„Redwood Love – Es beginnt mit einer Nacht“ von Kelly Moran

~ Rezi Zeit ~

[ Werbung ]

20191109_194402Wie Hund und Katz
Tierarzt Drake O‘Grady ist in Redwood aufgewachsen. Dieser kleine Ort an der Küste von Oregon ist sein Zuhause, hier hat er die schönsten, aber auch die schlimmsten Erfahrungen seines Lebens gemacht. Zoe Hornsby stand ihm dabei immer zur Seite. Sie ist die wichtigste Person in seinem Leben, auch wenn sie ihn öfter zur Weißglut bringt, als er zählen kann. Sie raubt ihm einfach den Verstand. Sodass er etwas vollkommen Verrücktes tut. Wie Zoe zu küssen …
Ein Ort zum Wohlfühlen, drei Tierärzte zum Verlieben.
Der finale Band der Redwood-Love-Trilogie

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…wieder einmal total versunken und noch mehr in Drake vernarrt…

Nach dem ersten Band bin ich der kleinen idyllischen Stadt und ihren Bewohnern, besonders den 3 Tierärzte verfallen und musste sofort um nächsten greifen.
Ich liebe Romane in idyllischen Kleinstädten. Es ist ein Traum in so eine wunderschöne Umgebung einzutauchen, den Rückhalt der Gemeinde zu erleben und auf ein mitreißendes und erstaunliches Zusammenfinden mitzuerleben und auf das hoffentlich glückliche Ende entgegen zu fiebern.

Natürlich bietet die Reihe viel mehr und ist eigenständig und kreativ aufs neue etwas was nicht nur ans Herz geht sondern auch von Charakteren einnimmt.

Was einen vollkommen in den Bann zieht, sind nicht nur die emotionale Geschichte, der Humor innerhalb mancher tragischer Momente, sondern auch die erstaunlichen aber auch unterschiedlichen Charaktere, nicht nur die 3 charismatischen Tierärzte, sondern auch ihre Mitarbeiter als auch die tiefen Freundschaften zwischen dieser.

Das Cover ist wieder erstaunlich kreativ, im gleichen herbstlichen Coverkleid als der vorherige und zieht einen sofort in den Bann. Das ist der 3. Teil, der Redwood Love Reihe. Die Bücher können unabhängig vom einander gelesen werden! Ich empfehle jedoch nicht auf das berauschende Lesevergnügen von vorherigen Teilen zu verzichten.

Ich kann euch direkt von meinen Schwarm erzählen, Drake war ein sehr verschlossener und ernster Mann, in seiner Trauer gefangen, bis Avery auftauchte und ihm wie eine Schwester aus dieser lockt.
Das ergreifende Werk beginnt diesmal mit den veränderten Gefühlen zu seiner besten Freundin Zoe.
Die Geschichte erstaunt mit einer unbekannten Leichtigkeit, die von Drake kommt, die man gar nicht glauben kann. Sogar zu Scherzen ist er aufgelegt. Welch Wunder doch zu Tage kommen!
Drake ist ein wahrer Freund und immer loyal und beschützend. Ich war mit den ersten Begegnung hin und weg, da wundert es auch nicht das Zoe meine Gefühle teilt.
Zoe, das Partygirl, das mit jedem flirtet und ihre Schlagfertigkeit gegen stumpfe Anmachen oder dem unverschämten Drachentrio durchsetzt. Sie ist aber auch noch viel mehr, so voller Stärke und Kraft im Bezug auf ihren Willen und auf die aufopferungsvolle Betreuung ihre Demenz kranken Mutter.

Ein herzzerreißendes als auch sehr erstaunlich gefühlvolle Geschichte beginnt, die mit einer Nacht der Aufklärung mich die Charakter wieder in einem ganz anderen Licht sehen ließ.
Besonders Zoe, die kreative Seele, die ihre Kunst leider nicht im vollen Maße ausleben kann. Herausstechend die bildliche Beschreibung ihrer Werke ließ mich diese fast wie mit eigenen Augen bestaunen.

Die Kombination der Charaktere ist auch im 3. Teil der Reihe genial gewählt, besonders gemeinsam sind sie perfekt für einander gestrickt.
Ihre Vergangenheit verzaubert und involviert mitten in die Geschichte hinein, so dass man diese nicht mehr los lassen will. Der abschließende Teil der Redwood Love Reihe hat mich am meisten erstaunt, vereinnahmt und ergriffen.

Das wundervolle an den Rewood Geschichten ist nicht nur dass man sich nur in 2 Protagonisten verliebt, nein, man verliebt sich in die Tierärzte, ihre Freunde und auch das Drachentrio, dass verkuppelt ohne das man es zu Beginn bemerkt.
Außerdem geht jedes Tierherz auf, in den es die engagierten und genialen Menschen miterlebt, die sich für jedes Tier einsetzen und versuchen diese zu retten und ihnen ein wunderschönes zu Hause bieten.

Als Sahnehäubchen oben drauf bekommt man noch Details zu Glück von Avery, Cade und Hailey sowie Fynn und Gabby. Außerdem ist Brent diesmal wieder ganz vorne mit dabei, so dass er schon fast zum gefürchteten Drachentrio gehören könnte. Eine geniale Ergänzung zum verkuppeln, wenn man aber doch dann direkt selbst mit im Boot sitzt.

Das Werk hat mich wieder vollkommen mitgerissen und köstlich amüsiert, so dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte.
Das lag natürlich auch an den genialen Schreibstil der Autorin; Kelly Moran. Sie schreibt mit einer Leichtigkeit und fließenden Lesefluss, dass man das Buch auf Anhieb verschlingt !
Sie schreibt fließend und sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist aber auch völlig in der Komplexität der Charaktere eintauscht und sich in deren Gedanken und Gefühlschaos verliert.

20191109_194823Ich bleibe daher wieder sehr begeistert, ergriffen und total von der Dynamik und der Chemie der Charaktere eingenommen zurück. Ich war in einen Leserausch und konnte die Bücher nicht aus der Hand legen und habe die komplette Reihe in einem Stück verschlungen.
Ich freue mich sehr das mit Hilfe des EndlichKYSS Verlag für jeden Fan noch 2 weiter Bücher geben wird.

#RedwoodLove
#EsbeginntmiteinerNacht
#EsbeginntmiteinemKuss
#EsbeginntmiteinemBlick
#KellyMoran
#EndlichKYSS
#Rowolth
#werbung