„Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick“ von Kelly Moran

~ Rezi Zeit ~

[ Werbung ]

IMG_20191106_115403_300

Kleine Stadt, große Gefühle
Redwood, ein malerisches kleines Städtchen in Oregon. Genau der richtige Ort für einen Neuanfang. Und den braucht Avery Stowe nach einer desaströsen Ehe dringend, ebenso für sich wie für ihre autistische Tochter Hailey. Da gibt es nur ein Problem: den attraktiven Tierarzt Cade O‘Grady. Eine neue Beziehung ist das Letzte, was Avery will. Sie ist sich nur nicht sicher, wie lange sie Cade widerstehen kann. Vor allem, da sich anscheinend der ganz Ort gegen sie verschworen hat und Amor spielt …
Ein Ort zum Wohlfühlen, drei Tierärzte zum Verlieben – der erste Band der Redwood-Love-Trilogie

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…verliebt, verzaubert & mit Sehnsucht nach mehr…

Ich liebe Romane in idyllischen Kleinstädten. Es ist ein Traum in so eine wunderschöne Umgebung einzutauchen, den Rückhalt der Gemeinde zu erleben und auf ein mitreißendes und erstaunliches Zusammenfinden mitzuerleben und auf das hoffentlich glückliche Ende entgegen zu fiebern.

Natürlich bietet die Reihe viel mehr und ist eigenständig und kreativ aufs neue etwas was nicht nur ans Herz geht sondern auch von Charakteren einnimmt.

Das Cover ist wieder erstaunlich kreativ, im herbstlichen Coverkleid als der vorherige und zieht einen sofort in den Bann.

Was einen vollkommen in den Bann zieht, sind nicht nur die emotionale Geschichte, der Humor innerhalb mancher tragischer Momente, sondern auch die erstaunlichen aber auch unterschiedlichen Charaktere, nicht nur die 3 charismatischen Tierärzte, sondern auch ihre Mitarbeiter als auch die neue in der Runde, Avery mit ihrer bezaubernden Tochter Hailey.

Das ergreifende Werk beginnt mit dieser und man schließt sie sofort ins Herz. Bewundernswert wie stark Avery ist, komplett eingeschlossen in ihre Mutterrolle kann Sie in Redwood komplett aufblühen, endlich Menschen die ihrer Tochter mit Autismus Zuneigung und Aufmerksamkeit schenken.
In ihrem neuen Job zeigt sie auch noch mehr Qualitäten, daher überrascht es auch nicht das auch der Playboy an sich, sie wahrnimmt und in vielen Details den Kopf verliert, wenn es um sie geht.

Die Kombination der Charaktere ist genial gewählt, besonders gemeinsam sind sie perfekt für einander gestrickt. Die in sich gekehrte und ernste Avery, die sogar den in Trauer gehüllten Drake für sich gewinnt und der ach so verspielte, charmante und witzige Cade. Die beiden sind unterschiedlicher als erwartet und doch zieht die Chemie und Cades Dickkopf sie zueinander.
Natürlich ist nicht alles so einfach wie erwartet, der Herzschmerz vor programmiert aber auch eine Anziehungskraft, die keinen entgeht.

Das wundervolle an dieser Geschichte ist nicht nur dass man sich nur 2 Protagonisten verliebt und uns geboten werden, nein, man verliebt sich in die Tierärzte, ihre Freunde und auch das Drachentrio, dass verkuppelt ohne das man es zu Beginn bemerkt.
Außerdem geht jedes Tierherz auf, in den es die engagierten und genialen Menschen miterlebt, die sich für jedes Tier einsetzen und versuchen diese zu retten und ihnen ein wunderschönes zu Hause bieten.

Das Werk hat mich mit den ersten Zeilen ergriffen und mitgerissen, so dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte.
Das lag natürlich auch an den genialen Schreibstil der Autorin; Kelly Moran. Sie schreibt mit einer Leichtigkeit und fließenden Lesefluss, dass man das Buch auf Anhieb verschlingt !
Sie schreibt fließend und sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist aber auch völlig in der Komplexität der Charaktere eintauscht und sich in deren Gedanken und Gefühlschaos verliert.

Ich bleibe daher entzückt, ergriffen und total begeistert vom ersten Teil der Reihe aus dem genialen EndlichKYSS Verlag zurück.
Ich freue mich sehr auf die nächsten Teile, da jeder der Tierärzte, jedes Mitglied der gGruppe sein Happy End verdient und ich kann es kaum erwarten das nächste an vordersten Front mitzuerleben.

#RedwoodLove
#EsbeginntmiteinemBlick
#KellyMoran
#EndlichKYSS
#Rowolth
#werbung