„To Me and You: Grace & Adam“ von Mimi Heeger

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

Die Reise deines Lebens
Eigentlich wollte Grace Handerson sich eine Auszeit von ihrer Familie nehmen und weit ab von allem, das sie kennt und liebt, herausfinden, was sie vom Leben will. Doch die Reise von England nach Holland verläuft anders als ursprünglich geplant: Adam, der Adoptivsohn ihrer Tante Emily, wurde zu ihrem ständigen Begleiter auserkoren und weicht ihr nicht mehr von der Seite. Und obwohl die beiden zusammen aufgewachsen sind, könnten sie einander nicht fremder sein. Erst als sie sich in Rotterdam einer Gruppe Globetrotter anschließen, wächst in Grace das Gefühl, alles hinter sich lassen zu können. Denn dabei trifft sie auf den gut aussehenden Luke, mit dem sie sich Hals über Kopf ins Abenteuer stürzt – was Adam ganz und gar nicht gefällt .

>>FAZIT: 4/ 5 STERNE <<
…Toller Mix aus Selbstfindung, Liebe und Humor…

Wer eine liebevolle Familie, Rückhalt und die finanziellen Mittel hat, sollte doch glücklich sein und sicher seiner selbst fühlen, oder?
Leider ist das nicht die Garantie für ein starkes Selbstwertgefühl oder einem Ziel im Leben.
Genau so geht es Grace und Adam, diese wollen durch ihre gemeinsame Reise, mit unterschiedlichen Ziele, herausfinden was sie wollen bzw. Wer sie genau sind !

Das Werk beginnt genau mit dessen, beide sind für sich aber auch gemeinsam unterwegs nach Holland, die eine um zu entfliehen und der andere um sich zu finden.

Grace ist eine wundervolle junge Frau, weiß aber im Leben nicht was sie will und wofür sie geschaffen ist. Sie hat schon alles mögliche probiert, sogar die Idee in der Ferne zu studieren.
Der neu geschaffene Traum verpufft aber sie versucht sich dort wenigsten ins Ruhe über ihre Zukunft klar zu werden.

Adam, der begabte, stillere aber auch sehr charismatische und im Umgang mit Grace sehr liebevolle junge Mann nutzt die Reise für ganz andere Pläne und doch geht es auch ihm wie Grace, er weiß nicht wo er im Leben steht uns sehnt sich nach Antworten in der Ferne.

Zwei Schicksale die miteinander verworren sind, durch die Freundschaft ihrer Familien an einander geschmiedet und durch das Chaos und die äußeren Begebenheiten in Holland versuchen sehnsüchtig auf ihre Fragen eine Antwort zu finden.

Die Geschichte von Grace und Adam stürzt einen direkt in das Gefühlschaos von Grace, durch ihre Gedanken nimmt man hautnah an ihrem Abenteuer teil und schließt sie sofort ins Herz.
Das Buch zieht mit ihren Schuldgefühlen als auch der Suche nach einem Ziel im Leben direkt ins Geschehen, verwickelt in die lustigen aber auch schockierenden Entwicklungen, wird durch die Beziehung zwischen Adam und ihr ergriffen, nervenzehrend und packend involviert.

Die Autorin bietet einen ein Werk voller Selbstfindung, Liebe und Humor. Ihr Schreibstil ist locker und leicht, gefühlvoll als auch humorvoll zugleich.
Ihr Perspektivwechsel zieht einen in die Sicht der Protagonisten und lässt das Buch in einem Rutsch verschlingen.

Es war mir eine Freude Grace und Adam, ihre emotionsgeladene als auch amüsante Geschichte zu lesen. Ich bin begeistert, erstaunt über die Persönlichkeiten, die Selbstfindung und den Rückhalt der Familie als auch die Bedeutung der wahren Liebe.

Herausstechend auch die Geduld bis die jeweiligen ihr eigenes Ziel erreichen um dann endlich das eigene Glück zu genießen.
Wobei ich gestehen muss, dass ich den Abstand und die Streitereien, wo die Emotionen hoch gekommen sind, nach vollziehen konnte, mir jedoch nach der schockierenden Wendepunkts etwas zu viel waren, mehr Nerven gekostet haben als nötig.

Ich bleibe daher gut unterhalten, ergriffen, entzückt als auch vom Wendepunkt überrascht und zufrieden vom glücklichen Ausgang, sowie neugierig auf den nächsten Teil der Reihe zurück.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#ToMeandYou
#GraceAdam
#MimiHeeger
#Impress
#Rezension