„One Moment: Ein Augenblick ist nicht genu“ von Emma Smith

~ REZI ZEIT ~

one momentLynn, Ellys beste Freundin aus Kindheitstagen, konnte ihrem Ehemann entkommen. Nun will sie nur noch ein ganz normales und ruhiges Leben führen. Aber weder ihre Albträume noch all die Angst kann sie einfach hinter sich lassen.
Selbst Max‘ Hilfe scheint nicht genug zu sein. Ihr heißer Nachbar hat ein Auge auf sie geworfen und ist nicht nur nervig und sarkastisch, sondern auch in den schlimmsten Nächten für sie da.

Doch Albträume sollen dich an die Dinge erinnern, die du fürchtest.
Was geschieht mit deinem Leben, wenn es nie wirklich dir gehört hat?

Der erste Band der neuen Reihe von Emma Smith.

buch versumf (2)  Fazit: 5/ 5 Sterne buch versumf (2)
……wieder sehr ergreifend ❤ ……

Max ist sehr positiv aus der Geschichte Second Chance im Gedächtnis geblieben, jetzt erfahren wir mehr über ihn. Ganz der nette Nachbar kümmert Er sich um Lynn, …nur weiß diese es nicht!

Das Cover ist gefühlvoll, die 2 Modelle sind sehr innig miteinander. Es ist farblich gut gewählt und wunderschön.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig. Das ist der erste Teil der neue Serie von Emma Smith.

Der Schreibstil ist leicht, gefühlvoll und locker.

Die Hauptprotagonisten sind Max und Lynn.

Max, ein Weiberheld und sehr attraktiver Charmeur, sehr dominant und beschützend. Zeigt endlich mehr, wie gefühlvoll und fürsorglich er sein kann.

Lynn ist traumatisiert, sie hat nur schlechte Erfahrungen gemacht. Endlich kann Sie frei leben und atmen, wie Sie sich es immer gewünscht hat. Sie kommt aus sich heraus, zeigt sich mutig und entschlossen.

Der Schreibstil von Emma ist locker und leicht, man kann dem Buch gut folgen und ist schnell im Geschehen drin.

Emma schreibt sehr bildlich und emotional. Der Leser kommt sofort in die Geschichte rein, ist im Geschehen und ergründet Max sowie auch Lynn‘s Perspektive, Ihr Gefühlschaos und der Versuch Ihr Trauma zu überwinden.
Die Anziehungskraft der Beiden ist sofort spürbar, auch wenn Lynn es nicht zugeben will. Sie ziehen sich an und erheitern auch noch mit den amüsanten Schlagabtausch.

Die Autorin schafft eine gefühlvolle und nerven verreisende Erzählung über Lynn & Ihre Vergangenheit. Der Leser wird jedoch nicht nur aktionistische als auch romantische & humorvolle Begebenheiten gezogen.

Der rote Fanden zieht einen fesselnd durch den Verlauf des Buches, so dass der spannende Handlungsstrang einen mitreißt und hoffen lässt, dass die offenen Fragen bald geklärt werden.

Das Buch hat mich gut unterhalten, amüsiert, verärgert, überrascht und neugierig auf den 2. Band gemacht.

Die Erzählweise ist flüssig, erfrischend, gefühlvoll, traurig und heiter.

Fesselnd, aktionistisch & voller Gefühl

Das Buch zeichnet sich durch Lynns verarbeiten Ihres Trauma aus.

Zum Fazit;
_____________
Ich war so gespannt auf Max, er hat sich als ein wundervoller Freund in Second Chance erwiesen, war immer da & half wo Er konnte.
In seiner eignen Geschichte zeigt er sich sehr beschützend. Er überrascht mit seinem Feingefühl, enttäuscht aber auch ein wenig zum Ende hin.
Besonders ergriffen war ich von Lynn und Ihrer Vergangenheit, Sie hat soviel durchgemacht, ist daraus aber ausgebrochen, hat sich mutig dem Leben gewidmet. Diese überrascht sehr postiiv zum Ende des ersten Bandes.
Diese endet mit einem kleinen Cliffhanger, der einen einnimmt und gespannt auf den nächsten Teil warten lässt.
Als kleines Sahne Häubchen zu der spannende Geschichte bekommt man nicht nur ein Gefühlschaos aus der Sicht von Lynn geboten, sondern erfährt von dem jetzigen Leben von Elly & Devon.
Wer also diese Geschichte noch nicht kennt, kann sich mit herzlichster Empfehlung darauf stossen & in der Wartezeit auf den 2. Band von One Moment verschlingen!

Danke für das Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Vorab Exemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#OneMoment
#EmmaSmith
#EisermannVerlag
#werbung

 

 

Werbeanzeigen

~ Leipiger BuchMesse 2018 ~

Erste Messeankündigung für dieses JAHR !

Mein definitives Highlight im Jahr sind und bleiben die Buchmessen, als Buchjunkie verwundert es einem nicht, dass man hinreist und die Meet & Greets und alle möglichen Informationen aufsaugt ! Autoren trifft und an Lesungen teilnimmt. 🙂

Wie schon auf der Messe in Frankfurt bin ich auch wieder bei J.S. Wonda im Messestand zu finden, wo ich mit dem Feen wieder um die Messe- und Standbetreuung kümmere. Was gibt es schöneres als über seine Leidenschaft und Lieblingsbücher / Lieblingsautorin zu sprechen.

Ihr findet den Stand in Halle 5 in nächster Nähe zu Amazon Publishing und dem APP Verlag. Kommt gerne vorbei! 🙂 E 200 / D 201 .

