„Der Ruf der Rache: Die Chroniken der Hoffnung“ von Mary E. Pearson

~ Rezi Zeit ~

[ Werbung ]

dsc033618958116058625637439.jpg

Endlich müssen sich Kazi und Jase nicht mehr verstecken. Sie fühlen sich stärker als jemals zuvor, bereit für ein neues Leben. Doch auf dem Weg nach Hause geraten sie in einen Hinterhalt und werden auseinandergerissen. Während sie nicht wissen, ob der andere noch lebt, müssen sie kluge Entscheidungen treffen: Wer ist Feind, wer Verbündeter? Vom Tod bedroht, setzen sie alles daran, ihre Freiheit zurückzuerlangen – um endlich ihre Liebe leben zu können.

DSC03379>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
….
voller Hoffnung und Zuversicht, mit unterwandernden Gefahren und schockierenden Verlauf

Kazi und Jase wollen endlich in ihre zuversichtliche Zukunft reiten, jedoch wird dies natürlich nicht einfach. Ihr Glück wird auseinander gerissen und die Feinde versuchen alles um den Partrei zustürzen.

Das Cover ist genial und im Stil des vorherigen, wunderschön mit der Figur in Szene gesetzt. Es ist farblich verspielt und zu gleich harmonisch gestaltet. Ein Blickfang. Das Cover macht neugierig auf die Geschichte hinter der dargestellten Person.

Der Titel für das Buch sowohl der Reihe ist perfekt gewählt und passt zum Inhalt des Werkes. Das Buch ist der zweite Teil der Reihe und kann nicht ohne den vorherigen gelesen werden.

Der Schreibstil von Mary E. Pearson ist wundervoll: einnehmend, mitreißend, gefühlvoll, spannend, fesselnd, bildlich, amüsant gleichzeitig locker, leicht und ergreifend zugleich.
Der Leser stellt sofort eine Verbindung zu den Protagonisten her, teilt deren Leid, das Gefühlschaos, den nervenaufreibenden Kampf und den spannungsgeladenen Handlungsstrang.

Eine wundervoll emotionale wie auch packende, einnehmend gestaltete Geschichte, die voller unerwarteten Begebenheiten im Verlauf der Geschichte überrascht, Hoffnungsschimmer und spannungsgeladener Momente steckt, welche mit mutigen Herausforderungen, raffinierten Pläne und frechen Sprüchen untermauert werden.

Die Protagonisten sind Kazi und Jase.

Kazi hat endlich die Hoffnung auf eine bessere Zukunft, sie ergreift Ihre Chance sich zu beweisen und doch alles für Jase zu riskieren. Sie ist eine starke Persönlichkeit, zeigt sich immer voller Mut, Kampfgeist und geht mit erstaunlicher Stärke an jede Herausforderung ran.

Jase, der voller Liebe zu Kazi ist, versucht alles um Sicherheit und eine neue Zukunft zu erschaffen. Er ist charismatisch, stark, loyal, beschützend und immer mutig um alle seine Liebsten eine bessere Zukunft zu schaffen.
Außerdem sind Kazis Freundinnen als auch Jase Familie sehr einnehmende Charaktere, die den Leser viel Spielraum für Sympathie als auch amüsante Begebenheiten aber auch dramatische Momente bieten. Der Leser bekommt eine Vielfalt geboten, so dass für jeden Lesetypen mindestens ein Favorit heraussticht.
Der Leser wird in eine gefährliche, wie auch spannende als auch gefühlvolle Welt gezogen, in die Er schnell involviert ist.
Die Protagonistin in Ihrem Plan auf mutigen Art Ihre Raffinesse als auch Gefühle aufzeigen. Den Leser immer wieder mit ihrem Mut erstaunen und mit Ihrem Stärke begeistern.

Der Schreibstil ist flüssig, spannungsgeladen, mitreißend, nervenaufreibend und sorgt dafür, dass man das Buch in einem Rutsch verschlingen will.
Der Spannungsbogen befindet sich gleichbleibend auf einer hohen Ebene. Die unerwarteten Wendepunkte erschaffen einen überraschenden Verlauf der Geschichte.
Die immer wieder kehrenden gefährlichen Situationen kombiniert mit de
m Kampfgeist von Kazi und der Loyalität & Verantwortungsbewusstsein von Jase erzeugen einen mitreißenden Lesefluss.

