„True Lovers – Captain Love“ von Lauren Rowe

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

true lovers

Der Zufall will es, dass Ryan Morgan, Mister »Captain Love«, gerade mal wenige Stunden nach seiner Trennung von Freundin Olivia in einer Bar seiner Traumfrau begegnet. Und auch Tessa Rodriguez ist Feuer und Flamme. Der nahezu am ganzen Körper tätowierte Ryan ist witzig, hat strahlend blaue Augen und ist unglaublich gut gebaut. Aber das, was als vielversprechender Flirt beginnt, endet damit, dass Ryans Ex-Freundin auftaucht und eine Szene macht. Tessa verlässt entrüstet die Bar – ohne Ryan ihren Namen oder ihre Nummer zu hinterlassen. Game over, Captain Love, oder auf zur nächsten Runde?

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
..genial & mitreißend,…perfekte Lektüre, die einen den Wunsch äußern lässt auch einen Morgan, persönlich für sich zu haben!

Ryan trifft in einer Bar auf die Frau seiner Träume, jedoch endet alles im Chaos und er macht sich verzweifelt auf die Suche. Ohne eine Chance auf Erfolg bringt Ihn das Schicksal wieder zu Ihr und eine erregender & berauschender Plan wird zur Überzeugung seiner Gefühle geschaffen.

True Lovers ist der 1. Band der neuen Reihe von Lauren Rowe. Er ist kann unabhängig von den Zwei >The Club< Reihen gelesen werden. Jeder Leser verpasst aber 2 sehr eindrucksvolle Kennenlernen der Faraday Brüder sowie auch der geliebt, verrückten Schwester Kat.

Das Cover ist Blickfang, ich habe es vom ersten Moment an bewundert. Die Rosen sind sehr gut in Szene gesetzt, gehen in den Titel über, den man erfühlen kann, da dieser hervorgehoben wird. Die Farbwahl des Titel von rosa und weiß ist bezaubernd und perfekt mit Schwarz als Hintergrund gewählt! Es wirkt im Ganzen sehr harmonisch und ist ansprechend gestaltet.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist locker, leicht, emotionell und einnehmend.
Die Autorin schafft mit den ersten Zeilen eine Verbindung zwischen den Leser und dem Protagonisten, zeigt seine gefühlvolle und doch charmante als auch einnehmende Persönlichkeit, die dem Leser nach mehr verlangen lässt.

Die Protagonisten sind Ryan und Tessa, aber auch die Familie Morgan und das Brudergespann Jonas und Josh.

Tessa ist eine bemerkenswerte Frau, liebenswert, amüsant und mit 100% Engagement für Ihre Karriere. Sie geht in Ihrem Job voll auf und zeigt sich eisern und sehr kompetent darin als persönliche Assistentin zu fungieren. Ihre beruflichen Eigenschaften sind auf Perfektion ausgelegt, so dass es Ihr jedoch schwer fällt im privaten Bereich genauso zu leben, da Sie enttäuscht im Vertrauen von der Liebe ist, schließt Sie Ihre Gefühle schnell aus und zeigt sich unnahbar.

Ryan ist ein herzensguter Mensch, loyal, beschützend und voller Liebe zu seiner Familie. Sein gutes Aussehen, Charme, Humor und seine einnehmende Art machen es auch bei Frauen einfach, diese für Ihn zu begeistern. Als Samantha aber in sein Leben tritt wird er verzweifelt, aber auch voller Elan und zeigt wie Stur er auch sein kann, um an sein Ziel zu gelangen. So mit erlebt der Leser ihn aber auch verletzlich und einfühlsam.

An deren Seite sind die anderen Mitglieder der Morgan Familie, die 3 eindrucksvollen Brüder sowie die verrückte Kat.
Diese ist wiederum mit Josh liiert und bringt und auch seinen Bruder Jonas und seine Frau Sarah (Kats beste Freundin) zum Vorschein.
Diese sollen als Nebenprotagonisten im Hintergrund Ihre Liebe und Unterstützung zeigen, werden aber schnell mehr als das, da Sie über das Buch verteilt nicht nur präsent sondern auch sehr beschützend, hilfreich aber auch amüsant und einnehmend ihre eigenen Szenen fesseln und den Leser, voller Charisma verzaubern.

Die Autorin zieht den Leser in eine Welt mit einer wundervollen Familie als Basis für sehr gut erzogene als auch herzensgute Menschen!
Der Leser fühlt sich sofort in der Welt wohl, behütet und in den Kreis der Liebe aufgenommen, teil des Ganzen zu sein um als Beobachter am Verlauf der Geschichte involviert und mit fiebern dabei zu sein.
Die wechselnden Perspektiven erlauben tieferen Eindruck in den Gedanken als auch Gefühlswelt der Protagonisten, sowie zeigt deren sofortige Anziehungskraft füreinander. Diese steigert sich in erregenden und berauschenden Aufeinandertreffen, die mit erotischen Höhepunkten enden.
Die erotischen Szenen sind sehr gut beschrieben und erzeugen auf hohem Niveau ein knisternde Stimmung, die ein Feuerwerk erschafft, dass der Leser bei den Protagonisten sofort spürt.