Eure Ania / Jane’s Feen ❤ #LBM2018 #DarkWondaland

jane

„Wenn die Nacht Träume regnet (Teil 3)“ von Mirjam H. Hüberli

~ REZI ZEIT ~

träume 3Schicksalsfindung – Pferdeliebe – Herzflattern

Das darf nicht wahr sein: Noch immer scheint das Glück mit Davis unerreichbar, dabei hängt Chloes Herz so sehr an ihm – sogar mehr, als sie zugeben will. Und nun läuft sie Gefahr, Kalib auch noch zu verlieren?
Doch in dem ganzen Strudel der Gefühle droht Chloe allmählich auch sich selbst nicht mehr zu finden … Trotzdem bleibt ihr nur eine Möglichkeit: Sie muss sich dem Schicksal stellen und für ihr Glück kämpfen! Wie auch immer das aussehen mag …

buch versumf (2)  Fazit: 4/ 5 Sterne buch versumf (2)
……wieder begeistert, endlich die wahre Chloe ❤ ……

Nach dem Schock und dem unglücklichen Wiedersehen, muss Chloe erst mal selber alleine zurecht kommen ! Überwindet Sie Ihren Schock und Schmerz ?

Das Cover ist gleich, nur Farblich etwas verändert. Es ist wunderschön, sehr verspielt und lässt die Fantasie frei.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig, wie die Geschichte weiter geht! Das ist der 3. und letzte Teil der Reihe, es ist für das Verständnis wichtig, die vorherigen gelesen zu haben.

Der Schreibstil ist leicht, gefühlvoll und locker.

Die Hauptprotagonisten sind Chloe und Davis.

Davis ist ohne Gedächtnis mit so viel Geständnissen und Sachen, die Er verheimlicht hat. Ein Schock sowohl für Chloe als auch dem Leser! Ob sein Charme noch bestand hat ?

Chloe ist endlich selbstständig und zieht sich von allem zurück, entdeckt neue Freunde und neue Freude im Leben. Sie erstaunt mit Ihrem Mut und beflügelt mit Ihren Taten!

Der Schreibstil von Mirjam ist locker und leicht, man kann dem Buch gut folgen und ist schnell im Geschehen drin.

Die Autorin schreibt sehr bildlich, sehr emotional. Der Leser bekommt durch Chloes Perspektive Ihr Gefühlschaos mit und durchlebt Gedanken sowie Situationen aus Ihrer Sicht.

Sie schafft eine gefühlvolle und nerven verreisende Erzählung über Davis und Chloes Werdegang, bietet dem Leser innerhalb dieser aktionistische als auch romantische & humorvolle Begebenheiten.

Besonders die Symbolik innerhalb des Buches regt die Fantasie an. Mit Chloe aufgefangenen Beschreibung & Gedanken sowie den witzigen Sms.

Das Buch hat mich unterhalten, amüsiert, verärgert und auf romantischer verträumte Weise von Davis Bild eingenommen.

Die Erzählweise ist flüssig, erfrischend, gefühlvoll, traurig und heiter.

Fesselnd, aktionistisch & mit mutiger Hauptprotagonistin

Das Buch zeichnet sich durch ab den Weg zur eigenen Persönlichkeit von Chloe und dem verarbeiten eines Trauma aus.

Zum Fazit;
_____________
FB_IMG_1515919489837Das Ende naht, nimmt uns Leser noch auf eine sehr nerven zerreibende Geschichte mit.
Besonders Chloe hat es mir hier angetan. Endlich erwacht sie aus Ihrer rosa Brillen Blick und kümmert & konzentriert sich nur auf sich! Wächst über sich heraus und erkennt an, dass das Leben auch so wundervoll ist und viele Möglichkeit offen stehen.
Ihre aufgeschriebenen Gedanken und die Sms waren sehr lyrisch, haben die dunklen Gedanken und schwere Zeit aufgelockert.
Der letzte Teil war wundervoll abgeschlossen, besonders das alles aufgedeckt wurden ist was schon die vorherigen 2 Teile angedeutet wurde.
Es zeigt, was wichtig im Leben ist und die wahre Liebe doch am Ende siegt, auch wenn man sich vielleicht neu verlieben sollte.

Danke für das Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Vorab Exemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#WennDieNachtTräumeRegnet
#MirjamHHüberli
#werbung

 

 

„Wenn die Nacht Träume regnet (Teil 2) “ von von Mirjam H. Hüberli

~ REZI ZEIT ~

träume 2Schicksalskuss – Herzenskerl – Gefühlschaos

Chloes Welt steht Kopf.
Nach Mias Anruf scheint nichts mehr, wie es war. Wenn Davis etwas zugestoßen ist, könnte sie das niemals verkraften.
Es fühlt sich an, als würde das Universum mit ihren Gefühlen spielen – oder gar mit ihrem Herzen?
Chloe weiß nur eines: Sie muss zu ihm, denn Davis ist jetzt alles, was zählt …

buch versumf (2)  Fazit: 3/ 5 Sterne buch versumf (2)
……gefühlvoll, aber zwischendurch mit zu viele Kriese ❤ ……

Chloe und Davis es scheint Ihnen einfach nicht bestimmt zu sein.

Das Cover ist ein Traum, wunderschön, sehr verspielt und lässt die Fantasie frei.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig. Dies ist der 2. Teil der Reihe, es ist für das Verständnis wichtig, den ersten Teil gelesen zu haben.

Der Schreibstil ist leicht, gefühlvoll und locker.

Die Hauptprotagonisten sind Chloe und Davis.

Davis ist geheimnisvoll und charismatisch, wir bekommen Ihn durch die Augen von Chloe zu sehen, aber ob der wirklich so perfekt ist.

Chloe ist vom Anfang an sympathisch, man erlebt Sie sehr dynamisch, im Zusammenhang mit Davies hält sie meist aber an einer Wunschvorstellung fest.

Der Schreibstil von Mirjam ist locker und leicht, man kann dem Buch gut folgen und ist schnell im Geschehen drin.

Die Autorin schreibt sehr bildlich, sehr emotional. Der Leser bekommt durch Chloes Perspektive Ihr Gefühlschaos mit und durchlebt Gedanken sowie Situationen aus Ihrer Sicht.

Sie schafft eine verträumte Erzählung über Davis aus Chloes Sicht, bietet dem Leser innerhalb dieser aber auch romantische als auch humorvolle Begebenheiten.

