persönlichkeit. Sie überrascht immer wieder mit Ihrer Zuversicht als auch mit Ihrer Kreativität.

Nick ist charismatisch, sexy und erfolgreich. Er ist gut in seinem Job und will dies auch Harper bei bringen. Sehr charmanter Kerl, der beschützend aber auch liebevoll sein kann.

Die Autorin schafft eine witzige als auch herzliche Geschichte.

Der Leser ist wird sofort in Nicks leben geschleudert, lernt ihn schnell kennen und amüsiert sich über die tollen Sprüche, den holprigen Umgang mit Harper. Die Konstellation und seine Unachtsamkeit der Vernarrtheit in diese, der Beginn fesselt und macht sehr neugierig.

Der Lesefluss ist flüssig, die Handlungen sind amüsant.

Das Buch bietet nicht nur amüsante, aber auch gefühlvolle als auch knisternd erotische Szenen, die sehr gut beschrieben sind und die Anziehumgskraft spürbar machen.

Das Buch hat mich unterhalten, amüsiert und berührt.

Die Erzählweise ist gefühlvoll, aktionistisch, spannend, sarkastisch, bildlich und flüssig.

Amüsant & gefühlvoll

Das Buch zeichnet sich durch das Zueinanderfinden von Harper und Nick aus.

Zum Fazit;
_________
Sehr amüsante Lektüre, die mich gut unterhalten hat aber dem Hype nicht nachkommt.
Nick und Harper sind genial miteinander, besonders Harper die schnell immer zur Rettung parat ist.
Beide Charaktere sind sehr sympathisch, als auch der Sarkasmus von Nick amüsant.
Leider hat mich nicht viel mehr angesprungen, Ich hatte mehr erwartet.
Als Gute Laune Buch ist es trotz dessen eine Gute Wahl, amüsiert und lenkt gut ab.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an den Verlag HarperCollins.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#LaurenBlakley
#MrO
#HarperCollins
#werbung

 

#AutorenTag Eva Siegmund

buch versumf (2)  #AutorenTag Eva Siegmund buch versumf (2)


>>Steckbrief<<

Steckbrief:

evaName: Eva Siegmund
Alter: Momentan 34
Wohnort: Berlin, Barcelona
Genre: Dystopien, Krimis, Future-Crime und ein bisschen SciFi

Erschiene Werke: Lúm – Zwei wie Licht und Dunkel (cbt), Pandora – Wovon träumst du? (cbt), Cassandra – Niemand wird dir glauben (cbt)

Hobbys: Spazieren gehen (immer mit Hörbuch), kochen (immer vegan), Sprachnachrichten mit meinen Freunden hin und her schicken, Kino
Lieblingsserie: Momentan Babylon Berlin
Lieblingsfilm: Harry und Sally
Lieblingssong: Ah. Zu viele. Ok. Nur eins. Hm. No Surprises (Radiohead)
Lieblingsschriftsteller/in: Das geht nicht
Lieblingsbuch: Das auch nicht
Lieblingsessen /-getränk: Penne al arrabbiata mit Weißwein
Lieblingsjahreszeit: Ick find die alle jut.
Lieblingsfarbe: Schwarz

Wertvollster Besitz: Mein neuer Laptop
Größter Stolz: Mein Mann

5 schnelle Vorlieben aufzählen, ohne groß nachzudenken !

  • Buch – spannend
  • Wort – kompliziert
  • Farbe – schwarz
  • schlechte Angewohnheit – misstrauisch
  • Person – loyal


~ Interview ~ 
 10435702_467370436734522_2558251463189415206_n

Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden?

~ Ich habe schon immer viel und gerne geschrieben. Briefe, Gedichte, kleine Kurzgeschichten, Tagebücher. Aber erst, als ich die ersten Wettbewerbe gewann und Agenturen auf mich aufmerksam wurden, kam mir der Gedanke, vielleicht ja tatsächlich ein Talent zu haben. Irgendwann beschloss ich, es zu versuchen. ~

  In welchem Alter hast du angefangen zu schreiben?

~ Die erste Geschichte, mit der ich einen Wettbewerb in der Schule gewonnen habe, schrieb ich im Alter von zehn. Den ersten Roman habe ich mit 23 beendet. ~

 Wo schreibst du am liebsten?

~ Ich reise viel und schreibe gerne an verschiedenen Orten. Wichtig ist, dass es um mich herum ruhig ist. Ich habe außerdem gerne ein Fenster zum Rausschauen und eine Tür zum Schließen. ~

Hast du ein Vorbild?

~ Eins? Ich habe sehr viele Vorbilder.

Jo Rowling, Jonathan Stroud, Kerstin Gier, Juli Zeh, Leigh Bardugo … und alle aus anderen Gründen ~

Was inspiriert dich ?

~ Meistens Spaziergänge. Ich gehe rund zehn Kilometer am Tag spazieren, weil ich dabei so wunderbar nachdenken kann. Meist kommen mir beim Laufen die besten Ideen.

Oder beim Kochen. ~

Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben?

~ Ungefähr vier Monate. ~

Woher bekommst du die Ideen für deine Bücher ?

~  Ich habe nicht die leiseste Ahnung, wie mein Kopf das macht. Nur, dass sie eben beim laufen, kochen oder unter der Dusche am zutraulichsten sind. ~

Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten?

~ Meine aktuelle Favoritin ist die Heldin meines nächsten Romans, den ich gerade fertig gestellt habe. Aber das kommt wahrscheinlich daher, dass wir in den letzten Monaten so viel Zeit miteinander verbracht haben. Allerdings bin ich schon ziemlich vernarrt in Zoë und zuverlässig, dass sie einer meiner Lieblinge bleiben wird.

