„Cold Winter Heart: Highland Hero“ von Jo Berger

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

FB_IMG_1546278953383Wenn dein Herz plötzlich weiß, dass jede Minute deines Lebens nur das eine Ziel hatte: Ihn zu finden!«

Darran Dunmore, ebenso reich wie berühmt, zieht sich in die schottischen Highlands zurück, dorthin, wo niemand ihn kennt. Und er hat einen verdammt guten Grund dazu.
Seine Ruhe wird jedoch schlagartig beendet, als gleich zwei Frauen vor seiner Tür stehen. Die eine verdreht ihm den Kopf, die andere droht, seine Tarnung auffliegen zu lassen.
Ob er will oder nicht, Darran muss sich seiner Vergangenheit stellen.
Was er dabei überhaupt nicht brauchen kann, ist eine Frau, die ihm zeigt, wie es ist, zu lieben.

Fiona Dewar hat genug von der Liebe. Sie will nur noch den Kopf freibekommen und ihr Leben neu sortieren. Und wo landet sie? Ohne Handyempfang mitten in der Pampa der Highlands. Im Winter! Zum Glück ist ihre beste Freundin bei ihr.
Und dann begegnet sie ihm – Darran Dunmore. Ein Mann wie eine Naturgewalt.
Höllisch attraktiv, aber auch total ungehobelt. Na, Prima! Als dann auch noch ihre Freundin sich plötzlich von einer ganz miesen Seite zeigt, sitzt Fiona in der Klemme. Sie muss sich entscheiden: Freundschaft oder Liebe?

Eine moderne Liebesgeschichte über große Gefühle, Leidenschaft und die Kraft der Liebe.

FB_IMG_1546211328572>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…etwas fürs Herz und voller unerwarteter Momente…

Sehr eindrucksvolle Lektüre, die einen vollkommen von dem bärtigen Einsiedler verzaubert und sofort einnimmt.
Darren war mir direkt sympathisch, seine Abneigung gegenüber der Außenwelt und seiner Unfreundlichkeit machen ihn faszinierend. Er trägt soviel Ballast mit sich und verschanzt sich im winterlichen Umfeld, das perfekt passend zu seiner Stimmung ist.
Als 2 Frauen in seiner einsamen Hütte auftauchen, verändert sich seine Stimmung komplette.
Fiona, die der Liebe abgeschworen hat und voller neue Pläne zu Silvester einen Spaziergang in den Highlands macht, zufällig auf den total anziehenden, gutaussehend als auch gehobelten Einsiedler trifft.
Beide entwickeln eine unerwartete Anziehungskraft zueinander, mit der keiner gerechnet hat. Diese treibt beide zu romantischen als auch humorvollen Situationen, die mich beim Lesen nicht nur zum schmunzeln sondern auch zum seufzen gebracht haben.
Hervorhebend auch der perfekte Spannungsbogen, der bis zum Schluss anhält und mit Tiefe des Verlauf der Geschichte begeistert.
Als Sahnehäubchen bekommt jeder Fan der vorherigen Bände wieder die lieben Charaktere und ihr momentanes Leben präsentiert.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#ColdWinterHard
#JoBerger
#werbung

49343361_2018960231486014_5881715170773827584_o

Advertisements

„Die Chroniken der Seelenwächter – Erwachende Mächte: Fremde Gefahren“ von Nicole Böhm

~ Rezi Zeit ~

[ Leseexemplar ]

IMG_3320Vier Monate sind vergangen. Jess fiebert dem Tag von Jaydees Entlassung aus der Isolation entgegen. Wird er sich im Griff haben, oder hat der Jäger die Kontrolle übernommen und macht ihn zu einem unberechenbaren Monster?
Keira jagt unterdessen einem mysteriösen Artefakt nach, das mächtiger ist, als sie ahnt. Sie begibt sich in die Hände eines dubiosen Barbesitzers und löst dabei eine Kette von Ereignissen aus, die sie schon bald nicht mehr kontrollieren kann.

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…wow, wieder so genial, hohe Suchtgefahr …

Nach einer Verschnaufpause, geht es weiter. Jess und Jaydee suchen nach weiteren Hinweisen, dabei werden erschreckende Details gelüftet.

》Jaydee brachte Licht zurück, wo nur Dunkel gewesen war, er heilte mein Herz, meine Seele, und er berührte mich tief im Inneren.《

In diesem Hardcover findet Ihr die Bände 13 bis 15 von den Chroniken der Seelenwächter. Es ist natürlich wichtig die vorherigen Bände zu lesen.

Das Cover ist wieder perfekt passend zu den Seelenwächtern, verspielt und zu gleich harmonisch gestaltet. Ein Blickfang.

Der Schreibstil von Nicole ist bemerkenswert: einnehmend, gefühlvoll, fesselnd, bildlich, spannend aber auch locker, leicht und aktionistisch und ergreifend zugleich.
Die Autorin schafft eine Leichtigkeit mit der man sofort wieder im fließenden Lesefluss ist.
Der Leser stellt sofort wieder eine Verbindung zu den Hauptprotagonisten her, teilt deren Leid sowie das anstrengende und gefährliche Leben.

Eine wundervoll fantasievolle als auch einnehmend gestaltete Geschichte, die voller spannungsgeladener Details steckt, die mit viel Aktionismus sowie frechen Sprüchen untermauert werden.

Die Hauptprotagonisten sind die bekannten Kandidaten, Jess, Jaydee, sowie Akil und Keira.

》Nein, es war besser. Intensiver. Berauschender. Und es dufte nie enden.《

Jess ist eindrucksvoll, Sie hat sich so gut entwickelt, das Training geht einfach von der Hand, endlich wieder in Ruhe im Haus der Seelenwächter. Besonders die Nähe und das Verhältnis zu Jaydee wird immer intensiver, jedoch ist dies natürlich wieder nur die Ruhe vor dem Sturm.

Jaydee und seine Entwicklung zeigen sich immer im Verhältnis zu Jess. Er ist beschützend, liebevoll und wie immer mit einer Eigenart ausgestattet, die den Jäger besänftigt, auch wenn er ihn nie ganz aus sich heraus lässt.

Akil, er ist auch endlich wieder da, voller Charme, Charisma und Humor, mit dem einen um den Finger wickelt. Mit dem immer noch intakten Armband ist Er jedoch leider auch ungewohnt verletzlich und nicht voller Kraft.

Keira ist stark und mutig, voller Elan und will um jeden Preis Die Nachfahrin beschützen. Leider stolpert Sie gegen einen alt bekannten Feind und muss sich neuen Herausforderungen stellen.

