„Der goldene Apfel (Die Grimm-Chroniken 5 ) “ von Maya Shepherd

~ REZI ZEIT ~

[ Rezensionsexemplar ]

der goldene apfelTränen verschleierten ihren Blick, als sie ihm den goldenen Apfel aus der Hand nahm. Der Schein des Feuers spiegelte sich in seiner glänzenden Oberfläche.
»Bis bald«, flüsterte sie, bevor sie den Mund öffnete und in die Frucht biss. Das Stück blieb ihr im Hals stecken. Sie rang nach Atem, bevor sie die Augen schloss und ihr die Knie wegsackten. Rumpelstilzchen hatte gesagt, dass man Schneewittchen nur in ihren Träumen töten könne. Will betete, dass er recht behielt. Sie durfte nicht tot sein.

>> Fazit: 4/ 5 Sterne <<
spannend und gefühlvoll geht es weiter…

Das ist der 5. Band der Grimm Chroniken, es ist für das Verständnis erbeten die vorherigen Bände gelesen zu haben.

Spoiler sind möglich…

Will und Mary, es wird wieder komplizierter, an Ihrer Seite dann das Geschwisterpaar Joe und Maggy. Außerdem natürlich wieder Rückblenden in der Gegenwart über die Vergangenheit von Dorian und Mary.

Das Cover ist wieder genial, es kommt mir so vor, als es sich von Band zu Band steigert! Die Farbwahl ist gut gewählt, das Cover ist verspielt und schön gestaltet.

Der Klapptext ist flüssig und locker, er entspricht einer Stelle aus dem Buch.
Er spricht an und macht neugierig.

Die Protagonisten sind in diesem Band Mary sowie Jacob.

Mary zeigt dem Leser immer mehr ihre mutige als auch aufopfernde Seite, besonders aber auch Ausschnitte aus Erlebnissen der Jugend, wo Sie durch Ihre Mutter soviel durchmachen musste!

Jacob wird als Beschützer als auch Freund gezeigt. Er ist liebenswert, hilfsbereit, beschützt aber mit allen Mitteln seinen Bruder William.

Das Geschwisterpaar wird präsenter, der beschützende Bruder, der endlich mehr Charisma bekommt und Maggy, die Schwester, die viel mehr Durchblick als auch Mut zeigt, als man von Ihr erwartet hätte.

Der Schreibstil ist locker leicht, fließend, gefühlvoll, amüsant und spannend.

Die Autorin schreibt sehr bildlich und emotional. Der Leser bekommt durch die unterschiedlichen Perspektiven das Leben und die Probleme, aber auch die Gefühle näher gebracht. Der Wechsel zwischen den Perspektiven als auch der Zeitphasen ist immer im Einklang und super gelungen.

Maya erschafft anhand märchenhafter Elemente eine fantasievolle Welt, mit spannenden als auch aktionistischen Handlungsstrang, so dass man gefesselt ist und die Geschichte verschlingt.
Im Vordergrund die wundervolle gewählte Symbolik und die Beschreibung der Aspekte aus der Vampirwelt.

Das Buch hat mich sehr unterhalten, bewegt, mitfühlen lassen & gefesselt.

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, erfrischend, gefühlvoll, bildlich und fantasievoll.

Fantasievoll, spannend als auch gefühlvoll

Das Buch zeichnet sich durch den weiteren Kampf gegen die böse Königin aus.

Zum Fazit;FB_IMG_1533917717886
_____________
Nach der Sommerpause ist endlich der nächste Band der Grimm Chroniken verfügbar. Ich habe mich so auf den weiteren Verlauf der Geschichte gefreut. Besonders Mary hat es mir angetan und wird in diesem Band noch sympathischer, endlich legt Sie Ihre Naivität ab, hinterfragt!
Die anderen Charakter sind aber auch nicht ohne, da diese sich natürlich auch weiter entwickeln, Joe bekommt mehr Liebenswürdigkeit, in seiner Sorge um seine Schwester, aber Maggy überrascht schon zum 2. Mal. Sie sieht viel mehr den wahren Charakter der bösen Königin.
Hervorhebend war in diesem Band aber auch die Details aus der Vampirwelt und die Symbolik. Sehr gefühlvoller und spannender Teil.

Danke für das tolle Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Vorab Exemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#DerGoldeneApfel
#GrimmChroniken
#MayaShepherd
#werbung

FB_IMG_1534233275341