Außerdem mag ich noch Sash und Cliff besonders gerne. Und Kip – auch eine Figur aus meinem nächsten Roman. ~

Wie kommst du auf Deine BuchTitel ?

~ Cassandra ist eine Seherin in der griechischen Mythologie, der niemand mehr glaubte. Und auch Liz glaubt niemand, dass sie keine Mörderin ist. So kam ich auf den Titel. ~

Was hat Dich dazu bewegt dieses Buch zu schreiben ?

~ Cassandra ist der zweite Teil meiner Dilogie über die Zwillinge Liz und Sophie, was bedeutet, dass die Grundidee schon etwas älter ist. Alles hat mit einem Gespräch angefangen, das ich mit meinem Mann geführt habe. Wir erinnerten uns an unsere ersten Handys und wie lächerlich diese ausgesehen hatten. Riesengroß mit Zweifarbendisplay – und für eine SMS musste man die Buchstaben alle einzeln drücken. Ich habe mir vorgestellt, was wohl als Nächstes kommen könnte, da war der Weg zum Chip im Kopf nicht weit. Und Cassandra ist einfach die Weiterentwicklung der Geschichte. ~

Zukünftige Projekte ?

~ Oh, einen Haufen! Ich war gerade erst bei meinem Verlag, um Pläne zu schmieden. Nur so viel: es wird noch ein bisschen düsterer und noch spannender. Und wir haben einiges geplant Ich freu mich irrsinnig drauf. ~

Sind dir Rezensionen wichtig?

~ Natürlich. Besonders die ersten Rezensionen sind unheimlich wichtig, weil sie zeigen, wie das Buch bei den Lesern ankommen. Immerhin schreibt man nicht für sich alleine, sondern vor allem für die Leser. Aber bevor ein Buch erscheint, haben es gerade einmal eine Handvoll Leute gelesen. Nur, weil wir es alle gut finden, heißt das ja noch lange nicht, dass es allen anderen auch gefällt. Mir macht jede schöne Rezension Freude und schlechte Rezensionen gehören auch dazu, machen allerdings weniger Freude ~

Wie sieht dein Alltag aus ?

~ Ich habe keinen Alltag in diesem Sinne, bei mir ist jeder Tag anders. Ich reise viel, unternehme viel und gestalte mein Leben meist spontan. Was aber auf jeden Fall zu einem guten Tag gehört: ein langer Spaziergang, Lesezeit, Schreibzeit, Kuschelzeit, Unmengen Tee. ~

Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die Du gelesen hast?

~ Das kann ich unmöglich beantworten! Es gibt viel zu viele Bücher, die mir etwas bedeuten, die für mich wichtig sind, die ich im Herzen trage. Aber die Harry-Potter-Bücher haben mich schon sehr geprägt. ~

Was hältst du von Buchverfilmungen?

~ Wenn sie gut sind, genieße ich sie sehr. Leider sind sie das so selten … ~

Mit welchem Buchcharakter würdest du gerne mal einen KAFFEE tinken, TANZEN oder einen KUSS und mehr fordern?

~ Momentan: Mit Kaz Brekker aus dem Lied der Krähen. ~

 

buch versumf (2) Buchvorstellung buch versumf (2)

51fymr3pAcL._SX326_BO1,204,203,200_

Nachdem Liz und Sophie dem Sandmann entkommen sind, arbeitet Liz als Blog-Jounalistin bei Pandoras Wächter. Nach einem kritischen Artikel über die Abschaffung des Bargelds wird sie verhaftet – sie soll den Chef der NeuroLink AG getötet haben. Alle Beweise sprechen gegen sie – aber ist sie wirklich eine Mörderin? Als Liz verurteilt und aus Berlin verbannt wird, bleibt ihre Schwester Sophie in der Stadt zurück. Nun ist es an ihr, die Wahrheit herauszufinden, doch bald ist auch Sophie in Berlin nicht mehr sicher.

 

Wie kamst du zu der Story ?

~ Cassandra ist der zweite Teil meiner Dilogie über die Zwillinge Liz und Sophie, was bedeutet, dass die Grundidee schon etwas älter ist. Alles hat mit einem Gespräch angefangen, das ich mit meinem Mann geführt habe. Wir erinnerten uns an unsere ersten Handys und wie lächerlich diese ausgesehen hatten. Riesengroß mit Zweifarbendisplay – und für eine SMS musste man die Buchstaben alle einzeln drücken. Ich habe mir vorgestellt, was wohl als Nächstes kommen könnte, da war der Weg zum Chip im Kopf nicht weit. Und Cassandra ist einfach die Weiterentwicklung der Geschichte. ~

Wie kamst du auf  Idee mit dem Cover & Buchtitel ?

~ Das Cover wird vom Verlag erstellt, da müsstest du die Designer von cbt fragen

Cassandra ist eine Seherin in der griechischen Mythologie, der niemand mehr glaubte. Und auch Liz glaubt niemand, dass sie keine Mörderin ist. So kam ich auf den Titel. ~

Sind die Hauptprotagonisten frei erfunden oder aus deinem Umfeld?

~ Nein, sie sind frei erfunden. ~

Die Lieblingsstelle aus dem Buch?

~ Sash lächelte und schüttelte den Kopf. »Geschwisterliebe. Da brauchst du keine Feinde mehr.«

»Quatsch«, sagte Liz. »Schwesternliebe rockt. Schwesternliebe for President!«

Ich lachte und wurde in diesem Augenblick von einer solchen Zuneigung für Liz überschwemmt, dass ich sie einfach umarmen musste.

