„Tease & Please – Wut und Glut“ von Philippa L. Andersson

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

c9475a98-4200-4889-ba54-355ac4766cd6Was sich neckt, das kriegt sich.
Früher oder später …
———-
Peach Stone, die rechte Hand des Klubbesitzers Reece Randall, ist nicht nur zuverlässig, sondern auch belastbar. Was sie anpackt, gelingt. Als sie Quinn McPherson, Top-Masseur des Klubs, bei der Suche nach einem weiteren Mitarbeiter unterstützen soll, ist sie jedoch wenig angetan. Denn zwischen ihr und dem sexy Kerl fliegen regelmäßig die Fetzen.
Bis eine Fußmassage alles verändert …

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…erstaunlich, einnehmend & voller Begierde…

Wie wundervoll, ein neuer Teil der Reihe!
Endlich etwas zu der sehr netten aber auch sehr fleißigen Assistentin Peach.
Sie hat mich schon im ersten Band neugierig auf sich gemacht, hier bekommt Sie Ihre eigene Geschichte.

In Kombination mit Quinn sind sie ein sehr freches und schlagfertiges Duo, das mich sehr amüsiert als auch erstaunt hat, der Wille für den Partner seine Bedürfnisse zurück zustellen ist bewundernswert.

Die Welt des Tease & Please hat schon sehr viele Details über die eigenen sexuellen Bedürfnisse beschrieben, hier bei ist es wieder eine Verführung in mitten des Versuches gegen die Anziehungskraft zu kämpfen, das Gefühlschaos vorprogrammiert.

Das Buch hat mich vollkommen in den Bann gezogen und Ich habe es in einem Rutsch verschlungen. Ich wurde auf ganzer Ebene begeistert und war vollkommen involviert in Peaches Versuch Quinn zu widerstehen.

Als Sahnehäubchen bekommt man nicht nur Details zum weiteren Leben der vorherigen Protagonisten sondern erfreut sich über den Rückhalt, liebevollen Umgang und Humor der Brüder von Peach.

Ein sehr gefühlvolles und amüsantes Lesevergnügen.
Vielen Dank für das mitreißende Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#TeasePlease
#WutundGlut
#PhilippaLAndersson
#werbung