„Trust in Faith: Stille Sehnsucht“ von Lucia Vaughan

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

Manchmal ist Schweigen Silber und Reden Gold.

PicsArt_09-22-05.43.55Nachdem Faith von ihrem Boss mit einer unschönen Wahrheit konfrontiert wurde, kündigt sie ihren Job in einem exklusiven Nachtklub, verlässt Portland und taucht unter – und zwar bei Specialagent Maxwell Shaw. Dumm nur, dass dieser sie postwendend in die Wüste schicken will. Statt ihn mit weiblichen Reizen zu betören, entwickelt Faith einen Plan: Langsam herantasten und Max später um Hilfe bitten, denn die hat sie bitter nötig.

Trust in Faith ist weder Mafiaromanze noch Agententhriller, sondern eine berührende Liebesgeschichte über tiefe Wunden, Frauen, die ihr Herz auf der Zunge tragen und einem ereignisreichen Neubeginn.

Der Roman enthält explizite Szenen und kann unabhängig gelesen werden. Für Leser, Leserinnen und junge Erwachsene, die prickelnde Geschichten mit Happy End mögen.

>> Fazit: 5 / 5 Sterne <<
…nervenaufreibend & mit Humor gewürzt..

Endlich die 3. Schwester bekommt Ihre Geschichte erzählt. Faith ist eine dieser und muss Abstand zu Ihrem Leben als auch beruflichen Teil dessen bekommen. In einer Kleinstadt findet Sie Obhut beim Ex FBI Agenten und versucht dort so schnell wie möglich wieder Fuß zu fassen, jedoch kommen immer wieder neue Strapazen hinzu. Was auch mit Ihrem letzten Chef zu tun hat aber auch die Anziehungskraft zu Max ein Hindernis bieten.

Das Cover ist wunderschön, die zwei Personen bieten ein liebevolles Bild miteinander. Die Farbwahl ist etwas düster, zeigt welche Strapazen auch in einer zärtlichen Pose stecken können.

Das ist der dritte Teil der Reihe, kann aber unabhängig von den anderen Zweien gelesen werden. Ich empfehle aber nicht auf den Genuss von den anderen Schwestern zu verzichten, sie sind sehr gefühlvoll & eindrucksvoll.
Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig auf das Buch.

Der Schreibstil ist einnehmend, leicht, locker, fesselnd und emotionell.
Lucia schafft eine mitreißende und nervenaufreibende Geschichte, die den Leser endlich Faith kennen lernen lässt und dabei viel von Ihr Preis gibt.
Der Leser erhält eine aktionistische als auch gefühlvolle Geschichte, die den Lesefluss steigert sowie durch den genial Spannungsbogen sowie unerwarteten Wendepunkten überwältigt.

Die Protagonisten des Buches sind Faith und Max.

Faith ist eine starke und toughe Frau, Sie ist sehr mutig und zeigt sich voller Elan Ihren Aufenthalt so gut wie möglich zu überstehen. Sie ist aber auch witzig & schlagfertig. Sie teilt immer wieder mit den besten Sprüchen Ihre Meinung mit.

Max ist ein gut aussehender, charismatischer als auch einnehmender Typ, Er ist aber auch immer noch in Trauer durch den Tod seiner Frau. Die Tatsache mit seiner Schuld zu leben, bringt Ihn immer wieder an die Grenzen seinen sein.

》Es fühlt such an, als wäre ich der einzige Tropfen Wasser inmitten der Wüste Gobi und Max ein Verdurstender. 《

Die Anziehungskraft der Beiden wird im Verlauf des Buches immer weiter gesteigert, so dass die Leidenschaft der Beiden beim Lesen eingenommen wird. Besonders zeigt sich diese aber auch in deren Schlagabtauschen, die nicht nur ein Feuer schüren sondern den Leser amüsieren.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aktionistisch, mitreißend und spannend.

Schockierende aber auch bewundernswerte Protagonistin

Das Buch zeichnet sich durch dem abtauchen von Faith und das Kennenlernen von Max und Ihr aus.

FB_IMG_1537274468919Zum Fazit;
___________________
Ich liebe die 2 vorherigen  Teile von Faiths Ziehschwestern. Ich war so gefesselt und nervlich emotionell komplett von den Geschichten eingenommen.
Faith wurde immer wieder am Rande erwähnt und hat mich sehr neugierig gemacht, besonders Ihr zwielichter Arbeitsbereich als auch Ihr dominanter Charakter.
Mit der neue Umgebung muss Sie sich auch sehr schnell versuchen anzupassen, aber die Tatsache dass Sie dies nicht tut hat mich begeistert. Sie sucht Ihren eigenen Weg, lässt sich auf eine Freundschaft ein und tritt als bemerkenswerte starke Frau hervor.
Der männliche Protagonist hat mich auch fasziniert, so liebevoll im Umgang mit Kindern, bewundernswert sein Projekt, Kinder stark zu machen.
Ich hing an den Lippen der Autorin, immer wieder war ich vom Handlungsstrang mitgerissen und wurde von den Charakteren sehr schnell überzeugt. Besonders Ihre Chemie stimmte und erzeugte eine Anziehungskraft, die sofort spürbar war.
Sehr nervenaufreibend war auch die Tatsache der Flucht und das entdeckt werden, was immer als Hintergedanke präsent war.
Ich war immer auf halb Acht Stellung und habe das schlimmste erwartet, so dass ich den glücklichen Ausgang viel intensiver erleben konnte.
Der aktionistische als auch spannende Teil wurde immer mit sehr heiteren Szenen versüßt, die besonders im Schlagabtausch oder Zusammentreffen von Max und Faith entstand. Diese hat auch die prickelnde Anziehungskraft gesteigert.
Als Sahnehäubchen gab es dann noch den tollen besten Freund von Max mit ungewöhnlich süßen Haustier und natürlich weitere Infos zu den Schwestern und ihr aktuelle Lebenslage.

Vielen Dank für das gefühlvolle Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#TrustinFaith
#StilleSehnsucht
#LuciaVaughan
#Werbung