»Schwesternliebe forever«, raunte ich ihr ins Ohr.

»Ich hab dich lieb, Phee.« Liz zog mich noch fester an sich. Bei diesen Umarmungen hatte ich immer Angst, sie könnte mir eine Rippe brechen.

»Ich hab dich auch lieb, Schraubzwinge!«, japste ich. ~

Warum hast du dich für das Genre entschieden?

~ Eigentlich war das keine bewusste Entscheidung. Meine Geschichten hatten schon immer etwas Fantastisches, Unwirkliches an sich und da es auch das Genre ist, das ich mit Krimis und Thrillern am liebsten lese, hat es sich so ergeben. ~ 

#werbung
#AutorenTag
#EvaSiegmund

~Erschiene Bücher ~
Lúm – Zwei wie Licht und Dunkel (cbt), Pandora – Wovon träumst du? (cbt), Cassandra – Niemand wird dir glauben (cbt)

“ Kann denn Sünde Liebe sein“ von Janet Evanovich

~ REZI ZEIT ~

kann denn sünde liebe seinFast hundert Jahre ist es her, dass der Schmuggler Collier »Holzbein« Dazzle einen gewaltsamen Tod fand. Klar, dass er im mumifizierten Zustand kaum mehr verraten kann, wo er den sagenumwobenen Piratenschatz versteckt hat, den er einst an der Küste Neuenglands ausgrub. Ein Schatz, der neben Gold und Juwelen den »Stein der Habgier« enthält – und genau diesen sollen die Abenteurer wider Willen, Lizzy Tucker und ihr Partner Diesel, nun finden. Doch sie sind nicht allein, auch Diesels charmanter Cousin Wulf gehört zu den Schatzsuchern. Wulf begehrt den Stein der Habgier, er begehrt Lizzy, und er würde alles tun, um beides sein Eigen zu nennen …

buch versumf (2) Fazit: 4/ 5 Sterne buch versumf (2)
…endlich geht es weiter! Diesel und Lizzy ❤ …

Spannende & amüsante Geschichte, die nächste Jagd nach Stein beginnt der habgier.

Das Cover ist sehr kreativ & positiv gestaltet, ohne Modelle, mit schöner Schrift & Farbwahl.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist leicht, sehr bildlich, locker und flüssig.

Die Hauptprotagonisten sind Lizzy und Diesel.

Lizzy ist eine geniale Bäckerin, die Magie ist immer beim backen dabei. Sie ist eine mutige als auch starke Persönlichkeit.

Diesel ist nicht von dieser Welt, Er ist sexy, charismatisch und sehr anziehend.

Die Autorin schafft eine spannende als auch amüsante Geschichte.

Der Leser ist wieder voll im Geschehen, freut sich an Lizzy & Diesels Schwärmerei als auch auf die spannende Jagd nach dem nächsten Stein.
Wulff kommt immer mehr zum Vorschein und hegt fast mehr Interesse an Lizzy als an dem Stein.

Die immer wieder kehrende Anziehungskraft der beiden Protagonisten ist wundervoll beschrieben und wird durch die spannende Jagd nach dem Stein gesteigert.

Der Lesefluss ist flüssig, die Handlungen sind amüsant, so dass man nur durch das Buch fliegt und es so schnell wie möglich durch hat.

Das Buch bietet nicht nur gefühlvolle als auch spannende Szenen, sondern erheitert auch durch die amüsanten Stellen.

Das Buch hat mich gut unterhalten, mitfiebern lassen, berührt und amüsiert.

Die Erzählweise ist gefühlvoll, aktionistisch, spannend, bildlich und flüssig.

Amüsant & gefühlvoll

Das Buch zeichnet sich durch das Finden des Steins aus.

Zum Fazit;
_________
Sehr amüsante Lektüre, die spannend und gefühlvoll ist.
Diesel ist genial, sein Witz steigert den Lesegenuss, aber auch seine Andeutungen zu den Bänden von Stefanie Plumm sind genial. Ich liebe es, wenn Autoren Ihre Reihen vermischen.
Der Gegenstreiter kommt immer mehr in den Vordergrund, Wulff hat viel mehr im Sinne als nur den Stein, was mich sehr begeistert & erstaunt hat. Jetzt gibt es 2 Übersinnliche die Interesse an Lizzy habe, wobei diese ja schon oft mit Diesel überfordert ist.

Ich freue mich auf die nächste spannende Suche nach einem Stein mit meinen Lieblingssuchern 🙂

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an den Verlag Goldmann / RandomHouse / BloggerPortal.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#JanetEvanovich
#PhoefSutton
#KanndennSündeLiebesein
#BloggerPortal
#werbung

„One Night – Das Versprechen“ von Jodi Ellen Malpas

~ REZI ZEIT ~

one night 3Nach ihrer Flucht genießen Livy und Miller ihre Freiheit und die Zeit als ganz normales verliebtes Paar in New York. Doch keiner von beiden kann vor seiner Vergangenheit fliehen, und schneller als gedacht müssen sie nach London zurückkehren. Denn dort warten Antworten auf die Fragen, die über ihr Glück entscheiden und vor denen Olivia schon zu lange davonläuft. Hat sie tatsächlich ihre Mutter am Flughafen gesehen? Was verbirgt der Mensch, der ihr am nächsten steht? Kann sich Miller wirklich von seiner Vergangenheit befreien? Und ist ihre Liebe stark genug, um die Wahrheit zu überstehen?

