„Cinder & Ella“ von Kelly Oram

~ Rezi Zeit ~

[ Leseexemplar ]

cd1203f3-d274-4b26-99d7-2939306f5361Vorhang auf für einen der größten Selfpublisher-Erfolge aus den USA! Kelly Oram ist mit „Cinder und Ella“ der Durchbruch gelungen. Millionenfach wurde ihr Roman geklickt, über 50.000 gedruckte Bücher hat sie verkauft. Sagenhafte 2.200 Kundenrezensionen auf Amazon mit durchschnittlich 4,8 Sternen spiegeln diesen Erfolg wider. Und nun endlich erscheint die deutsche Ausgabe bei ONE.

Ella hat ein hartes Jahr hinter sich. Ihre Mutter starb bei einem Autounfall, den sie selbst nur knapp überlebte. Nach etlichen Klinikaufenthalten zieht sie nun zu ihrem Vater und dessen neuer Familie. Dabei will Ella nur eins: Alles soll so sein wie früher. Sie vermisst ihre Mom, ihren heißgeliebten Bücher-Blog – und Cinder, ihren Chatfreund.

Brian Oliver ist der neue Star am Hollywoodhimmel. Doch der Ruhm hat seine Schattenseiten, echte Freunde sind selten geworden. Vor allem vermisst er seine Chatfreundin Ella, mit der er unter seinem Nickname Cinder stundenlang gechattet hat. Als die sich nach einem Jahr Funkstille plötzlich wieder meldet, ist Brian überglücklich. Langsam wird ihm klar, dass er mehr will als nur Freundschaft. Doch Ella hat keine Ahnung, wer er in Wirklichkeit ist …

>> Fazit: 5 / 5 Sterne <<
…romantisch herzzerreißende Story, die alle nach ihrem eigenen Cinder sehnen oder suchen lässt…

Wer will nicht einen Mann, der romantisch, zuvorkommend und dann auch noch amüsant ist und noch die liebe zu Büchern teilt. Den perfekten Freund hat Ella in Cinder gefunden, jedoch geht Ihr Leben mit einen schrecklichen Unfall in die Brüche, so dass Sie alles verliert was Ihr wichtig ist….

Wer sich durch den Klapptext nicht in diese Buch verliebt, der braucht nur das Cover zu betrachten und schon ist man neugierig auf das Werk.
Das Cover sticht mit dem genialen Titel, der aus dem Wort Cinderella geschaffen ist, der Blume sowie auch der passenden gewählten Farbwahl perfekt zusammen. Es ist wunderschön, schlicht und ein Blickfang.

Das Buch ist eine Märchenadaption und entspricht der sehr modern angepassten Version von Cinderella.
Die Autorin ist beeindruckend, man verliert sich sehr schnell in den locker, leichten und flüssigen Schreibstil. Kelly Oram deutsches Debüt ist einnehmend, romantisch, mitreißend und emotionell.
Der Lesefluss ist von Beginn an fesselnd, so dass man das Buch am liebsten in einem Rutsch lesen möchte.

Die Autorin schafft es den Leser sofort von Ihren Charakteren zu überzeugen, eine Verbindung & Sympathie für diese herzustellen. Jeder Bücherliebhaber wird ganz und gar in der Geschichte versinken und verliert sich in einer mitreißende und nervenaufreibenden Geschichte, die aber auch voller Romantik und Humor sprüht.

Das Buch ist in 2 Perspektiven eingeteilt, so dass man sowohl Einblicke in Ellas als auch Cinders Leben bekommt. Der Leser ist vollkommen involviert in die Geschehnisse, die viel Leid aber auch Hoffnung mit Ihm teilen.

Die Protagonisten sind Cinder und Ella.

》Weil du versuchst, jemanden umzureißen, der schon ganz unten ist. Du kannst nichts mehr tun, damit ich mich selbst noch mehr verabscheue, als ich es schon tue.《

Ella hat soviel durchgemacht, Ihre Leben hat sich komplett verändert und sie muss soviel Leid ertragen. Sie ist eine bewundernswerte, starke junge Frau. In den schwierigsten Situationen versucht Sie stark zu sein, Sie erträgt so viele Schmerzen, zeigt aber auch immer wieder Ihre empfindsame Seite. Ihr Leid und Ihr Weg ist kompliziert, aber zeigen welche Stärke in Ihr steckt.

Cinder ist der perfekte beste Freund, Er versucht Sie immer wieder von der Ferne aus zu unterstützen. Er hat so viele aufmunternde als auch immer fürsorgliche Worte für Sie, damit Sie sich nicht alleine fühlt. Er ist aber auch beschützend, gutaussehend, charismatisch und verbirgt seine wahre Identität von Ihr.

