„Unsterblich – Tor der Nacht“ von Julie Kagawa

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

e8ac21b3-bd14-40fb-b3fc-a002bd8bb755In einer Welt, in der die Menschen von den Vampiren wie Sklaven gehalten werden, hat Allison Sekemoto die einzig richtige Entscheidung getroffen: Sie hat die Unsterblichkeit gewählt und genießt nun die Vorzüge eines sorgenfreien Lebens unter den Vampiren. Doch dann macht Allie eines Tages eine furchtbare Entdeckung: Die Rote Schwindsucht, die den Menschen vor Allies Geburt zum Verhängnis wurde, ist zurückgekehrt. Und dieses Mal macht die Seuche auch vor den Vampire nicht halt. Der Einzige, der möglicherweise Abhilfe schaffen kann, ist Kanin, Allies »Schöpfer«. Doch Kanin ist spurlos verschwunden …

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…düster geht es weiter…

Gefangen in der spannenden als auch aktionsgeladenen Welt war Ich vollkommen im 2. Teil der Reihe versunken.
Das Buch hat mich wieder von den ersten Zeilen gefesselt und sehr neugierig auf den weiteren Verlauf gemacht.

Das Buch ist sehr fantasievolle als auch gefühlvoll. Bemerkenswert die Entwicklung der Charaktere, mutig und stark sowie der Wunsch der Menschlichkeit.
Der Handlungsstrang beinhaltet einen tollen steigernden Spannungsbogen und erzeugt einen genialen roten Faden.

Das Werk hat mir mitreißendes Lesestunden bereitet und ich bleibe vollkommen begeistert  zurück. Das Buch ist mit seinen manchmal sehr brutalen Beschreibung mit Vorsicht zu genießen, beinhaltet aber alle Kriterien, damit man es nicht mehr aus der Hand legt und in einem Rutsch verschlingt.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Unsterblich
#TorderNacht
#JulieKagawa
#BloggerPortal
#werbung

 

Werbeanzeigen