 

buch versumf (2)  Fazit: 5/ 5 Sterne buch versumf (2)
…spannungsgeladenes, steigerndes Finale mit unerwarteten Enthüllungen..

Die Flucht, die Sie verbindet, das Chaos was Sie hinter lassen haben. Was folgt ? Wie geht es aus ? Im letzten Teil wird um die Liebe noch einmal gekämpft…

Das 3. Buch der Reihe knüpft direkt an das vorherige an. Es ist zum Verständnis wichtige die vorherigen Bücher gelesen zu haben.

Die Cover sind abgesehen von dem Titel gleich gehalten, ohne Modelle, mit schöner Schrift & Farbwahl.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist leicht, sehr bildlich, locker, emotionell und flüssig.

Die Hauptprotagonisten sind Livy und Miller.

Livy ist geht endlich auf in der Beziehung, braucht in New York keinen Sorgen nach gehen, entfaltet sich. Sie können in Ihrer sicheren Umgebung mehr und mehr zueinander finden, sich entfalten.

Miller ist endlich glücklich, kann sich immer mehr auf Olivia einlassen, zeigt Ihr mehr als nur dass Sie seine Gewohnheit ist. Sein Temperament und seine Dominanz sind immer im Vorschein bewegen aber Livy hzu mehr Geduld als Angst oder Distanz.

Die Autorin zeigt weiterhin eine düstere, einnehmende & verwirrende Gefühlswelt, die fesselt und mitreißt.

Der Leser ist wieder voll im Geschehen, freut sich an dem Glück der Protagonisten, das natürlich auch von Schatten aus der Finsternis belagert werden.

Der gut durchdachte spannungsgeladenen rote Faden zieht sich perfekt durch den letzten Teil und lässt den Leser immer bangen und hoffen dass es gut ausgeht. Die aktionistischen Handlungen involvieren und verleitet zum Nachdenken und mitfiebern.

Die Liebe der Protagonisten & die Leidenschaft ist einnehmend & berauschend. Sie ist wundervoll beschrieben und wird durch den Akt der Liebe sehr erregend als auch durch die Symbolik und die Vergleiche wundervoll beschrieben.

Der Lesefluss wird durch die Dramen & das Gefühlschaos gesteigert, ist flüssig, so dass man nur durch das Buch fliegt und es so schnell wie möglich durch hat.

Das Buch bietet nicht nur gefühlvolle als auch kreative Szenen, sondern erheitert auch durch die amüsanten Stellen, durch das freche Mundwerk von Livy und Ihrer Großmutter. Ihre Eigenart ist herzlich & liebevoll durch strenge Hand.
Außerdem verfangen die Protagonisten sich in aktionistische Begebenheiten, so dass die Spannung in vollster Weise ausgeschöpft wird, man an den Wörtern der Autorin hängt, endlich auf das Happy End hofft.

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, mitfiebern lassen, berauscht, berührt und amüsiert.

Die Erzählweise ist gefühlvoll, aktionistisch, spannend, bildlich und flüssig.

atemberaubend, ergreifend, spannungssteigernd, dramatisch & düster

Das Buch zeichnet sich durch das Happy End für Miller & Livy aus.

Zum Fazit;
_________
2e30514e-49dd-4f44-846a-640205265a80Sehr rasante als auch sehr einnehmende Lektüre, die einen zum verzweifeln bringt. Der 3. Teil fordert wieder die Nerven, man bekommt einfach keine Pause, das Buch steigert sich von Situation zu Situation.

Die Charaktere erfreuen uns an Ihrer Liebe, verstricken sich in Ihren Gefühlen, besonders der Sex wird am Anfang sehr hervor gehoben, aber da die Gewohnheit / das Anbeten Miller ausmachen, projizieren der Akt seine Gefühle zu Livy. Die Entwicklung beider ist erstaunlich und ergreifend. Livy zeigt soviel Mut und Stärke, Sie hat sich um Längen entwickelt. Setzt sich mit allen Ihgren Mitteln für Miller ein,

Besonders ziehen uns wieder die Gefühlsschwankungen in Ihren Bann, Livy zeigt sich von Ihre aggressiven als auch zornigen Seite, Miller gibt Ihr was Sie braucht & macht alles für Sie möglich.

Im Hintergrund wird dem Leser außerdem auch noch mehr von Gregors & Ben sowie auch von William und Fakten von Gracie geboten.

Endlich bekommt man das Finale, das einen umhaut. Man kann es nicht vorhersagen, die Spannung ist überdeutlich. Sehr mitreißendes & aktionistisches Ende. Der Epilog bringt dann auch noch alle zum Seufzen, mehr als man sich für die 2 gewünscht hat.

Ich bin sehr begeistert von der Reihe und es war immer wieder eine Freude, meine Ahnungen für manche Fakten bestätigt zu bekommen, auch wenn diese nicht immer sofort offensichtlich waren, das mitfiebern und hoffen hat ein genialen Lesegenuss geschaffen.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an den Verlag Heyne / BloggerPortal.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#onenight
#dasVersprechen
#JodiEllenMalpas
#BloggerPortal
#werbung

„One Night – Das Geheimnis“ von Jodi Ellen Malpas

~ REZI ZEIT ~

one night 2Er ist reich und gefährlich attraktiv. Er hat ihr ein Leben voller Leidenschaft gezeigt, das ihr den Verstand und das Herz geraubt hat. Livy ist klar, dass es kein Zurück mehr gibt: Sie ist Miller Hart rettungslos verfallen, egal, was er ist und was er getan hat. Doch seine Welt ist düsterer, als sie ahnt – und die Beziehung der beiden lockt einen Gegner an, der ihr Glück ein für alle Mal zerstören könnte. Es kommen Dinge über Miller ans Licht, die Livy in ihren Grundfesten erschüttern. Und auch Miller selbst muss sich fragen, ob er seine große Liebe nicht loslassen muss, um sie vor sich selbst zu retten …

buch versumf (2)  Fazit: 5/ 5 Sterne buch versumf (2)
…perfekt, perfektes Chaos ob Gefühle oder aktionistische Handlung..

