„Weil es dir Glück bringt“ von Viola Shipman

~REZI ZEIT~

Liebe ist, wenn es nach Kuchen duftet

Samantha hat immer von der großen weiten Welt geträumt. Das Landleben auf dem Hof ihrer Eltern nahe des Lake Michigan erschien ihr eintönig und beschwerlich. Doch ihr aktueller Job in einer angesagten Patisserie in New York ist nicht so toll, wie sie es erhofft hatte. ‚Chef Dimple‘, wie sich ihr Boss nennen lässt, ist ein eitler Choleriker und aufgeblasener Angeber, der seine Mitarbeiter ausbeutet und keinen Respekt vor Sams Backkünsten hat. Ihm ist es egal, wie die Kuchen seines Ladens schmecken, Hauptsache er sieht im Fernsehen gut damit aus. Als ein Streit mit ihm eskaliert, wirft Sam das Nudelholz für immer hin und fährt nach Hause – sehr zum Bedauern des netten Lieferanten Angelo Morelli.

Sams Familie ist froh über den unerwarteten Besuch. Alle sind schon aufgeregt, denn das 100-jährige Jubiläum des Obsthofs steht bevor, das mit dem 75. Geburtstag von Sams Großmutter zusammenfällt und groß gefeiert werden soll. Sam hilft überall mit, backt mit Mutter und Großmutter Cider-Donuts, Kirschkuchen und Apfeltaschen für den Hofladen und versucht sich über ihre Zukunft klarzuwerden. Das wird nicht leichter, als sowohl Angelo als auch ein neues New Yorker Jobangebot in Michigan eintreffen. Ist sie eigentlich damals vor etwas davon gelaufen, als sie in die Großstadt zog? Wo fühlt sie sich wirklich zu Hause?

Während des Sommers, in dem sie mit den Frauen ihrer Familie zusammenarbeitet, erfährt sie viel über die Generationen vor ihr und findet Trost in den überlieferten alten Rezepten. Mit dreizehn hatte sie genau wie ihre Mutter und ihre Großmutter ein Holzkästchen für die besten geheimen Familienrezepte und den Schlüssel dazu geschenkt bekommen. Wird dieser Schlüssel ihr am Ende Glück bringen?

Fazit: 5/ 5 Sterne

Herzlich, voller Liebe und Zusammenhalt.

Fazit:
_____________

Ich mache es recht selten, aber bei diesem Buch muss Ich einfach meine Gedanken, mein Fazit an erste Stelle setzten!

Das Buch ist herzlich und doch zu gleich so emotional! Ich persönlich war davon sehr betroffen und habe es sehr schnell verschlungen, es hat mich gefangen, da Ich die Botschaft, also auch dieses Schwelgen in Erinnerung gerade sehr aufgenommen habe. Besonders die Erinnerung durch das Backen an liebe Familienmitglieder, die nicht mehr da sind, durch das Backen ist etwas bei uns was wie immer noch mit anderen teilen können. Beim Backen die Liebe in Erinnerungen teilen und sich nochmal näher an die Person fühlen. Bei mir war es meine Oma, seit Kindertagen in Ihrer kleinen Küche, immer mit Rührlöffel und mit mir die Zeit geteilt, mit Ihr natürlich den leckersten Schokokuchen gebacken!

Diese Gefühle und dazu auch noch die Sympathie für die Charaktere im Buch heraus zu locken, zeigt wie toll das Buch und besonders auch der Schreibstil der Autorin ist. Sie zeigt uns nicht Fremde, sondern macht uns zu Freunden, die Beobachten und das beste hoffen!

Besonders dieses Gefühl eigene Erinnerungen zu wecken und diese dann mit den hier gelesenen zu vergleichen! Wundervolle Lyrik und herausragendes Talent etwas zu verbinden, das jedes Kind hoffentlich erlebt hat, mit einem geliebten Menschen Zeit zu verbringen, zu backen, zu kochen und zu lachen.

Als Anhang bekommt man dann noch obendrauf die geheimen Rezepte zu teil, so dass man eigentlich vor der Wahl steht, diese direkt auszuprobieren oder doch das Buch weiter zu lesen! So aber das Buch nicht nur im Bücherregal unter einen Roman fällt sondern auch in der Küche bei den Kochbüchern platz findet!

