„Heartless: Das Herz der Verräterin“ von Sara Wolf

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

20200501_2134477680031643166737767.jpg

Als magische Dienerin einer Hexe hat die junge Zera kein Herz – dennoch hat sie sich in Prinz Lucien verliebt, dessen Herz sie für ihre Herrin hätte stehlen sollen. Doch seit Zeras gescheitertem Attentat kann Lucien ihr nicht mehr vertrauen und versucht, ihr aus dem Weg zu gehen. Keine leichte Aufgabe, schließlich muss Zera am Königshof noch immer ihre Tarnung aufrechterhalten und eine hoffnungslos in den Prinzen verliebte Adelige spielen. Als eine neue Heiratskandidatin für Lucien an den Hof kommt, die nicht von seiner Seite weicht, versucht Zera verzweifelt, ihre Gefühle für ihn ein für alle Mal zu vergessen. Da macht die geheimnisvolle Prinzessin Varia ihr ein unwiderstehliches Angebot: Wenn Zera ihr hilft, ein uraltes magisches Monster zu zähmen, wird sie zum Dank ihr Herz zurückerhalten und endlich wieder ein Mensch sein. Doch die Aufgabe ist lebensgefährlich…

>> Fazit: 4/ 5 Sterne <<
…begnadet und herzlich ohne einen Funken Menschlichkeit ? …

Ich habe den ersten Teil geliebt und verschlungen, bin vollkommen in der Welt von Hexen, Herzlosen und Ihre Feinden versunken. Die Geschichte hat mich in Ihrem Bann gezogen, so dass ich sofort mit dem zweiten Band los gelegt habe.

Die Charaktere haben mich wieder überrascht, ins besonders Zara. Ihr Leid aber auch Ihr freches Mundwerk und Humor sind einnehmend, sollen aber nur von ihrem wahren Gefühlen ablenken.
Lucien, den sie versucht zu beschützen, drängt sie ab und will wieder alles für ihr größtes und einziges Ziel einsetzen, ihr Herz zurück zu bekommen.

Die Freunde oder doch eher die anderen Spielfiguren in diesem Werk, sind der Prinz, seine Familie, die viel mächtiger scheinen als man je erwartet hat und Fiona als auch Malachite überraschen über ihren Beistand.

Das Buch hat mich eingenommen, die Charakter und jedes einzelne Dilemma überzeugt, die Wendepunkte überrascht und der Spannungsbogen erstaunt. Der rote Faden ist genial gestrickt und lässt viele Spekulationen zu, so dass man packend den weiteren Verlauf der Geschichte folgt.

Die Autorin hat ein wundervolle, fantasiereiches und spannungsgeladenes Werk erschaffen. Ihr Schreibstil ist bewundernswert, bildlich, mitreißend, gefühlvoll aber auch locker und leicht zu gleich.

》…und wenn wir dadurch unser Herz bekämen, würden wir es noch einmal tun. Macht uns das schon zum Monster? 《

Ein sehr mitreißendes Werk, dass mich begeistert und sehr gut unterhalten hat, leider aber nicht an den ersten Teil dran kommt.

Die verschiedensten Persönlichkeiten überraschen und erstaunen, sind aber etwas schwächer und die Fülle des Buches zieht sich leider zwischendurch, nicht desto trotz möchte ich unbedingt meine Neugierde stillen und hoffentlich bald erfahren wie diese fantasievolle Geschichte aus geht.

Vielen Dank für das Leseexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Heartless
#DasHerzderVerräterin
#SaraWolf
#Ravensburger
#werbung