Der Schock vom Ende vom 1. Buch steckt Livy och in den Knochen. Sie ist gebrochen, bekommt Miller Sie noch tiefer in die Dunkelheit oder wird Livy zu etwas, was Ihn da raus holt.

Das 2. Buch der Reihe knüpft direkt an das vorherige an. Es ist zum Verständnis wichtige das vorherige Buch gelesen zu haben.

Das Cover sind ähnlich, ohne Modelle, mit schöner Schrift & Farbwahl.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist leicht, sehr bildlich, locker, emotionell und flüssig.

Die Hauptprotagonisten sind Livy und Miller.

Livy ist so verloren, Sie lebt nur noch mit Ihrem Schmerz, durch diesen zeigt Sie trotz dessen welche Charakter Stärke in Ihr schlummert. Sie ist nicht nur mutig, sondern auch mitfühlen und hilfsbereit aber kann auch ganz anders, denn durch Ihren Zorn zeigt Sie sich ganz Wild und unberechenbar.

Miller ist in seiner Finsternis gefangen. Sein Fehler haftet an Ihm und er versucht sich zu bessern, zeigt seine Perfektionismus, der aber in der Gewohnheit steckt, seine Verletzlichkeit aber auch seine Stärke definiert.

Die Autorin schafft eine düstere, einnehmende & verwirrende Gefühlswelt, durch die Charaktere den Leser mitreißen und fesseln.

Der Leser ist nach dem schockierenden Cliffhanger sofort wieder im Geschehen, leidet mit Livy und nimmt an Ihrem Leben teil.
Die Anziehungskraft der Protagonisten und ihre sofortige Bereitschaft auf sich einzulassen, die Sprache der Leidenschaft ist einnehmend & berauschend.
Die Hauptprotagonisten sind wie die Motte zu dem Licht. Die Symbolik und die Vergleiche als auch die Sprache von Miller erhöhen das Lesevergnügen.

Der gut durchdachte rote Faden zieht sich perfekt durch die Bücher und lässt den Leser immer spannende als auch sehr aktionistische Handlungen durch leben. Der Handlungsstrang verleitet zum Nachdenken und mitfiebern, wie die Geschichte weiter geht.

Der Lesefluss wird durch die Dramen & das Gefühlschaos gesteigert, ist flüssig, so dass man nur durch das Buch fliegt und es so schnell wie möglich durch hat.

Das Buch bietet nicht nur gefühlvolle als auch kreative Szenen, sondern erheitert auch durch die amüsanten Stellen, durch das freche Mundwerk von Livy und Ihrer Großmutter.

Das Buch hat mich gut unterhalten, mitfiebern lassen, brauscht, berührt und amüsiert.

Die Erzählweise ist gefühlvoll, aktionistisch, spannend, bildlich und flüssig.

atemberaubend, dramatisch & düster

Das Buch zeichnet sich durch das weiter Leben im Dunkeln aus.

Zum Fazit;
_________
2e30514e-49dd-4f44-846a-640205265a80Sehr rasante als auch sehr einnehmende Lektüre, die einen zum verzweifeln bringt. Oft fragt man sich, ob man nicht genervt von den Protagonisten oder der Art dieser ist. Nein man braucht zwischendurch nur eine kleine Verschnaufpause, von dem permanenten Hin und Her der Beziehung, da alles sehr intensiv ist. Vieles muss man auf sich wirken lassen und hinterfragen. Jedoch sind die Charaktere immer wieder für einen Überraschung gut und ziehen sich an. Die Finsternis die Miller umgibt und dann im Gegenzug sein Streben nach Perfektion, seine Anbetung für Livy ist zum Seufzen.

Die Charakter wachsen über sich hinaus, zeigen Ihren Mut und Ihre Stärke, besonders Livy die schwach scheint, aber doch immer wieder Miller überzeugt & Ihn in eine ganz andere Richtung schupst und hilft sich zu öffnen.
Charaktere dürfen auch enttäuschen, das war für mich definitiv bei Gregory der Fall. Er hätte viel unterstützender und aufmerksamer im Dilemma zu Livys Sicht sein müssen.
Dagegen war ich von William, auch wenn Er sich beim ersten Kennen lernen, nicht ordentlich Ihr angenommen hat, sehr erstaunt und begeistert. Er ist für mich, wie der beschützende und hilfsbereite dominante Vater, den Sie nie hatte.
Zu dem zeigt sich ein definitives Muster, welche Männer Olivia anziehen.
Sehr einnehmendes Buch, das in seine Fänge zieht, man nicht aufhören kann zu lesen und die Spannung immer wieder steigert. Ich freu mich sehr auf den 3. und abschließenden Teil der Trilogie.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an den Verlag Heyne / BloggerPortal.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#onenight
#dasgeheimnis
#JodiEllenMalpas
#BloggerPortal
#werbung

„Maybe Someday / Maybe Not“ von Colleen Hoover

~ REZI ZEIT ~

Zweimal Hoover, zweimal Liebe!

