„Das Licht in meiner Dämmerung“ von Sarah Saxx

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

Als Dunkelheit über sie hereinbricht, wird sie zum Licht in seiner Dämmerung

72b02e8d-8efa-4980-9246-8c4f07b6c4ccEleonore Zander hat nicht nur den für sie wichtigsten Menschen verloren, sondern muss auch um ihr eigenes Leben fürchten. Auf der Flucht trifft sie auf den mürrischen Ethan McConnor, der zurückgezogen in den Wäldern am Fuße der Rocky Mountains lebt. Er bietet ihr Zuflucht an, als sie schwer traumatisiert und zu Tode verängstigt am Straßenrand kauert. Mit seinen langen Haaren und dem dichten Bart wirkt er eher wild als vertrauenserweckend. Sein Blick ist düster, beinahe angsteinflößend, und doch bleibt Eleonore nichts anderes übrig, als ihm zu vertrauen.

Fernab der Zivilisation begibt sie sich in den Schutz dieses Mannes, dessen raue Schale sie nach und nach durchdringt. Aus Angst wird Neugierde. Aus Neugierde Interesse. Und aus Interesse Wertschätzung sowie eine tiefe Zuneigung, mit der sie beide nicht gerechnet haben. Besonders Ethan nicht, der seit seiner Kindheit niemandem wirklich nahe sein kann. Trotzdem gelingt es Eleonore, sein versteinertes Herz auf eine Weise zu berühren, dass er sie um jeden Preis vor der drohenden Gefahr retten will. Zur Not auch mit seinem Leben.

Bei „Das Licht in meiner Dämmerung“ handelt es sich um einen in sich abgeschlossenen Einzelroman.

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
….erschreckend, emotionell und voller Hoffnung…

Elenore flieht vor Ihren Verfolgern, auf der Flucht begegnet Sie Ethan, der Sie rettet. Ist Sie in Sicherheit ? Bekommen die Peiniger die gerechte Strafe ?

》 Nicht, weil Ich den Anblick der vielen Hämatome und Kratzer nicht ertragen hätte, sondern weil sie nicht gut für mich war. 《

Das Cover ist genial und wird durch die Kombination von zarten Blumen und einem sehr verspielten Hintergrund in wundervoll gewählter Farbwahl hervorgehoben. Es ist farblich verspielt und zu gleich harmonisch gestaltet.
Ein Blickfang.

Der Schreibstil von Sarah Saxx ist wundervoll: einnehmend, mitreißend, gefühlvoll, spannend, fesselnd, bildlich, amüsant gleichzeitig locker, leicht und ergreifend zugleich.
Der Leser stellt sofort eine Verbindung zu den Hauptprotagonisten her, teilt deren Leid, das Gefühlschaos und die genialen Schlagabtausche.

Eine wundervoll emotionale wie auch berauschend, einnehmend gestaltete Geschichte, die voller Hoffnungsschimmer und spannungsgeladener Momente steckt, welche mit mutigen Herausforderungen sowie frechen Sprüchen untermauert werden.

Die Hauptprotagonisten sind Elenore und Ethan.

》 Und ich fühlte mich wie Rapunzel: gefangen in einem Turm. 《

El ist auf der Flucht, sie schafft es beeindruckend stark zu bleiben. Sie ist mutig und zeigt immer wieder wie Sie unerwartete das Schrecken übersteht. Nach allem durchlebten gibt Sie sich auch einfühlsam, verständnisvoll gegenüber Ethan, aber auch humorvoll und schlagfertig.

Ethan lebt total zurück gezogen, Er ist mürrisch, herrisch und gibt auf keinen die Möglichkeit sich zu nähern.
In Bezug auf El zeigt er sich unerwartet beschützend, charmant und auch in vieler Hinsicht hilfreich.

》 Heiß, erregt und zart wie eine Blume. Scheu wie ein Reh und trotzdem unerschrocken. 《

Der Leser wird in eine gefährliche, wie auch spannende als auch gefühlvolle Welt gezogen, in die Er schnell involviert ist.
Die Hauptprotagonistin in Ihrer verängstigen als auch mutigen Art Ihre Gedanken und Gefühle aufzeigt. Den Leser wieder immer wieder mit ihrem Mut erstaunt und mit Ihrem Leid erschreckt.

Der Schreibstil ist flüssig, spannungsgeladen, mitreißend und sorgt dafür, dass man das Buch in einem Rutsch verschlingen will.

》..du bist mein Licht der Dämmerung. Ohne dich fühle ich mich taub und verloren, aber mit dir… bin ich endlich wieder lebendig. 《

Der Spannungsbogen befindet sich gleichbleibend auf einer hohen Ebene.
Die immer wieder kehrenden gefährlichen Situationen kombiniert mit den Rückblenden erschaffen einen mitreißenden Lesefluss.
Der Handlungsstrang, der sich immer wieder an den besten Stellen steigert, ist ausgesprochen ergreifend und packend, gleichzeitig aber auch sehr reizvoll.
Die Annäherung durch die Hauptprotagonisten zieht einen in Ihren Bann und erschafft eine erschreckende Anziehungskraft, lassen den Leser vollkommen in der Handlung versinken.

