„The Belles: Schönheit regiert“ von Dhonielle Clayton

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

DSC03630Glitzernd, glanzvoll, grausam– willkommen in der Welt der Belles!

Die Welt von Orléans wird von Hässlichkeit bestimmt, und nur die Belles können den Menschen Schönheit verleihen. Camelia ist eine Belle – schön, begehrt, mit magischen Fähigkeiten. Am Königshof will sie allen zeigen, dass sie die Beste ist. Doch hinter den schillernden Palastmauern lauern dunkle Geheimnisse. Camelia erkennt, dass ihre Fähigkeiten viel stärker und gefährlicher sind, als sie es je für möglich gehalten hätte. Sie sind eine Waffe, die sich andere zunutze machen wollen. Daher muss sie sich entscheiden: Soll sie die Tradition der Belles bewahren oder ihr eigenes Leben riskieren, um ihre Welt für immer zu verändern? Das Schicksal der Belles und von Orléans liegt mit einem Mal in ihren Händen …

>> Fazit: 4/ 5 Sterne <<
…geniales Cover & eine Geschichte, die sich zum Glück hervorragend steigert und einen dann in sich versinken lässt …

Ich wurde schon durch die Programmvorschau des Verlags auf das Buch aufmerksam und war neugierig, was mich in der Welt der Belles erwartet.

Das Cover steigert den ersten Eindruck und zieht einen in seinen Bann.

Das Buch ist ein Blickfang, wunderschön mit dem Kleid in Szene gesetzt. Besonders durch den durchsichtigen Einband sticht das Cover sehr hervor.

Die Belles und Ihre fantasievolle als auch gefährliche Welt sind sehr eindrucksvoll. Die Autorin hat eine sehr kreative mythische Welt erschaffen, die Details zur Geschichte der Belles sind einmalig und ich habe bisher in solcher Art davon gehört.

Das Buch hat mich nach und nach eingenommen, das man sich in der ersten Kapitel erst zurecht finden muss und an die sehr bildliche Darstellung gewöhnt, dann aber in den sehr aktionistischen Handlungsstrang verliert.

Hervorhebend die unerwarteten Wendepunkte, die mich immer wieder ergriffen haben aber auch die Hauptprotagonistin Camelia, die einen in Ihr neues Leben involviert. Besonders auch Ihre Stärke aber auch Neugier sowie Ihr Wille, sich nicht unter kriegen zu lassen, egal welche Herausforderung Sie erwartet.

Natürlich auch wenn es gegen die Regeln der Belles verstößt werden dem Leser Szenen mit Zuneigung und dem Interesse an den männlichen Teilnehmern präsentiert. Besonders interessant ist Auguste aber auch Remy, Ihr ernster und sehr stiller Bewacher.

Diese Geschichte beinhaltet auch einem Antiprotagonist, der es in sich hat und mich immer wieder, leider nicht im positiven Sinn erstaunt hat.

Die Dynamik mit der Hauptprotagonistin kreierte damit einen sehr mitreißenden Spannungsbogen und fesselnden Lesefluss.

Die Autorin hat ein sehr kreatives und nervenaufreibendes Werk erschaffen, das mich begeistert hat, jedoch zwischendurch auch in Frage stellte, wie sich der rote Faden noch entwickeln wird, da vieles
anderes erwarten ließ, aber auch einiges für mich sehr vorhersehbar war.

Dies hat natürlich nicht das Lesevergnügen beeinflusst, hätte mir in einer anderen Entwicklung jedoch mehr Freude bereitet.

89edb315-2407-4aa8-956e-ee33682e9cf4Die Kombination aus fantasievollen und gesellschaftskritischen Elementen hat einen anregenden Denkanstoß gegeben. Die Schönheit und der Wahn danach perfekt zu sein, kann viele negatives beeinflussen und manche nehmen viel in Kauf, übertreiben damit um in der Gesellschaft hervor zustechen ohne das Sie bedenken, dass Sie einen körperlich als auch seelisch Schaden erleiden können.
Viel zu große Erwartungen der Gesellschaft spiegeln sich in diesem Werk wieder.

Zum Schluss bietet die Geschichte eine sehr nervenaufreibendes und spannungsgeladenes Ende, dass mich voller Erwartung auf mehr zurück lässt.

Im ganzen betrachtet wurde ich leider nicht ganz so überzeugt und hatte mehr erwartet, werde aber gerne auch noch den nächsten Teil lesen, da es mich auf den weiteren Verlauf sehr neugierig gemacht hat.

Der Schein trügt in vieler verschiedener Hinsicht und Ich bin gespannt, was mich als nächstes erwartet und ob die Belles mich noch überraschen können.

Vielen Dank für das geniale Lesevergnügen.
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.

Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#TheBelles
#Schönheitregiert
#DhonielleClayton
#ThienemannEsslinger
#werbung

Werbeanzeigen