„Violent Ends – Die Kartell-Königin (White Monarch Triologie) “ von Jessica Hawkins

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

Der Teufel hat einen Namen. Cristiano de la Rosa. Er ist der König des berüchtigten Calavera Kartells. Und ich bin seine Königin. Nichts davon hatte ich geplant, aber so wie es aussieht, hatte mein Verlobter Diego de la Rosa es. Jetzt bin ich auf mich allein gestellt, konfrontiert mit einem Ehemann und einem Ort, vor dem ich mich immer gefürchtet hatte. Doch sind die Dinge wirklich so, wie sie scheinen? Die Grenzen zwischen Wahrheit und Lügen beginnen zu verschwimmen und meine Gefühle für den Mann, den ich gerade noch verachtete, bekommen eine ganz neue Dimension. Er scheint meine dunkelsten Sehnsüchte zu kennen und ich frage mich, ob es mir gelingen wird, seine Beherrschung zu durchbrechen.

>>FAZIT: 5/ 5 STERNE <<
…explosiv, brutal, berauschend, verwirrend als auch voller Gefahr…

Das ist der zweite Teil der Trilogie, es ist wichtig für das Verständnis den vorherigen Teil gelesen zu haben.

Das Cover ist ein Blickfang, es ist wunderschön und leidenschaftlich gestaltet, sticht mit den Personen hervor, präsentiert die Dominanz als auch durch die Farbwahl und den Totenschädel ein eindrucksvolles Bild. Das genial gestaltete Cover ist ähnlich dem ersten, macht aber durch Cristiano und seiner Präsens viel mehr aus als mit Diego.

Merkt ihr es?
Das ist direkt die Spiegelung meiner Meinung zu dem Buch sowie Protagonisten, genau wie dieser Natalia in der Ehe gefangen hat, hat sein Präsens, sein Charisma und seine dunkle Seite mich ins einen Bann geschlagen.
Der Hauch der Verzweiflung, der Verwirrtheit als auch die beängstigte Anziehungskraft konnte ich mit Natalia nach vollziehen.
Wobei auch ihre Stärke, ihr Mut aber auch ihr freches Mundwerk, was sie doch immer wieder in Schwierigkeiten bringt, hervorsticht und beeindruckt.
Beide sind eine geniale Kombination, deren sich Natalia vielleicht mit etwas Hilfe doch noch bewusst wird.

Das Gefühlschaos scheint perfekt zu sein, in dem sie aber auch nach der Wahrheit und der Taten von Cristiano und seinem Kartell sucht sowie dieser ihre Loyalität und Körper für sich beanspruchen will.

Eine komplexe Verwicklung und eine atemberaubende, nervenzehrende als auch intensive Geschichte entwickelt sich weiter, präsentiert neue Fakten, verstrickt in einem Dilemma als auch der berauschenden Leidenschaft, zeigt deren Facetten und offenbart neue Details.

Ich warne euch direkt wieder vor, das Buch ist nichts für sanfte Gemüter, nicht nur die brutalen Kämpfe in der finsteren und gefährlichen Welt erschüttern und schockieren. Der leidenschaftliche Ausmaß innerhalb des Liebesspiel als auch der psychischen Sicht des Begehren und einem in Anspruch nehmen könnte einen schon beim Lesen zu setzen, lässt einen aber auch in einen berauschenden Lesefluss verfallen, so dass man das Buch in einem Rutsch verschlingt.

Wie man merkt war ich gepackt und konnte das Buch nicht aus der Hand legen, ich war vollkommen in der gefährlichen Welt gefangen, habe mich mit Natalia und Cristiano in deren Beziehung und leidenschaftlichen Dynamik verstrickt.

Herausstechend auch Natalias ( MEINE ) Faszination von Cristiano, seiner dunklen Präsens und dem Gedanken, dass dieser viel mehr Gefühle und Verletzlichkeit inne hält.
Besonders auch seine Moral, die einem zu einem beeindruckenden Mann macht, der alles daran setzt Natalia für sich einzunehmen, aber im wahrsten Sinn beschützend aber auch zärtlich ist.

Ich war in einem Leserausch und habe mich vollkommen in der gefährlichen Welt und den Protagonisten, ihrer Dynamik und dunklen Präsens verloren, wurde intensiv verstrickt und konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

Unter mauert wurde alles von dem mitreißende Schreibstil, der gekoppelt locker & leicht als auch emotionsgeladen und amüsant zugleich ist.
Die Struktur und besonders die der Protagonisten ist einzigartig, zeigt auf wie Komplex diese sein können und nicht nur schockieren sondern auch überraschen können.

Ich habe das Werk in einem Rutsch genossen, bin verfallen und bleibe zutiefst zufrieden als auch erheitert und emotional gepackt zurück. Ein ergreifendes, atemberaubende, nervenzehrendes Werk, was nicht mehr los lässt und leider wieder in einem Cliffhanger endet, das einen zerstört und nach dem weiteren Verlauf der atemberaubende Geschichte sehnen lässt.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#ViolentDelights
#DieKartellkönigin
#WhiteMonarchTriologie
#JessicaHawkins
#Buchbotschafterin
#Rezension