Voller Hoffnung, mutiger und starken Hauptprotagonisten

Die Autorin zieht den Leser in eine Welt voller Gefahren und erschreckender Wendepunkte, Hoffnung, mutigen Veränderungen, aber auch zärtlichen Gesten und nervenaufreibenden, aktionistischen Begebenheiten.

1f34235c-0a1e-48a7-9655-0843c4aa585fZum Fazit;
___________________
Wow, nach der genialen Leseprobe konnte ich es gar nicht erwarten das neue Werk der Autorin in den Händen zu halten.
Ich war zutiefst schockiert, wie das Buch begonnen hat und konnte den Ausgang nicht abwarten.

El hat mich sofort eingenommen, Sie muss so viel durchmachen und ist trotzdem so eine starke Persönlichkeit. Sie ist bewundernswert, wie Sie ihre neue Lage akzeptiert und sich im Umgang mit Ethan schlägt.
Die Beiden ergänzen sich perfekt und lassen Ihre harte Schale durch den anderen weicher werden. Der Zugang zueinander reizt an der Stimmung und lässt eine Spannung und Anziehungskraft entstehen, die Beide erschreckt aber auch zueinander hin zieht.

Das Buch steckt voller dramatischer und traurigen Begebenheiten und hat mich dem entsprechend viele Nerven gekostet.
Ich hing an den Wörtern der Autorin und hoffte auf einen glücklichen Ausgang.

Das Werk hat mich sehr mitgerissen und mit nicht nur dramatische, emotionelle als auch amüsante Szenen geboten.
Alles wird mit einer beeindruckender Stärke, genialen Humor und einer wundervollen Schlagfertigkeit untermauert, so dass ich immer wieder schmunzeln musste.

Hervorhebend auch das Trauma und die Verletzlichkeiten, die immer wieder an die Oberfläche gelangen, zerren am Nervenkostüm der Hauptprotagonisten, ziehen Sie auch zueinander und erstaunen wie Sie gegenseitig für einander da sind.

Eine sehr fesselnde uns ergreifende Geschichte, die mich vollkommen begeistert hat. Sehr erstaunt war ich über die unerwartete Wendepunkte sowohl auch über den perfekten Einsatz von Dramatik.

Außerdem wurde ich immer wieder in den Strudel der Angst der Hauptprotagonisten gerissen, bekam den Schrecken aber auch den beeindruckenden Wandel dieser mit.

》 Du bist meine Sohne, mein sicherer Hafen. 《

Als Schlussanmerkung muss ich noch auf die romantischen und einfühlsamen Momente hinweisen, die mir das Lesen sehr versüßt haben.
Abschließend lässt die Autorin mich in nervenaufreibend und doch in vollkommener Zufriedenheit zurück.

Vielen Dank für das geniale Lesevergnügen.
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#DasLichtinmeinerDämmerung
#SarahSaxx
#werbung

Werbeanzeigen

#AutorenTag Karolyn Ciseau

 #AutorenTag Karolyn Ciseau

>>Steckbrief<<

karolyn ciseau 2_kleinName: Karolyn Ciseau
Alter: 31 Jahre
Wohnort: Lüneburg
Genre: Young Adult/ Fantasy

Erschiene Werke: Die Zeitenwanderer-Chroniken (bisher: Band 1 bis 4), Ein Herz aus Eis und Schnee

Hobbys: Lesen, Reisen, DIY-Projekte
Lieblingsserie: Doctor Who, Buffy
Lieblingsfilm: Snow Cake, Schräger als Fiktion
Lieblingssong: „Sophia“ von Nerina Pallot
Lieblingsschriftsteller/in: Sarah J. Maas, J.K. Rowling, Oscar Wilde
Lieblingsbuch: momentan der zweite Band von „Das Reich der sieben Höfe“ von Sarah J. Maas
Lieblingsessen /-getränk: Pfannkuchen
Lieblingsjahreszeit: Frühling
Lieblingsfarbe: blau

Wertvollster Besitz: mein Glücksbringer, das Squirrel (ein kleines Kuscheltier)
Größter Stolz: meine Bücher

5 schnelle Vorlieben aufzählen, ohne groß nachzudenken!

  • Buch: „Das Reich der sieben Höfe“
  • Wort: raubtierhaft
  • Farbe: blau
  • schlechte Angewohnheit: Ich kann kein Lied hören, ohne laut und schief mitzusingen.
  • Person: Snape

~ Interview ~ 15220104_214575685650986_8833314973690268708_n


~ Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden? ~

Ich wollte schon ganz früh Schriftstellerin werden, wie die Poesiealben meiner ehemaligen Klassenkameraden belegen. Meine erste Kurzgeschichte entstand aus der Überzeugung, mein Biolehrer bräuchte dringend eine Frau. Also dichtete ich dem korrekten, älteren Herren eine romantische Französin an. Der Text gewann bei einem Wettbewerb und von da an gab es für mich kein Halten mehr. Die Kurzgeschichten, die ich in meiner Schulzeit verfasst habe, stapeln sich noch heute in meiner Schreibtischschublade.