Das Buch hat mich unterhalten, amüsiert, verärgert und auf romantischer verträumte Weise von Davis Bild eingenommen.

Die Erzählweise ist flüssig, erfrischend, heiter und gefühlvoll.

Gefühlvolle & romantische Story

Das Buch zeichnet sich durch ab und auf der Beziehung zwischen Chloe und Davies aus.

Zum Fazit;
_____________
FB_IMG_1515919489837Das Cover ist in sämtlichen Teilen gleich gebliebe, es ist ein wundervolles Cover, ss verleitet, dass man mehr über das Buch erfahren möchte.
Danach folgen die Charaktere, die leiderr trotz Sympathie aus dem ersten Teil, recht nachlassen, besonders Davies, er hat ein wenig an seinen Charme verloren.
In diesem Teil der Geschichte, empfand ich vieles als holprig und Ich konnte Chloe‘s Sichtweise nicht nachvollziehen! Nicht desto trotz wurde Ich dann durch wiederkehrende Details, wie die süße Gummiente amüsiert und durch den spannungssteigernden Handlungsstrang mitgerissen.

Ich freue mich aber nach dem >>Vorsicht es erwartet euch ein böser Cliffhanger<< auf den nächsten Teil, der Reihe, damit Ich hoffentlich wieder mehr Sympathie für die Charakter empfinde!

Danke für das Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Vorab Exemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#WennDieNachtTräumeRegnet
#MirjamHHüberli
#werbung

~ LeseMonat Februar ~

Was waren eure Lesehighlights ???

PicsArt_03-05-11.48.39

Gesamtseiten: 5.994 /18 Bücher

Herausgestochen haben diesen Monat für mich mein BloggerLiebling „One Night – Das Versprechen“ von Jodi Ellen Malpas

sowie die Bücher  „Königreich der Schatten – Rückkehr des Lichts“ von Sophie Jordan 

und  „Tease & Please – berührt und verführt“ von Philippa L. Andersson

&

besonders „Teenie Voodoo Queen“ von Nina MacKay

Meine Highlights diesen Monat

One Night

&

Königreich der Schatten

Vielen Dank für das Lesevergnügen, besonders fesselnd und mitreißend!

❤ Vielen Dank für mein Lesevergnügen!❤

Teenie Voodoo Queen“ von Nina MacKay

Die Grimm-Chroniken (Band 2): Asche, Schnee und Blut“ von Maya Shepherd

Der erste Blick, der letzte Kuss und alles dazwischen“ von Jennifer E. Smith

Mr. O – Ich darf dich nicht verführen!“ von Lauren Blakely

Kann denn Sünde Liebe sein“ von Janet Evanovich

One Night – Das Versprechen“ von Jodi Ellen Malpas

One Night – Das Geheimnis“ von Jodi Ellen Malpas

Maybe Someday / Maybe Not“ von Colleen Hoover

Tease & Please – berührt und verführt“ von Philippa L. Andersson

Acht Sinne: Band 3 der Gefühle“ von Rose Snow

Nur drei Worte (Nur drei Worte – Love, Simon )“ von Becky Albertalli

Lügen, Liebe, lange Beine“ von Karin Lindberg

Verliere mich. Nicht.“ von Laura Kneidl

Rockherz“ von Alexandra Fischer

8 Sinne – Band 2 der Gefühle“ von Rose Snow

Königreich der Schatten – Rückkehr des Lichts“ von Sophie Jordan

Ein Leuchten im Sturm“ von Nora Roberts

#AutorenTag Layla Hagen

buch versumf (2) #AutorenTag Layla Hagen buch versumf (2)


>>Steckbrief<<

91ebdR7tqyL._UX250_.pngName: Layla Hagen
Alter: 28
Wohnort: Wien
Genre: Romance

Erschiene Werke: „Voller Hingabe“ (Diamonds For Love #1) , „Verlockende Nähe“ (Diamonds For Love #2)

Hobbys: Lesen, Essen
Lieblingsserie: Harry Potter
Lieblingsfilm: The Holiday (Romantische Komödie mit Cameron Diaz und Kate Winslet)
Lieblingssong: Hmm…keinen
Lieblingsschriftsteller/in: JK Rowling
Lieblingsbuch: Harry Potter and The Goblet of Fire
Lieblingsessen /-getränk: Abhänging von Jahreszeit : Im Moment: Hommous und Tabouleh
Lieblingsjahreszeit: Frühling
Lieblingsfarbe: Rot
Wertvollster Besitz: Laptop
Größter Stolz: meine Bücher in Buchhandlungen zu sehen 

~ Interview ~ 28536191_1962613417323435_1335377023_n

Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden?

~ Ich habe schon immer gerne gelesen. Nun wollte ich endlich meine eigene Geschichten schreiben. ~

In welchem Alter hast du angefangen zu schreiben?

~ 21 ~

Wo schreibst du am liebsten?

In meinem Büro. ~

Hast du ein Vorbild?

~ Nicht wirklich. ~

Was inspiriert dich ?

Alles rund um mich ~

Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben?

~ 3 Monate. ~

Woher bekommst du die Ideen für deine Bücher ?

Weiß ich ehrlich gesagt nicht. Ich glaube alles rund um mich spielt eine Rolle, ob „real life“ Interaktionen, TV-Serien oder Bücher. ~

Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten?

Ah, das darf ich nicht laut sagen. ~

Wie kommst du auf Deine BuchTitel ?

~ Das hat das wunderbare Team vom Piper Verlag vorgeschlagen. ~

Was hat Dich dazu bewegt dieses Buch zu schreiben ?

Ich wollte schon immer sexy und romantische Bücher schreiben die einem Leser zum schmunzeln bringen. ~

Zukünftige Projekte ?

~ Die Diamonds for Love Series hat 9 Bänder. Die nächsten zwei werden im Sommer veröffentlicht. Im Moment schreibe ich eine neue Serie. ~

Sind dir Rezensionen wichtig?