 

maybee somedsay notMaybe Someday: Als Sydney ihren Freund in flagranti mit ihrer Mitbewohnerin erwischt, sucht sie spontan Zuflucht bei ihrem Nachbarn, dem Gitarristen Ridge. Das Letzte, was Sydney will, ist, sich in Ridge zu verlieben – denn Ridge hat eine Freundin. Doch als sie das erfährt, ist es schon zu spät…

Maybe Not: Als Bridgette in Warrens WG einzieht, kann er sein Glück kaum fassen. Denn seine neue Mitbewohnerin ist überaus attraktiv und sexy. Doch Warren gegenüber verhält sich Bridgette kaltschnäuzig und abweisend. Offensichtlich hasst sie ihn aufs Blut … oder doch nicht?

 

buch versumf (2) Fazit: 4/ 5 Sterne buch versumf (2)
…eine Gesamtausgabe die mich schwanken lies…

Sydney erfährt eine enttäuschende Nachricht, so dass an Ihrem Geburtstag sich Ihr Leben ändert. Das einzig Gute Sie findet Unterschlupf bei dem Musiker Ridge, der Ihr Leben noch viel mehr auf dem Kopf stellt als erwartet.

Die 2 Geschichte knüpft an die Vorgeschichte von Warren & Bridgette an, nicht nur mitreißend sonder auch allzu amüsant.

Die Cover sind ähnlich gehalten, ohne Modelle, mit schöner Schrift & Farbwahl.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist leicht, locker, emotionell und flüssig.

Die Hauptprotagonisten sind Sydney und Ridge sowie Bridgette und Warren.

Sydney ist in einem tiefen Loch, betrogen und verraten, durch Ridge lernt Sie das Leben ganz anders kennen. Ihre Freundschaft wächst, aber auch Sydney erwacht wieder und zeigt ihre positiven als auch sympathischen Charakterzüge.

Ridge ist in seiner eigenen Welt, durch Sydney will Er aus dieser ausbrechen. Jedoch ist er immer wieder gehemmt, zeigt sich aber nach und nach Willig über sich selber hinaus zu wachsen.

Warren, auch wenn sein Part immer recht kurz gehalten wurde, war mir am liebsten. Er zeit offen und ehrlich seine Meinung, ist hilfsbereit, liebenswert (wenn Er will) Und immer mit einem tollen Spruch versehen.

Bridgette ist launisch, bösartig und gemein, aber wenn man weiß wie man mit Ihr umgehen muss zeigt Sie sich anders, überrascht Sie einen.

Die Autorin schafft eine anziehende & verwirrende Gefühlswelt, durch die Charaktere gehen müssen um zu sich und Ihrer Liebe zu finden.

Der Perspektivwechsel bietet den Leser mehr Einblick in die Gedanken und Gefühle der Protagonisten.
Der Leser ist sofort mit einbezogen und fühlt regelrecht den Zorn und den Verrat, den auch Sydney fühlt, zeigt sich interessiert der neuen Umgebung & taucht mit ein in die kreative Welt von Ridge.
Außdem wird man durch Warren immer wieder amüsiert und oft durch witzige Streiche erheitert.

Der Lesefluss wird durch die Dramen & das Gefühlschaos gesteigert, ist flüssig, so dass man nur durch das Buch fliegt und es soweit es geht zügig durch hat.

Das Buch bietet nicht nur gefühlvolle als auch kreative Szenen, sondern erheitert auch durch die amüsanten Stellen, durch die Streiche und Warren entstehen.

Das Buch hat mich gut unterhalten, berührt und amüsiert.

Die Erzählweise ist gefühlvoll, bildlich und flüssig.

gefühlvoll, dramatisch & amüsant

Das Buch zeichnet sich durch das Zueinanderfinden von den Paaren aus.

Zum Fazit;
_________
Sehr schöne & gefühlvolle Lektüre, die sofort das Leserherz für sich beansprucht. Der Anfang ist dramatisch und aktionistisch, so dass die Hauptprotagonisten sofort sympathisch wirken. Der Perspektivwechsel steigert die Sympathie sowie lässt uns tiefer in die Gefühle dieser blicken. Besonders Sydney ist die faszinierende Besetzung im Ganzen, da diese nicht in die Rolle der Betrügerin tauchen will, immer wieder in Versuchung kommt aber doch sehr logisch und ohne Bewertung aus dieser fliehen möchte.

Ich war mitten im Geschehen konnte aber mit dem Moralkodex des Buches nicht zurecht kommen, sodass ich trotz sehr kreativer und gefühlvoller Momente nicht ganz angetan war. Die erste Geschichte schwächt damit nur auf 3 von 5 Sternen. Warrens Auffassung & Gemüt hat mich dann aber sehr mitgerissen, so dass die 2. Geschichte eine 5 / 5 Sterne Bewertung einzeln erhalten würde, daraus ergeben sich die 4 / 5 Sterne im Gesamten!

Die 2. Geschichte lässt viel mehr von Warren frei und erklärt auch mehr die Sicht eines Beobachters auf Sydneys & Ridge Handlungen.
Was mich am meisten begeistert hat, ist dass in Warren und Bridgette viel mehr steckte als im ersten Buch erwartet wird, beide sind viel komplexer und erstaunen einen mit Ihrer Handlung & Gefühlswelt.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an den Verlag dtv.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#MaybeSomeday
#MaybeNot
#ColleenHoover
#dtv
#werbung

„Tease & Please – berührt und verführt“ von Philippa L. Andersson

~ REZI ZEIT ~

Was im »Tease & Please« passiert, bleibt im »Tease & Please«. Normalerweise …

tease&amp;PleaseUm sich als Journalistin einen Namen zu machen, beschließt Audrey Montgomery, undercover im Tease & Please, dem exklusivsten BDSM-Klub der Stadt, zu arbeiten.