》Er beflügelte mich mit seinen Berührungen, trieb die letzten Zweifel aus meinem Geist..Ich gab mich diesen neuen Empfindungen hin, ließ sie zu und mich fallen. Er würde mich auffangen. Ich wusste es.《

Der Leser wird in eine fantasievolle als auch gefährliche Welt gezogen, in die Er schnell involviert ist und in der die Hauptprotagonisten Ihre Gedanken und Gefühle aufzeigen. Der Schreibstil erzeugt einen fließenden, spannenden und mitreißenden Lesefluss, der den Leser das Buch in einem Rutsch verschlingen lässt.

》Solange ich hier bei ihr sein konnte, war ich zu Hause.《

Der Spannungsbogen befindet sich gleichbleibend auf einer hohen Ebene.
Die immer wieder kehrenden Herausforderungen, die Kämpfe, die schockierenden Details der Herkunft und Geschichte der Nachfahrin und dem Jäger, aber auch die wundervolle Zärtlichkeit und Entwicklung der Beziehung von Jess und Jaydee, reißen den Leser mit, so dass er sich vollkommen in der nervenaufreibenden Handlung verliert. Der Handlungsstrang, der sich immer wieder an den besten Stellen steigert, ist ausgesprochen emotional und fesselnd, gleichzeitig aber aber auch sehr aktionistisch und spannungsgeladen.
Der sehr gut entwickelte rote Faden zieht sich über die Vielzahl der Bände und klärt immer wieder perfekt die vorherigen Fragen, aber lässt natürlich wieder neue aufkommen.

Spannungsgeladen, ergreifend und voller wichtiger, aufklärender Momente & soviel Leid

Die Autorin zieht den Leser in eine Welt voller fantasievoller Elemente, Gefühle, überraschende Veränderungen, schrecklicher Momente, die aufgearbeitet werden müssen, aber auch zärtlicher Gesten und nervenaufreibendem, aktionistischen Begebenheiten.

3d254dc5-4645-4844-8f74-09b454b2308bZum Fazit;
___________________
Voll und ganz wieder in der Welt der Seelenwächter, konnte Ich in der Geschichte versinken, sodass Ich erneut süchtig geworden bin. Der Suchtfaktor steckt einfach in den Details, die Nicole perfekt beherrscht und zum Glück nicht nur mit spannendem Kampf sondern diesmal auch mit sehr vielen zärtlichen Momenten ausgleicht. Die mich sehr oft zum seufzen gebracht haben.

》Liebe kann verletzen und heilen. 《

Herausstechend waren für mich nicht nur die aufklärenden Momente, sondern auch die emotionalen, die sich daraus entwickelten. Besonders die Herkunft von Jaydee als auch die Erfolge bei der weiteren Suche nach Jess Mutter haben mich total ergriffen. Leider gab es nicht nur positive Ereignisse, sondern auch immer wieder Flashbacks, die vor allem Details über Annas Vergangenheit hervor holten, sie waren nervenaufreibend, schockierten und erstaunten mich zutiefst. Anna ist trotz Ihres Leids voller Stärke und zeigt wie viel Mut in Ihr steckt.

》Er fing sie auf, umarmte sie mit seiner Wärme, als würde er einen Schutzmantel über sie legen.《

Außerdem bekommt man wieder Akil in seiner wahren Natur geboten, ich liebe seine Art die Dinge anzugehen, sowie seinen Charme und Witz, die Kommentare, die auch mal anzüglich sind aber auch voller Gefühl und Beistand, wenn Jaydee oder Jess ihn brauchen.
So einen würde ich mir sofort an meine Seite wünschen und Ihn nie wieder loslassen.
Genauso toll ist auch Ben, der wieder mit von der Partie ist, Er als Mensch mitten im Kampf gegen den Feind. Sein Beistand gegenüber Jaydee und seine Freundschaft ist einmalig.

Nervenaufreibend und mitreißend war für mich besonders der aktionistische Teil, immer wieder fühlt man sich in Sicherheit und voller Hoffnungen zum positiven Ausweg, wird aber von der Autorin vollkommen in andere Richtungen geführt, schockiert und erstaunt.

Ein genialer Band, der einen in vieler Hinsicht aufklärt, erstaunt aber mit schockierenden Ausgang zurück lässt.

》Kein Mensch, ein Monster…Ich zwang die Gedanken hinunter, konzentrierte mich darauf, Jess zu spüren, ihre Liebe für mich wahrzunehmen, mich an das zu erinnern, was wir teilten. 《

Vielen Dank für das Leseexemplar an den Verlag , Die Autorin & Lovelybooks.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#DieChronikenderSeelenwächter
#ErwachenderMächteFremdeGefahren
#NicoleBöhm
#GreenLightPress
#werbung

 

„Rückkehr der Engel (Angelussaga 1)“ von Marah Woolf

~ Rezi Zeit ~

PicsArt_12-29-09.22.53Eine Welt, in der nichts mehr ist, wie es einmal war. Eine Zeit, in der Legenden Wirklichkeit sind. Ein Geheimnis, das nicht offenbart werden darf. Der fesselnde Auftakt der neuen Saga von Marah Woolf.

»Ich kann dir nicht helfen«, flüstere ich. Wenn die Männer uns entdecken, werden sie mich töten und den Engel bei lebendigem Leib rupfen.
Stöhnend dreht er sich auf die Seite und im Licht des Mondes erkenne ich sein Gesicht. Es ist Cassiel. Der Engel, der mir in der Arena bereits zweimal das Leben gerettet hat. Quer über seine nackte Brust verläuft ein tiefer Schnitt. Glas knirscht unter seinem Körper. Am Kopf muss ihn ein Stein getroffen haben, denn die linke Gesichtshälfte ist blutverschmiert und auch sein Haar ist rot gefärbt.
»Moon«, flüstert er. Seine Stimme klingt dünn.
Er erinnert sich an meinen Namen. Ich bin so überrascht, dass ich innehalte und viel zu viel Zeit damit verschwende, ihn anzustarren.
»Lass mich nicht hier liegen.« Lange Wimpern senken sich über seine blauen Augen. »Bitte.«
Ein Engel, der um etwas bittet. Trotzdem kann das nicht sein Ernst sein! Wie stellt er sich das vor? Ich habe schon genug Probleme, da kann ich mir nicht noch einen Engel aufhalsen. Mit gesenktem Kopf stolpere ich davon und lasse ihn liegen.

Im Venedig der Zukunft, besetzt von den Erzengeln und deren himmlischen Heerscharen, führt Moon einen beinahe aussichtslosen Kampf, um ihre Geschwister zu schützen. Ganz auf sich allein gestellt, darf sie niemandem vertrauen, schon gar keinem Engel.

Spannend, romantisch und fantastisch – mit einer starken Heldin, die alles daransetzt, die zu retten, die sie liebt.

