„Doctors: Owen’s Story (Paradise, Texas)“ von Emma Smith

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

picsart_08-12-121078730649085480380.jpg

Charly
Seit Jahren war ich nicht mehr in meinem Heimatstädtchen namens Paradise. Doch als mein Freund urplötzlich eine offene Beziehung will, trenne ich mich von diesem erfolglosen Idioten und kehre an meinen Geburtsort zurück.
Nur Eines konnte ich nicht ahnen: Owen Shaw ist auch wieder da! Er war meine erste große Liebe, aber gleichzeitig der Mann, der mir das Herz brach.
Eigentlich sollte das kein Problem sein, würde ich meinen Prinzipien treu bleiben. Aber der große, sexy und muskulöse Kerl, verdreht mir erneut den Kopf …

Owen
Ich hatte genug von all dem Krankenhausstress, den Überstunden und zu wenig Privatleben, daher kehre ich zurück in meine Heimatstadt und arbeite fortan in einer Gemeinschaftspraxis. Doch dann treffe ich auf Charly und bemerke, dass mein Herz nach fünfzehn Jahren doch noch für eine Frau schlagen kann.
In Paradise kennt jeder jeden, Tratsch steht an der Tagesordnung. Wie wird Charly reagieren, wenn sie von meiner Verbindung zu ihrer besten Freundin hört? Richtig, ich kann mich auf etwas gefasst machen. Aber ich werde um sie kämpfen …

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
….gefühlvoll, packend & voller humorvoller Schlagabtausche mit genialen Persönlichkeiten…

Ich hab mich sehr auf die Reihe der Ärzte gefreut, das Cover spricht verlockend mit dem Modelle für sich und nimmt sofort die Aufmerksamkeit auf sich.

Schon mit dem ersten Worten wird man neugierig auf die einnehmenden Persönlichkeiten, die in ihr Leben zerren und emotionsgeladen involvieren.
Besonders Charly ist eine Wucht, sie ist frech und schlagfertig, voller Humor und charismatisch.
Owen ihre Jugendliebe und schockierende Begegnung in ihrer Heimatstadt, ist der neue Arzt und nimmt ihr den letzten Nerv, zieht aber auch einnehmenden Art mit seiner Anziehung an und fordert nicht nur die ein oder andere humorvolle Situation, bringt aber auch den Puls in die Höhe und präsentiert schnelle ein Wirrwarr der Gefühle, den sich beide nicht entziehen können.

Ich habe mich direkt in die Protagonisten vernarrt, besonders Charly die versucht hinter ihre schmerzliche Erinnerung zu kommen und ihre Jugendliebe hinter sich zu lassen. Sie erstaunt nicht nur über ihre Stärke, beweist auch Mut und doch verliert man sich mit ihr in der Verletzlichkeit sowie Owens Präsens.
Die Kombination der Beiden ist perfekt gewählt, sie ergänzen sich und fordern sich doch heraus, die Chemie stimmt wieder vom ersten Wiedersehen, auch wenn keiner der Beide sich das eingestehen möchte.

Es entsteht eine herzzerreißende als auch humorvolle Geschichte, die einen mitreißend in ihren Bann zieht und nicht mehr loslässt.
Ich habe das Buch in einem Rutsch verschlungen, war nicht nur von den Persönlichkeiten, ihre Dynamik als auch der Freunde an ihrer Seite begeistert.
Herausstechend die besten Freunden, Jace, der sehr attraktive Kollege und Joseph, Charlys bester Freund, sie bieten den perfekten Rückhalt und sind immer für ihre besten da und amüsieren köstlich mit ihren frechen Sprüchen.

Das Buch bietet das perfekte Lesevergnügen, was natürlich auch am Schreibstil von Emma Smith liegt, der einnehmend, mitreißend, gefühlvoll, spannend, bildlich, amüsant gleichzeitig locker und leicht zugleich ist.

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut und wurde perfekt unterhalten und begeistert, war sofort von dem Geschehen involviert und habe es in einem Rutsch verschlungen.
Ich bleibe köstlich ergriffen, entzückt, köstlich amüsiert und vollkommen zufrieden zurück, so dass ich mich sehnsüchtig auf den zweiten Teil der Reihe sehr freue.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#DoctorsOwensStory
#ParadiseTexas
#EmmaSmith
#Rezension