„Spring Love Touch: Highland Dream Boy“ von Jo Berger

~ REZI ZEIT ~

[ Rezensionsexemplar ]

spring love touch »Die Sehnsucht wühlt in mir und ich frage mich, ob das jemals aufhört.«

Die alleinerziehende May Johnson hat es nicht einfach. Ihr impulsiver Exmann Dean will sie mit aller Gewalt zurück.
Da kommt die Einladung ihrer Freundin Sarah zu den Highland Games nach Schottland gerade richtig. Obwohl Männer in Schottenröcken bei May nicht gerade hoch im Kurs stehen, ist sie begeistert, ein Wochenende im Traumhotel Glenlaggan Castle zu verbringen.
Im Hotel angekommen, bringt der attraktive Concierge Emilio Munro ihre Gefühlswelt gehörig zum Beben. Allerdings zeigt der ihr die kalte Schulter. Was ist nur mit diesem Mann, in dessen Augen hin und wieder eine tiefe Traurigkeit aufblitzt?
Bei den Games in Inverness passiert schließlich das, was May unbedingt vermeiden wollte. Ungewollt guckt sie unter den Kilt eines Highlanders. Und plötzlich kommt alles anders als geplant …

buch versumf (2)  Fazit: 5/ 5 Sterne buch versumf (2)
…wundervolle amüsantes & liebevolle Geschichte…

May ist alleinerziehend und endlich kann Sie ein wenig entspannen! Im wundervollen Castel ist nicht nur die Umgebung einnehmend, sondern auch Emilio, der attraktive Concierge.

Das Cover ist heiter und mit den 2 Modellen im Vordergrund sehr gefühlvoll, in zärtlicher Pose. Es ist hell und freundlich gestaltet, die Farbwahl ist sehr gut gewählt.

Der Klapptext ist flüssig und locker, er spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist gefühlvoll, bildlich, flüssig, spannend und fesselnd.

Die Protagonisten sind May und Emilio.

Emilio ist perfekt in seinem Beruf, aber auch sehr gut durchtrainiert, was Er sehr gut in den Games in Invernees unter Beweis stellt. Er ist ein loyaler Freund und immer da, wenn man Ihn braucht. Erstrebenswert in allem was er tut.

May ist eine sehr starke Persönlichkeit, Sie überwindet Ihr Dasein und ist so eine tolle Mutter, ganz alleine auf sich gestellt, schafft Sie es Ihre kleine Tochter perfekt zu erziehen. Außerdem hat Sie einen geniales sarkastisches als auch erheitertes Wesen.

Der Schreibstil von Jo ist toll, so bildlich, gefühlvoll und amüsant.
Sie erschafft eine Welt, voller Gefühle und alltäglichen Hürden, die überwunden werden müssen.

Der Leser ist schnell im Geschehen, er ist involviert in die Welt von May, Ihren alltäglichen Situationen, sowohl der Anziehungskraft zwischen Emilio und Ihr.
Diese ist direkt vorzeigbar und steigernd. Die Situationen mit den Missgeschicke sowohl als auch der Schlagabtausch zwischen den beiden Protas erheitern den Leser. Mays sarkastische Sprüche als auch Emilios humorvolles entgegen setzen.

Das Buch zeigt Mays als auch Emilios Perspektive, so dass man nicht nur die gefühlvollen als auch sehr humorvollen Szenen durch beide Seiten gezeigt bekommt.

Die Autorin bietet aber auch tiefere Botschaften, wie wertvoll Freundschaft sein kann sowohl auch Drama, das einen mitreißt und mit May verzweifeln lässt.

Das Buch hat mich gut unterhalten, bewegt, sehr amüsiert & ein gelungenes Happy End geboten.

Die Erzählweise ist flüssig, erfrischend, gefühlvoll, bildlich und spannend.

Alleinerziehend Mama, die einen beweist wie schlagfertig Sie ist

Buch zeichnet sich durch Veränderungen des Lebens aus.

Zum Fazit;
_____________
Ich habe das Buch verschlungen. Ein genialer Mix von Humor, Liebe und Drama. (M)Ein Mutterherz geht voll und ganz in der Geschichte auf!
May ist einfach bezaubernd, besonders Ihre Schlagfertigkeit als auch Ihr Mut & Ihre Stärke. Alleinerziehend meistert Sie die Hürden und beweist wie stark Sie sein kann. Im Bezug auf Emilio schwankt Ihr Selbstvertrauen, zeigte aber auch dass man alles gemeinsam überwinden kann, wenn der Einsatz sich lohnt.
Auch Emilio fand sehr schnell in mein Herz, die Mischung des Highlanders als Schwerenöter und mit liebevollen & beschützenden Facetten.
Die Geschichte nimmt einen sehr schnell ein und überzeugt von den Charakteren, bietet viel Humor als auch gefühlvolle Szenen, die einen mitreißenden Handlungsstrang durchleben lassen.
Als Sahnehäubchen bekommt man auch noch viele Informationen zu Sarah, die den Vorband beherrschte sowie eine wundervolle Beschreibung der schottischen Umgebung!

Danke für das Lesevergnügen.
Vielen Dank für das Vorab Exemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#SprinLoveTouch
#JoBerger
#werbung