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…mitreißend, fantasiereich und voller Gefahren …

Die Engel wandern auf Erden. In mitten dessen muss Moon immer wieder gegen diese Kämpfen, sowie aber auch versuchen Ihre Familie zu beschützen.

》Ich kann nicht ständig da sein, um meine Brüder von dir abzulenken, wenn du deine Zunge mal wieder nicht in Zaum hältst.《

Das Cover ist perfekt passend zu dem Titel, es ragt heraus. Das Gesicht in Kombination mit den Engelsflügel. Harmonisch und verspielt zu gleich. Ein Blickfang.

Der Schreibstil von Marah Woolf ist bemerkenswert: einnehmend, gefühlvoll, fesselnd, bildlich, spannend aber auch locker, leicht und ergreifend zugleich.
Die Autorin schafft eine Leichtigkeit und nimmt mit einen fließenden Lesefluss mit.
Der Leser stellt sofort eine Verbindung zu den Hauptprotagonisten her, teilt deren Leid sowie das anstrengende und gefährliche Leben.

Eine wundervoll fantasievolle als auch emotional gestaltete Geschichte, die voller spannungsgeladener Details steckt, die mit viel Aktionismus sowie frechen Sprüchen untermauert werden.

Die Hauptprotagonisten sind Moon, Ihre Familie und die Engel.

》Ich hätte gerne einmal, jemanden geküsst, der mich liebt, Mich. Als Mensch. Mich, wie ich bin, mit meinen Makeln und Fehlern.《

Moon ist eine bemerkenswerte Persönlichkeit. Sie ist eine mutige, als auch starke junge Frau, allerdings auch mit sehr reizbarem Gemüt, dass Sie sehr schnell in Rage und Gefahr bringt.

Ihre Familie bestehend aus Ihrer stummen Schwester Star, die voller Feingefühl und Herzlichkeit steckt sowie Ihrem jüngerer Bruder Tizian, der voller Elan ist und jeden Tag mit viel Neugier begegnet. An Moons Seite steht auch immer Ihre Freund und engster Vertrauter Alessio. Jederzeit versucht Er sie vor den Gefahren zu warnen, die ihr loses Mundwerk mit sich bringt.

Phoenix, der Bad Boy, ist dagegen als Beschützer für Star da. Er versucht Sie vor der Welt zu beschützen, damit Sie nicht von den Engel gesichtet wird. Dieser überrascht den Leser mit seinen Qualitäten, die nur für Star sichtbar sind. Darunter seine Zärtlichkeit, sein liebevoller und fürsorglicher Umgang mit Ihr.

Engel, die schnell zum Vorschein kommen und Moon immer wieder zur Verzweiflung bringen, helfend zur Seite stehen oder gefährlich in den unerwarteten Situationen hervortreten,  sind Cassiel, Semjasa sowie Lucifer. Einnehmende Erscheinungen, die schockieren aber auch überraschend mitfühlend sein können.

》Ihrer Meinung sind sie die Krone der Schöpfung und wir der Abschaum.《

Der Leser wird in eine fantasievolle als auch gefährliche Welt gezogen, in die Er schnell involviert ist. Die Hauptprotagonistin Ihm Ihre Gedanken und Gefühle aufzeigt. Der Schreibstil erzeugt einen fließenden, spannenden und mitreißenden Lesefluss, der den Leser das Buch in einem Rutsch verschlingen lässt.

》Wir sind nicht alle Monster.《

Der Spannungsbogen ist auf der höchst mitreißenden Ebene, die immer wieder kehrenden Begegnungen mit den Engeln, die Kämpfe ums Überleben, aber auch die Veränderung in Zusammenhang mit Moon und Ihrer Sichtweise, reißen den Leser mit, so dass er sich vollkommen in der nervenaufreibenden Handlung verliert. Der Handlungsstrang, der sich immer wieder an den besten Stellen steigert, ist ausgesprochen emotional und fesselnd, gleichzeitig aber auch sehr aktionistisch und spannungsgeladen. Der rote Faden zieht sich harmonisch durch die gesamte Geschichte und erzeugt jede Menge unerwartete und überraschende Wendepunkte.

39856e36-f3f6-4723-846c-4f2e8671b3ebNervenzehrend, ergreifend und voller unerwarteter Wendepunkte

Die Autorin zieht den Leser in eine Welt voller fantasievoller Elemente, Gefühle, überraschender Veränderungen und in die Geschichte einer Hauptprotagonistin, die voller unentdecktem Mitgefühl steckt.

Zum Fazit;
___________________
Schon lange auf meiner Wunschliste, endlich in meinem Besitz und durch den fließenden und fesselnden Lesefluss in einem Rutsch durch gelesen. WOW.
Moon hat mich sofort durch Ihre Stärke beeindruckt. Ihre Liebe und Ihre Versuche Ihre Familie zu beschützen sind ergreifend und bewundernswert. Sie ist eine bemerkenswert Persönlichkeit.
Der Mix an Charakteren ist perfekt gewählt, sodass jeder mindestens einen Favorit finden kann. Besonders hat es mir natürlich Moon angetan, aber auch der Bad Boy Phoenix, der sich liebevoll um Star kümmert, beeindruckt. Er zeigt unter seiner harten Schale soviel Feingefühl.
Die Engel sind natürlich auch faszinierend und zu mancher anderen Meinung, war für mich Lucifer am interessantesten. Er verbirgt soviel, lebt im Schatten, zeigt sich gefährlich, ist aber auch hilfsbereit und beschützend.

》Er ist der erste erschaffene Engel. Der Lieblingssohn Gottes, dem seine bestürzende Schönheit zum Verhängnis wurde, weil er sich wichtig nahm.《

Herausragend waren für mich der spannungsgelade und fesselnde Handlungsstrang, der mich das Buch in einem Rutsch lesen ließ. Ich konnte es nicht aus der Hand legen. Im Vordergrund natürlich der Kampf ums Überleben sowie immer wieder schockierende  Aufgaben, die Moon bewältigen muss.
Außerdem die Informationen über die Engel und deren Suche nach den Schlüsselträgern, die einen aufgeweckt und voller Aufmerksamkeit den Verlauf des Buches verfolgen lassen, damit der gestrickte rote Faden ergründet werden kann.
Die überraschenden Wendepunkte haben mich immer wieder sehr viele Nerven gekostet und am Ende sogar in so vieler Hinsicht erstaunt.

》Er findet, dass du das schönste Mädchen in ganz Venedig bist.《

Außerdem bekommt man ein verwirrendes Gefühlsleben, dass auf eine unmöglich gestattete Liebesziehung hinweist, jedoch in so vieler Hinsicht erstaunt.

