„Unglaublich wild und wunderbar“ von Jenny McLachlan

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

20200509_1928562273943906095726505.jpg

Annie kann es kaum erwarten, endlich mit dem College anzufangen. Die tägliche Zugfahrt dorthin nimmt sie gern in Kauf, wenn sie so ihrer allzu besorgten Mutter entkommt. Voller Begeisterung stürzt sie sich in ihr neues Leben und alles, was dazugehört. Sich zu verlieben steht nicht besonders weit oben auf ihrer Liste. Anders bei Fab, der gleich am ersten Tag in Annies Englischkurs auftaucht: sehr groß, sehr überschwänglich und sofort Hals über Kopf in Annie verliebt. Doch die hält ihn erst einmal auf Abstand. Erst einmal. Eine Liebesgeschichte, die mitten ins Herz zielt.

>> Fazit: 4 / 5 Sterne <<
…zuckersüße Story, doch voller emotionaler Hindernisse und der tieferen Botschaft der gesellschaftlichen Ausgrenzung…

Voller Entzückung über das Cover, das wunderschön und harmonisch gestaltete ist, durch den Titel als perfekte Ergänzung des Blickfang dient.

》Und der Norm zu entsprechen, war wie das Mädchen bald herausfand – das große Ziel im Leben…《

Ich habe mich sofort in die Charaktere vernarrt.

Die mutige und starke Annie, voller Lebenslust und doch im Sinne ihr Auftreten überspielt, sich aber auch verletzlich und der gesellschaftlichen Zwänge aufgezwungen fühlt.

Fab, der Mann, der immer fröhlich, aufmerksam und voller Hilfsbereitschaft steckt, doch auch wegen seinen Sprach Schwierigkeiten in Fokus von Annie trifft und daraus hitzige Diskussionen entfacht werden.

Nach und nach kann aber auch Annie seine Charme nicht widersetzen und man merkt wie schnell sie eingenommen wird und er ihr durch sein Wesen den Tag versüßt.

Die Anziehungskraft ist spürbar, doch natürlich ist es nicht so einfach, da die Verletzlichkeit ihre festen mauern hochziehen lässt. Ein Gefühlschaos entsteht, was viel Herzschmerz und Unsicherheiten hervor ruft.

Das Buch bietet uns zwei erstaunlich starke Protagonisten, lässt uns an ihrer Geschichte teilhaben und bietet eine tiefere Botschaft und Blickwinkel zur Gesellschaft und ihre Voreingenommenheit als auch die Herausforderungen des Alltags.

》Das ist unsere Geschichte, und wir haben keinen Schimmer, wie sie endet.《

Eine herzzerreißende als zuckersüße Geschichte voller Frohsinn, Freundschaft als auch Gefühlen der Verletzlichkeit sowie Stärke. Ich bleibe daher begeistert, mitgerissen und entzückt von den Zueinanderfinden von Annie und Fab zurück.

Ich habe das Buch einem Rutsch verschlungen, was natürlich auch am fesselnden Schreibstil von Jenny McLachlan liegt; dieser war nicht nur locker und leicht, sondern auch erstaunlich einnehmend, gefühlvoll und packend.

Besonders der Bonus des Fokus auf die polnische Sprache, die Unterschiede der Mentalität als auch die Erklärungen von Fab haben mir das Werk versüßt und mich liebevoll an meine Muttersprache und Heimatland erinnert.

》Polnisch klingt wie Wasser, das über Steine plätschert – und damit so beruhigend,…《

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Unglaublichwildundwunderbar
#JennyMcLachlan
#Carlsen
#rezension