Meinen ersten (Zeitreise-)Roman „Gefangen – Die Zeitenwanderer-Chroniken“ habe ich im Februar 2017 veröffentlicht. Mittlerweile gibt es vier Bände der Reihe und mein romantisches Wintermärchen „Ein Herz aus Eis und Schnee“.

~In welchem Alter hast du angefangen, zu schreiben ~

Meinen ersten Schreibversuch habe ich mit ca. acht Jahren gestartet und die Geschichte begann mit dem Satz: „Klößchen sitzt auf dem Dachboden und isst Kuchen.“ (Das war in meiner TKKG-Phase).

~ Wo schreibst du am liebsten? ~

Obwohl ich liebend gerne reise und mir dabei auch viele Inspirationen für meine Bücher hole, bin ich beim Schreiben ein Gewohnheitstier. Das mache ich zuhause an meinem Schreibtisch – mit Milchkaffee, Kerzen und Filmmusik.

~ Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben? ~

In der Regel etwa drei Monate, manchmal mehr, manchmal weniger.

~ Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten? ~

Ich mag Farina aus „Ein Herz aus Eis und Schnee“ sehr gerne, weil sie eine Kämpferin ist, aber auch ein großes Herz und eine ordentliche Portion Humor mitbringt.

~ Woher bekommst du die Ideen für Deine Romane und Geschichten? ~

Das ist ganz unterschiedlich. Meistens hat mich irgendein Buch oder eine Serie begeistert und einen Gedanken dazu in mir angestoßen. Im Gespräch mit meinem Mann entwickelt sich dieser Gedanke dann weiter und daraus entsteht irgendwann ein Roman.

~ Wie kamst du auf deine/n Buchtitel? ~

Das kann ich gar nicht so genau sagen. Sie fliegen mir einfach zu.

~ Zukünftige Projekte? ~

In diesem Jahr sollen noch der fünfte und der sechste Teil meiner Zeitenwanderer-Chroniken erscheinen. Außerdem plane ich einen weiteren Einzelband im Bereich Young Adult/ Fantasy.

~ Sind dir Rezensionen wichtig? ~

Ich freue mich über jede Rezension, die ich bekomme und lese sie auch aufmerksam. Es ist schön, wenn man feststellt, wie sehr die Leser bei den eigenen Geschichten mitfiebern.

~ Wie sieht dein Alltag aus? ~

Mein Alltag hat sich in den vergangenen Monaten sehr geändert. Bis vor kurzem habe ich noch als freiberufliche Werbetexterin gearbeitet. Mittlerweile nehme ich immer weniger Aufträge an, um mich voll und ganz dem Schreiben widmen zu können.

Mein Arbeitstag dauert meisten von 9 Uhr morgens bis 18 Uhr abends. In dieser Zeit kümmere ich mich um meine Internetauftritte, beantworte Leserbriefe und versuche täglich meine zehn bis zwanzig Seiten zu schreiben. Gelingt aber natürlich nicht immer.

~ Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die du gelesen hast? ~

Ich glaube, an „Harry Potter“ kommt einfach kein anderes ran, obwohl ich momentan geradezu besessen von „Das Reich der sieben Höfe“ bin.

~ Was hältst du von Buchverfilmungen? ~

Ich finde, Buchverfilmungen funktionieren nur dann, wenn man sie als eigenständiges Werk betrachtet. Wenn man anfängt, den Film mit dem Buch zu vergleichen, wird einem immer etwas fehlen. Wenn ich ein Buch sehr gerne mag, fürchte ich mich manchmal geradezu vor einer Verfilmung.

~ Mit welchem Buchcharakter würdest du gerne mal einen Kaffee trinken, Tanzen gehen oder einen Kuss und mehr fordern? ~

Mit Rhysand aus „Das Reich der sieben Höfe“, oder mit Gregor aus meinen „Zeitenwanderer-Chroniken“.

Buchvorstellung

51z3vhggrqlEin magisches Märchen über ein mutiges Wüstenmädchen, einen geheimnisvollen Eisprinzen und einen Fluch, der sie vereint.

Auf Prinz Eirik lastet ein Fluch. An seinem siebzehnten Geburtstag wird er zu ewigem Eis erstarren und mit ihm das gesamte Königreich Nascimur. Nur ein Kuss der wahren Liebe kann das Land aus den unbarmherzigen, kalten Klauen von Eis und Schnee befreien. Dreißig Mädchen werden auserwählt, um das Herz des Thronfolgers zu erobern. Auch Farina aus der Wüstenprovinz Terra Sitienti reist in den Norden und taucht ein in die prunkvolle, faszinierende Welt des Palastes. Doch sie will sich auf keinen Fall verlieben. Denn was für den Palast ein Fluch ist, ist für Terra Sitienti ein Segen: Die Menschen müssen dank der Eiszeit endlich nicht mehr Hunger und Durst leiden. Als Farina dennoch Gefühle für den Prinzen entwickelt, setzt sie nicht nur ihr eigenes Leben aufs Spiel …

