„Paper Paradise – Die Sehnsucht“ von Erin Watt

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

IMG_0905

Seit Hartley den attraktiven, reichen und wilden Easton Royal kennengelernt hat, ist in ihrem Leben nichts mehr, wie es war. Sie schwebt auf Wolke sieben – doch an jeder Ecke lauern neidische Feinde. Als der schreckliche Unfall geschieht, bei dem Eastons Bruder lebensgefährlich verletzt wird, stellt das ihre neue Liebe auf eine harte Probe. Und als Hartley infolge des Unfalls auch noch ihr Gedächtnis verliert, kann sie niemandem mehr vertrauen. Sie spürt zwar die starke Anziehungskraft, die von dem sexy Royal mit den strahlend blauen Augen ausgeht, doch kann sie sich wirklich auf den wilden, unbändigen Easton verlassen und sich ein zweites Mal in ihn verlieben?

>> Fazit: 5 / 5 Sterne <<

Leider wohl der letzte Band der Paper Princess Reihe.
Die Geschichte beginnt wie der letzte beendet wurde. Der schreckliche Unfall und alle im Krankenhaus, bangen um die Genesung und versuchen Ihr Leben zu leben. Wie wird es ausgehen ? Werden alle Gesund ?

Das Cover ist wie die anderen, im gleichen Stil. Glänzend und mit dem königlichen hervor gehoben. Kreativ und mit gut gewählter Farbwahl.

Der Klapptext ist ansprechend, flüssig und macht neugierig.

Die Hauptprotagonisten sind Easton und Hartley.

Hartley ist nach dem Unfall sehr angeschlagen, Sie muss sich sehr anstrengen um wieder Gesund zu werden. Jedoch zeigt Sie dadurch auch welche Stärke in Ihr steckt. Sie meistert jede Herausforderung und überrascht mit Ihrem Witz & Verstand.

Easton dagegen zeigt sich sehr verletzlich, Er versucht endlich seine Unverantwortlichkeit abzulegen. Endlich mit eisernen Willen zeigt Er dass er Erwachsen werden will und auch die Verantwortung für seine Taten übernehmen.

Außerdem kommen dann natürlich auch die anderen Geschwister in diesen Band vor. Besonders die Zwillinge werden in einem neuem Licht gezeigt. Nicht mehr wild und frei, sondern auch mit Sorgen und einer unerwarteten Verletzlichkeit.

Der Schreibstil ist wie gewohnt, locker und leicht. Der Lesefluss ist genial, man fliegt regelrecht durch das Buch und die bildlichen als auch emotionellen Beschreibungen reißen mit.

Die Autorin schafft eine einnehmende als auch fesselnde Geschichte, die den Leser in das chaotische als auch erschreckende Familienleben von Hartley involviert, sowie aber auch wieder am Leben der Royals teilhaben lässt.

Der Leser bekommt durch die wechselnde Perspektive beide Sichtweisen der Hauptprotagonisten gezeigt, somit kann Er hautnah miterleben welchen Kampf und Gefühlschaos diese durchleben.

Leidenschaftlich, sexy und voller Gefühl

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, amüsiert, bewegt, Nerven gekostet, gefesselt und mitfühlen lassen.

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, gefühlvoll, packend und bildlich.

Das Buch zeichnet sich durch das wieder Zueinander Finden Easton und Hartley aus.

IMG_0920

Zum Fazit;
_____________
Ich war sehr gespannt auf den letzten Band der Reihe und muss sagen, Ich bin sehr froh nicht den Klapptext gelesen oder mich gespoilert zu haben. Da man viel offener in die Geschichte gehen kann. Die Erzählung bekommt mehr Tiefgang und reißt mit. Die Wendepunkte erstaunen und steigern den Lesefluss. Herausstechend der rote Faden mit den Weg der Genesung.
Besonders erfreute mich die Entwicklung von Easton und seine Bereitschaft, egal in welcher Form für Hartley da zu sein! Außerdem entstanden dadurch natürlich die gefühlvollen als auch amüsanten Begegnungen miteinander. Die nicht nur die Anziehungskraft geschürt haben sondern auch die Spannung.

Vielen Dank für das Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag Piper.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#PaperParadise
#DieSehnsucht
#ErinWatt
#Werbung

 

Advertisements