20aef393-5c47-4b27-b06f-28327047fabeAls Sahnehäubchen bekommt man viele Details aus der Welt der mythologischen Wesen – der Engel. Wichtige Hinweise aus der Bibel oder ähnlichen Werke, die im Buch mehr Einblicke auf die Wunschvorstellung aber auch auf die veränderte Version der Engel, ein besseres Erscheinungsbild bieten.

Ein genialer Einstieg, der einen ergriffen zurück lässt und neugierig auf mehr macht.

》Ich will immer noch fliegen, aber nicht auf dem verdammten Arm eines Engels.《

#RückkehrderEngel
#MarahWoolf
#Werbung

„Dream Maker – Sehnsucht“ von Audrey Carlan

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

dream makerNach Calendar Girl und Trinity: Die neue Erfolgsserie der Mega-Bestsellerautorin Audrey Carlan

Parker Ellis, auch Dream Maker genannt, führt die legendäre Agentur ‚International Guy‘. Was er anbietet: alles, was sexy, tough und unwiderstehlich macht. Wer seine Kundinnen sind: Frauen aus der ganzen Welt, die Coaching in Sachen Liebe, Leben und Karriere suchen. Was ihn auszeichnet: Sein unglaublicher Sex-Appeal und seine beiden Partner Bogart ‚Bo‘ Montgomery, der Love Maker, und Royce Sterling, der Money Maker. Seine Aufträge führen den Dream Maker von Paris über New York bis nach Kopenhagen. Die Devise lautet höchste Professionalität, doch schon die zweite Kundin in New York City lässt Parker schwächeln. Die junge Schauspielerin Skyler ist im Begriff, sein Herz zu erobern …

>> Fazit: 4 / 5 Sterne <<
…sexy, fürsorglich, beschützen…einer der alles möglich macht…

Seit Trinity bin ich süchtig nach den Büchern der Autorin, so dass Ich ihre Werke verfolge und mich über die neue Reihe sehr gefreut habe. Diese bietet voll und ganz die männliche Perspektive, sowie 3 verschiedene männliche Hauptprotagonisten, die einen einheizen und einnehmend neugierig auf mehr machen.

In Vordergrund steht meist Parker, der hauptsächlich um die Belange seiner Kundinnen kümmert. Dieser ist fürsorglich, beschützend und immer auf die Wünsche der Kundinnen aus.
In dem ersten Band kümmert Er sich um eine französische Power Frau, die ein Großunternehmen übernehmen soll. Seine einzige Traumfrau, die Schauspielerin sowie auch eine echte Prinzessin.
Abwechslungs- und einfallsreich zeigt Parker, wie die Frauen an Ihr Ziel kommen.

Herausstehend waren für mich die Veränderungen von Parker und wie Er sich von Playboy zum monogamen Partner entwickeln will, jedoch leider immer wieder einen Rückschritt macht.
Der kurze Perspektivwechsel durch Skyler offenbart auch Ihre Gefühls- als auch Gedankenwelt, der mich tiefer ein blicken ließ. Sowie auch die unbezwingbare Anziehungskraft präsentierte.
Diese fesselt einen, zeigt verspielte Sexszenen, nimmt aber auch nicht überhand im Gesamtwerk.

Als Sahnehäubchen bekommt man ein familiären Rückhalt sowie auch die Partner und besten Freunde immer wieder gezeigt. Sie bringen einen zum schmunzeln und ich habe mich immer sehr gefreut, wenn Sie als helfende und ergänzende Hand zur stelle waren.

Ein toller 1. Band der neugierig auf mehr macht.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag Ullstein.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#DreamMaker
#Sehnsucht
#Paris #NewYork #Kopenhagen
#Ullstein
#Werbung

„I choose you, Sweetie (Catch me 3)“ von Emma Smith

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

PicsArt_12-27-07.51.30Mann ohne Herz trifft auf Frau fürs Herz.

Corey Winter bekommt alles, was er will. So lebt er in den Tag hinein. Der Footballstar hält von den Frauen, die er erobert, genauso viel wie von einer Zahnwurzelbehandlung: nämlich nichts.
Doch dann trifft er Gin. Sexy, clever und aufmüpfig. Er will sie und ist sich bewusst, dass er damit all seine Prinzipien über Bord wirft. Er geht aufs Ganze, und je mehr er von ihr erfährt, umso größer wird die Frage: Ist er gut genug für sie?

Gin weiß, was sie will, und vor allem, was sie nicht will.
Corey, Schürzenjäger und Nervensäge, will sie nicht. Daran ändert auch keine gemeinsame Nummer auf der Toilette etwas oder dieses sexy Lächeln, dass er ihr immer wieder schenkt, und auch nicht dieser tiefgründige Blick, den er immer dann aufsetzt, wenn er meint, dass es niemand sieht.
Denn Gin hat ein Geheimnis, das zu kostbar ist, um es leichtfertig für eine Affäre mit Corey aufs Spiel zu setzen.
Doch es kommt alles anderes: Was mit einem One-Night-Stand beginnt, endet in einer Liebesgeschichte, die vor allem Corey verändern wird. Ob er es will oder nicht.

>> Fazit: 5 / 5 Sterne <<
…wundervoll romantisch, ergreifend, einnehmend, voller ungezügeltem Witz und Charme => Winter eben ❤  …

Winter, der schlimmste Draufgänger und Frauenschwarm der Gruppe zeigt sich verändert, nach dem immer wieder aufeinander Treffen von Gin. Warum spuckt Sie ihm so durch den Kopf ?

I choose You, Sweetie ist der 3. Band der Reihe, er kann aber unabhängig von den anderen Teilen gelesen werden, jedoch versteht man dann die Schlagabtausche zwischen den Protagonisten weniger. Ihr habt einfach mehr Freude daran wenn Ihr Jill & Amber schon vorher kennt.

》Es wird der Tag kommen, an dem du genau das bekommst, was du verdienst…Sie grinste so fies, dass ich eine Gänsehaut bekam.《

Das Cover ist passend zur Reihe wieder sehr gut gewählt. Es passt perfekt, ist sehr harmonisch und mit einnehmender Pose passend zum männlichen Hautprotagonisten.

Der Schreibstil von Emma ist bemerkenswert: einnehmend, gefühlvoll, erregend, fesselnd, bildlich, spannend aber auch locker, leicht, amüsant und ergreifend zugleich.
Die Autorin schafft eine Leichtigkeit und nimmt mit einen fließenden Lesefluss mit.
Der Leser stellt sofort wieder eine Verbindung zu den Hauptprotagonisten her, teilt deren Leid sowie die humorvollen Schlagabtausche, den Kampf um die Veränderung als um die steigernde Anziehungskraft, der sich keiner entziehen kann.

