„Iron Flowers“ von Tracy Banghart

~ REZI ZEIT ~

Screenshot_20180502-182621_Amazon KindleSie haben keine Rechte.
Sie mussten ihre Träume aufgeben.
Doch sie kämpfen eisern für Freiheit und Liebe.

Sie sind Schwestern, könnten unterschiedlicher nicht sein und sind dennoch unzertrennlich. Nomi ist wild und unerschrocken, Serina schön und anmutig. Und sie ist fest entschlossen, vom Thronfolger zu seiner Grace auserwählt zu werden, und ihr von Armut und Unterdrückung geprägtes Leben gegen eines im prunkvollen Regentenpalast einzutauschen. Doch am Tag der Auswahl kommt alles anders: Die Schwestern werden auseinandergerissen – und ein grauenhaftes Schicksal erwartet sie, auf das sie niemand vorbereitet hat.

Die neue Serie für alle ‚Selection‘-Fans: ein aufregendes Setting, junge starke rebellische Frauen, mitreißende Spannung und viel Romantik!

buch versumf (2)  Fazit: 5/ 5 Sterne buch versumf (2)

genialer Schreibstil, fesselnd & voller unerwarteter Wendepunkte

Das ist der 1. Teil der Reihe! Es handelt von 2 Schwestern, die gegenseitig für sich einstehen! Beide können nichts gegen Ihr Schicksal tun, rebellieren jedoch trotzdem für sich.

Das Cover ist wunderschön, ein Blickfang! Es macht mit den hellen und freundlichen Farben sowie den Ausschnittes eines Gesichtes sehr neugierig. Sehr gelungenes und verspieltes Cover. Die Farbwahl ist gut gewählt, macht neugierig auf die Handlung und es ist schön gestaltet.

Der Klapptext ist flüssig und locker, spricht an und macht neugierig.

Die Hauptprotagonisten sind Nomi und Serina.

Serina ist seit beginn Ihres Lebens drauf eingestellt bei dem Wettbewerb und der Stelle der Gace auserwählt zu werden. Sie ist leise, sanftmütig und gehorsam. Zeigt aber schnell auch Ihre anderen Seiten.

Nomi im Gegensatz ist voller Widerwillen, zeigt sich laut und frech! Lässt den Leser aber auch schnell Ihre Verletzlichkeit und Angst miterleben.

Der Schreibstil ist locker leicht, fließend, bildlich, gefühlvoll, mitreißend, amüsant und anziehend.

Die Autorin schreibt sehr einnehmend, nach kurzer Vorstellung der Schwestern wird der Leser direkt in einen sehr spannende und unerwartete Wendung gezogen!

Der Handlungsstrang ist sehr steigernd, spannend und fesselnd, durch die unerwarteten schockierenden Wendungen wird der Leser direkt in eine Welt voller Gefahren geschleudert.

Der Wechsel durch die Perspektiven involviert den Leser in das neue Leben der Schwestern, so dass man mitfiebert und um Ihre Zukunft bangt.

Der gut gestrickte rote Faden zeigt sich in dem aktionistischen Handlungsstrang und wirbelt die Gefühle, besonders Angst und Stärke der Protagonisten durch einander, hebt diese hervor und bindet den Leser in die Handlung mit ein, so dass man an den Worten der Autorin hängt und das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann.

Das Buch hat mich gut unterhalten, mitgerissen, bewegt und mitfiebern lassen.

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, fesselnd, aktionistisch, erfrischend, gefühlvoll und bildlich.

Überraschende Wendungen mit fesselnden Ausgang

Das Buch zeichnet sich durch die Verbundenheit der Schwestern zu einander und deren Schicksal aus.

IMG_20180505_000255_670Zum Fazit;
_____________
Ich war sehr gespannt auf das Buch, besonders das Cover hat mich eingenommen und ich habe es sofort lesen wollen! Ich liebe die Selection Reihe und bin über die anfängliche Ähnlichkeit unwissend gestoßen, jedoch hebt sich die Geschichte schnell eigenständig hervor und zeigt seine spannenden und überraschenden Eigenheiten.
Besonders die Entwicklung und erst versteckten Charaktereigenschaften der Hauptprotagonisten sind beeindruckend. Beide Schwestern sind in unerwartete Schicksale geführt wurden, gehen sehr mutig und gewagt damit um und zeigen Ihre Stärke.
Unerwartet sind nicht nur die Wendepunkte, als auch der aktionistischen gestrickte rote Faden, sondern auch die Prinzen innerhalb der Geschichte.
Das Konstrukt der Welt ist sehr gut durchdacht. Die Brutalität und das fast banale zusammenleben der Grace im Vergleich zu einander ist wahrscheinlich bewusst gesetzt wurden! Zeigt in welchen unterschiedlichen Gefahren sich die Schwestern aussetzen.
Ich war voll involviert und richtig verwirrt und auch mal auf der falschen Fährt, was aber auch den Lesefluss gesteigert hat.
ch bin voll und ganz zufrieden und denke, dass die Autorin sehr viele Gedanken, die entstehen und die Verwirrung und anfängliche Oberflächlichkeit der Charaktere so gewollt war.
Außerdem war ich sehr erfreut , dass mich nicht nur die Charaktere als auch die Handlung überrascht hat, da der erste Eindruck schon eine andere viel harmlosere Geschichte erwarte lies!

Der erste Teil endet mit einem Cliffhanger, dieser ist aber sehr gut gemacht und lässt sehr viel Vorfreude auf den nächsten Band zurück.

Danke für das tolle Lesevergnügen.
Vielen Dank für das Vorab Exemplar an den Verlag & NetGalley.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#IronFlowers
#TracyBanghart
#NetGalleyDe
#SFischer
#werbung

 

 

 

Advertisements