Als Autor nicht, aber als Leser sind die mir schon wichtig. Ich glaube dass Rezensionen für Leser sind. Ich wurde auch mehrmals überzeugt ein Buch zu kaufen nachdem ich eine negative Rezension gelesen habe, weil dass was dem Leser nicht gefallen hat gerade mein Ding war. ~

Wie sieht dein Alltag aus ?

~ Ich beginne um 8-9 zu schreiben. Abhängig davon, wo ich im Schreibprozess bin, schreibe ich bis 15-16. Im Endspur bis 17 Uhr. Danach kommen noch 1-2 Stunden „Admin-Tasks“ wo ich emails bearbeite.  ~

Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die Du gelesen hast?

~ Ich habe viel zu viele Lieblingsbücher, und es kommen ständig neue zu.   ~

Was hältst du von Buchverfilmungen?

~ Ich bin dafür. Als Leser, gefällt es mir die Story auch als Film zu sehen. ~

Mit welchem Buchcharakter würdest du gerne mal einen KAFFEE tinken, TANZEN oder einen KUSS und mehr fordern?

~ Ah, da kann ich ein paar Auflisten mit dem ich gerne einen Kaffee trinken würde: Hermione Granger, Hercule Poirot, Rachel Watson, Wonder Woman.  ~

 

buch versumf (2) Buchvorstellungbuch versumf (2)

love 2Über „Verlockende Nähe“ (Diamonds For Love #2)

Logan Bennett trägt seinen Nachnamen mit Stolz. Er liebt seine Großfamilie und steht zu hundert Prozent hinter seinem Bruder Sebastian und dem Familienunternehmen »Bennett Enterprises«. Er weiß, dass ihn die Arbeit allein nicht glücklich macht, doch seit ihn seine Exverlobte hat abblitzen lassen, will er von der Liebe nichts mehr wissen. Aber damit hat Logan die Rechnung ohne seine Schwester Pippa gemacht: Sie liebt ihr neues Hobby, das Verkuppeln. Und als sie erfährt, dass Avas beste Freundin nach San Francisco zieht, beschließt sie, dass es für Logan an der Zeit ist, der Liebe eine neue Chance zu geben.

 

 

Wie kamst du auf  Idee mit dem Cover & Buchtitel ?

~ Da muss ich das Team vom Piper-Verlag loben. Sie haben Titel und Cover ~

Sind die Hauptprotagonisten frei erfunden oder aus deinem Umfeld?

~ Frei erfunden. ~

Die Lieblingsstelle aus dem Buch?

~ Als Logan entscheidet dass er Nadine für sich haben will. ~

Warum hast du dich für das Genre entschieden?

Ich habe schon seit immer prickelnde Liebesromane gerne gelesen. Dann wollte ich endlich auch eins schreiben ~ 

buch versumf (2)

#werbung
#AutorenTag
#LaylaHagen

~Erschiene Bücher ~

„Voller Hingabe“ (Diamonds For Love #1)
„Verlockende Nähe“ (Diamonds For Love #2)

Schnipsel & Release Tag ~ Kruento von Melissa Davies ~

~ Kruento von Melissa Davies ~

Die Ursprünge von Kruento

DieKruento-ReiheKruento begleitet mich schon sehr lange. 2010 habe ich angefangen die Geschichte Rund um die Bostoner Vampire zu erzählen. Es war von Anfang an klar, dass ich mit der Geschichte von Darius beginnen werde. In der ersten Version hieß Sam jedoch noch anders und war eine Journalistin, die eine Enthüllungsstory schreiben wollte. Kommt dir das irgendwie bekannt vor? Schlussendlich nannte ich die Person in Sam um und sie wurde Detective der Bostoner Mordkommission. Das passte besser zu ihr. Doch auch die Journalistin bekam ihren Auftritt. Die Geschichte von Arnika erzählte ich in »Kruento – Der Diplomat«.
»Kruento – Der Anführer« (Band 1) durfte sehr lange reifen. Es dauerte fünf Jahre, bis das Buch erschien und im Rückblick war das auch gut so. Als Autorin brauchte ich diese Zeit, um zu reifen und auf die Kruento durften in dieser Zeit mit mir reifen. Vermutlich hat die Geschichte dadurch so eine unglaubliche Tiefe gewonnen.

>>Hier gehts zur Reihe<<

Zu »Kruento – Der Krieger«
InstagramAnfänglich war die Geschichte um Etina als Kurzgeschichte geplant. Nachdem ich dann aber »Kruento – Der Diplomat« fertig geschrieben hatte, war klar, dass ich nochmal konzeptionell an die Reihe heran muss. Die Reihenfolge wurde verändert. »Kruento – Der Aufräumer« war ursprünglich als Band 4 geplant. Das, was Band 3 hätte sein sollen, wird erst in Band 5 aufgegriffen. »Kruento – Der Krieger« sollte eigentlich nur ein Einschub zwischen Band 4 und 5 sein, aber nachdem mich Etina von ihrer Persönlichkeit so fasziniert hat und die Geschichte nach ihrer Ausarbeitung einen ganzen Roman füllen konnte, wurde es nun doch ein ganzes Buch.

Was Kruento – Der Krieger besonders macht

Ein paar Testleser durften das Buch schon Probelesen und ich habe versucht ihre Anmerkungen in die Überarbeitung mit aufzunehmen. Am Anfang des Buches war der ein oder andere Leser von Etina mehr als genervt. Ich habe lange überlegt, aber charakterlich passt sie genau so, wie sie dargestellt wurde. Es wäre nicht mehr Etina, wenn es um eine starke, selbstbewusste Vampirin ging. Das spannende an Büchern ist, dass sich die Protagonisten entwickeln dürfen und so darf auch Etina sich entwickeln. Ich hoffe, sie entwickelt sich in die richtige Richtung.

Gewinnspiel

Natürlich darf auch ein Gewinnspiel nicht fehlen !!!