Eine wundervoll gefühlvolle als auch amüsant gestaltete Geschichte, die voller aufgedeckter Details steckt, die mit Charme sowie emotionalem Ballast untermauert werden.

Die Hauptprotagonisten sind Gin und Winter.

》Es war niemand von Nöten gewesen, außer Gin selbst…Gin war eine Herausforderung, und ich wäre ein Idiot, wenn ich mich dem nicht stellen würde.《

Gin ist eine clever und zielstrebige Frau, die schnellstmöglich ihr Studium bewältige will. Sie ist humorvoll, schlagfertig und voller Ehrgeiz, gerät jedoch immer mehr in Beschlag von Winter, wo Sie doch nur eine Ablenkung brauchte.
Corey Winter ist ein Frauenmagnet, als Football Star nimmt Er sich was er braucht und das immer nur einmal. Er ist charismatisch, einnehmend und voller Elan um an sein Ziel zu gelangen.

》Corey war einfach… so verdammt sexy. Ob er böse schaute, genervt, frustriert oder ebenso selbstgefällig wie eben. Er war einfach sexy. In allem.《

Der Leser wird in eine aufwühlende als auch emotionale Welt gezogen, in dem Er schnell involviert ist. Die Hauptprotagonisten Ihm Ihre Perspektive Ihre Gedanken und Gefühle aufzeigen. Der Schreibstil erzeugt einen fließenden, spannenden und mitreißenden Lesefluss, der den Leser das Buch in einem Rutsch verschlingen lässt.

》Hübsch, witzig und clever. Eine ganz gefährliche Mischung. 《

Der Spannungsbogen ist auf der höchst mitreißenden Ebene, die weitere Entwicklungen von Winter seine Veränderung in Zusammenhang mit Gin, sowie seine romantisch als auch liebevollen Aktionen um Sein Interesse zu bekunden, reißen den Leser mit, so dass er sich vollkommen in der gefühlvollen Handlung verliert. Der Handlungsstrang sich immer wieder an den besten Stellen steigert. Dieser auch sehr emotional, fesselnd aber auch zum Ende hin sehr aktionistisch und spannungsgeladen sein kann und einen, sehr gut entwickelten rote Faden erzeugt.

gefühlvoll, charmant und voller unerwarteter Tiefe

Die Autorin zieht den Leser in eine Welt voller Gefühle, überraschende Wendepunkte und einem Hauptprotagonisten, der voller unentdeckter Tiefe steckt.

8dfe5cd1-eef5-437f-8d40-6ac2727e1104Zum Fazit;
___________________
Endlich, ich bin schon seit dem ersten Band ein Fan von Winter, trotz seinen verschleiß an Frauen war Er in den vorherigen Bänden immer für seine Freunde da und immer rettend zur Stelle. Sein Charme als auch seine Anziehung machte ihn am Wildesten, als auch am Interessantes. Das Buch hat wie erwartet vollkommen überzeugt und begeistert.

》Ein Idiot, der dich mit seinem atemberaubenden Spiel erobert hat, oder ?《

Herausstehend waren für mich die Veränderungen von Corey, sowie seine Taten, die für Ihn selbst sprechen. Er zeigt sich voller unentdeckter Tiefe sowie auch einem Verständnis und aufopfernder Taten, die ihn noch mehr in seinem Charme als auch humorvollen als auch einnehmenden Sein steigern.
Gin ist eine perfekte Ergänzung zu Corey, Sie entlockt ihm immer wieder etwas, dass zu genialen als auch amüsanten Schlagabtauschen führt, aber auch eine ungezügelte Anziehungskraft entfacht, die keiner von Beiden sich  entziehen kann.
Dies Konstellation zeigt aber auch bei beiden Schwächen und auch Geheimnisse, die nach und nach aufgedeckt und beim Lesen fesseln und ergreifend auf ein Happy End hoffen lassen.

》Gin küsste mich. Ihre Lippen schmecken nach Hoffnung. So viel Hoffnung, dass es mich halb wahnsinnig machte.《

Als Sahnehäubchen bekommt man außerdem noch die zwei Pärchen, der vorherigen Teile geboten, diese sind natürlich auch Teil dieses Buches und zeigen sich verliebt, helfend als auch wütend gegenüber den Entscheidungen von Winter.

Als Schlussanmerkung muss Ich noch den Humor als auch die genialen Kommentare von Jill als auch Amber ansprechen, die haben mich immer bestens erheitert und auch immer wieder von Winter und seiner Einsicht überrascht.

Ein genialer 3. Band und Abschluss der Reihe. Vielen Dank für mein definitives Highlight als Lesevergnügen zur Weihnachtszeit, was mich emotional als auch humorvoll mitgerissen hat.

》Ich glaube, ich habe mich auch damit selbst retten wollen.《

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#IchooseyouSweetie
#CatchMe
#EmmaSmith
#Werbung

„Izara – Sturmflut“ von Julia Dippel

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

ef7404f3-c526-455f-9b34-f76bfbbb3668
Der dritte Teil der packenden Romantasy-Reihe von Julia Dippel.

Ari glaubt, ihre große Liebe Lucian für immer verloren zu haben, und begibt sich auf die verzweifelte Suche nach seinem Mörder. Vor allem Lucians Vater rückt ins Fadenkreuz. Der mächtige Dämon fühlt sich in die Ecke gedrängt und setzt einen tödlichen Brachion auf Ari an. Doch der ist kein Unbekannter und stellt Aris Welt auf den Kopf …

>> Fazit: 5 / 5 Sterne <<
…bemerkenswerter, mitreißender & nervenaufreibender Teil…

Ari muss den Verlust von Lucian verarbeiten. Es besteht erneut Gefahr, wird Sie diese bewältigen können?

Izara – Sturmflut ist der 3. Band der Reihe, es ist sinnvoll die vorherigen Teile gelesen zu haben.

》Hinter jeder bedeutenden Tat ist eine Emotion die treibende Kraft. Ohne Herz kein Wille, und ohne Wille kein Weg.《

Das Cover ist wundervoll, sehr harmonisch und mit perfekt passenden gewählten Model.

Der Schreibstil von Julia ist bemerkenswert: nervenaufreibend, einnehmend, gefühlvoll, fesselnd, bildlich, spannend aber auch locker, leicht, amüsant und ergreifend zugleich.
Die Autorin schafft eine Leichtigkeit die zu einem fließenden Lesefluss führt.
Der Leser stellt sofort wieder eine Verbindung zu den Hauptprotagonisten her, teilt deren Leid sowie den Schrecken, den Kampf und der neuen Entwicklung der Erlebnisse.

