„Storm“ von Samantha Towle

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

picsart_07-15-046187328524806632545.jpgJake Wethers Leben ist perfekt. Er ist mit der Frau verheiratet, die er schon immer geliebt hat, und sie haben drei wunderbare Kinder. Seine Band The Mighty Storm ist noch immer erfolgreich und mit seinem Plattenlabel geht es aufwärts. Einzig den Tod seines besten Freundes Jonny hat er nie verwunden. Als ihn plötzlich seine Vergangenheit wieder einholt und an sein damaliges Leben voller Exzesse erinnert, wird er vor eine seiner größten Aufgaben gestellt. Eine Achterbahnfahrt der Emotionen beginnt. Doch mit Tru an seiner Seite, und der Unterstützung seiner besten Freunde, nimmt er die Herausforderung an.

>> FAZIT: 5/ 5 STERNE <<
…wundervolle, herzzerreißende Novella, die Einblicke & Neugierde zu Storm aber auch die erstaunliche Entwicklung von Rockstar Ikone Jake präsentiert…

Dieses Buch ist eine Novelle, auch wenn es der 4. Teil der Storm Reihe ist, kann man diese unabhängig von den anderen und ganz besonders zum Verständnis zum Werk „Finding Storm“ Lesen.

Die Geschichte bietet und nicht nur einen wundervollen Eindruck in das glückliche Leben von Jake und seiner Familie, zeigt aber auch wie schnell alle in Gefahr sein kann und wie man alles mit dem richtigen Rückhalt und der Liebe zueinander überstehen kann.
Leider werden auch die Schattenseiten des genialen Musiker in rechte Licht gerückt, aber auch die Trauer zum Tod seines besten Freunde, als auch ein kleines Licht der Hoffnung dass er für immer in Erinnerung bleibt.

Ich Ich habe auch bei dem kurzen Einblick, die Protagonisten sofort ins Herz geschlossen, ihre einnehmende als auch liebevolle und herzliche Art, durch ihre Erinnerungen als auch den Gedanken voller Leid und der Hoffnung .
Besonders geht einem das tragische Schicksal von Storm zu Herzen und macht sehr neugierig auf sein eigenes Werk.

Ich bleibe daher berührt, ergriffen und von den Charakteren entzückt und vollkommen begeistert zurück.
Was natürlich auch am packenden Lesefluss und Schreibstil der Autorin liegt; dieser ist nicht nur locker, leicht und bildlich, sondern auch mitreißend, emotional und amüsant zugleich.
In Kombination der intensiven Persönlichkeiten kann man sich kaum des mitreißenden Bann entziehen.

Ein geniales Lesevergnügen und Appetithäppchen in wahrsten Sinne des Wortes auf „Finding Storm“, das mich eingenommen, sowie von den Charakteren erstaunt und von ihrem Taten und Gedanken beeindruckt zurück.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Storm
#SamanthaTowle
#SiebenVerlag
#Buchbotschafter
#rezension