Wie es funktioniert
Besuche die teilnehmenden Blogs. In jedem Beitrag ist ein Buchstabe, eine Zahl oder ein Satzzeichen versteckt. Notiere es dir, denn mit allen in der richtigen Reihenfolge, erhältst du Zugang du dieser passwortgeschützen Seite. Bitte beachte, dass alle Buchstaben groß geschrieben werden müssen.
Auf der Seite musst du noch einen Kommentar hinterlassen, dann könnte der Kindle bald dir gehören.
Bitte lies dir die Teilnahmebedingungen durch.

Blogs in der richtigen Reihenfolge:

Lissianna schreibt

Lesen und Träumen

Passion 4 Books

Bogenprinzession trifft Bücher

Ich geh bis ans Ende der Welt – aber nur mit meinem Buch

buch_Versum

Mein_Lesefieber

Ganz viel Glück. Die Daumen sind gedrückt.

》LEIDER wegen ungemäßen wiedrigen Teilnehmern,.. Nachricht von Melissa 《

📌 Ich freue mich über jeden Teilnehmer, der sich die Mühe macht, an diesem Gewinnspiel teilzunehmen. Die Idee der Schnitzeljagd fanden viele sehr gut. Da sich jedoch Etliche berufen gefühlt haben, den Sinn des Gewinnspiels zu umgehen, sehen wir uns nun dazu gezwungen, das Gewinnspiel auszusetzen.
Mir tut es um die ehrlichen Teilnehmer sehr leid, aber gerade für euch haben wir beschlossen, dass Gewinnspiel einzustellen. Denn wir möchten, dass auch ihr eine richtige Chance habt. Deswegen werden wir das Gewinnspiel überdenken und (hoffentlich) in Kürze neu starten.
Wir hoffen auf euer Verständnis. 📌

Melissa David und alle teilnehmenden Blogger

 

Leseprobe: Kruento – Der Krieger, Auszug aus Kapitel 1

lesepr
Es war weit nach Mitternacht, als ein schwarzer Mercedes die Privatstraße entlangfuhr, die zum Château de Potestas führte. Etina saß stumm auf dem Rücksitz und betrachtete die vorbeiziehende Landschaft. Der eindrucksvolle Vampir hinter dem Steuer, dessen Oberarme dicker als ihre Schenkel waren, hatte sie von dem Landsitz abgeholt, auf dem sie seit Jahren lebte. Schweigend hatte er ihr eine kurze Notiz von ihrem Homen überreicht und gewartet, bis sie die nötigsten Sachen zusammengepackt hatte. Was machte sie hier? Warum hatte der Dan sie herbestellt?

Das flaue Gefühl in ihrem Magen ließ nicht nach. Sie hasste diesen Ort, hasste alles, was damit zusammenhing. Es war Jahre her, seit sie das letzte Mal herkommen musste. Damals war sie in Begleitung ihres Homen hier gewesen. Der Vetusta hatte sie herzitiert, um sein erstes legitimes
Enkelkind zu sehen.

Der Mercedes bremste ab. Ein schmiedeeisernes Tor versperrte ihnen die Weiterfahrt und wurde nun eilig geöffnet. Der Fahrer nickte den Wache schiebenden Vampiren zu, dann setzten sie ihren Weg fort.

Der abartige Geruch nach Exkrementen und Mensch lag in der Luft. Übelkeit erfasste Etina, und sie musste sich beherrschen, sich nicht zu übergeben. Gut, dass ihre letzte Mahlzeit schon einige Tage zurücklag. Etinas Finger verkrampften sich in ihrem Schoß. Sie hielt den Blick gesenkt, wollte nicht sehen, was sich draußen neben dem Auto abspielte. Als sie aus den Augenwinkeln die dünnen Arme sah, die sich dem Wagen entgegenreckten, schloss sie die Augen und betete, dass sie schnell den Zwinger passiert hätten.

Warum war sie hier? Warum hatte Sebum sie auf das Château bringen lassen? Seit über einem Jahr hatte sie Sebum nicht gesehen. Er hatte ihr erlaubt, in Reims zu bleiben, und sie war dankbar gewesen, mit ihm nicht nach Paris gehen zu müssen. Sie hasste Paris. Es war laut und überfüllt. Sie liebte die Abgeschiedenheit ihres Hauses in Reims. Vier Dienstboten, die sich um all ihre Belange kümmerten. Nicht mehr und nicht weniger. Sie war froh, wenn sie niemanden sehen musste. Lediglich über Itans Gesellschaft hätte sie sich gefreut. Doch ihr Sohn war ihr in den letzten Jahren immer mehr entglitten. Seit einem halben Jahr lebte er in Fredrikstad, in der Nähe von Vetusta Haldor. Sie hatte nicht gewagt, sich dazu zu äußern, aber dennoch missfiel ihr das Tauschgeschäft, das Sebum mit dem Sjütischen Blutfürsten geschlossen hatte. Als Pfand der eigene Sohn. Etina hoffte, dass es Itan gut ging und er bald wieder nach Hause kommen durfte.

Das Auto wurde langsamer, als sie durch das steinerne Tor in den Innenhof des Château fuhren und schließlich vor dem Haupthaus hielten. Etina blieb sitzen. So absurd der Gedanke auch war, hoffte sie inständig, dass der Fahrer es sich anders überlegen und sie zurück nach Reims bringen würde.

Schnipsel 3Die Tür neben ihr wurde geöffnet. Der Fahrer streckte ihr die Hand entgegen. Etina ignorierte sein Angebot und ließ sich Zeit, während sie die weißen Handschuhe über die Hände zog. Dann stieg sie aus. Sie hasste es, von Fremden angefasst zu werden, und dieser Mann gehörte dazu.