》 Ellamara! Du bist es. Meine wunderhübsche und weise mystische Priesterin der Gefilde, endlich sprechen wir miteinander.
Heilige Scheiße, deine Stimme klingt so sexy! 《

Neben den Beiden werden die Stiefschwestern sowie auch Ellas Vater und Stiefmutter vor. Diese haben kein wirkliche Beziehung zu Ella, besonders der
Vater, der Sie verlassen hatte, hat es schwer sich Ella wieder zu nähern.
Die Schwestern machen Ihr das Leben schwer, trotz dessen erblickt man ab und zu auch kleine positive Facetten an diesen.

Die Freundschaft der Beiden ist beeindruckend, immer zur Stelle und trotz online Status beschützend und auch aus der Ferne immer die besten Tipps sowie auch geniale Ideen mit Hilfe von Brain.

》Du bist auch mein Lieblingsmensch. DU bist mein bester Freund. 《

Die romantische Ader wird beim Leser erweckt, denn die Anziehungskraft zeigt sich in Gesten und unterstützenden Worten, die Cinder Ella immer wieder auf neue beweist.
Die Entwicklung der Anziehungskraft ist auch in Kombination der Telefonate der Protagonisten zueinander steigernd und bezaubernd.

Die Autorin kreiert einen sehr gefühlvollen als auch mitreißenden roten Faden, der den Handlungsstrang sehr spannend gestaltet. Der Leser wird durch eine emotionell, mitreißende Entwicklung bis zur nervenaufreibenden Handlung gezerrt, so dass er endlich den hoffentlich positiven Ausgang der Geschichte erreicht.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aktionistisch, mitreißend und spannend.

Bezaubernde & ergreifendes modernes Märchen

Das Buch zeichnet sich durch die Entwicklung und Verarbeitung des Trauma von Ellas Leid sowie Ihrer Freundschaft zu Cinder aus.

Zum Fazit;IMG_20180911_125754_573
___________________
Ich liebe Märchenadaptionen und diese hier ist wunderbar umgesetzt. Ein sehr modernes Märchen, dass so romantisch und bezaubernd ist.  Vom ersten Moment an ist mein Bücherliebhaberherz erblüht und hat mich von Ella erstaunen lassen. Ich konnte mich in Ihrer Meinung als auch Liebe zu Bücher perfekt in Sie hinein versetzen und habe dadurch noch mehr mit ihr gelitten, Sie liebt Bücher, ist eine geniale Bloggerin und setzt sich immer mutig durch. Mit dem schockierenden Wendepunkt erstaunte mich Ella als nächstes, trotz ihres Leid und Einsamkeit steht Sie viele schwierigen Hürden durch und beweist immer wieder Ihren erstaunliche Willenskraft.
Hervorhebend ist aber auch ihr Humor und Ihre Schlagfertigkeit, beeindruckend! Mit der Freundschaft zu Cinder kommt erste Hoffnung in Ihre Leid, dieser ist bemerkenswert und voller Zuneigung für Ella. Ein perfekter Freund, den sich jeder wünscht, immer voller Tatenkraft, um Ella zu unterstützen als auch voller romantischen Gesten, ergreifend, amüsant und herzzerreißend.

》Natürlich bin ich das. Prinzen teilen nicht. Und außerdem: Wer sie auch sein mögen, sie sind nicht gut genug für Ellamara. 《

Emotional wurde ich von den Socken gehauen, die Entwicklung der Charaktere war erstaunlich & bewundert. Ich an Ellas Stelle hätte nie dieses ganze Leid aushalten können. Besonders die Hoffnungslosigkeit und der Kampf gegen die ganzen Vorurteile bzw. Schikanieren innerhalb des Schulleben war grässlich. Die Autorin hat ganz deutlich sehr viele, sehr wichtige Botschaften innerhalb des Buches verfasst und Ich hoffe Sie kommen auch richtig bei den Lesern an, dass man schnell grausam sein kann und auf seine Mitmenschen Rücksicht nehmen sollte. Ins besonders auf die äußeren Makel, denn jeder Mensch ist NICHT perfekt, besitzt Gefühle und natürlich Schwächen aber auch Stärken.

》Als Sie mir zurück geschrieben hat, war es Liebe auf den ersten Zoff. 《

Ein wundervolles, beeindruckendes Werk, dass die Sehnsucht nach einem Cinder und liebevolle Freunde erwachen lässt.
Als Schlusspunkt muss ich noch den erstrebenswerten Rob sowie auch die loyale Freundin Vivian erwähnen. Diese helfen Ella und sind an Ihrer Seite. Rob, der mich beeindruckt hat, vom oberflächlichen, stillen Typen zu einen erstaunlich sanften, beschützenden Freund, der auch Ella zeigt was für weibliche Reize Sie besitzt, Sie aber immer ihre Entscheidung respektiert.

Vielen Dank für das wundervolle Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Leseexemplar an Lesejury.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#CinderElla
#KellyOram
#lesejury
#basteiluebbe
#Werbung