~ Wie kamst Du zu der Story? ~

Der Gedanken zu meinem neuen Roman kam mir in einer Winternacht. Draußen tanzten die Schneeflocken durch den dunklen Himmel und ich hatte gerade einen wunderbaren Roman über Prinzen und Prinzessinnen, glanzvolle Paläste und die ganz große Liebe beiseitegelegt. Eine Welt, aus der ich am liebsten gar nicht wieder aufgetaucht wäre. Und dann kam mir Eirik in den Sinn – ein mysteriöser Eisprinz, der mit einem Fluch belegt ist, der sein Reich in Eis und Schnee erstarren lässt. Nur ein Kuss der wahren Liebe kann ihn und das Land retten. Und so findet im Palast eine Prinzessinnenauswahl statt, bei der es um so viel mehr geht, als den Thron. Besonders für Farina, das Mädchen aus der Wüstenprovinz Terra Sitienti …

~ Wie kamst Du auf die Idee mit dem Cover und Titel? ~

Das Cover hat meine wunderbare Coverdesignerin Marie Graßhoff gestaltet. Woher der Titel kam, kann ich gar nicht so genau sagen. Plötzlich war er einfach da.

~ Sind die Haupt Protagonisten frei erfunden oder aus deinem Umfeld? ~

Die Protagonisten sind frei erfunden. Wobei ich ja der Meinung bin, dass jede Figur ein winziger Teil meiner selbst sind (ja, auch der wahnsinnige König in „Ein Herz aus Eis und Schnee“

~ Die Lieblingsstelle aus dem Buch? ~

Als Farina das erste Mal mit Prinz Eirik tanzt:

Diese irritierend blauen Augen. Plötzlich ist alles ganz einfach. Der Ballsaal verschwimmt. Ich konzentriere mich nur auf ihn. Wir fliegen über das Parkett, und mein Herz tut etwas, das es eigentlich nicht soll. Es flattert wie ein kleiner Vogel, der gerade erwacht ist und das Gefieder streckt.“

~ Warum hast du dich für das Genre entschieden? ~

Ich schreibe in dem Genre, in dem ich auch am liebsten lese.

33099761_451795665262319_257399657792012288_n

 

#werbung
#AutorenTag
#KarolynCiseau

 

~ Blogtour Izara ~

~ Blogtour Izara ~

[ Werbung ]

Herzlich Willkommen am 3. Tag der Blogtour Izara 3. Sturmflut. Gestern bei Astrid von letannasbücherblog.de habt ihr ja schon einige wichtiges Detail erfahren. Morgen findet Ihr mehr von bei Anna Lena von MehralsWorte-buecher.de .

_________________________________________________________________________

Hier geht es mal um etwas kreatives, nämlich zeige ich euch Gesichter zu den wichtigsten Charakter der Reihe !

print

Ari ist sofort sympathisch, Sie ist mutig und charakterstark. Ihr fällt immer etwas ein damit Sie mit den Veränderungen zurecht kommen kann. Besonders zeigt sich sofort, warum Sie es wert ist beschützt zu werden! Mutig, eigensinnig und immer an andere zu denken, als an sich selbst.

(Bildquelle: http://www.pinterest.de)

46944582_1678992295538378_44609853913563136_n

Lucian, auf den Weg seiner Rache, bedacht so schnell wie möglich an sein Ziel zu kommen, wird durch Ari schnell eines besseren belehrt. Er ist jedoch stur und bedächtig, voller Zorn aber auch natürlich charismatisch und gutaussehend.

(Bildquelle: Facebook )

____________________________________________________________________

Gewinnspiel ! BEENDET !

Natürlich gibt es bei dieser Tour auch etwas zu gewinnen. Wir verlosen:

1 Taschenbuch von Izara 3. Sturmflut
3 x 1 Ebook von Izara 3. Sturmflut

Um in den Lostopf zu landen zu gelangen, müsst ihr mir folgende Frage beantworten:

Wer ist eure Besetzung für Lucian oder Ari ?

Ihr könnt bei allen teilnehmenden Blogs Lose sammeln, indem ihr dort ebenfalls die Tagesfrage beantwortet.

__________________________________________________________________________

Weiter Stationen der Tour sind:

28.01.2019 Reihenvorstellung bei OstseeBuecherjunkie
29.01.2019 Stellenausschreibung bei Letannas Bücherblog
30.01.2019 Charaktere bekommen Gesichter bei BuchVersum
31.01.2019 „Überraschung“ bei Mehr als Worte
01.02.2019 Izara in Zahlen bei Büchersalat

Gewinner findet Ihr HIER

 

„Frozens Tower: Wie Eis zerbrochen“ von Everly Sheehan

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

Eine berührende Kurzgeschichte aus der Welt der Nyx und Hemera!

img_4060Deine Gabe wird Leben und Tod bedeuten – das sagt ihre Mutter Charlize, als sie noch ein Kind war. Die Könige der magischen Tower fürchten sie wegen ihrer gefährlichen Eismagie. Nur Nathaniel, der zukünftige Herrscher des Tower of Night, der seinerseits der Feuermagie mächtig ist, meidet ihre Gegenwart nicht. Trotz ihrer Gegensätzlichkeit fühlen sie sich zueinander hingezogen, doch eine Liebe zwischen Tag- und Nachtwesen fordert einen hohen Preis: Charlize verliert ihr ungeborenes Kind. Wird der Schmerz über diesen Verlust die Wärme aus ihrem Herzen verbannen und die Worte ihrer Mutter wahrmachen?

