„Clans of London – Hexentochter“ von Sandra Grauer

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

IMG_20190624_072307_234Eine uralte Prophezeiung.
Ein gefährlich charmanter Magier.
Und eine Stadt voller verfeindeter Hexenclans …
Als Caroline den geheimnisvollen Ash kennenlernt, ahnt sie nicht, dass ihr Leben schon bald in seinen Händen liegen wird. Denn Ash ist ein Magier und Caroline eine Hexe. Eine Hexe, deren Magie nie aktiviert wurde – und das wird sie an ihrem 18. Geburtstag das Leben kosten. Während Caroline und Ash alles daransetzen, dieses Schicksal durch ein magisches Ritual abzuwenden, kommen sie sich immer näher. Doch dann erfährt Caroline, dass die beiden mächtigsten Hexenclans von London Jagd auf sie machen. Denn Caroline ist Teil einer uralten Prophezeiung. Und sollte diese sich erfüllen, sind die Hexenclans dem Untergang geweiht …

>> Fazit: 3/ 5 Sterne <<
…guter Einstieg aber leider nicht ganz überzeugt…

Nach der Leseprobe war ich sehr gespannt wie es weiter geht, leider bin ich nicht ganz so zu Frieden wie erwartet.

Das Cover sticht hervor, ich war ganz angetan von dem harmonisch gestalteten Blickfang.
Die Story ist recht gut gestrickt, es gibt genügend passende dramatische Höhepunkte und es liest sich sehr flüssig.
Die Charaktere sind sympathisch und passend im Gegensatz zur Protagonistin zusammen gestellt. 2 männliche Helfer an der Seite von Caroline. Im großen und ganzen hört sich das doch toll an, oder ?

Am Schluss bleibe ich leider nicht ganz zufrieden zurück. Ein guter Einstieg in die Trilogie, jedoch musste Ich zwischendurch stocken. Besonders am Schluss war viel vorhersehbar und der hoch dramatische Cliffhanger war für mich ein wenig zu sehr offensichtlich.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Rezensionsexemplar #clansoflondon #hexe #hexentochter #zauber #kräfte #clans #ravensburger #wochenende #lesen #Empfehlung #rezi #covcerliebling #büchersüchtig #lesen