Eine sowohl wundervoll fantasievolle als auch aktionistisch gestaltete Geschichte, die diesmal voller erschreckender Details steckt, so dass man schnellstmöglich erfahren möchte, wie es weiter geht. Jedoch leider vom Cliffhanger zum Warten verdonnert wird.

Die Hauptprotagonisten sind Ari und Lucian.

》Und wenn du ihn noch einmal Liebling nennst, bleibt von dir auch nur noch Asche übrig!《

Ari ist am Boden zerstört, Ihre Verbindung zu Lucian ist getrennt, alles ist in Schutt und Asche. Sie weiß keinen Ausweg mehr, zeigt sich aber immer wieder voller Mut und Elan. Das Wichtigste für Sie ist der Schutz für Ihre Freunde und Familie.

Lucian ganz verändert und doch ganz der Brachion voller Stärke und Kampfbereit.

》Ein Mittel zum Zweck’ steht ganz hoch im Kurs, aber auch, der Grund für einen Krieg’ ist gut dabei. Ein paar halten mich für den perfekten Sündenbock, andere für eine Legende, was allerdings nicht  mein Verdienst ist.《

Der Leser wird in eine gefährliche und aufwühlende als auch emotionale Welt gezogen, in dem Er schnell involviert ist. Die Hauptprotagonistin Ihm Ihre Perspektive Ihre Gedanken und Gefühle aufzeigt. Der Schreibstil erzeugt einen fließenden, spannenden und mitreißenden Lesefluss, der den Leser das Buch in einem Rutsch verschlingen lässt.

》 Ich überschätze mich ja nicht oft,… aber bei dir scheine ich wohl häufiger mal eine Ausnahme zu machen. 《

Der Spannungsbogen ist auf der höchst mitreißenden Ebene, die weitere Entwicklungen von Ari und Ihre Liebe zu Lucian, sowie Ihr Kampf, reißt den Leser mit, so dass er sich vollkommen in der nervenaufreibenden Handlung verliert. Der Handlungsstrang sich immer wieder an den besten Stellen steigert. Dieser auch sehr emotional, fesselnd aber auch aktionistisch aber auch amüsant sein kann und einen, sehr gut entwickelten rote Faden erzeugt.

Spannungsgeladen, nerven zerrend und voller unerwarteter Wendepunkte

Die Autorin zieht den Leser in eine Welt voller Gefahr und Gefühlen, brutale und schockierende Entwicklungen als auch einen Kampf gegen einen machtvollen Gegner.

de9f57e8-6a36-4c3a-a201-0c9299fc3e6eZum Fazit;
___________________
Nach dem 2. Teil hoffte ich endlich ein Happy End für Ari und Lucian, leider wurde mein Traum jedoch durch die Pläne der Autorin zerschlagen. Dies ist die perfekte Umschreibung auch im dritten Teil, nicht nur dass man emotional mit Ari zerstört wird, es lauern an jeder Ecke spannungsgeladene Wendepunkte.

》 Seine raue Stimme strich wie eine Berührung über meine Sinnend brachte mein Herz zum Rasen.《

Herausstehend waren für mich Aris Liebe zu Lucian, unerschrocken versucht sie alles um diesen Verlust zu verarbeiten. Zusätzlich zu den nervenaufreibenden & mitreißenden emotionalen Begebenheiten kommt natürlich auch noch die ungezügelte Anziehungskraft aber auch der Charme, den man nicht widerstehen kann.

》Er roch nach Sturm, nein, er war der Sturm. Und er riss mich mit sich.《

Als Sahnehäubchen bekommt man außerdem noch den Kampf gegen das Böse, der mich sehr viele Nerven gekostet hat. Herausragend die unerwarteten, brutal & schockierenden Wendepunkten, die einen immer wieder erschüttern und mich verzweifelt mit dem Ende zurück ließen.

Als Schlussanmerkung muss Ich noch den Humor als auch die genialen Kommentare von Ari ansprechen, die haben mich immer besten erheitert.

Ein genialer 3. Band, der mich total eingenommen hat und an den Lippen der Autorin hängen ließ, jedoch mit dem Cliffhanger mich verzweifelt zurück lässt. Also Vorsicht , wäre weniger Geduld hat, um auf den 4. Teil zu warten. Ich konnte es mit meiner Neugierde nicht aufnehmen und bin trotzdem total begeistert und habe mich in der fantasievollen & spannungsgeladenen Welt verloren.

》 Ich wusste, dass ich auf ihn keinerlei Ansprüche hatte. Aber dieser Moment gehörte mir, als ich mir jemals erhofft hatte.《

Vielen Dank für das Lesevergnügen.
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an NetGalley.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Izara
#Sturmflut
#JuliaDippel
#NetGalleyDE #ThienemannOetinger
#Werbung

„Unter uns nur Wolken“ von Anna Pfeffer

~ Rezi Zeit ~

[ Leseexemplar ]

44701d42-e88a-405d-a326-081f5c3dd383Mag die Erinnerung auch gehen, die Liebe bleibt.

Tom ist ratlos: Sein Großvater Florian hat Alzheimer und lehnt jede Hilfe ab. Während bei Florian das Gestern verschwindet, sucht Tom im Heute verzweifelt eine Pflegerin. Doch keine will bleiben, denn sobald Tom die Wohnung verlässt, wird der charmante alte Herr zum Ekelpaket. Bis Ani vor der Tür steht. Ohne Wohnung, dafür mit Liebeskummer. Alle Versuche, Ani zu vergraulen, scheitern. Allmählich beginnt Florian sich ihr zu öffnen und gegen das Vergessen anzuerzählen. Vor allem von seiner großen Liebe Greta. Und verändert damit nicht nur sein Leben, sondern auch das von Ani und Tom.

Berührend und witzig: ein Generationenroman, der unter Lachen zu Tränen rührt.

>> Fazit: 4 / 5 Sterne <<
… voller Liebe und Hingabe für die Familie…

Ein gute Laune Buch, dass zum nachdenken anregt und gefühlvoll mitreißt.
Hervorhebend die gequälten Seelen, jeder für sich, die Ihr Päckchen zu tragen haben und sich mit einer Lebens veränderten Situation auseinander setzten müssen.
Die Kombination der verschiedenen Charaktere involvierte mich schnell und begeistert mich sehr von Ani, die keine Möglichkeiten mehr im Leben sieht, durch die neue Zusammenstellung viel mehr bekommt als nur einen Job.
Herausstechend ist auch die Krankheit des Alzheimers, die leider heute zu Tage nicht mehr weg zu denken ist und viele Familien und Betroffenen belastet.
Diese Krankheit ist schlimm und bringt den Kranken auch immer wieder in Gefahr. Trotz des ernsten Themas der Krankheit schlich sich auch immer wieder in den locker und lichten Schreibstil der Autorinnen ihr wunderbarer Humor, der mir viele Stellen mit einem schmunzeln versüßt hat.
Außerdem hat mich das Buch sehr berührt und mich in einer intensive &  gefühlvollen Geschichten versinken ließ.
Die Liebe immer im Vordergrund und die Aufopferung für die Familie.