Sie strich den dunkelgrünen Bleistiftrock glatt und zupfte an dem gleichfarbigen Blazer herum. Da sie wusste, dass Sebum Wert auf ein gepflegtes Äußeres legte, hoffte sie, dass ihre roten Haare im streng zurückgebundenen Dutt noch vorzeigbar waren. Während sie sich an ihre kleine Handtasche klammerte, sah sie sich suchend um. Die Gebäude um sie herum sahen heruntergewirtschaftet und unbewohnt aus. Es schien, als hätte der Alte sämtliche anstehenden Reparaturen geflissentlich ignoriert.

„Bitte, hier entlang, Mi.“ Der Fahrer deutete auf einen Eingang direkt vor ihr. Die Holztür hing etwas schief in den Angeln. Der dahinter liegende Gang war dunkel und wenig einladend. Etina schluckte ihre Verzweiflung hinunter, streckte den Rücken durch und betrat das Gebäude. Sie spürte, wie ihr der Fahrer folgte. >S<ie kannte nicht einmal seinen Namen. Er war hochgewachsen, trug eine enge Lederhose zu einem weißen Hemd. Unter seinem weiten Mantel mussten Waffen verborgen sein. Hin und wieder hatte sie es blitzen sehen. Nähere Bekanntschaft musste sie mit diesen Utensilien hoffentlich nicht machen.

Ihre Augen hatten sich schnell an die dunkle Umgebung gewöhnt. Dank ihrer ausgeprägten Sinne sah sie auch bei dem spärlichen Mondlicht, das durch die Schießscharten fiel, ausgezeichnet.

Der Gang, der sie immer weiter in das verfallene Gebäude führte, schien nicht enden zu wollen. Drei Mal passierten sie eine Abzweigung, aber ihr Begleiter wies sie jedes Mal an weiterzugehen. Schließlich erreichten sie einen größeren Raum. An den steinernen Wänden hingen vergilbte Teppiche. Ein verblassender Geruch hing in dem alten Gemäuer. Sie kannte den Duft des Clans nur zu gut. Ihre Aufmerksamkeit richtete sich auf die riesige zweiflügelige Holztür, an der sich ihr Chauffeur zu schaffen machte.

Sie wusste, was dahinter lag. Die große Halle war das Herzstück des Château, der Lieblingsaufenthalt des Vetusta. Auch ohne sie zu sehen, spürte Etina die geballte Präsenz etlicher männlicher Vampire.

„Bitte!“, forderte der Fahrer sie auf und wartete darauf, dass sie eintrat.

Etina zögerte. Sie war nervös. Ihren ganzen Mut zusammenfassend betrat sie die Halle.

Das Erste, was sie sah, war der leere, steinerne Thron am anderen Ende des Raumes. Wo war der Vetusta? Nicht, dass sie sich um ihren Schwiegervater sorgte. Der Alte war ein Scheusal, dem es nur um Macht und seinen eigenen Vorteil ging.

logo_preview.jpeg

„Teenie Voodoo Queen“ von Nina MacKay

~ REZI ZEIT ~

voodoo»Mein Name ist Dawn Decent und ich bin die wohl mieseste Voodoohexe des Universums.« Die Sache mit der Voodoohexen-Abendschule hatte sich Dawn wirklich anders vorgestellt. Aber dann bedroht eine Naturkatastrophe ihre Heimatstadt New Orleans und zwingt Dawn, mit den Loas – götterähnlichen Voodoo-Geistwesen – zusammenzuarbeiten. Gemeinsam mit einem ziemlich attraktiven Ex-Alligator und einem vorübergehend sterblichen Loa stellt sie sich den dunklen Voodoomächten, um ihre Stadt zu retten. Während Dawns Mitschülerinnen sie schwer um die beiden Jungs an ihrer Seite beneiden, zieht Dawn in einen schier aussichtslosen Kampf, in dem sie nicht nur ihr Herz riskiert sondern auch weit mehr als ihr eigenes Leben … Der neue Roman der Erfolgsautorin von »Plötzlich Banshee«!

buch versumf (2)  Fazit: 5/ 5 Sterne buch versumf (2)
…… mitreißend, amüsant, voller Gefühl, einfach spitze ❤ ……

Dawn versucht immer Ihr Bestes, leider gelingt Ihr das nicht so oft. Trotz dessen liegt das Schicksal der Stadt auf Ihren Schultern. Wie Sie zur Rettung eilt & wer Ihr beisteht, erfahrt selber & lasst euch verzaubern & mitreißen.

Das Cover ist sehr kreativ. Ich war sofort begeistert, es ist ein Blickfang, trotz dass „nur“ Blumen um eine Person drum herum gezeigt wird. Eine sehr schöne Kombination, schlicht, mit schönem Bild, Schrift & Farbwahl.

Der Klapptext ist amüsant, spricht einen direkt an, ist flüssig und macht neugierig.

Der Schreibstil ist leicht, sehr bildlich, locker, gefühlvoll aber auch mitreißend.

Die Hauptprotagonisten sind Dawn, sowie auch Jax & Lin.

Dawn ist einfach zum gernhaben, chaotisch und liebenswert. Ihr Eifer ist Ihr voraus, sowohl für Ihre Freude als auch für die anderen Menschen in New Orleans. Sie beeindruckt durch Ihren Mut, Ihre wachsende Charakterstärke und Ihre Gegenwehr zu den 2 neuen Mitbewohnern.

Jax ist anfänglich voller Vorurteile, aber auch nur Dawn schafft es diese mit Leichtigkeit zu verwerfen, so dass wir einen charismatischen als auch beschützenden Begleiter an Ihrer Seite erleben.

Lin ist im Hinblick unschuldig und voller neuer Eindrücke. Er verzaubert durch seine Ideale sowie entdeckt mit uns viele erste Male, die erfreuen aber auch mitfühlen lassen.

Die Autorin zieht einen in den Bann der Welt des Voodoo und zeigt uns eine chaotische Teenagerin, die zu mehr berufen ist als es auf den erste Blick zu scheinen mag.

Der Schreibstil ist locker und leicht, man kann dem Buch sehr gut folgen und ist schnell im Geschehen drin.

