„King’s Legacy – Alles für dich Bartenders of New York) von Amy Baxter

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

PicsArt_09-14-08.02.44Jaxon King kann nichts mehr überraschen. Der Besitzer des angesagten New Yorker Clubs King’s Legacy hat schon viel gesehen. Doch dass Hope, die hübsche neue Kellnerin, immun gegen seinen rauen Charme zu sein scheint, ist neu für ihn. Sie hält ihn auf Abstand, egal wie sehr er sich ins Zeug legt. Denn sie hat ein Geheimnis. Eines, das ihre Liebe unmöglich macht. Aber Jaxon ist nicht bereit, sich damit abzufinden.

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…Neuanfang trifft auf düstere Vergangenheit…

Ein wundervolle Cover, das sofort meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, verspielt und harmonisch gestaltet.
Ich war sofort neugierig auf die Geschichte und habe mich mit Vorfreude auf die Geschichte gestürzt.
 
Eine gefühlvolle als auch einnehmende Geschichte beginnt, die einen in den Bann der Hauptprotagonisten zieht.
Hope, die voller aufgestauter Gefühle und einem Trauma aus der Vergangenheit einen Neuanfang versucht. Sie ist taff und stark, zeigt sich aber auch verletzlich und versucht alles hinter einen starken Maske zu verbergen.
Das Aufeinandertreffen mit Jaxon bringt jedoch all ihre aufgebauten Mauern zum erzittern, die Frage erschließt sich, ob dieser Fähig ist, diese zu durchbrechen oder sie gar nieder zu reißen ?
Natürlich hat auch der dominante und charismatische Barbesitzer, nicht nur ein Händchen für das Geschäft und Drinks, sondern fühlt sich zu Hope und ihrer Art hingezogen. Was wird Er tun, wenn sein Charme nicht ausreicht ?
 
Ich war vom ersten Moment hingerissen, von der Handlung als auch von den Charakteren begeistert. Hope verzaubert einen mit ihren Auftreten, wo Jaxon mit seinem Charme versucht zu Punkten. Besonders ihre Fehler und Schwächen machen beide so anziehend. Die Kombination der Beiden ist genial gewählt, steigert durch gefühlvolle als auch spannenden Handlungsstrang und erzeugt eine Anziehungskraft, die sofort spürbar ist.
 
Ich habe sehr dem ersten Teil der Reihe entgegen gefiebert, wurde in den Zwiespalt der Gefühle gezogen und bleibe vollkommen begeistert zurück.
 
Was natürlich an den Schreibstil der Autorin lag, dieser ist: gefühlvoll, fesselnd, bildlich, amüsant aber auch locker, leicht, ergreifend und voller spannender Momente zugleich.
 
Die Verwicklungen aus der Vergangenheit erschafft einen fesselnden Lesefluss, der sich im perfekten Handlungsstrang ins Happy End erschließt.
 
Als Schlussanmerkung muss man noch die tollen Nebencharaktere erwähnen, die ich sofort ins Herz geschlossen habe. Jaxon Schwester sowie sein besten Freund sind genial gestrickt, bieten Rückhalt und Zusammenhalt, machen sehr neugierig auf ihre eigene Geschichte.
 
Ein ergreifendes Werk & genialer Beginn der Reihe, der mit seinem Lesefluss durch das Werk fliegen lässt, so dass man es in einem Stück verschlingt.
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin .
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.
 
#KingsLegacy
#AllesfürdichBartendersofNewYork
#AmyBaxter
#Beebooks
#basteiluebbe
#Werbung
Werbeanzeigen