Der Handlungsstrang, der sich immer wieder an den besten Stellen steigert, ist ausgesprochen ergreifend und packend, gleichzeitig aber auch sehr reizvoll.
Der Plan von Kazi und die Liebe zu Jase zieht einen in Ihren Bann und erschafft eine wunderbare und ergreifenden Handlung versinken lässt.
Geniales Finale, mutige und starken Hauptprotagonisten
Die Autorin zieht den Leser in eine Welt voller Gefahren und erschreckender Aufdeckungen, unerwarteter Wendepunkte, Hoffnung, liebevoller & zärtlicher Gesten und nervenaufreibenden, aktionistischen Begebenheiten.

Zum Fazit;
___________________
Ich liebe die Werk
e von Mary E. Pearson und habe mich voller Elan auf den zweiten Teil gestürzt, um endlich zu erfahren ob Kazi und Jase ihren glückliches Ende bekommen.
Ich wurde direkt zu Beginn von den schockierenden Verlauf spannungsgeladen mitgerissen und konnte es nicht aus der Hand legen.
Besonders ist es wieder Kazi, die einen erstaunt und bewegt. Sie ist so stark und legt ihr Wohl immer in den Hintergrund um Jase und seine Familie zu beschützen.Jede Herausforderung und Kampf scheinen unmöglich zu bewältigen und doch schafft kazi immer das Unmögliche, übertrifft und sprengt alle Vorstellungen haushoch .
Jase an ihrer Seite ist im Hinblick auch nicht zu verachten, er zeigt sich immer voller Zärtlichkeit und beweist Kazi dass auch sie ihr Glück und Liebe verdient hat.
Diese Kombination der Protagonisten erschafft bewegende, ergreifende und liebevolle Momente. Das Buch sticht nicht nur mit viel Aktion als auch Spannung hervor, fesselt und weist auf den Wert von Loyalität und Liebe hin.
Der perfekt gestrickte roten Faden hat mich mitgerissen und ich war erstaunt, in welche unerwartete Verlauf es sich entwickelt hat.

Besonders wurde ich überrascht, wie alles miteinander zusammen hängt.
Ich war nervenaufreibend in der Geschichte gefangen und habe auf einen guten Ausgang gehofft.

Hervorhebend auch die Erzählungen zwischen den Kapiteln wie das Land entstanden ist, welchen Platz Jase Vorfahren darin spielen und in welcher Form die Gabe in Zusammenhang gebracht wird.
Das fantasievolle Mittel, die Gabe sticht in gefährlichen Begebenheiten hervor und ist immer wieder als Warnung hilfreich.

Ein sehr fesselnder und ergreifender 2. Teil, der mich vollkommen begeistert hat und eine erstaunlich perfekte Mischung aus Spannung, Aktion und Gefühlen hervor gebracht hat.
Ergänzend darf ich noch als Sahnehäubchen meine Freude über die Informationen des weiteren Verlauf des Leben der Lieben aus den Chroniken der Verbliebenden äußern. Man muss die 4 Teile nicht vorher gelesen haben um diesem Buch folgen zu können, jedoch verpasst man eine geniale Reihe, die den Werdegang von einer unscheinbaren Prinzessin zur großartigen & mächtigen Königin aufweist. Ich liebe diese Reihe und war voll und ganz erstaunt, wie sich alles entwickelt hat und habe die neusten Informationen der Charaktere sehr genossen.

Perfekter Ausgang mit erstaunlichen Charakteren, die mich nicht nur erstaunt und ergriffen, entzückt und mitgerissen haben. Ich beende die Reihe mit einen lachenden und weinenden Auge, da ich vollkommen zufrieden über den Ausgang aber mit Sehnsucht nach mehr aus der Feder von Mary sehne.
#DerKlangderTäuschung
#DieChronikenderHoffnung
#MaryEPearson
#Lesejury #BasteiLübbe
#werbung