Nina schreibt sehr bildlich, humorvoll und sehr emotional. Der Leser taucht in Dawns Welt ein, lässt sich von der Magie bezaubern ist aber auch erstaunt über Dawns wachsenden Charakterstärken, Ihren Mut und Umgang mit Ihrem Schicksal. Nimmt teil an den verwirrenden Gefühlen in Bezug auf die 2 Männer, die immer wieder alles schwieriger als leichter machen. Gefühlschaos vorprogrammiert.

Die Autorin erschafft anhand der Magie des Voodoo eine fantasievolle Welt, einen spannendem und aktionistischem Handlungsstrang, so dass man mitgerissen wird aber auch mit Dawn mitfühlt, wie diese im Hinblick auf die immer steigernden Herausforderungen reagiert und über sich hinauswächst.

Der Lesefluss ist fesselnd & flüssig. Der gut durchdachte roten Faden zieht sich spannungssteigernd durch das Buch, so dass man mitfiebert und auf ein gutes Ende hofft.
Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, mitgerissen, amüsiert und berührt.

Spannend, mitreißend, voller Magie & überraschenden Ende

Das Buch zeichnet sich durch das Schicksal von Dawn & die Rettung der Stadt aus.

Zum Fazit;
____________
Spannend & Mitreißend.
IMG_20180301_222611Ich war vom ersten Moment für Dawn, Sie ist so unperfekt aber hochmotiviert / voller Ehrgeiz und einen wundervollen Sinn für Humor.
Sie zeigt sich sehr stark, ist aber von Ihren Gefühlen überwältigt, jeder Tag ist eine neue Herausforderung, auch ohne dass Sie das Schicksal zur Rettung der Stadt auferlegt bekommt.
Ein nerven- und herzzerreißendes Buch, das einen mitreißt. Gesteigert dann von den 2 neuen Begleitern in Ihrem Leben, die das Gefühlschaos & Entscheidungen voller Mut nach sich ziehen, die man nicht in Dawn erahnt hat. Überraschende Wendepunkte, die einen verzweifeln lassen aber auch amüsante Stellen, in dem die 2 Männer um Dawns Aufmerksamkeit buhlen.
Das Buch bietet ein paar sehr gute unterhaltsame als auch gefühlvolle Lesestunden, die Perfekte Mischung aus Spannung, Magie, Humor & Liebe.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an die Autorin & den Verlag Piper.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#TennieVoodooQueen
#NinaMackay
#werbung

#AutorenTag Nina Mackay

buch versumf (2) #AutorenTag Nina Mackaybuch versumf (2)

B1YUG1z1umS._UX250_
>>Steckbrief<<

Name: Nina MacKay
Alter: 33
Wohnort: Mainz
Genre: humorvolles Urban Fantasy /Romantasy

 


Erschiene Werke:
Queen on Heels
Plötzlich Banshee
Rotkäppchen und der Hipster-Wolf
Aschenputtel und die Erbsen-Phobie
Teenie Voodoo Queen
Games of Flames
Hobbys: Reiten, Zumba, Stand-up Paddeling. Windsurfen, Ski fahren, Lesen, Schreiben
Lieblingsserie: Stranger Things
Lieblingsfilm: She’s the man
Lieblingssong: alles von Ed Sheeran und Cro
Lieblingsschriftsteller/in: Kerstin Gier
Lieblingsbuch: Das Juwel – von Amy Ewing
Lieblingsessen /-getränk: Weichkäse und Chips – Ginger Ale
Lieblingsjahreszeit: Frühling
Lieblingsfarbe: türkis
Wertvollster Besitz: meine Autorenfreunde

Größter Stolz: meine Buchbabies

5 schnelle Vorlieben aufzählen, ohne groß nachzudenken !

  • Buch: humorvoll
  • Wort: kompliziert
  • Farbe: Pastelltöne
  • schlechte Angewohnheit: Nägel kauen
  • Person: Familie

 

~ Interview ~ 

Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden?

27749861_581276995543611_7962307118774464179_n

~ Eigentlich wollte ich schon immer Autorin werden, dachte aber, ich sei zu schlecht. Dann habe ich allerdings begonnen meine Schreibtipps, die ich aus Ratgebern hatte, an Instagram-Autoren weiter zu geben und irgendwie habe ich damit recht viel Follower generiert, für die ich dann eine Geschichte auf Instagram geschrieben habe. Als Buch erschien diese Story dann 2015 bei Forever Ullstein.  ~

  In welchem Alter hast du angefangen zu schreiben?

~Als Schülerin habe ich oft Kurzgeschichten geschrieben. Dann 2010 ein gemeinsames Buch mit Freunden und dann ab Ende 2013 so ziemlich jeden Tag~

Wo schreibst du am liebsten?

~ In gemütlichen Cafés oder am Strand 😀 ~

Hast du ein Vorbild?

~ Kerstin Gier – sie schafft so eine wahnsinns Atmosphäre in ihren Büchern und schreibt unglaublich witzig ~

Was inspiriert dich ?

~ Unterschiedlich aber oft sind es Fernsehdokumentationen oder Wikipediaartikel ~

Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben?

~ Schwer zu sagen, da ich meist 2 Bücher gleichzeitig schreibe. Zwischen 3 und 5 Monaten würde ich sagen. ~

Woher bekommst du die Ideen für deine Bücher ?

~ Die kommen tatsächlich einfach so. Wenn ich ein Ladenschild sehe, eine Doku sehe, Zeitung lese … ~rott

Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten?

~ Jaz:D aus Rotkäppchen und der Hipster-Wolf ~

Wie kommst du auf Deine BuchTitel ?

~ Ich las in der Recherchezeit viel über Voodoo und stieß auf den Begriff Mambo – eine Art höchste Voodoo Priesterin. Man nennt sie manchmal auch Voodoo Queen. Meine Protagonistin ist Voodoo Hexe aber eben noch ein Teenager – tataa: Teenie Voodoo Queen. ~

Was hat Dich dazu bewegt dieses Buch zu schreiben ?