Doch schon beim Bewerbungsverfahren für den Job als Lady Dom kommt sie ins Straucheln. Denn kein Geringerer als Reece Randall, der sexy dominante Klubbesitzer, prüft die Bewerber und weckt in Audrey eine völlig neue Art von Verlangen.

Kann sie ihre Tarnung aufrechterhalten?
Und was, wenn nicht …?

 

buch versumf (2) Fazit: 5/ 5 Sterne buch versumf (2)
…heiße, dominante und süchtig machende Lektüre…

Audrey schleust sich unerkannt in eine Szene, einen Klub den Sie sprengen will. Sie ist Reporterin und möchte die exklusiven und geheimen Praktiken des Klubs veröffentlichen, doch dann trifft sie Reece!

Das Cover ist ein Hinkucker, ich war sofort begeistert, es ist kreativ und sinnlich, wieder ein mal ein Cover ohne Modelle das für sich spricht und überzeugt. Das Motiv und die Farbgestaltung sind perfekt gewählt.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist leicht, locker, bildlich, erregend, emotionell und flüssig.

Die Hauptprotagonisten sind Audrey und Reece

Reece ist ein Dom, dominant und beherrschend ohne wenn und aber, wer widerspricht muss Strafe erhalten, aber ob diese immer so leicht durchzuführen ist. Im Hinblick auf Audrey zeigt Er auch mal seine weiche und fürsorgliche Seite.

Audrey ist eine taffe und Charakter starke Persönlichkeit, Sie weiß was Sie will und hat einen seht guten Plan um an Ihr Ziel zu gelangen. Das Auftreten von Reece verändert jedoch alles, verändert das Machtverhältdernis, sie zeigt sich Schwach, ist verwirrt und Ihr Körper reagiert ganz anders und überreizt auf unerwartete Begebenheiten.

Die Autorin erstaunt über die sehr detaillierten mit Fachwissen bestückten anregenden Szenen. Sie schafft eine sehr einnehmende, anziehende & verwirrende Welt, die Audrey viel mehr anzieht als es Ihr bewusst ist.

Der Leser ist sofort mit einbezogen und fühlt regelrecht die unbezwingbare Anziehungskraft zwischen den Protagonisten, diese ist spürbar, aufgeheizt und erregend.

Der Lesefluss wird dadurch gesteigert, ist flüssig, so dass man nur durch das Buch fliegt und es in einem Rutsch durch hat.

Das Buch bietet nicht nur erregende & gefühlvolle als auch gefährliche Szenen, sondern erheitert auch durch die amüsanten Stellen, durch Mut und Witz durch Audrey und erfreut durch die liebevollen und zärtlichen Momente durch Reece.

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, eingenommen, berührt, mitfiebern lassen und amüsiert.

Die Erzählweise ist gefühlvoll, bildlich, flüssig, mitreißend und erregend.

heiß, elektrisierend & fesselnd

Das Buch zeichnet sich durch das nicht ganz typische Zueinanderfinden von Audrey und Reece aus.

Zum Fazit;
_________
received_912747625569448Perfekte & definitiv sehr heiße Lektüre, die das eintauschen in eine ganz andere Welt ermöglicht.
Klares Ziel, ganz andere Umstände als erwartet, die von der ersten Begegnung von Reece & Audrey nicht nur anheizen sondern auch amüsieren.
Die Protagonisten sind sofort sympathisch, zeigen sich ganz von der frechen und auch unnachgiebigen Sorte.
Erstaunen jedoch nach und nach, so dass Sie mit Ihrer Entwicklung überraschen. Audrey zeigt viel mehr Hingabe und Reece wird viel Sanfter als erwartet. Ein perfektes Paar was sich innerhalb des Buches auf einander einspielt, besonders als ob Audrey, nie etwas anderes gemacht hat.
Das Eintauchen in die fremde Welt, mit so viel Details, die nicht nur den Schmerz sonders auch die Lust deutlichst näher bringen, involvieren den Leser und präsentieren die Vorteile und das Ergebnis, so dass man sich fallen lassen kann.
Sehr intensive und aufheizende Lektüre, die einen einnimmt, so dass man Sie verschlingt.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#TeasePlease
#phillipaLAndersson
#werbung

„Acht Sinne: Band 3 der Gefühle“ von Rose Snow

~ REZI ZEIT ~

96852877-00-00
Tauche ein in die Welt der 8 Sinne: Wut. Ekel. Trauer. Wachsamkeit. Freude. Erstaunen. Vertrauen. Angst – Welches Gefühl ist Deines?

Während Ben sich auf sein magisches Duell vorbereitet, kommt Lee dem Geheimnis ihrer Feinde immer näher. Dabei setzt sie nicht nur einiges aufs Spiel, sondern muss auch erkennen, dass der Kampf, der sie erwartet, viel größer ist, als sie dachte …


buch versumf (2)Fazit: 5/ 5 Sterne buch versumf (2)
…man kann zufrieden sein, ein kleines zwischen Happy End ❤ !

ah so schön, lasst uns schwärmen mit den tollen Szenen mit Ben & Lee ❤

Das ist der 3 Teil der Acht Sinne, es ist für das Verständnis wichtig die vorherigen Teile gelesen zu haben.

Aufregend geht es weiter, Lee muss immer mehr Tatsachen einstecken, aber auch Ben ist in schwieriger Situation, wie wohl das Duell zwischen Jasper und Ihm ausgeht ?