Die immer wieder kehrenden Zufälle der nicht Begegnung steigern den Spannungsbogen und zeigen wie verteufelt gut der Lesefluss den Leser nicht mehr loslässt.
Der perfekt, gestrickte rote Faden zeigt nicht nur bei diesem Band, wie gut die Autorin alles gut durchdacht hat, sondern offenbart im Großen ein eindrucksvolles Konstrukt, dass alle Reihen miteinander verbindet. Die Geschichte spielt wie auch die The Club Reihen zeitgleich, so dass man durch die eigenständige Geschichte von Ryan & Tessa immer noch mehr Eindrücke aus anderer Perspektive in die Beziehung von Jonas & Sarah sowie auch Josh & Kat bekommt. Genial Verknüpfung und immer wieder kehrende lyrische hervorgehoben Metaphern sowie auch Zitate aus Werken, wie Mobby Dick oder Romeo & Julia, sowie auch Platon zeigen den tieferen Sinn von Liebe und dem Leben. Sehr gut gewähltes Stilmittel, das den Leser in eine sehr bewegende und nachdenkliche Stimmung bringt aber auch immer wieder die ausgefüllte Szene im Buch noch intensiver beim lesen macht.

Hierbei muss erwähnt werden, dass aber auch das Buch voller amüsanten als auch ergreifenden gleichen Anteilen besteht. Der Humor, die Romantik sowie auch die Leidenschaft ist hier ein perfekter Mix, der den Leser das Buch in einem Rutsch verschlingen lässt.

Die Autorin schafft Hoffnung durch die Hilfe von Freunden & Familie in einer eigentlichen unmöglichen Suche nach einer Person und lässt den Willen nach der Wunsch zur Liebe alles gelingen.

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, eingenommen, ergriffen, berauscht, gefühlvoll mitgerissen, Nerven gekostet, Tränen lachen & mitfühlen lassen.

Die Erzählweise ist emotionell, fesselnd, spannungsgeladen, humorvoll, ergreifend, aktionistisch und bildlich.

Perfekter Mix aus gefühlvoller Handlung, ergreifender Suche & einnehmender humorvoller Persönlichkeiten

Das Buch zeichnet sich durch die Begegnung von Ryan und Samantha, sowie der Suche nach Ihr aus.

Zum Fazit;
_____________________________________________________
Ich bin wieder hin und weg, nach langen hat mich endlich wieder ein Buch dass ich sehnsüchtig erwartet hatte in vollen Zügen beeindruckt.
Besonders wenn es dann noch aus der Feder meiner Lieblingsautorin stammt! Bemerkenswert wie man eintauchen kann, sich wieder so erfüllt beim Lesen fühlt und die Geschichte einen nicht loslässt.
Hierbei erwähne Ich nochmal, dass man >True Lovers< unabhängig von der >The Club< Reihe lesen kann, wer sich aber nicht scheut an die 7 Bände ran zu trauen, sollte es in angriff nehmen. Ihr werdet nicht enttäuscht! Das Wissen aus >The Club< hat mir >Tue Lovers< noch intensiver gemacht! Es beflügelt einen, wie Jonas & Sarah, sowie auch Josh & Kat sich zum Besten geben! Man kehrt so zu sagen, zu einer Familie, die man schon lieben gelernt hat zurück und wird wieder teil Ihrer Welt. Außerdem verpasst man witzige Insider, versteht wieder wie einnehmend die Mentalität der Faraday Brüder war und wie wundervoll Ihr Happy End mit Ihren Traumfrauen entstanden ist.
Hervorhebend habe ich in >The Club< schon die Morgan Familie ins Herz geschlossen und war erstaunt wie eindrucksvoll diese Familie ist, nicht nur wie im Bilderbuch, jedes Mitglied hat seine Ecken und Kanten, die besonderen verrückten Eigenschaften, die sie so liebevoll, loyal und beschützend machen!
In diesem Werk von Lauren waren wieder wundervolle lyrischen Stilmittel mit im Vordergrund, Zitate aus Moby Dick als auch Vergleiche zu Romeo und Julia als auch sehr bewegende Worte & Gedanken durch Ryan.
Fasziniert war Ich von einem Mann, der direkt weiß was Er will und offen für seine Gefühle ist, dass leider viel zu selten erscheint. Er nimmt jede Mittel in Kauf, um nach der Frau seiner Träume zu suchen! Er überzeugte mich schnell beim Lesen, dass Er es sehr Wert ist eine Chance mit Tessa zu bekommen und habe nervenaufreibend dem erhofften Happy Ende entgegen gefiebert.
Herausstehende dazu war die Verbindung der beiden Protagonisten, Sie sind vom ersten Moment anziehend zu einander und spüren eine erschreckende Kompatibilität, so als wären Sie für einander geschaffen.

Das Buch erzeugt nicht nur eine sehr gefühlvolle und einnehmenden Handlungsstrang, sondern ließ mich vor Tränen lachen. Die Autorin hat den Charakteren so viel Witz und Charme eingehaucht, dass man sich beim Lesen köstlich amüsiert und immer wieder im Wechsel Tränen lacht und ergeben aufseufzt, wenn es wieder romantisch wird.
Sehr beeindruckendes, emotionales auch köstlich amüsantes Werk, dass Lust auf mehr macht.

Vielen Dank für das ergreifende Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Lese Exemplar an den Verlag Piper.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#TrueLovers
#CaptainLove
#LaurenRowe
#Piper
#Werbung