„Ein Augenblick für immer. Das erste Buch der Lügenwahrheit“ von Rose Snow

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ] IMG_0970

In einem einzigen Augenblick
mit klopfendem Herzen gefunden
sind die Blauen und die Grünen
in ewigem Fluche gebunden

June glaubt nicht an die alten Legenden des sagenumwobenen Cornwall, als sie beschließt, ihr Abschlussjahr bei ihrem Onkel in England zu verbringen. Allerdings stößt sie vor Ort nicht nur auf ein prächtiges Herrenhaus voller Geheimnisse, sondern auch auf die ungleichen Brüder Blake und Preston, die eine magische Anziehung auf sie ausüben. Doch die beiden scheinen ihr etwas zu verschweigen – und während Junes verbotene Gefühle für die Zwillinge immer stärker werden, ziehen rätselhafte Ereignisse sie unaufhaltsam in ihren Bann. Bis ein einziger Augenblick alles verändert und June merkt, dass eine uralte Gabe in ihr erwacht …

Die neue magische Romantasy-Trilogie der Bestsellerautorinnen Rose Snow!

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…perfekter Einstieg in die Reihe…

Das ist der erste Teil der Bücher der Lügenwahrheit.

June geht nach England, dort trifft Sie nicht nur auf eine neue Umgebung sondern auf unentdeckte Geheimnisse und Talente, die Sie nicht für möglich gehalten hat.

Das Cover ist ein Blickfang und wunderschön. Im Vordergrund June in idyllischer Umgebung, zauberhaft und es sprüht voller Mystik. Die Farbwahl ist sehr harmonisch und gut gewählt.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist wie gewohnt, einsame klasse. Die Autorinnen schaffen einen Leichtigkeit und fließenden Lesefluss, dass man das Buch auf Anhieb verschlingt !
Sie schreiben fließend und sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist aber auch völlig in die fantasievolle, erschaffene Welt eintauscht und sich in dieser verliert.

Die Protagonisten sind June, Blake und Preston.

June, ein sofort sympathischer Tennie, der beim Schulwechsel nicht nur mit unbekannter Umgebung als auch einer schockierend, neuer Gabe verfügt. Sie geht sehr neutral und unbefangen damit um, so dass man schon merkt dass sie viel mehr Stärke inne hat, als der erste Eindruck zeigt. Sehr hervorhebend ist ihr starker Wille und Ihre Schlagfertigkeit, die Sie auch immer mit Blake in den Konflikt bringt.

Blake, der geheimnisvolle aber sehr attraktive & charismatische neuer „Mitbewohner“ zeigt sich sehr streitsüchtig im Bezug auf June, liefert Ihr immer Gegenfeuer und versteckt mit seinem Bruder ein gut gehütetes Geheimnis.
Preston ist im Gegensatz zu seinem Bruder im ersten Eindruck viel harmloser, freundlicher und im Umgang viel einfacher. Nicht desto trotz verbirgt Er viel mehr als nur als eine Wahrheit, sondern zeigt sich auch manipulierend gegenüber June.

Ein Brudergespann, was Fast dick hinter den Ohren hat, verwirrt aber doch sehr anziehend auf June wirkt.
Die Anziehungskraft spürt man mit sofortiger Wirkung zu Blake als June diesen auf unkonventionelle Art kennen lernt. Sie zieht die Beiden immer wieder zueinander, heizt ein und steigert den Lesefluss, durch den Versuch dagegen an zu kämpfen. Im Tausch mit Blake wirkt auch Preston anziehend und es entstehen unerwartete prekäre Zusammenstöße.

Der Leser wird in eine spannungs- und fantasievolle Welt gezogen, in dem Er schnell involviert ist und neugierig auf mehr gemacht. Der Spannungsbogen steigert sich immer wieder an den besten Stellen und reißt den Leser mit, so dass der Handlungsstrang einen nervenaufreibenden als auch sehr gut entwickelten rote Faden erzeugt.

Die Mischung ist auch in diesem Werk sehr gut gewählt, Aktion, schlagfertiger  Humor und fantasievolle Welt!

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, berührt, mitgerissen, amüsiert, gefesselt und Nerven gekostet.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aufwühlend, erheiternd, fesselnd, aktionistisch & spannend.

Perfekter Einstieg mit Ausklang, der unbedingt nach mehr verlangt

Das Buch zeichnet sich durch die Entdeckung der Gaben aus.

IMG_0906Zum Fazit;
_____________________
Wundervoll. Ich bin froh und wieder auf vollster Linie begeistert.
June hat mich bei den ersten Worten als auch bei den ersten schlagfertigen Antworten eingenommen und nach mehr verlangt, daher auch kein Wunder dass Ich das Buch in einem Rutsch durch gelesen habe. Besonders die Konstellation von 2 männlichen Protagonisten haben die Geschichte noch prickelnder und die verwirrende Gefühlswelt von June gesteigert.
SO unterschiedlich die Brüder sind so anziehender scheint Blake, der streitsüchtigerer als Preston, der stillere aber doch beliebtere Band Sänger im Verlauf des Buches zu werden.
Wobei Ich immer wieder die romantischen Elemente zwischen Blake und June genossen habe, Er verzaubert durch seine Worte, wobei man versucht genau wie June, den Überblick zu behalten, ob dies nicht doch alles nur ein Trick im Plan der Brüder zu sein scheint.
Sehr spannungs- und gefühlsgeladener Einstieg in die Reihe!
Als Bonus bekommt man das wunderschöne Cornwall aus einer ganz intimen als auch idyllisch bildlichen Version gezeigt, verliebt sich und will sich am liebsten selber von der Magie und Schönheit überzeugen.
Ich freue mich sehr auf den 2. Teil, auch wenn dies noch viel Wartezeit innehalten lässt, das dieser erst im Mai 2019 erscheinen soll.

Vielen Dank für das fantasievolle Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Lese Exemplar an den Verlag Ravensburger in Kooperation mit Lovelybooks.

Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#DasersteBuchderLügenwahrheit
#EinAugenblickfürimmer
#lügenwahrheiten
#RoseSnow
#Ravensburger #lovelybooks
#Werbung

20180827_173646