Das Cover ist passend zu Reihe. Ich liebe einfach das neue Cover, wunderschöne & mit Ranken, 2 Personen innerhalb der Acht, sehr gut gewählt und verspielt. Auch das alte Cover war aber gut kreiert, immer Ben & Lee im Vordergrund, in inniger Pose.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist wie gewohnt, einsame klasse. Die Autorinnen schaffen einen Leichtigkeit und fließenden Lesefluss, dass man das Buch auf Anhieb verschlingt !
Sie schreiben fließend und sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist aber auch völlig in die fantasievolle, erschaffene Welt eintauscht und sich in dieser verliert. Der spannende Handlungsstrang steigert sich immer an den besten Stellen, wo man schon in der Gefahr der Protagonisten steckt und eigentlich doch lieber sich einen harmloseren Ausgang wünscht.

Die Hauptprotagonisten sind Lee und Ben.

Lee ist einsame klasse, so eisern, mutig und willensstark. Sie tut alles dafür dass Sie an Ihr Ziel kommt, nimmt die Herausforderungen an und zeigt unentdeckte Stärken. Tolle Entwicklung des Charakters und wunderschöne Empfindsamkeit und Gefühlschaos in Hinblick auf Ben, den stets treuen beschützenden Begleiter.

Ben ist charmant wie eh und je, zeigt sich in diesen Band genauso einnehmend, frech aber in schwierigen Situationen nimmt Er die Rolle des beschützenden, starken Freund ein, der immer wieder positiv überrascht.

Die Autorinnen erschaffen eine fantasievolle, aktionistische & humorvolle Welt, in dem der Leser schnell involviert ist. Der Leser taucht sofort ein, wird in die verschieden gestrickten Welten gezogen und steigert sich mit den Protagonisten durch den sehr gut durchdachten roten Faden.

Die Mischung ist perfekt gewählt, Aktion, Liebe, Humor und fantasievolle Welt!

Die Hauptprotagonisten sind sofort sympathisch, Sie amüsieren über die Schlagabtausche als dass Sie auch mit Ihren eigen Schicksal berühren.

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, berührt, mitgerissen, amüsiert und emotionell betroffen.

Die Erzählweise ist emotionell, dramatisch, fesselnd, aktionistisch & gefühlvoll.

spannendes & aktionistisches Abenteuer mit einnehmenden Gefühlschaos.

Das Buch zeichnet sich durch die Bekämpfung und Rettung der Welten aus.

Zum Fazit;
_____________
Genial, gefangen in der aktionistischen und spannenden 3. Teil der Reihe.
Ich habe den nächsten Teil wieder aufgesaugt, es ist eine Freude den Weg von Ben & Lee zu begleiten. Die Spannung zerreißt einen und hofft endlich auf das Zueinander finden der Beiden & glücklichen Ausgang der Geschichte.

Das perfekte Buch mit einem klasse Mix aus Fantasy, Aktion, Liebe und Humor.

Die Autorinnen haben eine wundervolle gefühlvolle & aktionistische Geschichte in phantasievoller Welt geschaffen.
Ich liebe den Schreibstil des Autorinnen Duo, die Konstellation der Charaktere und die Aufgaben, die diese Lösen müssen.

Besonders sind es wieder die Hauptprotagonisten, die am meisten herausstechen. Die Schlagabtausche zwischen Ben und Lee heizen den Buch ein, amüsieren einen, sie reizen sich gegenseitig. Ihre Gefühle kommen endlich mehr an die Oberfläche, so dass sie immer mehr zueinander finden.

Ein sehr fesselndes & mitreißendes Buch, das in seinen Bann zieht und man überrascht ist, dass es schon wieder zu Ende ist, zum Glück gibt es ja noch mehr Teile zu suchten.

Ich bin sehr begeistert und freue mich auf den nächsten Band.
Vielen Dank für das außerordentlichen Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an die Autorinnen.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#AchtSinne
#RoseSnow
#werbung
Leseprobe
„Du hast die Versammlung der Totaa gesehen?“, wiederholte er gereizt und sein Herzschlag ging heftig und laut. „Und selbst da bist du nicht auf die Idee gekommen, mir davon zu erzählen?“
„Ich, ich wusste nicht, wem ich vertrauen kann“, gab ich aufgebracht zu.
„Du wusstest nicht, wem du vertrauen kannst?“, schrie Ben mir ins Gesicht.
„Woher sollte ich es denn wissen?“, schrie ich zurück.
„Vielleicht weil ich dir seit einer Ewigkeit helfe? Schon mal auf den Gedanken gekommen, Wächterin?“, brüllte er.

Der Beginn der neuen „8 Sinne“ Fantasy-Saga
„Acht Sinne: Band 3 der Gefühle“ ist der dritte Teil einer neuen Fantasy-Reihe von Rose Snow. Ursprünglich als Trilogie geplant, hat sich die Geschichte um Lee & Ben verselbstständigt, sodass wir selbst noch nicht wissen, wohin uns unsere magische Reise führen wird …

Wenn Du benachrichtigt werden möchtest, sobald ein neuer Teil der Reihe erscheint, melde Dich gerne bei unserem Newsletter an: http://www.rosesnow.de/newsletter
Besuch uns auch auf Facebook oder unter: http://www.rosesnow.de

PS: Und wer Lust hat, mehr über die menschliche Vergangenheit von Lee & Ben zu erfahren, liest gerne in unseren kostenlosen Blogroman hinein: http://www.rosesnow.de/blogroman