Bei Teenie Voodoo Queen war der Grundgedanke mal etwas Neues zu schreiben. Normale Hexen kommen relativ häufig in Büchern vor, aber Voodoo Hexen sind selten Protagonisten. Außerdem schwebte mir dieses doch recht einzigartige Ende vor (ich mag Buchenden, die es so noch nie gab). Im Laufe der Voodo-Recherche stieß ich dann auf so viel Faszinierendes wie Loas, Bokors und Gris Gris – da hat sich der Plot ganz von alleine entwickelt.

Bei Games of Flames war mein Grundgedanke auch, mal ein neues Thema zu bedienen. Phönix-Zwillinge, die sich zwischen Intrigen von acht Phönix-Familienclans behaupten müssen, ohne Mitspracherecht verheiratet werden … Nur leider erschienen kurz darauf mehrere Phönixbücher, weswegen ich die Arbeit an dem Manuskript, das damals zu 30% fertig war, erst mal einstellte. Diesen Sommer habe ich es dann in einem Schreiburlaub mit Ava Reed und Marlena Anders sowie einem Herbstschreiburlaub mit meiner Lektorin und Autorinnenfreundin Isabell Schmitt-Egner fertig gestellt. ~

Zukünftige Projekte ?

~ Im Herbst 2018 erscheint Teil 3 meiner Hipster-Märchenreihe außerdem eine neue Trilogie bei Piper Fantasy.

Im nächsten Frühjahr eine Trilogie bei Piper ivi

Es würde jetzt sehr weit führen aber bis 2021 werde ich jedes Jahr 2-4 Bücher herausbringen. ~

Sind dir Rezensionen wichtig?

~ Natürlich. Mir sind meiner Leser und ihre Meinungen sehr wichtig. Ich lese alle Rezensionen, die mir unterkommen. ~

Wie sieht dein Alltag aus ?

Dienstag bis Freitag arbeite ich in meinem Marketing Job mit einem echt coolen jungen Team zusammen. Wir haben viel Spaß bei der Arbeit. Abends gehe ich meistens direkt von der Arbeit in eins meiner Lieblingscafés, schreibe oder überarbeite 2 – 4 Stunden und gehe danach noch 3x die Woche ins Fitnessstudio. Am Wochenende schlafe ich aus, schreibe viel, chatte mit Autorenfreunden und treffe Freunde und Familie. Außerdem reise ich viel. Mein kleines perfektes Leben. ~

Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die Du gelesen hast?

~ Das Juwel von Amy Ewing ~

Was hältst du von Buchverfilmungen?

~ Wenn sie gut gemacht sind, natürlich toll. Als Autor hat man leider nur kein Mitspracherecht und Fantasy in Deutschland verfilmen klappt ja so gut wie nie. ~

Mit welchem Buchcharakter würdest du gerne mal einen KAFFEE tinken, TANZEN oder einen KUSS und mehr fordern?

~ Einen Kaffee mit Jax, tanzen mit Remi (Frühjahr 2019), ein Kuss mit Jaz. ~

 

buch versumf (2) Buchvorstellungbuch versumf (2)

voodoo»Mein Name ist Dawn Decent und ich bin die wohl mieseste Voodoohexe des Universums.« Die Sache mit der Voodoohexen-Abendschule hatte sich Dawn wirklich anders vorgestellt. Aber dann bedroht eine Naturkatastrophe ihre Heimatstadt New Orleans und zwingt Dawn, mit den Loas – götterähnlichen Voodoo-Geistwesen – zusammenzuarbeiten. Gemeinsam mit einem ziemlich attraktiven Ex-Alligator und einem vorübergehend sterblichen Loa stellt sie sich den dunklen Voodoomächten, um ihre Stadt zu retten. Während Dawns Mitschülerinnen sie schwer um die beiden Jungs an ihrer Seite beneiden, zieht Dawn in einen schier aussichtslosen Kampf, in dem sie nicht nur ihr Herz riskiert sondern auch weit mehr als ihr eigenes Leben … Der neue Roman der Erfolgsautorin von »Plötzlich Banshee«!

 

Wie kamst du zu der Story ?

~ Teenie Voodoo Queen entstand aus der Idee mal ein neues Fantasy Buch zu schreiben. Nicht nur immer über Vampire, Hexen, Werwölfe. ~

Wie kamst du auf  Idee mit dem Cover & Buchtitel ?

~ Der Titel kam mir während der Recherche in den Sinn, als ich las, dass man die mächtigste Voodoo Priesterin, die Mambo Marie Laveau auch Voodoo Queen nannte. Das Cover hat mir so ähnlich eine Instagram Followerin von sich aus gebaut und geschickt. Ich habe nur die Farbe von grün in bunt geändert und der Verlag hat es nachgebaut. Im Original war eine Darstellerin von Teen Wolf darauf. Das konnten wir natürlich nicht für werbliche Zwecke verwenden. Leider habe ich den Kontakt zu dieser süßen Abonnentin verloren. Wenn du das hier liest, liebe Coverbastlering, bitte melde dich ~

Sind die Hauptprotagonisten frei erfunden oder aus deinem Umfeld?

~ In diesem Buch frei erfunden, bis auf zwei Shannon, die ich nach der Vorlage einer Instagram Abonnentin gestaltet habe, die auch Shannon heißt. ~

Die Lieblingsstelle aus dem Buch?

~ Die Kusszene unter dem Schreibtisch und alle Szenen, in denen Jax richtig peinlich ist. ~

Warum hast du dich für das Genre entschieden?

~ Das Genre hat sich eher für mich entschieden würde ich sagen. Eine ganz große Liebe. Wenn ich könnte, würde ich dieses Genre heiraten Es kommt einfach nichts anderes infrage für mich. Ich liebe es. ~ 

buch versumf (2)

27858280_10210591404813672_8109874360855281435_n

#werbung
#AutorenTag
#NinaMackay