„Unterhalb des Horizonts (Die Grimm-Chroniken 18)“ von Maya Shepherd

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]


picsart_01-30-01573002916724353121.jpgDie Vergessenen Sieben hatten zueinander gefunden, um einen Krieg zu verhindern, doch nun musste jeder von ihnen sich seinem eigenen Kampf stellen. Ihre Herzen blieben miteinander verbunden und erst wenn jedes von ihnen aufhörte, zu schlagen, wäre alles verloren.

Als das Mondmädchen sein Licht bei Tag erstrahlen ließ, weckte es den Hass der Sonne, die daraufhin drohte, die Erde zu verbrennen. Es gab nur einen Weg, um sie aufzuhalten. Sonne und Mond mussten einander an dem einzigen Ort begegnen, an dem dies möglich war: unterhalb des Horizonts.
»Ich werde nicht kampflos untergehen«, schwor Lavena sich. »Es ist an der Zeit, dass Sonne und Mond Frieden miteinander schließen.«

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
… ERSCHÜTTERND, FESSELND & ERGREIFEND…

Das ist die fünfte Band der zweiten Staffel sowie 18. Folge der Grimm Chroniken, es ist für das Verständnis wichtig die vorherigen Bände gelesen zu haben.

Das Cover ist wieder ein Blickfang, mit der Frau im Vordergrund, sehr eindrucksvoll gestaltet und wundervoll in Szene gesetzt.

Maya erschafft anhand märchenhafter Elemente eine fantasievolle Welt, mit spannenden als auch aktionistischen Handlungsstrang, so dass man gefesselt ist und die Geschichte verschlingt.
Im Vordergrund ist die wundervolle gewählte Symbolik und die Beschreibung der Aspekte aus der Vergangenheit sowie neue Freunde, die Versuchen dem Schicksal entgegen zu treten.

》Du weißt, wie hell ein reines Licht zu strahlen vermag.《

Der Leser bekommt durch die unterschiedlichen Perspektiven vieles aufgeklärt, zeigt auf wie gut der rote Faden durch die komplette Geschichte gestrickt ist.
Der Wechsel zwischen den Perspektiven als auch der Zeitphasen ist immer im Einklang und super gelungen.

Der Lesefluss ist locker & leicht und lässt den Leser die Geschichte verschlingen, besonders im Wechsel zum steigernden Spannungsbogen bestärkt die bildliche Schreibweise den Lesegenuss.

Die Stammprotagonisten sind in diesem Teil konzentriert auf die Rettung anderer geliebter Menschen.

》Jedes Kind wird irgendwann einmal erwachsen und dann erkennen sie, dass das Böse auch in ihrer Seele wohnt.《

ergreifende & mitreißend und voller Trauer

Das Buch zeichnet sich durch die weitere Informationen im Verlauf der Rettung und dem Schutz der vergessenen Sieben.

Zum Fazit;
___________________
Ich liebe Märchenadaptionen und bin jedes mal erfreut, endlich einen neuen Band der Grimm Chroniken zu lesen. Diese sind immer wieder aufs neue fantasievoll umgesetzt, besonders die Hoffnung innerhalb der tragischen Verlauf zu erzeugen ist einmalig, wobei man verzweifelt und nervenaufreibend an den Worte der Autorin gefesselt wird und sich an den oft kurzen positiven Entwicklungen erfreut und wird von tragisch und dramatischen nervenaufreibend involviert.

》An mich wird man sich ewig erinnern. Ich bin die böse Königin, die Kindern das Fürchten lehrt.《

Dieser Teil hat mich wieder sehr gut unterhalten, es ist eine Freude in der gefährlichen Welt abzutauchen. Die Charakter zu erleben, wie sie versuchen sich gegenseitig zu beschützen und gemeinsam in den Kampf ziehen.

Besonders bei dieser Folge bekommt man Einblicke in das Kennenlernen von Lavena und Arian. Sie sind mir momentan die liebsten Protagonisten, lassen mich Herzschmerz an ihrem Leid teilhaben und nervenaufreibend den weitere Entwicklung beiwohnen.
Herausstechend wieder die neuen Verstrickungen innerhalb des genial gestrickten roten Faden, der mit dem spannenden Handlungsstrang immer wieder aufs neue überrascht.

Besonders war wieder Maggie voller unerwarteter Stärke und bewies was alles für ihre Liebsten und die Rettung möglich ist.

Eine wundervoll fantasievolle als auch spannende, fesselnde & nervenaufreibende gestaltete Geschichte, die wieder einmal Neugierde auf mehr macht.

》Bisher hatte es immer schlecht geendet, wenn er sich auf eine Fantasie eingelassen hatte.《

Ich bleibe daher wieder erstaunt und begeistert zurück und freue mich bald den nächsten Teil in den Händen zu halten.

Vielen Dank für das Lesevergnügen.
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#UnterhalbdesHorizonts
#grimmchroniken
#mayashepherd
#Sternensandverlag
#Werbung