„Lips Don’t Lie“ von Ginger Scott

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

20200601_192626533718884400605243.jpgTristan ist Mitglied der gefährlichsten Gang in Millers, Arkansas. Alle Hoffnungen auf eine bessere Zukunft hat er längst aufgegeben… bis Riley in sein Leben tritt. Aber sie zu lieben, macht sie unweigerlich zur Zielscheibe der Gang… Doch Riley fasziniert der unnahbare Tristan sofort. Und je näher sich die beiden kommen, desto mehr möchte Riley Tristan helfen, aus der Gang auszutreten. Doch er wäre nicht der Erste, der dabei sein Leben lässt.

>> FAZIT: 3/ 5 STERNE <<
…emotional, erheiternd & mit tiefere Botschaft & Brutalität sowie einem Hoffnungsschimmer. ..

Riley zieht in eine neue Stadt, schon am ersten Abend begegnet sie Tristian, der hilfsbereit, freundlich und anziehend ist.

Leider ist dies die Ausnahme, abschätzen und abweisend verläuft die zweite Bewegung und wirft sie in ein Gefühlschaos und zeigt eine Welt voller Gefahren, Brutalität als auch den täglichen Wahnsinn innerhalb des Leben in einer Gang.

Das Buch hat mich mit seinem wunderschönen Cover und der neugierig machende Leseprobe auf sich aufmerksam gemacht.

Auch habe voller Vorfreude es begonnen, konnte aber nicht so eintauchen wie erwartet.

Natürlich muss Tristian seine Rolle spielen und auf Abstand gehen, aber das aufgesetzte hin und her hat ihn unsympathisch gemacht und leider dem Lesefluss geschadet.

Trotz Rileys toller Persönlichkeit, Herzlichkeit als auch Humorvollen Art konnte ich nicht ganz überzeugt werden.

Die dramatischen Verwicklungen, die Anziehungskraft und die tiefere Botschaft wurde hervor gehoben und haben es etwas gesteigert, daher bleibe ich trotz dessen nur recht unterhaltsam zurück.

Das Buch bietet außer dem Gefühlschaos, eine tiefere Botschaft sowie einen Hoffnungsschimmer auf eine bessere und sichere Zukunft, tolle Kombination aus Persönlichkeiten, die einen mit ihren Problemen und Verletzlichkeit einnehmen aber auch zeigen wie schlimm das Leben schon in jungen Jahren von Brutalität und Gefahren beherrscht wird.

Als Schlussanmerkung muss ich noch die tolle Freundin Lauren erwähnen, die durch ihr Aussehen den ersten Eindruck in eine ganz andere Richtung zieht und sofort sympathisch wirkt, ihre Loyalität, Hilfsbereitschaft und Rückhalt für Riley sind bewundernswert.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.

Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#LipsDontLie
#GingerScott
#Ravensburger
#Rezension