Vielen Dank für das Lesevergnügen.
Vielen Dank für das Leseexemplar an Lovelybooks.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#UnterUnsNurWolken
#AnnaPfeffer
#lovelybooks #AufbauVerlag
#Werbung
#herzlich #liebevoll #krankheit #ergreifend #emotional #fesselnd #einnehmend #schlagfertig #book #bookblogger #blogger #bloggerin #bookpic #bookphotography #booklove #bookstagram #loveinbooks #bücher #bücherliebe #büchernerd #lesenistleidenschaft #lesenistliebe #bücherwurm #buchverliebt #büchersüchtig #buchverliebt #rezensionsexemplar #Empfehlung #buchtipp #bookstagramer #book #bookblogger #blogger #bloggerin #bookpic #bookphotography #booklove

„Torn – Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit“ von Jennifer L. Armentrout

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

IMG_3098Die Welt von Ivy Morgan steht Kopf: Seit sie von dem dunklen Prinzen der Fae beinahe getötet worden wäre ist nichts mehr wie zuvor. Nicht nur, dass sie schwer verletzt wurde, sie ist auch einem gefährlichen Geheimnis auf die Spur gekommen. Einem Geheimnis, von dem der Orden auf keinen Fall erfahren darf. Ivys einziger Lichtblick ist Ren, der charmante Bad Boy mit den sexy Tattoos, der ihr Herz höher schlagen lässt. Doch für wen wird sich Ren entscheiden, wenn es hart auf hart kommt: für den Orden, dem er die Treue geschworen hat, oder für Ivy, der sein Herz gehört …

>> Fazit: 5 / 5 Sterne <<
… eindrucksvolle Fortsetzung & einnehmende Handlung…

Ivy ist vollkommen zerstört und entsetzt. Sie ist der Feind, wer hätte das gedacht. Wie soll Sie jetzt damit umgehen ?

Torn ist der 2. Band der Reihe, es ist sinnvoll den 1. Teil davor gelesen zu haben.

》Ich weiß, wie das hier endet, kleiner Vogel. Und vertrau mir, du wirst schneller, als du dir vorstellen kannst.《

Das Cover ist sehr eindrucksvoll, Es ist sehr harmonisch und mit den Verzierungen perfekt passend gestaltet.

Der Schreibstil von Jennifer ist bemerkenswert: einnehmend, gefühlvoll, fesselnd, bildlich, spannende aber auch locker, leicht, amüsant und ergreifend zugleich.
Die Autorin schafft eine Leichtigkeit und nimmt mit einen fließenden Lesefluss mit.
Der Leser stellt sofort eine Verbindung zu den Hauptprotagonisten her, teilt deren Leid sowie den Schrecken, die Überwindung der neuen Entwicklung der Erlebnisse.

Eine wundervoll fantasievolle als auch aktionistisch gestaltete Geschichte, die diesmal voller überraschender Details steckt, so dass man schnellstmöglich erfahren möchte, wie es weiter geht.

Die Hauptprotagonisten sind Ivy, Tink und Ren.

》Denn was in seinen Augen lag, spiegelte meine Gefühle wieder.《

Ivy ist so genial, voller Stärke und Talente, jedoch zeigt sich durch die Entwicklung und Ihre Herkunft Schwächen, die einen erschrecken. In Angst versucht Sie Stark zu bleiben, zeigt wie Sie mutig ist und versucht alle zu bekämpfen.

Ren ist charismatisch und verführend aber auch so kampfbereit. Er ist an Ivys Seite, er ist beschützend als auch mitfühlend.

Tink, der magische Begleiter, der eher nur in der Wohnung lebt überrascht voller unentdeckter Talente, sein Humor verzaubert und immer wieder dran erinnert wie wundervoll Freundschaft ist.

》…aber in Wirklichkeit hatte ich mit diesem außerordentlich heißen, supergroßen männlichen Geschöpf aus der Anderwelt zusammengelebt.《

Der Leser wird in eine gefährliche und aufwühlende als auch emotionale Welt gezogen, in dem Er schnell involviert ist. Die Hauptprotagonistin Ihm Ihre Perspektive Ihre Gedanken und Gefühle aufzeigt. Der Schreibstil erzeugt einen fließenden, spannenden und mitreißenden Lesefluss, der den Leser das Buch in einem Rutsch verschlingen lässt.

》Du brauchst mich, und deshalb gehöre ich dorthin, wo du bist.《

Der Spannungsbogen ist auf der höchst mitreißenden Ebene, die weitere Entwicklungen von Ivy und Ihrem Kampf gegen den Prinzen, die Auswirkungen, die auf Ihre Herkunft beruhen, reißt den Leser mit, so dass er sich vollkommen in der nervenaufreibenden Handlung verliert. Der Handlungsstrang immer wieder an den besten Stellen steigert. Dieser auch sehr schockierenden, fesselnden aber auch aktionistischen sowie auch emotional sein kann und einen, sehr gut entwickelten rote Faden erzeugt.

Spannungsgeladen, mit ausdauernden &  mutigen Hauptprotagonistin

Die Autorin zieht den Leser in eine Welt voller Gefahr und Gefühlen, brutale und schockierende Entwicklungen als auch einen Kampf gegen einen machtvollen Gegner, der immer wieder sehr einnehmend zum Vorschein kommt.

IMG_3140Zum Fazit;
___________________
Ich war sofort wieder bei Ivy und der weiteren Entwicklung. Es war ergreifend als auch nervenaufreibend, zu verfolgen wie Ivy versucht gegen den Prinzen anzukämpfen. Sie ist so mutig und zerrt an allen Ihr gegebene Kraftreserven.
Hervorhebend war für mich Ihre Erkenntnis, Ihre Aufopferung aber auch Ihr Humor sowie natürlich die Freundschaft zu Tink.
Ich bin sicher, jeder wünscht sich so einen Freund an seiner Seite, der mit seinen Nichtigkeiten einen zum Wahnsinn treibt, aber in der Stunde der Not zum Kampfbereiten Ritter wird.

》Es war die grausamste Art des Bösen, verpackt in die vertraute Schönheit.《

Herausstehend waren für mich nicht nur die Hauptprotagonisten, sondern auch die Böse Fae, der Prinz, der mich mit seinen Schlagabtauschen mit Ivy begeistert hat.  Sein einnehmender Charakter als auch sein Temperament haben mich hingerissen.