FROZENS TOWER – eine tragische Geschichte über eine Liebe, die nicht sein darf, über Wut und Verzweiflung und vom Ringen, an dem Schmerz nicht zu zerbrechen.

»Frozens Tower – Wie Eis zerbrochen« ist eine eigenständige Kurzgeschichte und spielt vor den Geschehnissen in »Tower of Night – Vom Licht verführt«.

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
….magisch, romantisch und so tragisch…

Eine perfekte Ergänzung als Vorgeschichte oder auch ein perfekter Einstieg in die Welt der Nyx und Hemera.

Ich war total begeistert und habe vollkommen mit Charlize gelitten. Ihre Geschichte hat mich ergriffen.

Eine sehr tolles Werk voller Liebe und liebevoller Gesten, aber auch mit Mut und dramatischen Ausgang, der einen voller Trauer zurück lässt.

Nathaniel und Charlize sind sofort sympathisch, sie ziehen sich an und ergänzen sich trotz Ihrer Unterschiede.
Besonders Nathaniel hatte es mir angetan, Er war so faszinierend und weckte meine Neugier.

Die Hoffnung die Unterschiede unbeachtete zu lassen und für eine gemeinsame Zukunft einzustehen, haben mich sehr eingenommen. Der Handlungsstrang ist spannend und zerrt an den Nerven und reißt einen mit.

Der Schmerz und die Niederschläge im gemeinsamen Leben haben mich getroffen und ich war erstaunt über den Ausgang der Geschichte. Ins besonders die Vorstellung von Liebe, die niemals vergeht und ein Verständnis für eine falsche Wahl war beeindruckend.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Frozens Tower
#WieEiszerbrochen
#EverlySheehan
#RoseBloom
#Werbung

„Ich bin schön … und bald ein bisschen schlanker: So nehme ich sicher und sorglos ab“ von Jagoda Dr. Jorga

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

img_3990Junge Menschen sind in den Medien ständig von idealisierten Körperdarstellungen umgeben. „Model“ ist für viele junge Frauen ein Traumberuf. Nicht wenige fallen auf die Schlankheitsversprechen diverser Superdiäten herein. Doch gerade für den heranwachsenden Körper bergen Diäten auch große Gefahren. Ohne ausreichend Nährstoffe kann der Körper bleibende Schäden davontragen. Dr. Jorga weiß, wie Mädchen ihrem schlanken Körperideal näherkommen können, ohne ihre Gesundheit zu gefährden. Durch ein ausgewogenes Ernährungs- und Bewegungsprogamm kann jeder schlank, fit und wunderschön werden.

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
….perfekt als Anreiz und mit wertvoller Kritik…

Ich war nach der Such nach einem Buch für eine junge Erwachsenen, damit diese einen besseres Empfinden für Ihren Körper als auch das Verständnis und auch Wissen erlangt, dieses um zusetzen um sich gesund zu ernähren.

Das Sachbuch hat mich voll und ganz überzeugt und mich sehr bereichert. Ich war angetan von der Kombination aus passender Illustration und Wissen.

Besonders das Verpacken des Wissen in einfacher Sprache, damit es jede Altersgruppe versteht und auch mit Tipps, die leicht umzusetzen sind.

Eine gute Hilfe falls man sich bewusst ernähren möchte und auf seine Figur achten will. Hervorhebend auch die Kritik, dass Mädchen nicht einem Ideal entsprechen müssen. Ich als Mutter bin sehr angetan von dem Werk und kann sehr für junge Mädchen empfehlen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Ichbinschön
#undbaldeinbisschenschlanker
#Sonehmeichsicherundsorglosab
#JagodaDrJorga

„Fire & Frost: Vom Feuer geküsst“ von ELly Blake

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

img_4050

 

Ruby und ihre große Liebe Arcus haben den Thron des Frostkönigs zerstört, doch bis zum Frieden zwischen Firebloods und Frostbloods ist es noch ein weiter Weg. Zudem wurde ein Schattenwesen entfesselt, das mordend durchs Königreich zieht. Um es zu besiegen, muss Ruby ins Reich der mächtigen Feuerkönigin reisen – an der Seite des draufgängerischen Firebloods Kai, der eine unbekannte Sehnsucht in Ruby weckt …

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…spannend, nervenaufreibend, romantisch und voller Überraschungen…

Ein sehr fantasiereichen wie auch gefühlvolles Lesevergnügen, das mich sehr begeistert hat.

Nach dem Ende des ersten Band konnte ich den 2. Band kaum abwarten, da mich schon das letzte Drittel des ersten Bandes sehr mitgerissen hat.

Was wird jetzt aus Ruby & Arcus ?  Bekommen sie Ihre gut verdientes Happy End ?

Das Cover sowie der Titel stechen wieder hervor und haben mir viele Spekulationen eröffnet.