JA es gibt tatsächlich noch eine Steigerung oben drauf, nämlich die Weisheiten aus mehr als einer Generation, die Sam aber auch dem Leser zu teil werden, die man sich ans Herz legt und vielleicht für seine eigene Fußstapfen in der Welt zur Kenntnis nimmt.

Das Buch ist auch perfekt als Motivationshilfe für schlechte Zeiten!

~》《~

Sam ist voller Zweifel, jedoch entschließt Sie etwas zu ändern ? Wird diese Änderung auch die Rückkehr zu Ihrer Familie einschließen ?

Das Cover ist wunderschön, es ist im Stil der Autorin, so herzlich und liebevoll. Voller Phantasie & so herrlich verspielt.
Die Farbwahl ist sehr positiv,perfekt gewählt.
Ein Blickfang, der auf sich aufmerksam macht !

Der Klapptext ist flüssig und locker, macht neugierig und spricht an.

Die Hauptprotagonisten sind Sam, Ihre Familie & Angelo.

Sams Familie ist bewundernswert. Man bekommt eine herzliche als auch liebenswert Familie gezeigt, die starke Frauen und Vorbilder in sich trägt und beschützende Männern. Besonders die Oma Willo ist eine wundervolle Persönlichkeit, mit viel Charakter als auch einer eigenen Geschichte voller Überraschungen.

Ihre Enkelin Sam ist daher sehr gut behütet und in einem idyllischen Zu Hause aufgewachsen, jedoch will Sie Ihren eigenen Weg gehen. Sie ist sofort sympathisch als auch Stark und Mutig, jedoch zeigt sie auch schnell Ihre Unsicherheit über Ihre eigene Person, Ihr Leben und Ihre Pläne für Ihre Zukunft.

Angelo, der männliche Part in Sams Leben fühlt sich inspiriert durch die Gespräche mit Ihr. Er ist charismatisch, charmant, liebevoll und beschützend.

Der Schreibstil von Voila ist beeindruckend, er ist locker, leicht, einnehmend, bildlich, gefühlvoll, aktionistisch, spannend, bewegend als auch herzzerreißend.

Der perfekte Mix aus Liebe, Herzlichkeit, Humor und Zuversicht den man in Wechsel von Erzählungen aus der Gegenwart als auch der Vergangenheit gezeigt bekommt.
Der Perspektiv- sowie Zeitwechsel ist immer perfekt gewählt und lässt den Leser durch das anhängende Rezept, noch einmal verinnerlichen wie schön die Auflösung war.

Der Leser ist direkt involviert, möchte Sam zur Seite stehen, ihm Helfen und Ihre Unsicherheit auflösen.

Die Autorin erschafft eine gefühlvolle als auch einnehmende Welt, mit motivierenden Aussagen, durch Lebenserfahrung aber auch Mut zu Veränderungen!

„Die einzige Konstante im Leben in die Veränderungen (S.126)“

Der Lesefluss ist genial und steigert sich im Laufe des Buches, man verschlingt die Geschichte und will immer wieder erfahren, was die Familienmitglieder erlebt haben, wie die Obstplantage so lange bestehen konnte und wie Sam aufgewachsen ist.

Die Autorin gibt dem Leser in Form von Rezepten noch ein Sahnehäubchen zum Schluss des Buches, man hat nach Abschluss immer noch etwas was man mit dem Buch und der Geschichte verbindet und auch ohne dieses noch als Erinnerung bei sich hat. Die wundervollen sehr lecker klingenden Rezepte.

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, beeindruckt, bewegt, erheitert als auch gefesselt.

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, erfrischend, gefühlvoll, bildlich, herzlich, amüsant und mitreißend.

Herzlich, emotional & motivierend

Das Buch zeichnet sich durch den Lauf von Sams Leben und Ihre Entscheidung aus.4f1987e5-52f5-4812-8f6d-3d81b92686c1

Als Anhang für die Rezi bekommt IHR auch mein perfektes Kuchenrezept meiner Oma.

Vielen Dank für das grandiose Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Leseexemplar an den Lovelybooks.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#WeilEsDirGlückBringt
#ViolaShipman
#Krueger
#Lovelybooks
#werbung

Advertisements