》Du malst mit deinen Worten immer so hübsche Bilder, kleiner Vogel.《

Als Sahnehäubchen bekommt man außerdem die Jagd gegen das Böse, dass mich sehr viele Nerven gekostet hat. Die unerwarteten, brutal & schockierenden Wendepunkten, die einen immer wieder erschüttern und doch  versuchen die Hoffnung auf eine Rettung zu ermöglichen.

Als Schlussanmerkung muss Ich noch die Anziehungskraft erwähnen, die man nicht nur zwischen Ren und Ivy unbezwingbar und voller Leidenschaft ist, sondern auch die romantische Ader weckt, denn die Liebe ist doch immer das wichtigste im Leben.

Ein genialer 2. Band, der mit einen total einnimmt und an den Lippen der Autorin hängen lässt. Außerdem bekommt man wieder die Liebe zu der Serie Supernatural gezeigt, uns als echter Fan, weiß man wie erstaunlich die Jungs sind.

》Wer würde nicht auf Dean stehen? Wenn jemand es nicht täte, wäre der doch nicht ganz echt. 《

Vielen Dank für das Lesevergnügen.
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag Heyne.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Torn
#EineLiebezwischenLichtundDunkelheit
#JenniferLArmentrout
#Heyne #BloggerPortal
#Werbung

„Doktor Jekyll & Mister Hyde“ von Robert Louis Stevenson

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

IMG_3168Jeder Mensch hat zwei Gesichter –

diese bekannte Redewendung ist es, die als erstes in den Sinn kommt, wenn von Jekyll und Hyde die Rede ist.

Der bekannte Klassiker von Robert L. Stevenson in Neuübersetzung von Nils Aulike entführt ins London des 19. Jahrhunderts.

Ein Kriminalfall, der trotz seiner Jahre nichts eingebüßt hat: Spannend bis zum letzten Satz, tiefgründig und immer wieder erstaunlich.

„Alles deutete darauf hin, dass ich schleichend mein eigentliches und besseres Selbst zu verlieren und mich dauerhaft in mein zweites und schlimmeres zu verwandeln drohte.“

>> Fazit: 4 / 5 Sterne <<
… düster,  einnehmend & voller genialer Zeichnungen…

Der Klassiker in neuem Gewand, sehr bildlich, wunderschön illustriert und in Szene gesetzt.
Das Buch hat mich sehr angesprochen und wurde sehr gut umgesetzt, hat mich jedoch nicht ganz überzeugt.
Hervorhebend waren für mich die Zeichnungen, die die Geschichte direkt zum Leben erwacht habe, ich war vollkommen gefangen und hoffte vielleicht auf einen anderen Ausgang als man Ihn von je her erwartet.

Das Buch ist perfekt als Geschenk für jeden der einen düsteren und einnehmenden Klassiker bevorzugt.

Vielen Dank für das Lesevergnügen.
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag Coppenrath.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#DoktorJekyllMisterHyde
#RobertLouisStevenson
#Coppenrath
#Werbung

„Schwanenfeuer (Der Fluch der sechs Prinzessinnen)“ von Regina Meissner

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

picsart_12-14-06984006416559074990.jpg

Am Tag ein Schwan, in der Nacht ein Mensch, gefangen an einem einsamen See mitten im Wald. Das ist das Schicksal der verwunschenen Prinzessin Estelle. Es erscheint ihr aussichtslos, den Fluch zu brechen. Der Sinn der rätselhaften Worte auf einem geheimnisvollen Pergament, das der einzige Schlüssel ist, bleibt ihr verborgen. Erst als der junge Jäger Ayden am Schwanensee auftaucht, erhält sie neue Hoffnung. Womöglich gelingt es mit seiner Hilfe, das Rätsel zu lösen und den Weg zu beschreiten, der Estelles Dasein als Schwanenprinzessin beenden könnte? Doch was wird dann aus ihren Schwestern, die ebenfalls von einem Fluch befallen zu sein scheinen?

>> FAZIT: 4/ 5 STERNE <<

…märchenhaft, emotional & fantasiereich…

Das ist die 1.Band der Trilogie.

Das Cover spricht für sich. Es verzaubert einen und ist super gelungen, sticht heraus und ist harmonisch gestaltet.

Regina erschafft anhand märchenhafter Elemente eine fantasievolle Welt, mit emotionalen als auch aktionistischen Handlungsstrang, so dass man gefesselt ist und die Geschichte verschlingt.

》»Diese Welt ist voll von kleinen Schönheiten«, hauchte Ayden. »Wir müssen uns nur dazu entscheiden, sie wahrzunehmen.«《

Der Wechsel zwischen den Perspektiven gibt dem Leser Einblicke in die Gefühls- aös auch Gedankenwelt der Hauptprotagonisten.

Der Lesefluss ist locker & leicht und lässt den Leser die Geschichte verschlingen, besonders im Wechsel zum emotional steigernden Spannungsbogen bestärkt die bildliche Schreibweise den Lesegenuss.

Märchenhaft, voller wundervoll beschiebener Fantasie

Das Buch zeichnet sich durch den Kampf gegen den Fluch aus.

Zum Fazit;
___________________

Ich liebe Märchenadaptionen und bin jedes mal erfreut, wieder eine gefunden und gelesen zu haben.

Diese hat durch das wunderschöne Cover mein Interesse geweckt.

Ich hab mir viel Vorfreude begonnenen und konnte durch den Wechsel von aktionistischen als auch emotional, gut gestrickten Handlungsstrang in dir Geschichte eintauchen.

》 »Um die guten Dinge im Leben schätzen zu lernen, muss man auch die schlechten kennen. Ohne Trauer gibt es keine Freude, ohne Regen keine Sonne. 《

Ich war sofort von Ayden begeistert, wie beschützend Er ist, wie hilfsbereit und immer mit posiriver Einstellung an die Problem ran geht, bemerkenswert.

Hervorhebend natürlich die Märchenadaption, die gut ungesetzt wurde und mit den Protagonisten mitfiebern lässt.

Der Spannungsbogen sich immer wieder an den besten Stellen steigert, so dass man das Buch nicht aus der Hand legen Kann.

Der Band endet mit einem offenen Ende, jedoch macht neugierig auf den nächsten Band.

》Wir leben ohnehin in einer Gesellschaft, die uns einordnet, einpfercht, in Schubladen steckt. Da ist es umso wichtiger, dass man sich wenigstens selbst treu bleibt.« 《

Eine wundervoll fantasievolle als auch bildlich gestaltete Geschichte, die diesmal voller überraschender und emotionaler Details steckt.

Vielen Dank für das Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.

Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#schwanenfeuer
#DerDluchdersechsPrinzessinnen
#reginameissner
#Sternensandverlag
#Werbung