Mit den ersten Wörtern der Autorin, war ich wieder direkt in Rubys Welt und fühlte mich vollkommen gefangen.
Sie ist eine geniale Persönlichkeit, was Sie alles durchmachen muss und dann in Kombination mit einer neuen Aufgabe um dem Minax zu bekämpfen. Sie beweist sich immer in den unmöglichen Situationen und begeistert mit Ihrer Leidenschaft & Ihren Humor.
An Ihrer Seite ist Arcus, der sich mit seiner neuen Position und dem Wunsch Ruby in seinem Leben zu involvieren, versucht in Einklang zu bringen und dem Hof gerecht zu werden.
Außerdem auch noch Kai, der neue Verbündete und ein mächtiger Lehrer, der voller Geheimnisse steckt.
Besonders die Kombination von Kai und Ruby zauberten mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Ich bin total vernarrt in Ihn und freute mich über soviel neuer Ansichten und lehrreichen Kommentaren. Sie sind im Umgang miteinander zielgerichtet, damit Rubys Macht gestärkt wird, jedoch kommen sich immer wieder in die Haare sowohl ist ihr neckischer Umgang auch liebevoll und beschützend.

》Du hast mein eisiges Herz zum Schmelzen gebracht. 《

Besonders die Entwicklung der Charaktere hat mich immer wieder erstaunt, Ihre Taten, Ihr Kampfgeist oder Ihre Hingabe, die Sie eigentlich an den Abgrund Ihrer Kräfte bringen müsste und trotzdem immer noch eine Erweiterung dessen möglich war.

Hervorhebend ist die Steigerung des Handlungsstrang, er ist spannend und fesselt an den mitreißenden Stellen sowie erzeugt einen genialen roten Faden. Manche Szenen waren voller unerwarteter Wendepunkte und haben mich vollkommen erstaunt, es gab aber auch vorhersehbare Begebenheiten, die mich sehr amüsiert haben.

Die Autorin erschuf eine sehr fantasievolle als auch sehr gefährliche Welt, die mit Ruby und Ihrem Kampf ein sehr intensives Lesevergnügen ergab.

Als Sahnehäubchen gab es noch die Anziehungskraft der Protagonisten zueinander, die Herzlichkeit und Zuneigung und ein Chaos dessen, der einen noch mehr in den Strudel der Gefühle der Protagonisten zog.

Herausstechend muss ich als Schlussanmerkung auch noch die genial gestrickte mystischen Geschichte erwähnen, perfekt durchdacht die Sagen und die Entstehung der Götter sowie Menschen / Fireblood & Frostblood. Ein sehr schön kreierter Zusatz in diesem Werk, der die Götter in Ihrer wahren Natur zeigt.

Ich bin total begeistert, freue mich auf den 3. Teil der Reihe und kann den es  kaum abwarten, wie es endlich mit der Geschichte ausgehen wird.

Feuer ist hungrig, aber auch elegant … Wild und zielgenau. Gefährlich, aber wunderschön.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag Ravensburger.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#FireFrost
#VomFeuergeküsst
#EllyBlake
#Ravensburger
#werbung

“ Fourth Chance“ von Rose Bloom

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

Der Finale Teil der emotionalen New-Adult Reihe von Rose Bloom!

picsart_01-24-07.20.08Ich habe versucht, mich einzugliedern. Ein wertvolles Mitglied dieser Gesellschaft zu werden. Aber mit meiner Vergangenheit funktionierte es nur bedingt.
Und ich fühle mich verloren. Wie bereits mein ganzes Leben.
Bis ich dich traf. Wild. Ungestüm. Und genauso wenig fähig, dich anzupassen wie ich.

Everett ist der jüngste der drei Brüder, seine Vergangenheit genauso geprägt von Ablehnung, Einsamkeit und Enttäuschung. Doch er hat es überwunden. Oder?
Auch wenn er sein Ziel direkt vor Augen hat und ihm jeder sagt, er werde es schaffen, fühlt es sich nicht so an. Wieso? Er ist der Witzige, Lockere der drei, der mit seiner Vergangenheit abgeschlossen hat. Das zumindest denken alle, weil Everett es wie kein anderer beherrscht, seine Gefühle unter der Oberfläche zu verbergen.
Bis sie vor ihm steht. Lori hat eine große Klappe, ist frei und lässt sich von niemandem etwas sagen. Schon gar nicht von Everett. Trotzdem ist er absolut fasziniert von ihr und will sie kennenlernen.
Doch sie weckt in ihm alte Emotionen, von denen er gedacht hatte, sie für immer vergessen zu können. Um sie zu retten, muss er wieder in sein altes Leben zurück. Oder ist es am Ende sie, die ihn befreit?

Jedes Buch ist in sich abgeschlossen und kann ohne Vorkenntnisse gelesen werden.
Trotzdem wird die folgende Reihenfolge empfohlen:

Second Chance
Third Chance
Fourth Chance

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
….geniales Ende der Reihe, mit so vielen Emotionen belagert…

Ich bin süchtig nach den Brüdern und war hoch erfreut endlich meinen Favoriten, Everett und seine Geschichte zu lesen.

Dies ist der 3. Teil einer Reihe, kann aber auch unabhängig von den andere Zwei gelesen werde.

