„Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss“ von Kelly Moran

~ Rezi Zeit ~

[ Werbung ]

20191109_194941Alte Freunde, neue Liebe?
Redwood, Oregon. Eine kleine Stadt zwischen Bergen und Meer. Hier betreibt Flynn O’Grady gemeinsam mit seinen beiden Brüdern eine Tierarztpraxis. Da er von Geburt an taub ist, muss Flynn sich bei der Arbeit mit den Tieren auf seine anderen Sinne verlassen. Und auf Gabby, seine Assistentin. Die beiden sind ein perfekt eingespieltes Team und auch privat beste Freunde. Deshalb ignoriert Flynn sein Herzklopfen, wann immer er sie zu lange ansieht. Nur lassen sich manche Dinge nicht für immer ignorieren. Vor allem, wenn man in einer Kleinstadt voller schamloser Kuppler wohnt …
Ein Ort zum Wohlfühlen, drei Tierärzte zum Verlieben.
Der zweite Band der Redwood-Love-Trilogie

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…erstaunlich, starke und geniale Protagonisten…

Nach dem ersten Band bin ich der kleinen idyllischen Stadt und ihren Bewohnern, besonders den 3 Tierärzte verfallen und musste sofort um nächsten greifen.
Ich liebe Romane in idyllischen Kleinstädten. Es ist ein Traum in so eine wunderschöne Umgebung einzutauchen, den Rückhalt der Gemeinde zu erleben und auf ein mitreißendes und erstaunliches Zusammenfinden mitzuerleben und auf das hoffentlich glückliche Ende entgegen zu fiebern.

Natürlich bietet die Reihe viel mehr und ist eigenständig und kreativ aufs neue etwas was nicht nur ans Herz geht sondern auch von Charakteren einnimmt.

Was einen vollkommen in den Bann zieht, sind nicht nur die emotionale Geschichte, der Humor innerhalb mancher tragischer Momente, sondern auch die erstaunlichen aber auch unterschiedlichen Charaktere, nicht nur die 3 charismatischen Tierärzte, sondern auch ihre Mitarbeiter als auch die tiefen Freundschaften zwischen dieser.

Das Cover ist wieder erstaunlich kreativ, im gleichen herbstlichen Coverkleid als der vorherige und zieht einen sofort in den Bann. Das ist der 2. Teil, der Redwood Love Reihe kann aber unabhängig vom ersten gelesen werden! Ich empfehle jedoch nicht auf das berauschende Lesevergnügen von Teil eins zu verzichten.

Das ergreifende Werk beginnt diesmal mit Flynn, der seit der Geburt an taub ist und mit Gabby an seiner Seite als Unterstützerin und Freundin, den Alltag meistert.
Bewundernswert wie stark Flynn ist, wie mutig und loyal zu Gabby, aber auch wie viele Opfer er bereit ist einzugehen, damit seine Gefühle im Hintergrund bleiben.
Ein herzzerreißendes als auch sehr erstaunlich gefühlvolle Geschichte beginnt, die mit einem Kuss und der Aufklärung der Vergangenheit mich die Charakter wieder in einem ganz anderen Licht sehen ließ.
Ihre tiefe und jahrelange Freundschaft ist erstaunlich, wie sie sich perfekt ergänzen und doch nie den Anschein erweckten mehr als Freunde zu sein.

Die Kombination der Charaktere ist auch im 2. Teil der Reihe genial gewählt, besonders gemeinsam sind sie perfekt für einander gestrickt.
Gabby überrascht übrigens mit ihren mutigen Schritten und dem Einsatz, wo sie immer wieder Flynn als erste Stelle setzt.
Im Gegenzug kann ich nur davon schwärmen, wie gut und ergreifend es war, Flynn an der Seite zu stehen, wenn er aus sich heraus wächst.

Das wundervolle an den Rewood Geschichten ist nicht nur dass man sich nur in 2 Protagonisten verliebt, nein, man verliebt sich in die Tierärzte, ihre Freunde und auch das Drachentrio, dass verkuppelt ohne das man es zu Beginn bemerkt.
Außerdem geht jedes Tierherz auf, in den es die engagierten und genialen Menschen miterlebt, die sich für jedes Tier einsetzen und versuchen diese zu retten und ihnen ein wunderschönes zu Hause bieten.

Als Sahnehäubchen oben drauf bekommt man noch Details zu Glück von Avery, Cade und Hailey. Außerdem kommt Brent wieder genial zum Vorschein, er hat vielleicht nicht sein eigens Buch (noch nicht), aber er entzückt und ist ein genialer Feund, der immer hilfreich zur Stelle kommt wenn man ihn braucht.

Das Werk hat mich wieder vollkommen mitgerissen, so dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte.
Das lag natürlich auch an den genialen Schreibstil der Autorin; Kelly Moran. Sie schreibt mit einer Leichtigkeit und fließenden Lesefluss, dass man das Buch auf Anhieb verschlingt !
Sie schreibt fließend und sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist aber auch völlig in der Komplexität der Charaktere eintauscht und sich in deren Gedanken und Gefühlschaos verliert.

20191109_195111Ich bleibe daher wieder sehr begeistert, ergriffen und total von der Dynamik und der Charaktere eingenommen zurück. Ich war in einen Leserausch und konnte die Bücher nicht aus der Hand legen und habe die komplette Reihe in einem Stück verschlungen.
Ich freue mich sehr auf den 3. Teil, da jeder der Tierärzte, jedes Mitglied der Gruppe sein Happy End verdient und ich kann es kaum erwarten das nächste an vordersten Front mitzuerleben.

#RedwoodLove
#EsbeginntmiteinemKuss
#EsbeginntmiteinemBlick
#KellyMoran
#EndlichKYSS
#Rowolth
#werbung