„Campus Love“ von Katharina Mittmann

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

IMG_20191201_181026_810Traust du deinen Augen – oder deinem Herzen?
Die große Liebe an einer amerikanischen Elite-Universität: atmosphärisch, gefühlvoll, sexy

Kayla lebt ihren großen Traum, nach einer harten Zeit hat sie endlich eines der begehrten Stipendien an der Brown University in Providence erhalten. Doch ihre Freude darüber verpufft, als sie gleich am ersten Tag Jason auf ihrem Bett herumlümmelnd vorfindet, den besten Freund ihrer Mitbewohnerin Rachel. Jason, der selbstbewusst, sorglos und einfach arrogant wirkt. Jason, der genau der Typ Mann ist, mit dem sie nichts mehr zu tun haben will. Jason, den sie auf Anhieb anziehend und attraktiv findet.
Dass er Kayla auf dem Campus ständig über den Weg läuft, macht die Sache auch nicht besser. Als Jason schließlich auch noch in der Buchhandlung auftaucht, in der Kayla jobbt, um sich mit ihr über Bücher zu unterhalten, kommen ihr langsam Zweifel: Ist er vielleicht doch nicht so oberflächlich, wie sie dachte? Doch gerade als Kayla beschließt, Jason endlich zu vertrauen, geschieht etwas, das all ihre Befürchtungen zu bestätigen scheint.

>> Fazit: 3/ 5 Sterne <<
…süss, amüsant aber nicht ganz meins…

Das Cover ist ein toller Blickfang und hat sofort meine Aufmerksam ergriffen.

Ich habe schon des öfteren das Buch bei Instagram gesehen und musst meine Neugierde sofort stillen müssen. Leider konnte es mich nicht ganz überzeugen, da es mich an manchen Stellen kaum gefesselt hat, wurde aber durch den amüsanten Schreibstil gut unterhalten.
Das Collegeleben und seine Tücken sind immer wieder der beste Soff für ein tolles Lesevergnügen, hierbei war es eine bester Freund verliebt sich in neues Mädel Konstellation.
Besonders Kayla muss erst mal den schlechten Eindruck von Jason hinter sich lassen. Der sexy und unverschämte Mann gehört durch ihre Mitbewohnerin zum Alltag, daher ist es kaum verwunderlich, dass Jason hinter seiner Fassade einen erstaunlichen Charakter und eine Anziehungskraft verbirgt, die man beim Kennenlernen nie erhofft hätte.

Die Autorin zieht uns ins schwierige Studienleben und das Gefühlschaos, das unausweichlich auf die Protagonisten zu rast.
Die Erzählweise ist fließend, locker und leicht, gefühlvoll und mit amüsanten Humor zugleich.

Das Buch steckt aber nicht nur voller Herzschmerz sondern zeigt auch die Gefahren an, die das Leben zu bieten hat, sprich hat auch einen tieferen Sinn, der mich überrascht hat.
Herausstechend war für mich die Bindung und Knüpfung von Freundschaften diese haben mich nicht nur entzückt sondern sehr von den neuen Freunden überzeugt und ans Herz wachsen lassen.

Ich bleibe daher gut unterhalten und köstlich amüsiert als auch ergriffen zurück, so dass ich mich auf den nächsten Band freuen würde.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Campus Love
#Kaylaund Jason
#BrownUniversity
#Katharina Mittmann
#Knaur
#werbung