Ich war sofort wieder mitten im Geschehen. Die Hauptprotagonisten haben mich eingenommen, die Schicksalsschläge, die Sie durch lebt haben sowie auch die Herausforderungen der Gegenwart haben mich gefesselt.
Everett hat mich vollkommen fasziniert. Er hat soviel schlimmes in seiner Vergangenheit erfahren, hat sich von allen Schwierigkeit los gerissen und zeigt sich mit dem Interesse für Lori voller Tatendrang.

Die Kombination der Beiden ist perfekt gewählt, Sie ziehen sich sofort an und haben einen berauschende Anziehungskraft aufeinander. Lori überzeugt mit viel Charisma nicht nur Everett sondern auch mich beim Lesen, Ihre Geheimnisse als auch Ihre Talente stachen hervor.

Der Hintergrund des schnellen Autofahren hat es mir sehr angetan, die Gefahr sowohl aber auch die Liebe zum Detail.

Das Werk hat mich sehr mitgerissen und mit nicht nur dramatische, emotionelle als auch amüsante Szenen geboten.
Alles wird mit einem genialen Humor und einer wundervollen Schlagfertigkeit untermauert, so dass ich immer wieder schmunzeln musste.
Hervorhebend auch die Verletzlichkeit und Verarbeitung einer Vergangenheit, in dem man hofft dass die Charaktere diese gemeinsam überwinden können.
Natürlich bleiben auch Szenen voller knisternder Anziehungskraft nicht aus, die zur einen erregenden Leidenschaft führen.

Eine sehr fesselnde uns ergreifende Geschichte, die mich vollkommen begeistert hat. Sehr erstaunt war ich über die unerwartete Wendepunkte sowohl auch über den perfekten Einsatz von Dramatik.

Als Schlussanmerkung muss Ich noch hinzufügen, wie schön es war in den Lesegenuss der drei Brüder zu kommen sowohl empfand Ich es als Sahnehäubchen weitere Details zu dem Leben der zwei anderen Brüder zu bekommen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Fourth Chance
#RoseBloom
#werbung

„Ein Kuss ist eben kein Kuss“ von Emma Smith & Lucia Vaughan

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

picsart_01-24-04.49.28Lily St. James wollte den Abend nur mit einem überaus fragwürdig riechenden Quinoasalat und einer kitschigen Liebesschnulze verbringen. Am Ende hängen fremde Lippen an ihr, weil der Typ sich im Zimmer geirrt hat. Niemals hätte sie gedacht, eben diesen Kerl zwei Jahre später nicht mehr missen zu wollen.

Shawn Frady ist bekannt dafür, Reißaus zu nehmen, sobald Frauen etwas Ernstes wollen. Nur bei Lily macht er eine Ausnahme. Sie hat Grips, isst ihm die Gurken vom Sandwich und Filmabende mit ihr sind sein Highlight geworden. Er wäre doch ziemlich blöd, diese einzigartige Freundschaft aufs Spiel zu setzen, nur um ein bisschen Spaß im Bett zu haben. Das Problem an der Sache: er fühlt sich immer stärker zu diesem kleinen Sturkopf hingezogen und Lily ist nicht mal bewusst, wie verrückt sie ihn macht.

Wenn Gefühle dir Angst machen und Freundschaft nicht mehr ausreicht … Was würdest du tun?

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
….man versinkt in der wundervollen Geschichte & wird vollkommen umgehauen und verliebt sich in die Protas…

Ich liebe solche Geschichte, die einen im Nu die Zeit verfliegen lassen, grade eben zu lesen begonnen schon wieder vollkommen zu Frieden, die Geschichte in einen Rutsch verschlungen.

Die Beiden Autorinnen sind mir sehr bekannt und ich kann immer wieder Ihre Bücher voll und ganz empfehlen. Dies trifft auch auf dieses Werk zu, es nimmt einen sofort mit dem locker und leichten Lesefluss mit.

Die Hauptprotagonisten waren mir sofort sympathisch und ich konnte mich direkt in diese hinein versetzen. Besonders Shawn der eine sehr einschlagende Veränderung bzw. Entwicklung durch macht, hat es mir angetan. Er ist so charmant als auch ein genialer liebenswerter Freund für Lilly, seine Erkenntnisse, dass Sie auch mehr sein könnte nehmen einen in Beschlag und lassen auf ein romantisches Happy End hoffen.

Alles wird mit einem genialen Humor und einer wundervollen Schlagfertigkeit untermauert, so dass man amüsant zum schmunzeln gebracht wird. Hervorhebend auch immer wieder die Verletzlichkeit und Unsicherheit aufzeigt, in dem man hofft dass die Charaktere über ihren Schatten springen und Mut beweisen.
Natürlich bleiben auch Szenen voller knisternder Anziehungskraft nicht aus, die zur einen erregenden Leidenschaft führen.

Eine sehr fesselnde uns süße Geschichte, die mich vollkommen begeistert hat und wieder gezeigt hat, dass man schon mit wenigen Sätzen verzaubert und gefesselt werden kann.

Als Schlussanmerkung muss Ich noch hinzufügen, dass ich genau wie Lilly von den Helden, ob Marvel oder Dc genauso begeistert bin und Ihre Meinung voll und ganz vertrete. Ich empfand diese Kommentare sehr einsichtig und wurde bestätigt, in der Liebe zu den Helden unsere Zeit. Eine Sahnehäubchen oben drauf zu diesem sehr genialen Lesevergnügen.

