„True Lovers – Dirty Dancer“ von Lauren Rowe

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ] [Werbung ]

IMG_1499

Er ist charismatisch, attraktiv und unglaublich selbstverliebt – und Seattles Antwort auf Magic Mike. Keane Morgan, genannt »Dirty Dancer«, ist es gewohnt, dass die Frauen ihm zu Füßen liegen. Nur die süße Maddy Milliken lässt sich von seinem Muskelspiel nicht beeindrucken, auch wenn sie zugeben muss, dass Keane überaus charmant und witzig sein kann. Trotzdem ist er definitiv nicht ihr Typ, und Maddy will sich sowieso ganz auf ihr Studium konzentrieren. Doch während eines gemeinsamen Roadtrips nach Los Angeles legt Keane sich mächtig ins Zeug, um sie vom Gegenteil zu überzeugen.

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…beeindruckend, sympathisch und so amüsant, das ich über die ganze Lesezeit grinsen musste..

Maddy zieht nach L.A.. Ihre Fahrt scheint ganz normal zu sein, bis Keane Sie begleiten soll. Der Trip entwickelt sich ganz anders als erwartet. Kann man innerhalb weniger Momente einen Freund fürs Leben finden ?

Das Cover ein Blickfang, es ist perfekt mit Blume & Titel in Szene gesetzt. Besonders die düstere Farbwahl machen es präsenter. Das Cover ist perfekt und harmonisch gestaltet.

Der Schreibstil ist locker, leicht, emotional und einnehmend.
Lauren schafft mit den ersten Zeilen eine Verbindung zwischen Leser und dem Protagonisten, zeigt seine gefühlvolle und doch charmante als auch einnehmende Persönlichkeit, die den Leser nach mehr verlangen lässt.
Die Heiterkeit und Leichtigkeit der Gespräche zwischen den Hauptprotagonisten lassen den Leser nur so durch das Buch fliegen.

Die Hauptprotagonisten sind Maddy und Keane.

》 Er ist Duffy Duck im Körper eines Prinzen. 《

Keane hat mich schon mit der Geschichte zu seiner besseren Hälfte, nämlich Zander im Vorband sehr verzaubert. Sein Charme und Charisma sprechen für sich, aber auch seine Liebe (Wie bei jedem Morgan Mann) zu seiner Familie & Mama. Er ist Stripper und ein sehr guter, zieht also verständlicherweise alle Blicke auf sich, muss jedoch noch an seinen Überzeugungen arbeiten, denn er redet schneller als Er denkt, dafür ist er aber auch eine sehr gefühlvolle und authentische Persönlichkeit.

Maddy dagegen ist eher der sowohl schweigsame als auch schüchterne Typ, der erste Eindruck lässt Sie etwas bedrückt wirken, das hat auch seinen Grund, den man nach und nach eröffnet bekommt. Mit dem Trip und im Bezug auf Keane blüht Sie jedoch regelrecht auf, zeigt wie leidenschaftlich Sie im Bezug auf Ihr Talent, das Filmen ist. Sie ist warmherzig, lustig, liebenswert, kann sich aber auch kratzbürstig und wütend zeigen.

》Du kannst trotzdem auf mich stehen. Ich bin schließlich auch dein Freund und steh auf dich. 《

Der Leser bekommt durch die abwechselnden Perspektiven der Hauptprotagonisten sowohl deren Gefühls als auch Gedankenwelt präsentiert, nimmt an ihren leidenschaftlichen Wesen sowie dem Verlauf des kennenlernen dem Gegenüber teil. Die Gespräche der Beiden in Kombination mit den Empfindungen, eröffnen größere Einblick der Verletzlichkeit sowie auch Unsicherheit, die man besonders beim Selbstsicheren Keane nicht vermutet.

Herzliche, amüsant, ergreifend & voller unerwarteter Tiefe

Die Autorin zieht den Leser in eine Welt mit einer wundervollen Familie sowie einen Freunde Duo, dass keinen Grenzen in seiner Beziehung unterliegt!

Der Leser fühlt sich sofort in der Welt wohl im mitten der Kennlernphase von Maddy & Keane, nimmt die Rolle des Beobachter im Verlauf der Geschichte, wird involviert und ist erwartungsvoll am abwarten, in welche Richtung sich diese einfühlsamen als auch köstlich, amüsanten Gespräche entwickeln.

Das Buch zeichnet sich durch Trip von Maddy und Keane nach L.A. aus.

Zum Fazit;

IMG_1561

___________________
Ich hatte Leselust auf ein heiteres Buch, dass aber auch voller Liebe ist.
Der 2. Band der Morgan Männer übersteigt diesen kurze Vorabgedanken um viel mehr als das. Mir wurde beim Lesen soviel geboten, ich war mitgerissen und erstaunt, wie schnell Maddy und Keane einen Draht zu einander gefunden haben und habe mich schon köstlich beim Austausch zum Verabreden der Mitnahme amüsiert.

》Licht im Dunklen der Maddy Milliken. 《

Ein sehr einnehmendes, schlagfertiges als auch sehr amüsantes Paar, das erstaunt und verzaubert. Besonders ihre Kompatibilität zueinander, wobei diese aber wiederum so unterschiedlich zueinander sind, der lebenslustiger Stripper und die grübelnde Künstlerin. Der Gesprächsfluss der Beiden verdeutlicht auch den Lesefluss, dieser ist mitreißend und bricht nie ab.
Die Beiden sind einsame Klasse miteinander, niemand würde erkennen, dass Sie sich zuerst 2 Tage kennen. Ins besonders auch die Abwehr gegen die steigernde Anziehungskraft & der Wille dieser zu wieder stehen. Der Wechsel der Gefühle erzeugte beim mir mehr Verständnis zu den Protagonisten als auch Bewunderung über die Festigkeit der Ziele, Ihrer Moralvorstellung.

Hervorhebend muss Ich auch hier nochmal drauf hinweisen, dass die Bücher in der gesamten Reihe einen genialen roten Faden besitzen. Die Autorin hat ein Konstrukt das einen nur staunen lässt, die Fäden der 3 Reihen sind perfekt miteinander verflossen, vieles wird innerhalb der neuen Perspektiven ergänzt und präsentiert uns die Charaktere noch sympathischer.
Die Familie Morgan (sowie Anhang an Freunden), eine Familie die sich jeder wünscht. Bemerkenswert die Zusammengehörigkeit & Herzlichkeit, sowie Liebe, die der Konstrukt als Familie ausstrahlt.

Ergänzend dazu muss Ich noch erwähnen, dass dieses mal kaum Josh und Kat erwähnt werden, man aber trotz dessen noch den Überblick über die vorherigen Charaktere bekommt. Das ist für mich immer wieder ein Sahnehäubchen oben drauf, da ich die kompletten Protagonisten lieben gelernt habe & Sie nicht missen möchte. Ich freue mich dann immer über die neusten Infos zum weiteren Verlauf deren Leben.
Bei diesem Band tritt die Beziehung zwischen Zander und Keane in den Vordergrund, so einen besten Freund wünscht man sich! Besonders auch die erschreckende Ehrlichkeit sowie Gefühlsbekundungen sind bemerkenswert.

Das Buch bietet einen perfekten Mix aus Humor, Romantik und Liebe.
Vielen Dank für das köstliche Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag Piper.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#TrueLovers
#DirtyDancer
#LaurenRowe
#Piper
#Werbung

Advertisements