Ich hoffe wir bekommen noch einen Teil mit Paul und Sarah geboten.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorinnen.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#EinKussistebenkeinKuss
#Emma Smith
#LuciaVaughan
#werbung

„Es muss ja nicht gleich Liebe sein“ von Susan Mallery

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

dsc02564Jeder in Lone Star Canyon hält sie für das perfekte Paar – nur Nora und Stephen streiten es ab. Dabei sind die temperamentvolle Friseurin Nora und Dr. Stephen Remington ein unschlagbares Team: Gemeinsam kümmern sie sich während eines Tornados um Verletzte, sprechen Mut zu und versorgen Wunden. Praktischerweise liegen Salon und Praxis einander gegenüber. Außerdem sieht ein Blinder, wie es zwischen Nora und Stephen knistert. Keiner der beiden will mehr eine feste Bindung eingehen. Aber wenn die Küsse so gut schmecken wie Schokolade, muss es ja auch nicht gleich Liebe sein!

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
….liebevolle, ergreifende & sehr aufschließende Geschichte…

Ich bin ganz und gar der Autorin verfallen. Ich liebe Ihre Geschichten in einer kleine Stadt, voller Idylle und Zusammenhalt.
Natürlich gibt es da viel Tratsch und Klatsch, aber den muss man hin nehmen. Besonders Nora musst da schon oft durch, zeigte sich ab er mit Ihrem frechen Mundwerk immer sehr schlagfertig. Im Zusammenhang mit dem neuen Doktor der Stadt gerät Sie immer wieder an einander, lässt aber die Anziehung der Beiden zueinander keinen Abbruch. Sie ziehen sich leidenschaftlich an wie die Motte das Licht.
In den Buch bekommt man aber nicht nur diese Seite von den Hauptprotagonisten gezeigt, sondern erfährt Ihr Leid und auch Ihre Gedanken, sie zeigen sich verletzlich und müssen Ihre Vergangenheit überwinden.
Das Werk bietet aber wie immer auch viel Humor und auch Romantik, voll und ganz begeistert durch den perfekten Mix.
Eine sehr fesselnde Geschichte, die ich in einem Rutsch verschlungen habe und mich wie erwartet total über das ergreifende Happy End gefreut, dass mich immer wieder zum aufseufzen gebracht hat.

Als Schlussanmerkung muss noch hinzufügen, dass es wohl der 2. Teil einer Reihe ist und man sich doch fragt, wo denn Teil 1 und Teil 3 bleiben.
Alle die noch mehr über Katie und Jack erfahren möchten, finden diesen bei Cora unter dem Titel „Ja heißt für immer“.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag HarperCollins.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#esmussnichtgleichLiebesein
#SusanMallery
#HarperCollins #Mira #Cora
#werbung

„Knaks der Katastrophenvogel“ von Audrey Harings

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

yd_cpoc3j0dss0uhev8aWie jedes Kind weiß, können alle Vögel fliegen und fressen bevorzugt Würmer. Wirklich alle? Nein- es gibt eine Ausnahme und die hat einen Namen: Knaks. Er kann weder richtig fliegen noch mag er Würmer verspeisen. So stürzt er von einer Katastrophe in die nächste. Ausgerechnet jetzt, da die diesjährigen Formationswettbewerbe anstehen, wird er disqualifiziert. Doch dann findet er eines Tages einen besten Freund, nämlich Gisbert.
Allerdings ist Gisbert ist nicht irgendein Vogel, strenggenommen ist er gar kein Vogel, sondern ein Wurm. Gemeinsam mit Gisbert lernt Knaks neue Dinge kennen und kommt dem Geheimnis auf die Spur, warum er nicht gut fliegen kann. Dahinter verbirgt sich ein böses Komplott, geschmiedet von niemand Geringerem als dem einäugigen Falken Mallas. Sein Plan scheint aufzugehen, die Vögel vertrauen ihm blind und merken nicht, dass er sie in eine Falle lockt.

>> Fazit: 4/ 5 Sterne <<
…tolle unerwartete neue Freunde…vom Feind zum Freund
Ein sehr liebevolles und fantasiereiche Lesevergnügen, das mich begeistert hat.

Ich war voll und ganz in der Geschichte versunken, es hat mich ergriffen und ich war wieder mal erstaunt wie toll die Autorin es schafft einen eine wertvolle Botschaft mit zu teilen.

Die Charakter sind voller Freundlichkeit, Stärke und Fürsorge. Sie haben mich begeistert und ich konnte Ihre Hilfestellung immer wieder bewundern. Besonders die Kombination von Freunden, die eigentlich Feinde sein sollten.
Mein 12jähriger Sohn war begeistert. Er empfand es als eine wundervolle Beschreibung einer neuen Möglichkeit, das Leben wertvoller zu schätzen.

Die Botschaft der Lebensweise ohne Fleisch / tierische Nahrungsquellen zu leben, teilten wir nicht, empfanden es aber als sehr verständlich und rührend, wie die Botschaft wieder gegeben wurde.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag und die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#KnaxderKatastrophenvogel
#AudreyHarings
#Independentlypublished
#werbung